Zur Forum-Startseite


W168 (1997-2004):
Start
Allgemeines
Chronologie
Facelift / MoPf
Häufige Mängel
Kaufberatung
Daten Pre-MoPf
Daten MoPf
Ausstattung Pre-MoPf
Ausstattung MoPf
Farbenverzeichnis
A210 Evolution
F 1 Edition
A32 HWA
A38 AMG


W169 (2004-2012):
Start
Allgemeines
Chronologie
Technische Daten
Ausstattung
Sondermodell Polar Star


W414 (2001-2005):
Start
Allgemeines
Chronologie 
Technische Daten
Sondermodelle


W245 (2005-heute):
Start
Allgemeines
Chronologie
Kaufberatung
Technische Daten
Ausstattung


Do-It-Yourself:
W168
W169
B-Klasse
Vaneo



Unterflurbeleuchtungseinbau

 

Das Vorbild

Materialzusammenstellung

- ca. 30 m rotes und 30 m schwarzes Schaltkabel (0,14 mm²)
- Kabelbinder
- Gewebeklebeband
- 10 LEDs weiß, 5600 mcd, 20° Abstrahlwinkel
- 2 Sicherungshalter
- 2 Sicherungen 1 A
- Schrumpfschläuche 3mm und 6mm
- 2-Komponenten-Kleber
- 10 Widerstände 410 O
- 4 kleine Lüsterklemmen
- 1 Kabelschuh
- 1 „Stromdieb“

Hinweise

Kabelfarbe ist natürlich nicht vorgeschrieben – aber empfehlenswert.
Sowohl Elchfans.de als auch ich übernehmen keine Haftung für Schäden am Auto!
Alles ohne Garantie auf Funktionalität!
Zwischendurch mit einer 9V Batterie immer mal die Funktionalität prüfen!

Zur Funktionsweise der Unterflurbeleuchtung:
Die Beleuchtung geht mit der von mir vorgeschlagenen Schaltung immer dann an, wenn auch die die Innenraumbeleuchtung sich automatisch anschaltet (Schalter in Mittelstellung). D.h. beim Auf- und Zuschließen und öffnen der Türen.

Einbau

Zu Beginn muss die Deckenbeleuchtungseinheit (DBE) entfernt werden, hierzu sind folgende Schritte notwendig:

Erst die beiden Plastikgläser (nur geklipst) dann die Schraube entfernen.

Nun in die beiden Klipse mit einem Schraubendreher (Schlitz) fahren,

sodass man sie aus dem Himmel nehmen kann.

Als nächstes zwei schwarze Kabel am Dach und der A-Säule entlang zum Fußboden legen. Dabei jeweils am mittleren Stecker der DBE das ROT-BRAUNE Kabel anzapfen!

Die Abdeckung des Batteriefaches wegmachen, und zwei rote Kabel unterm Teppich in Richtung Motorraum verlegen, dazu den Boden im Beifahrerfußraum nach vorne klappen – beide an den Plus-Pol der Batterie anschließen.

Motorhaube auf, dann diesen Deckel abschrauben. Von den vielen Kabeln nicht verwirren lassen.

Im Innenraum schaut des ganze dann so aus:

Beim Pfeil die 4 Kabel durchfädeln und im Motorraum in Empfang nehmen, dort seitlich durch die Tüllen legen und Deckel zuschrauben!

So – jetzt der Part ohne Bilder.

Die Kabel auf der linken und der rechten Seite am Motor vorbei zu den Seitenschwellern legen. Links empfiehlt es sich, die Kabel an den Bremsflüssigkeitsrohren nach unten zu legen – rechts mittendurch.

So – sind die Kabel im Schweller ab in den Keller.

Man nehme sich die LEDs und verlöte sie mit den Widerständen und den Kabeln. 2 LEDs mit ca. 1,8m Kabel, 2 mit 1,5m, 2 mit 1,2m, 2 mit 90 cm und 2 mit 60 cm.
Das Bild zeigt Schritt für Schritt was ihr machen müsst.
Von rechts nach links: Kathode der LED (kurzes Stück) mit einem schwarzen Kabel verlöten. Langes Ende erst mit einem Widerstand dann mit einem roten Kabel verlöten. Über jedes Kabeln einen Schrumpfschlauch (3mm) stülpen – schrumpfen. Dann über beide noch mal einen Schrumpfschlauch (6mm) drüber – fertig.

Die jeweils 5 verschiedene Kabelenden (rot mit rot, schwarz mit schwarz) zusammenbinden und das rote ende mit der Sicherung verbinden – mit einem Schrumpfschlauch möglichst wasserdicht verschweißen.

Seitenschweller abschrauben, dann ca. 1 cm von einer Linie - bereits auf der Schwellerunterseite vorhanden - weg (Richtung WEG vom Auto) 5 Löcher (5mm) im Abstand von ca. 30 cm (AUSMESSEN!!!) bohren.
LEDs einsetzen, mit Zwei-Komponenten-Kleber fixieren, trocknen lassen und die Kabel mit den vorher verlegten verbinden. DICK mit Klebeband umwickeln.
Seitenschweller wieder anschrauben – und sich freuen, dass es funktioniert.

Fertig!


Kontakt | Impressum & Datenschutz | Sitemap