You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Elchfans.de - Das Mercedes A-Klasse, B-Klasse & Vaneo-Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Lactrik

Elchfan

  • "Lactrik" started this thread

Posts: 193

Location: Bremen

Occupation: IT-Fachkraft (bzw. derzeit Student)

Make/Model: A 140 (Bj 98)

  • Send private message

1

Monday, July 26th 2004, 1:12pm

Abblendlicht und Standlicht wechseln

Hallo zusammen,

mein Abblendlicht ging kaputt und dann hab ich mir neue Lampen und Standlicht von Philips geholt (BlueVision).

Aber wie baue ich die alten Lampen aus? Ich habe jetzt die Serviceklappe im Radkasten offen (ist ein 98er Elch, hat also noch diese Klappe). Aber ich wüsste so jetzt nicht, was ich da genau - und vor allem WIE ich das - ausgebaut bekomme.

Man möchte ja auch nichts abbrechen :D Hab hier im Forum schon gesucht, aber da hieß es nur "Das geht über die Serviceklappe", und soweit bin ich jetzt auch. Hat jemand da ne kleine Beschreibung oder ideal wäre eine Abbildung?
NEIN zum generellen Tempolimit auf deutschen Autobahnen! [mehr]

oflow

Elchfan

Posts: 515

Location: Freistaat Bayern

Occupation: Angestellter Automobilbranche

Make/Model: A 170 CDI L Elegance

  • Send private message

2

Monday, July 26th 2004, 1:13pm

Das sollte im Handbuch genauestens beschrieben sein.

Lutzi

Elchfan

Posts: 1,036

Location: Stuttgarter

Occupation: System Programmierer

Make/Model: A160CDI+ Arroganz

  • Send private message

3

Monday, July 26th 2004, 1:22pm

Das wurde hier schon so oft durchgekäut, dass man es schon nicht mehr zählen kann. Sei so lieb und nimm etwas Phantasie für ein paar Worte für die Suchfunktion in die Hand, es wäre mir wirklich sehr langweilig, das alles nochmal zu schreiben. ;) Vielleicht nur soviel: Scheibenwasch- sowie Kühlflüssigkeitsbehälter wegklappen und bloß aufpassen, dass der Anschluss für die hintere Scheibenwaschdüse nicht abbricht!
Technische Statements sind als Anregung zu verstehen und erheben weder Anspruch auf Vollständigkeit noch auf 100% Richtigkeit. ;)

No elk - no fun

Tobo

Elchfan

Posts: 363

Location: München / Düsseldorf

Occupation: Soldat

Make/Model: C 180 K

  • Send private message

4

Monday, July 26th 2004, 1:24pm

Und was noch einfacher ist:

Scheinwerfer ausbauen..v.a. für das standlicht... das geht ruck zuck, und inenrhalb von 15 minutne hast dua lles gewechselt... *thumbup*

Lactrik

Elchfan

  • "Lactrik" started this thread

Posts: 193

Location: Bremen

Occupation: IT-Fachkraft (bzw. derzeit Student)

Make/Model: A 140 (Bj 98)

  • Send private message

5

Monday, July 26th 2004, 1:27pm

Quoted

Original von oflow
Das sollte im Handbuch genauestens beschrieben sein.

Ja, das Handbuch fiel mir ein, nachdem ich das Posting abgeschickt hatte *g* Stimmt, da stehts drin... wer hat das denn da reingeschrieben :o :-[ :-X ;D

Danke *thumbup*
NEIN zum generellen Tempolimit auf deutschen Autobahnen! [mehr]

Lactrik

Elchfan

  • "Lactrik" started this thread

Posts: 193

Location: Bremen

Occupation: IT-Fachkraft (bzw. derzeit Student)

Make/Model: A 140 (Bj 98)

  • Send private message

6

Monday, July 26th 2004, 1:43pm

Ok, bin auf der Forumsuche auf Elchmetzis Seite gestoßen:

Scheinwerferausbau

Verstehe nur nicht, wieso solche tollen Beschreibungen nicht (mit Elchmetzis Einverständnis) in den DIY-Bereich übernommen werden? :)
NEIN zum generellen Tempolimit auf deutschen Autobahnen! [mehr]

Lutzi

Elchfan

Posts: 1,036

Location: Stuttgarter

Occupation: System Programmierer

Make/Model: A160CDI+ Arroganz

  • Send private message

7

Monday, July 26th 2004, 1:52pm

Ja, das haben sich schon manche gefragt... Vielleicht war's nicht im richtigen Format? Zum Thema Scheinwerferausbau kann ich nur sagen, dass es Elche gibt, bei denen man die nicht ohne die Frontschürze abzunehmen rausbekommt. Vielleicht hast Du ja Glück. *thumbup*

PS: Zum Birnenwechsel muß man wahrlich keine Scheinwerfer ausbauen!
PPS: Anschließend nicht vergessen die Scheinwerfer neu einstellen zu lassen, gerade die Philips saßen bei mir nicht ganz zentrisch. Auch aufpassen, dass die Lampe sich nicht verklemmt - sonst schielt der Elch.
Technische Statements sind als Anregung zu verstehen und erheben weder Anspruch auf Vollständigkeit noch auf 100% Richtigkeit. ;)

No elk - no fun

This post has been edited 1 times, last edit by "Lutzi" (Jul 26th 2004, 2:14pm)


Tobo

Elchfan

Posts: 363

Location: München / Düsseldorf

Occupation: Soldat

Make/Model: C 180 K

  • Send private message

8

Monday, July 26th 2004, 2:19pm

also ich hatte schon probleme beim abblendlicht wechseln, standlichter waren unmöglich durch die serviceklappe. na ja und stoßstange muss nicht ganz ab, reichen die beiden schrauben oben und an der seite.
also ein muss ist es nicht, aber allemal einfacher... 8)

Michael F.

Elchfan

Posts: 366

Location: Bayern

Make/Model: SLK 55 AMG

Date of first registration: Dec 1st 2009

  • Send private message

9

Monday, July 26th 2004, 2:34pm

RE: Abblendlicht und Standlicht wechseln

Einmal und nie wieder! Ohne Hebebühne ein Graus!

Such Dir lieber ne kulante Werkstatt, die das für den reinen Birnenpreis + x in die Kaffeekasse erledigt.

Lactrik

Elchfan

  • "Lactrik" started this thread

Posts: 193

Location: Bremen

Occupation: IT-Fachkraft (bzw. derzeit Student)

Make/Model: A 140 (Bj 98)

  • Send private message

10

Monday, July 26th 2004, 5:35pm

So, erledigt.

Den ersten hatte ich komplett ausgebaut ... ich hatte vorher überhaupt nicht gepeilt, wie das durch die Serviceklappe funktionieren soll.

Aber den zweiten hab ich dann komplett durch die Serviceklappe gemacht... Abblendlicht und Standlicht. Beides hat durch die Serviceklappe keine 10 Minuten gedauert. Ist zwar etwas fummelei, grade das Standlicht... man kann sich aber helfen, indem man von vorne in den Scheinwerfer blickt und erstmal mit dem Finger ertastet, wo die Lampe hinmuss... hat eigentlich super geklappt. :) Schade, dass sie die Serviceklappe beim Mopf wegrationalisiert haben.
NEIN zum generellen Tempolimit auf deutschen Autobahnen! [mehr]

This post has been edited 1 times, last edit by "Lactrik" (Jul 26th 2004, 5:36pm)


Robiwan

Elchfan

Posts: 2,274

Location: Innsbruck

Occupation: Energiedatenmanager

Make/Model: W169 A160 BE

Date of first registration: Mar 7th 2011

Equipment: Classic, 4fach eFH, Tempomat

Thanks: 63

  • Send private message

11

Tuesday, July 27th 2004, 8:27am

Ich lass mir die Lampen immer bei der NL wechseln. Die Mechaniker sind immer heilfroh wenn sie hören dass der Elch ein premopf ist *gg*.

Was ist deltagrün, hat 4 Alufelgen und 95PS?

W169 A160 BE. If speed kills, I´ll never die!*beten*

Bisch a Tirola, bisch a Mensch. Bisch koana, bisch a Arsch. *biggrin*

elch_udo

Elchfan

Posts: 787

Location: 311*

Occupation: RA

Make/Model: B200 CDI

  • Send private message

12

Tuesday, July 27th 2004, 9:11am

Ich hab nen MOPF und habe nach Erhalt alle Lampen vorn erneuert. Dauer: max. 30 Min. *thumbup*
Grüße, Udo
Der Autotronic als beste Automatic bei DC empfindet

Jupp

Elchfan

Posts: 12,749

Make/Model: keiner mehr; C250CDI

Thanks: 379

  • Send private message

13

Tuesday, July 27th 2004, 2:52pm

Quoted

Original von Robiwan
Ich lass mir die Lampen immer bei der NL wechseln. Die Mechaniker sind immer heilfroh wenn sie hören dass der Elch ein premopf ist *gg*.

Also bei meinem Pre-Mopf hätten sie da ein böses erwachen. Der hat nämlich auch keine Klappe mehr. Ist aber trotzdem nicht wirklich ein Problem. Mit ein bischen Übung und nicht allzu großen Händen dauerts 15 min.

gruß
Autokosten:
Unter dem Strich nach 8 Jahren W168 (A170 CDI) gute 19 cent/km

Tobo

Elchfan

Posts: 363

Location: München / Düsseldorf

Occupation: Soldat

Make/Model: C 180 K

  • Send private message

14

Tuesday, July 27th 2004, 3:39pm

Sach ich ja.. dauert echt nur 15 minutne vorne die scheinwerfer ausbauen und alles wechseln. hab zwar auch nen pre-mopf, aber dank der tieferlegung, müsste ich erst den hochbocken, nen reifen ab, klappe auf und rumfummeln.. da löse ich lieber die stoßstange an 2 stellen, bau das ding kurz aus, muss net rumfummeln udn hab alles gewechselt, das geht pro lampe echt in max. 10 minuten.. anders würd ich länger brauchen..

also nur so zur Info ;D

Lactrik

Elchfan

  • "Lactrik" started this thread

Posts: 193

Location: Bremen

Occupation: IT-Fachkraft (bzw. derzeit Student)

Make/Model: A 140 (Bj 98)

  • Send private message

15

Tuesday, July 27th 2004, 4:25pm

Also so einfach war das bei meinem Premopf gar nicht, den Scheinwerfer auszubauen. Alle Schrauben gelöst, sogar die 2 Schrauben vom Kotflügel noch, damit ich den etwas anheben kann. Aber dann konnt ich den Scheinwerfer nicht weit genug nach vorne schieben, weil die Frontschürze im Weg war, und das Gummi und die Haken, die er unten hatte, gingen nicht über die Frontschürze hinweg. Nach oben konnt ich ihn aber auch nicht anheben, weil so ne blöde Querstrebe im Weg war... war echt ein verdammtes Gefummel und ich musste dann 3 Schrauben an der Frontschürze rausdrehen und die Schürze dann ausklicken, bis ich endlich den Scheinwerfer rausbekommen hab.

Naja, jetzt weiss ich ja, wie es durch die Serviceklappe geht.

Gab's da nen Trick, den ich nicht durchschaut hab? Oder ist das beim mopf einfacher? *g*
NEIN zum generellen Tempolimit auf deutschen Autobahnen! [mehr]

This post has been edited 2 times, last edit by "Lactrik" (Jul 27th 2004, 4:28pm)


Torsten

Elchfan

Posts: 52

Location: Konstanz am Bodensee

Occupation: Beamter

Make/Model: W168, 170 CDI

  • Send private message

16

Tuesday, November 2nd 2004, 1:08pm

Wechsel Abblendlicht

Der Wechsel der Birnen für das Abblendlicht ging über die Serviceklappen einwandfrei. Beim Wechsel auf der Fahrerseite habe ich zwar das Rad demontiert, aber nur weil ich gleichzeitig auf Winterräder wechselte.

Tatsächlich hat das rechte Birnchen ein Tag später ebenfalls sein Leben ausgehaucht. Hier habe ich dann mit montiertem Rad das Birnchen über die Serviceklappe gewechselt. Ging ebenfalls problemlos.

Unnötig den Scheinwerfer nach vorne auszubauen, und in Gefahr geraten einen Pin oder Halter abzubrechen.

1994 - 2003 BMW 318i Touring
2003 - heute A-Klasse 170 CDI
2004 - heute Trike