Zur Forum-Startseite


W168 (1997-2004):
Start
Allgemeines
Chronologie
Facelift / MoPf
Häufige Mängel
Kaufberatung
Daten Pre-MoPf
Daten MoPf
Ausstattung Pre-MoPf
Ausstattung MoPf
Farbenverzeichnis
A210 Evolution
F 1 Edition
A32 HWA
A38 AMG


W169 (2004-2012):
Start
Allgemeines
Chronologie
Technische Daten
Ausstattung
Sondermodell Polar Star


W414 (2001-2005):
Start
Allgemeines
Chronologie 
Technische Daten
Sondermodelle


W245 (2005-heute):
Start
Allgemeines
Chronologie
Kaufberatung
Technische Daten
Ausstattung


Do-It-Yourself:
W168
W169
B-Klasse
Vaneo



Bass-Elchs und Elkhunters Demontage des Lenkrads/Ausbau des Kombischalters
 
 
Hinweis: Alle gezeigten Arbeiten erfolgen auf eigene Gefahr! Für Fehler und/oder Schäden am Fahrzeug haften weder der Autor noch Elchfans.de!
 
Alle Bilder sind durch Anklicken zu vergrößern!
 

Achtung: Die gezeigten Arbeiten erfolgen u. A. am Airbagsystem! Es ist höchste Vorsicht geboten, da der Airbag über Sprengstoff gezündet wird!

Explosions- und Verletzungsgefahr! Dieser DIY ist nichts für Anfänger! Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass für Arbeiten am Airbagsystem ein Sprengstoffführerschein erforderlich ist!

 
Benötigtes Werkzeug:
- langer 30er Torx mit Verlängerung, kleine Ratsche
- 10er Innensechskant (Imbus)
- ein Hebel oder Drehmomentschlüssel
- kleiner und mittlerer Kreuzschlitz-Schraubendreher
 
Diese Arbeit sollte teilweise zu zweit durchgeführt werden, um Beschädigungen des Lenkradschlosses zu vermeiden.
 
Zur Sicherheit Zündung aus, beide Batteriepole abklemmen, (Radio- und andere Codes bereithalten) um eventuelle Restspannung abzubauen, Pluspol mit Minuspol entladen.
 
 
Airbag abbauen:
Mit dem Torx und Verlängerung hinten im Lenkrad, jeweils links und rechts, die Schrauben lösen. Die Schrauben verbleiben im Lenkrad. Den Airbag nach vorne abnehmen und 3 Kabel lösen, 2 für Hupe, der große ist gesichert. Klemme zusammendrücken und abziehen. Beim Einbau ist eine Verwechslung ausgeschlossen da die Stecker unterschiedlich groß sind. Der Airbagstecker sitzt in der Mitte und lässt sich gerade abziehen, eventuell einen schmalen Schraubendreher als Hebel nutzen.

Achtung: Den Airbag bis zum Wiedereinbau unbedingt an einem sicheren Ort verwahren, wo er im Zweifel auch explodieren könnte, ohne jemanden zu verletzen!

Wenn der Airbag ab ist, sieht man in der Mitte die Imbusschraube. Sie sitzt sehr fest, diese löst man am Besten zu zweit mit einem 10er Innensechskantschlüssel und einem Hebel (Optimum sind Imbus-Nuss, Verlängerung und Drehmomentenschlüssel). Die Zweite Person hält das Lenkrad fest. Nicht das Lenkradschloss als Gegenlager verwenden.

Beim Einbau ist darauf zu achten, dass die Markierungen genau übereinander sitzen.

Wenn das Lenkrad runter ist, schaut man auf den Lenkwinkelsensor. Dieser sollte vorsichtig behandelt und nicht verdreht werden (Sollte er doch verstellt werden, muss er nach dem Zusammenbau wieder kalibriert werden. Dazu den Elch starten und im Stand, Lenkrad einmal ganz nach links, ganz nach recht und wieder ganz nach links bis Anschlag, einlenken). Hier sind 2 kleine Kreuzschlitz-Schrauben zu lösen.

Nun schaut man direkt auf den Multifunktions- / Kombischalter. Dieser ist mit 3 Kreuzschlitz-Schrauben befestigt. Nach dem Lösen einfach nach vorn herausziehen. Jetzt muss nur noch der weiße Stecker vorsichtig entfernt werden. Dieser Stecker wird ausgeclipst und nach vorn ausgebaut und die Kabel durch die Öffnung gefädelt.

Beim Einbau ist darauf zu achten, dass die Hebelumrandung genau in die Verkleidung eingefädelt wird, sonst kommt es zu unschönen Schleif- und Quietschgeräuschen.

Der Einbau erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

 Und nun viel Spaß beim Nachmachen!
 


Kontakt | Impressum & Datenschutz | Sitemap