Federbruch Hinterachse

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Heizerchen, 09.03.2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maaze

    Maaze Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Disponent
    Ort:
    Sachsen (L),jetzt Bayern (A)
    Marke/Modell:
    A140 ///AMG
    Stimmt nicht,es gibt auch andere Hersteller wo die die Federn brechen,durfte ich erst letztens bei nem Kumpel in der Werkstatt bei nem 3er BMW bewundern und er erzählte mir das die A-Klasse nicht das einzige Auto ist wo die Federn brechen,das hat er auch öfters bei anderen Wagen gehabt,das das jedoch ein bekanntes A-Klasse Problem ist war ihm auch bekannt.

    Gruß Matze.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. franco

    franco Elchfan

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Jena/Thüringen
    Marke/Modell:
    A160, EZ 05/2000
    Tach,

    bei meinem A160 (EZ 05/2000, 100 Tkm) hat es auch die hintere, rechte Feder erwischt. Es gab beim Rausfahren aus der Ausfahrt und über die Bordsteinkante das bekannte 'KLONG'. Die letzte, verkleinerte Windung ist einfach abgebrochen. Das abgebrochene Teil hing sogar noch in der Feder drin, ich hab es als Andenken aufgehoben :) Unter der Kunststoffbeschichtung ist alles verrostet.

    Ich bin nun nicht so der Autofreak, aber ich hab mich schon bissl geärgert, als der Mechaniker in der Werkstatt mir mit süffisantem Grinsen erklärte, das wäre ein Konstruktionsfehler. Der doofe Arsch der *elch*

    Hab bissl gelesen auf Eurer elchfans-Seite und festgestellt, dass ich nun schon einen Grossteil der Probleme durch habe mit dem Auto. Stabis vorne, Luftmassenmesser, gebrochene Feder, Schwingenlager an der Hinterachse, gna, gna, gna...

    Ich mag meinen Babybenz sehr. Jahrelang lief der ohne einen einzigen Makel und dann plötzlich wurde es ein wenig teuer *heul* Da ich leider zwei linke Hände hab und maximal nen Nagel in die Wand kriege, bin ich leider komplett auf die Werkstatt angewiesen bei Problemen. Ich hoffe sehr, dass sich die die wirklich kostspieligen Reparaturen in Zukunft in Grenzen halten und ich das Ding noch eine Weile fahren kann. Ich mag auch nicht auf einen W169 umsteigen, weil ich den ganz schlimm hässlich finde ;D

    Gruss,
    Franco
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Klar und wer kann schon eine Feder unterscheiden die entweder 5tkm oder 50tkm gelaufen ist?
    Richtig ... niemand.
    Also normalerweise sollten die Federn, wenn sie neu sind schon min. 5-6 Jahre halten.
    Zu Ebay: Man hört ja immer wieder wie ganze Schiffsladungen an billig-china-Plagiaten gefunden werden und geschätze Zahlen wie viel ganz normal verkauft werden.
    Wo wenn nicht bei Ebay werden die dann bitte verkauft?

    gruss
     
  5. #44 Mr. Bonk, 17.05.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Da hat Jupp denke ich mal schon alles zu geschrieben... :-X

    Das ist so eine Sache... es gibt natürlich eine Teilenummer, aber die Art der Federn variiert dann gewichtsbedingt nach Modell und eingebauter Sonderausstattung. Also Sachen wie Klimaanlagen, Lamellendach, aber auch Anhängerkupplung. Da gibt es ein Punktesystem... das laß mal besser den Mann bei DC machen. ;)

    Es gibt also verschiedene (mind. 2 *kratz*) Ausführungen der Hinterachsfedern (und das hat nichts mit Sportfahrwerk zu tun, da gibt es auch 2 Varianten).

    Vielleicht lag es auch daran, daß ich wegen A-190 (schwerer als A-160), einigen Extras und auch AHK die "stärkeren Federn" hatte und diese bei Ausbau nach ca. 6 Jahren keinerlei Bruchstellen zeigten. *kratz*

    Also:

    A). wollte ich damit nicht sagen, daß Du rasant fährst, sondern es vielleicht an der Art liegt , wie Du fahren "mußt". (z.B. viele schlechten Straßen).

    B). habe ich hier im Forum noch nie gehört, daß irgendwelche "Tuner"-Federn gebrochen sind (sei es jetzt von Eibach oder wie sie alle heißen). ;)
     
  6. #45 Höhenelch, 18.05.2006
    Höhenelch

    Höhenelch Elchfan

    Dabei seit:
    18.05.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Richelbach
    Marke/Modell:
    A140 Avantgarde, nach Elchtest leider beerdigt. Aktuell A190 Avantgarde Bj 2000
    Hallo liebe Elchgemeinde,

    ich besitze einen A140 Avantgarde Bj 9/99 mit 72.000m Km.
    Zum Thema Federn und Stabis kann ich leider nur meine eigene Erfahrungen mitteilen:
    - Federn hinten mittlerweile zum 3. Mal getauscht (jedesmal gebrochen)
    - Federn vorne jetzt zum 1.Mal getauscht (an der Aufnahme oben gebrochen)
    - die Stabis sind so alle 15.000 - 20.000 km dran

    Glücklicherweise wurde ein Großteil auf Kulanz erledigt.
    Jedoch werden die nächsten Ausfälle zu meinen Lasten gehen.
    Ansonsten bin ich eigentlich zufrieden mit dem Auto.
     
  7. #46 Elchvater, 18.05.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wirdum
     
  8. #47 Mr. Bonk, 18.05.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Dann hast Du allein mit AHK wohl nicht die Punktegrenze erreicht. ???
     
  9. jhi

    jhi Elchfan

    Dabei seit:
    31.07.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A160 von 04/98
    Der W203 von meiner Mutter hatte nach ca. 75TKM (BJ 2001) einen Federbruch hinten... Da wird also diegleiche "Qualität" verbaut. Auf Kulanz kam keiner zu sprechen... Nu hab ich meinem Vater gesagt, er soll nochmal explizit nachfragen. Nach dem ganzen Spaß mit dem W168 geht das nun mit dem W203 auch los? Da kann ich auch einen Koreaner kaufen, den ich dann nach 100TKM weg schmeisse *mecker*
     
  10. #49 Webking, 01.11.2006
    Webking

    Webking Guest

    Jep,
    hier brechen die Federn an der Hinterachse au häufiger:
    [​IMG]
     
  11. Hirro

    Hirro Elchfan

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hallo zusammen! *thumbup*

    Mich hat es letztes WE erwischt *heul*. Habe die Winterräder aufgezogen und hinten rechts den Federbruch festgestellt. Mopf Elch Bj. 2001 75tkm.

    Kann mir jemand Tipps für den Kulanzantrag bei DC geben?

    Gruß & Danke
     
  12. grisu

    grisu Elchfan

    Dabei seit:
    10.01.2003
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    A 190
    Braucht jemand einen kompletten Satz Federn? Ich hätte sie günstig gegen Gebot abzugeben.
     
  13. #52 Mr. Bean, 06.11.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    834
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Bei einem so alten Wagen gibt es keine Kulanz mehr. Serienfehler zahlt bei DC der Kunde ...
     
  14. Hirro

    Hirro Elchfan

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Hier haben doch einige mit älteren Elchen schon Kulanz bekommen!?
     
  15. #54 Mr. Bonk, 08.11.2006
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Wie ebenfalls schon oft gemunkelt wurde, hängt Kulanz neben Alter und Laufleistung auch vor allem von der "Person" an, die den Antrag stellt (z.B. guter Kunde der Niederlassung, ...).

    Wobei Alter und vor allem Laufleistung bei Deinem Elch eigentlich nicht mehr "kulanzwürdig" sind... da hängst es dann alleinig von Deinem "Bekanntheitsgrad" ab. :-/
     
  16. Hirro

    Hirro Elchfan

    Dabei seit:
    06.09.2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    Das habe ich auch schon festgestellt *heul*.
    Naja 67€ für zwei neue Federn (diesmal mit Gummi) und Montagematerial sind auch nicht die Welt.
     
  17. #56 silberfan, 09.11.2006
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    Ja ist beim w168 bekannt aber eher seltener ist eben ärgerlich!
     
  18. tomek

    tomek Elchfan

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsburg
    Marke/Modell:
    A170 CDI
    mein elch 03/2000 140 tkm und noch kein federbruch!
    dafür aber die achshalterung, stabis und domlager, wobei das letzte
    war wahrscheinlich umsonnst, die waren noch angeblich ok!
    *LOL*
     
  19. #58 Torsten, 03.01.2008
    Torsten

    Torsten Elchfan

    Dabei seit:
    17.07.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Konstanz am Bodensee
    Marke/Modell:
    W168, 170 CDI
    Unser Elch hat nun 126.000 km drauf. Heute fiel mir hinten eine nicht passende Auflage unter der linken hinteren Feder auf. Ausgebaut und mit dr rechten verglichen. Eine Windung fehlt...

    Federn vorne immernoch die ersten.

    Die Stabis wurden bei 70.000 km gewechselt. Also alle 15.000 - 20.000 km trifft bei unserem (Baujahr 1998, 170 CDI) überhaupt nicht zu.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden A-Klasse-Ratgeber an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 allgäu-blitz, 03.01.2008
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    Hallo Jungs und Mädels,

    habe bei unserem A 170 cdi in den ersten 4 Jahren, 3 HA Federn getauscht bekommen. Doch der Hammer war der 1. Tüv nach 3 Jahren. Ergebnis "erhebliche Mängel" Plakette nicht erteilt. Die Hinterachslager waren total ausgeleiert. Der Km-Stand war 24 000 . Habe auf Kulanz eine ganz neue Hinterachse bekommen, nur die Bremstrommel wurden umgebaut. Dann folgten der Klima kompressor (1200 Euro) Der Lenkstockhebel ( 148 Euro),
    3 mal Stabilisator VA Sitz höhenverstellung (Hebel abgebrochen). Beim letzten Tüv-Termin im Juni 2007 kam zur normalen Prüfgebühr noch ein Traggelenk VA links dazu . ( 138 Euro)
     
  22. #60 fälltnieum, 10.04.2008
    fälltnieum

    fälltnieum Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Taunus
    Marke/Modell:
    190 L aus 07/2001
    Hallo @ alle,

    bei meinem 190L aus 2001 sind mit 110000 km auch beide HA-Federn gebrochen.
    Laut Auskunft meiner Werkstatt soll das 250 € kosten.
    Bei motor-talk habe ich gelesen, dass eine DB-Werkstatt in München nur 135 € berechnet hat.
    Würde mich interessieren, was ihr bezahlt habt...

    Ich bin gespannt auf eure Antworten!

    Gruß
    fälltnieum
     
Thema: Federbruch Hinterachse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 klong hinten

Die Seite wird geladen...

Federbruch Hinterachse - Ähnliche Themen

  1. Hinterachse poltert

    Hinterachse poltert: Auf schlechten Nebenstrassen poltert die HA an unserem A170 CDI. Die Laufleistung liegt bei 140000km. Die Stossdämpfer wurden noch nie erneuert....
  2. Federbruch hinten links; welcher Federtyp?

    Federbruch hinten links; welcher Federtyp?: Hallo Elchfans, hatte an unserem 180CDI Elegance einen Federbruch hinten links. Könnte mir jemand verraten welche Federn ich brauche? Die VIN...
  3. Hinterachse Achskörper Lagerung

    Hinterachse Achskörper Lagerung: Habe vorgestern die Längslenkerlager W168 2004 gewechselt, das Schlimmste waren die unteren Schrauben der Stoßdämpfer, habe sie schließlich...
  4. Suche Hilfe für Hinterachse Gummilagerungen der beiden Längsachsen/Täger an der Karosserie

    Suche Hilfe für Hinterachse Gummilagerungen der beiden Längsachsen/Täger an der Karosserie: Hallo liebe gemeinde, bräuchte mal wieder eure Hilfe, Ich habe gestern Querlenker vorne beidseitig mit Traggelenke gewechselt und gleich mal alle...
  5. Hinterachse - Räder haben etwas Spiel

    Hinterachse - Räder haben etwas Spiel: Hallo zusammen, nach einem Autounfall bin ich vorübergehend auf einen MB A170 CDI umgestiegen (BJ 1999). Der Wagen hat im Vergleich zu dem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.