Zur Forum-Startseite


W168 (1997-2004):
Start
Allgemeines
Chronologie
Facelift / MoPf
Häufige Mängel
Kaufberatung
Daten Pre-MoPf
Daten MoPf
Ausstattung Pre-MoPf
Ausstattung MoPf
Farbenverzeichnis
A210 Evolution
F 1 Edition
A32 HWA
A38 AMG


W169 (2004-2012):
Start
Allgemeines
Chronologie
Technische Daten
Ausstattung
Sondermodell Polar Star


W414 (2001-2005):
Start
Allgemeines
Chronologie 
Technische Daten
Sondermodelle


W245 (2005-heute):
Start
Allgemeines
Chronologie
Kaufberatung
Technische Daten
Ausstattung


Do-It-Yourself:
W168
W169
B-Klasse
Vaneo



Bass-Elchs Demontage der Scheinwerfer
 
 
Hinweis: Alle gezeigten Arbeiten erfolgen auf eigene Gefahr! Für Fehler und/oder Schäden am Fahrzeug haften weder der Autor noch Elchfans.de!
 
Alle Bilder sind durch Anklicken zu vergrößern.

Benötigtes Werkzeug:
- Schnabelzange und/oder Rohrzange
- Ratsche mit 8er Nuss
- kleinen Schlitzschraubendreher

Zuerst die Befestigungsschrauben des Scheinwerfers demontieren.

Dann die 2 Befestigungsschrauben und den oberen Spreizdübel der Frontschürze demontieren. Der Spreizdübel geht am besten raus, wenn man den Stift zunächst mit dem kleinen Schlitzschraubendreher etwas herausholt und dann mit der Zange greift und den Dübel somit komplett herauszieht.

Nun die Frontschürze außen aus der Verankerung ziehen, so dass es anschließend so aussieht. Achtung es geht etwas schwer – keine Angst! Eventuell einen Lappen zwischen Kotflügel und Schürze legen.

Anschließend die Frontschürze unterhalb des Scheinwerfers vorziehen und die Nasen an der Unterseite des Scheinwerfers vorbeifädeln. Dabei den Scheinwerfer zuerst etwas nach oben drücken und dann nach vorn heraus ziehen.

Jetzt noch die Kabel von Licht und Blinker abziehen und dann kannst du sehr bequem alle Leuchtmittel wechseln!

Bei der anschließenden Scheinwerfermontage darauf achten, dass die Nase außen am Scheinwerfer richtig einrastet. Dies ging bei mir beim ersten Mal etwas schwer.

Da muss die Nase hinein. Die Nut liegt an der Innenseite des Kotflügels.

Nach der Remontage ist eine Scheinwerfereinstellung nötig! Und nun viel Spaß beim Nachmachen!
 


Kontakt | Impressum & Datenschutz | Sitemap