1.7 CDI , 57.000km, 11.900eur

Diskutiere 1.7 CDI , 57.000km, 11.900eur im Vaneo W414 Forum Forum im Bereich Der Vaneo; Hallo zusammen, wir möchten uns evtl. folgenden Vaneo eines Händlers kaufen... Mercedes Vaneo Family 1.7CDI, 57.000km, Automat, 1 Jahr...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 chrisdo4, 16.06.2007
    chrisdo4

    chrisdo4 Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    wir möchten uns evtl. folgenden Vaneo eines Händlers kaufen...
    Mercedes Vaneo Family 1.7CDI, 57.000km, Automat, 1 Jahr Gebrauchtwagengarantie, EZ 04/2002, 11.900EUR
    Ist der Preis ok, sind beim Diesel besondere Probleme bekannt, müssen wir beim Automatikgetriebe mit Schwierigkeiten rechnen???
    Fragen über Fragen, wäre super, wenn ihr ein paar Tipps hättet ;)

    VG
    *thumbup*Chris
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Vaneo Mike, 17.06.2007
    Vaneo Mike

    Vaneo Mike Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerk Admin
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,6
    Wie ja schon oft geschrieben haben die Modelle vor 2004 einige Probleme. Also ich würde eher ein späteres Modell nehmen. Zum Diesel kann ich nicht viel sagen, auser das er sich recht gut fährt. Ist halt kein Rennwagen, aber das ist auchdie falsche Erwartung an den Vaneo. Automatik ist nicht so mein Ding, aber da gibt es einige hier im Forum die eine haben. Der Preis ist recht hoch, für das Baujahr, aber das muß halt jeder selbst einschätzen, manchmal ist es eben besser ein paar Euro mehr auszugeben ;-))
     
  4. #3 Black Beauty, 17.06.2007
    Black Beauty

    Black Beauty Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Stgt / B.-W.
    Marke/Modell:
    S211
    Hallo,
    Vaneo Mike hat eigentlich schon alles gesagt (Besser hätte ich es auch nicht sagen können *keks*).

    Surfe einfach mal durch das gesamte Forum und lese einfach alles, so habe ich es auch gemacht, bevor ich einen Vaneo gekauf habe.

    Gut man kann zwar alles lesen, aber vielleicht nicht alles behalten. Darum einige Eckpunkte worauf Du achten kannst:

    1. Achsschenkel hinten, sollten die neue Ausführung sein, sonst Sägezahnbildung an den HR
    2. Bemsenscheiben hinten sind verrostet und Bremsbeläge greifen ungleichmäßig und nicht vollflächig auf die Scheibe z.Tl. quitschen beim Bremsen - siehe dazu Link
    3. Stabistangen vorne, sollten die neue Ausführung sein
    4. Höhenverstellung am Fahrersitz - siehe dazu Link
    5. Fensterheberfunktion vorne - Schalter müssen immer gedrückt werden um das Fenster zu Schliessen, zum Öffnen reicht ein Tip auf den Schalter.
    6. Kombiinstrument hat einen Softwarefehler (Blinker blinkt sporadisch 2x nach), allerdings habe ich einen 1,9 Benziner aus 06/2002 - wie es bei Diesel ist weiß ich allerdings nicht.

    Alle o.g. Punkte wurden z.Tl. früher, sonst wie eben schon von Vaneo Mike geschrieben, irgendwann 2004 behoben.

    Für mich sehr wichtige Sonderausstattung:
    Funkfernbedienung - Ja, war z.Tl. noch Sonderausstattung
    Parktronik - bewahrt einfach vor hässlichen Kratzern in den Stossstangen und hilft sehr beim Einparken.
    Schwarzglas - Schutz bei Sonneneinstrahlung bzgl. der Kinder und natürlich Sichtschutz von Aussen.
    Integrierte Kindersitze im Fond.

    Schön, wenn man auch diese hat:
    Navigation
    Tempomat
    Sitzheizung
    Standheizung + Fernbedienung
    CD-Wechsler
    evtl. Lederlenkrad, Schaltknauf oder kompl. mit Sitzen
    man. klappbare Fenster im Fond
    anklappbare Spiegel
    Alarm
    zusätzliche Sitze in der 3.Sitzreihe
    Freisprecheinrichtung
    AHK abnehmbar
    herausnehmbaren Beifahrersitz
    usw.

    Ihr könnt die Liste ja gerne erweiteren, was Euch noch wichtig ist bzw. war beim Fahrzeugkauf.
    Auch ich habe nicht alles, einiges will ich auch gar nicht, aber an dem Rest arbeiten WIR. ;)

    Zu der Automatik und dem Diesel kann ich leider nicht's sagen. Ausser, dass es bei der Automatik auch mal ein Update gab, wegen der so genannten Schaltpunktanhebung. Einfach mal im Forum suchen.

    Gruss
     
  5. #4 Vaneo Mike, 17.06.2007
    Vaneo Mike

    Vaneo Mike Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerk Admin
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,6
    Ah eins noch, der ausziehbare Ladeboden, ein absolutes muß. Einfach lustig wenn die Leute auf dem Parkplatz schauen was man da macht und mega praktisch. Also da möchte ich nicht mehr drauf verzichten.
     
  6. #5 Der Pate 1, 17.06.2007
    Der Pate 1

    Der Pate 1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    KA / BaWü
    Marke/Modell:
    A250 4matic
    Zu 1)
    kann zu Sägezahnbildung kommen, muss nicht!
    zu 2)
    wenn das Auto lange stand sind die Scheiben ggf. deutlich mit Flugrost behaftet, dies ist normal, nicht normal it aber eine riefig gerostete Bremsscheibe.

    zu 5)
    Das ist kein fehjler oder sonstwas sondern nur die alte Ausführung.

    zu 6)
    normalerweise sollte das Problem bei jedem Vaneo den es betraf vbehoben sein, außer man ging nicht zum Service oder wegen sonstwas in die Werkstatt sodass der Fehler behoben werden konnte.

    Zur FB:
    Die war beim Vaneo prinzipiell immer SA , nur eben z.B. im Ambiente-Paket enthalten .

    Allg. zum Preis:
    Je nach Region ist der Preis im Rahmen des Möglichen. Vaneo-Preise sind regional sehr sehr unterschiedlich, die Spanne kann durchaus 2000 euro betragen.
     
  7. #6 Black Beauty, 17.06.2007
    Black Beauty

    Black Beauty Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Stgt / B.-W.
    Marke/Modell:
    S211
    Richtig,

    den ausziehbaren Ladeboden habe ich vergessen, wie die Schubladen unter den jew. Sitzen und die ARMLEHNE (eines meiner ersten Anbauten, wie konnte ich dies vergessen *kratz*).

    Dieser Boden war (jedenfalls ab Sep.2004) Serie beim Family. Fehlte aber, wenn der Wagen mit 3.ter Sitzreihe bestellt wurde.

    So chrisdo4, jetzt viel Glück und Geschick beim Autokauf. *daumen*

    Gruss
     
  8. #7 Der Pate 1, 17.06.2007
    Der Pate 1

    Der Pate 1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    KA / BaWü
    Marke/Modell:
    A250 4matic
    Außer man hat ihn lose bestellt bzw. der Händler machte dies möglich.
    Wir haben ja auch die 3. Sitzreihe bestellt und haben trotzdem die Laderaumabdeckung (war auch ein Wegfall bei einem oder 2 Sitzen) sowie den Laderaumboden beim Ambiente dazugeordert.
     
  9. #8 Black Beauty, 17.06.2007
    Black Beauty

    Black Beauty Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Stgt / B.-W.
    Marke/Modell:
    S211
    Mmmmmmmmmmmmm,
    Zu1) Richtig, wenn der Wagen meist voll beladen unterwegs ist.
    zu2) Richtig, wodurch kommts? Siehe o.g. Link.
    zu5) Richtig, habe es gepostet zwecks Vorteile - Nachteile der Baujahre 2002 und 2004 - Mein Fehler, hätte es dazu schreiben sollen.
    zu6) Richtig, aber weißt Du das als Gebrauchtwagenkäufer, ob der/die Vorbesitzer dies gemacht haben? Meiner konnte bis zum Verkauf noch nicht zum Service gewesen sein, da erst 14 tkm auf dem Tacho, dann knapp ein Jahr abgemeldet war und es dem Vorbesitzer leider wohl nicht aufgefallen ist/war.

    Pate, keiner kennt den Vaneo besser als Du, aber Du weißt selber, wie man aus reichlich Beiträgen erlesen kann, wie manche Verkäufer argumentieren. Da werden "Produktpflegereparaturen" als durchgeführt ausgewiesen, da der Vorbesitzer DC selber war oder auch ein DC Mitarbeiter oder noch besser, weil der Vorbesitzer einen Servicevertrag hatte und diese "Pflege" dann auto. bei der Inspektion mit dabei war.


    Gruss
     
  10. #9 Der Pate 1, 17.06.2007
    Der Pate 1

    Der Pate 1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    KA / BaWü
    Marke/Modell:
    A250 4matic
    zu 1: nein! Frage der Reifen und des Luftdrucks.

    zu 6:

    1. grundsätzlich beim MB-Händler kaufen (N/V)
    2. nur dann dort kaufen wenn die komplette Historie vorliegt
    3. beim Gebrauchtwagen alles Testen, wirklich alles, kann man dies nicht sollte man jemand mitnehmen der Ahnung hat oder eben keinen Gebrauchten kaufen, der keine ausreichende Garantie hat oder am sinnvollsten die Finger von Gebrauchten lassen.


    Zu den Bremsen:
    Bremsscheiben rosten sehr gerne und sehr leicht. Ob die Bremsscheibe Riefen hat sieht man ja recht schnell, wenn ja dann direkt die Bremsen VOR DEM KAUF tauschen lassen.

    Ich denke, dass die Beiträge definitiv vorerst reichen, die Themen sind mehr als durchgekaut.
     
  11. #10 Black Beauty, 17.06.2007
    Black Beauty

    Black Beauty Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Stgt / B.-W.
    Marke/Modell:
    S211
    Hallo Pate,

    immer wieder nett mit Dir zu diskutieren. ;D

    Ist doch nun dank Euch ein netter "Leitfaden" draus geworden.

    Vielleicht noch, der Form halber, genannt, dass einige wenige bis gar keine Vaneos am bzw. unter dem hinteren Scheibenwischergummi Rost angesetzt haben.

    Jetzt haben wir doch alles genannt, oder?

    Gruss
     
  12. #11 chrisdo4, 17.06.2007
    chrisdo4

    chrisdo4 Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    vielen Dank für eure freißigen Beiträge!!!
    Dann schauen wir uns den Wagen morgen mal an, machen eine kurze probefahrt und hoffen - wenn wir ihn denn nehmen - die 1-jährige gebrauchtwagengarantie nicht beanspruchen zu müssen ;)

    gruß
    chris *thumbup*
     
  13. #12 Vaneo Mike, 17.06.2007
    Vaneo Mike

    Vaneo Mike Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerk Admin
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,6
    Achte bei der Probefahrt auf laute Abrollgeräusche, sollten die "Schwingen" nicht in Ordnung sein, so hört man das doch recht deutlich. Das meiste kann an nachrüsten, teuer aber es geht, die ZV mit FB nur sehr schwer. Den Ladeboden nachzurüsten geht auch, aber wohl nicht bei jedem Modell. Also mach ne Probefahrt und dabei das Radio aus ;-))
    Mensch Pate, das war ja schon fast wie in alten Zeiten ;-))
     
  14. #13 chrisdo4, 11.07.2007
    chrisdo4

    chrisdo4 Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    jetzt haben wir das wägelchen gerade mal 2 wochen und nun ist schon die rechte rückleuchte kaputt... ist das ein großer act die zu wechseln?? kosten??

    gruß
    chris *heul* :o
     
  15. #14 Vaneo Mike, 12.07.2007
    Vaneo Mike

    Vaneo Mike Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Netzwerk Admin
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,6
    Das Leuchtmittel oder die Lampe selber ? Die Leuchtmittel kosten doch immer das gleiche und das wechseln habe ich auch schon einmal gelesen. Klang da gar nicht so schwer, kämpfe dich doch mal durch die Suche.
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Der Pate 1, 12.07.2007
    Der Pate 1

    Der Pate 1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    KA / BaWü
    Marke/Modell:
    A250 4matic
    Die Lämpchen kosten nicht die Welt, Tips zur Rückleuchtendemontage findet man im Forum (Tesa oder Malerkrepp an die obere Blechkante etc.) , wie man die Lampe abbaut steht aber auch im Handbuch vom Vaneo inkl. aller Angaben welches Leuchtmittel (Sockel, Bauform, Watt usw.) wo eingesetzt wird.

    Sollte die ganze Leuchteinheit hinübers ein, dann kostet die bei Benz so um die 80 bis 100 Euro als Neuteil, ist also ein billiges Ersatzteil im Vergleich zu normalen MBs, wie man das Teil dann austauscht ist der gleiche Vorgang wie beim Birnchentausch , also auch hier hätte ein Blick in die BDA geholfen.
     
  18. #16 chrisdo4, 12.07.2007
    chrisdo4

    chrisdo4 Elchfan

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
Thema:

1.7 CDI , 57.000km, 11.900eur

Die Seite wird geladen...

1.7 CDI , 57.000km, 11.900eur - Ähnliche Themen

  1. Cdi 180 8.8 Liter verbrauch?

    Cdi 180 8.8 Liter verbrauch?: Hallo Elchfans! Mein 180er verbraucht in letzter Zeit zu viel Diesel! Zwischen ca. 7.7 und jetzt bei der letzten Dankfüĺlung 8,8 Liter, sonst...
  2. A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....

    A170 CDI ABS+EBS/BAS leuchtet kurz und ....: Hallo zusammen.. Habe ein kleines Problem mit meinem Elch ... A170 CDI / BJ 2004 / 234128 KM In den kalten Monaten habe ich jetzt öfters das...
  3. Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik

    Vaneo 170 CDI Motorwechsel, Frage zur Kompatiblität der Elektronik: Moin, ich bin gerade dabei einen anderen Motor in meinen Vaneo zu häkeln, der neue Motor hat komplett alle Elektronikkomponenten dran mit...
  4. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  5. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.