Zur Forum-Startseite


W168 (1997-2004):
Start
Allgemeines
Chronologie
Facelift / MoPf
Häufige Mängel
Kaufberatung
Daten Pre-MoPf
Daten MoPf
Ausstattung Pre-MoPf
Ausstattung MoPf
Farbenverzeichnis
A210 Evolution
F 1 Edition
A32 HWA
A38 AMG


W169 (2004-2012):
Start
Allgemeines
Chronologie
Technische Daten
Ausstattung
Sondermodell Polar Star


W414 (2001-2005):
Start
Allgemeines
Chronologie 
Technische Daten
Sondermodelle


W245 (2005-heute):
Start
Allgemeines
Chronologie
Kaufberatung
Technische Daten
Ausstattung


Do-It-Yourself:
W168
W169
B-Klasse
Vaneo



Thomas' Einbau der Auffindschaltung

Benötigte Materialien:
- 1 Auffindschaltung (Bezugsquelle: Thomas Zwank, Kontakt: tzwank@web.de)
- ca. 3m Kabel, blau oder schwarz
- 10 Kabeldiebe
- 1 Quetschverbinder

Der Einbau:

Zu Beginn muss die Deckenbeleuchtungseinheit (DBE) entfernt werden, hierzu sind folgende Schritte notwendig:

Erst die beiden Plastikgläser (nur geklipst) dann die Schraube entfernen (falls vorhanden).

Nun in die beiden Klipse mit einem Schraubendreher (Schlitz) fahren,

sodass man sie aus dem Himmel nehmen kann.
Jetzt das Türgummi von der Fahrertüre abziehen und zwar soweit, das es bis zur Mitte der Türe lose ist. Nun noch die Sonnenblende auf der Fahrerseite abschrauben, d.h. die Sonnenblende runterklappen und die beiden Schrauben lösen.
Dann das „blaue-Kabel „ von der Schaltung, von der Türe aus, durch den Himmel zur Lampe ziehen.

Nun das „blaue-Kabel“ am mittleren Stecker der Deckenleuchte anschließen. Der Farbcode des Kabels ist braun – rot . (Achtung: u.U. kann in der DBE noch das steuergerät für die Elektronische Diebstahl Warnanlage (EDW) verbaut sein)

Achtung die Klemme bitte feste zudrücken, da sonst kein Kontakt vorhanden ist. Hier liegen bei eingeschaltetem Licht ( Innenbeleuchtung ) – 12 Volt an. DC schaltet hier Masse.

Entfernen der Verkleidung an der A-Säule
Hinter dem roten Kreis versteckt sich die Schraube!

Abnehmen der Verkleidung an der Lenksäule und der Verkleidung unter dem Lenkrad (Ablagefach) die roten Kreise bzw. der Pfeil markieren die 7 Schrauben.

2 Schrauben sind für die silberne Abdeckung da und die restlichen 5 Schrauben sind für das Ablagefach.

Hier ein Bild wo die silberne Abdeckung ausgebaut ist .

Anschluß der Kabel von der Platine:
Es sind 3 Orange und 3 Rote Kabel an der Schaltung. Die 3 Orangen Kabel sind die Schaltkontakte. D.h. Standlicht, Nebelscheinwerfer links, Nebelscheinwerfer rechts. Gemeint ist der erste Stecker.
Ein oranges Kabel wird an grau-schwarz angeschlossen (Standlicht) ein oranges Kabel wird an grau- rot angeschlossen (Standlicht) und das letzte orange Kabel wir an grau- gelb angeschlossen (Nebelscheinwerfer). Bitte nicht verwirren lassen, weil beim grau-gelben Kabel zwei Adern auf den Stecker gehen. Dort werden von DC die NSW zusammengeführt.

Die 3 Roten Kabel sind die Spannungsversorgung für die Relais. D.h. + 12 Volt. Alle drei roten Adern zusammenführen und an das dicke Kabel von Stecker 2 anschließen. Das dicke Kabel ist grün-gelb oder grün –weiß. Das Kabel ist nicht zu übersehen, da es viel dicker ist wie die anderen.
Also bei mir und bei Daywalker waren sie grün-weiß, bei Grosche war es grün-gelb.

So und das ist es schon gewesen.

Hier noch ein Bild wo man die Schaltung ablegen kann und auch nicht´s passieren kann.

Jetzt könnt Ihr alles wieder zusammenbauen und das wars!!!

Ach ja noch etwas Wichtiges, die Schaltung macht Geräusche, d.h. wenn die Relais anziehen (Spannung bekommen) brummen sie kurz. Das läßt sich aber auch nicht vermeiden, weil da halt eben Strom fließt. Also nicht beim erstmal erschrecken.

Hier noch ein paar Bilder wie es aussieht, wenn es fertig ist.


So das ist alles und sollte auch nicht länger als 45Minuten dauern.

Viel Spaß jetzt auch mit den Leuten die Euch auf dem Parkplatz ansprechen und sagen: „Ihr hättet noch Licht an!“

Dann nur den Spruch: „Geht gleich aus!“ Guckt Euch dann mal die Geschichter von den Leuten an und Ihr werdet nur noch Lachen.

Dann viel Spaß beim Einbau und gutes Gelingen.

Gruß

Thomas Zwank
Nickname: Thomas&Alex

PS. Hier noch die Artikelnummer der Relais, wenn jemand seine Schaltung erweitern möchte:

Lieferant: Conrad
Bezeichnung: KFT Relai 25A/240Ohm
Bestellnummer: 50 51 02-94


Kontakt | Impressum & Datenschutz | Sitemap