1,7 CDI mag keinen Diesel - mehr -

Diskutiere 1,7 CDI mag keinen Diesel - mehr - im Vaneo W414 Forum Forum im Bereich Der Vaneo; Hallo Vaneogemeinde, nach wechsel des Tankgebers ist es nicht mehr möglich mit Arretierung der Zapfpistole zu tanken, entweder die Pistole...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. diesel

    diesel Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam Mittelmark
    Marke/Modell:
    A160 CDI, W414CDI
    Hallo Vaneogemeinde,

    nach wechsel des Tankgebers ist es nicht mehr möglich mit Arretierung der Zapfpistole zu tanken, entweder die Pistole schaltet sofort wieder ab, sodaß man nur tröpfchenweise tanken kann, oder was noch schlimmer ist , Vannie bekommt Schluckauf und macht ein dickes Bäuerchen und schwups ist der Diesel wieder draußen ( ist auch Markenunabhängig, also nichts da von wegen er braucht Shell und nicht Dea oder so). DC hat das Auto unten rum freigelegt, aber alle Schläuche und Verbindungen sind i.O., wollen nochmal den Tank ausbauen um zu schauen ob was " im Rohr steckt"???. Montagmittag will der KD von DC sich bei mir melden, bin gespannt was das ist.
    *kratz* *kratz* *kratz* *kratz* *kratz*

    Gruß Diesel
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hast du schon mal eine andere Position der Zapfpistole probiert? Bei meinem alten Audi ging das Betanken nur, wenn ich die Zapfpistole in die zweite Raste gehängt habe, in der dritten Raste oder ganz drin schaltete sie sofort ab und in der ersten fiel sie raus.

    Viele Grüße, Mirko
     
  4. Elske

    Elske Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Meister für Veranstaltungstechnik
    Ort:
    Bad Segeberg
    Marke/Modell:
    Vito 120 CDI Deluxe by HG
    das selbe problem hab ich in der firma mit unserem sprinter....
     
  5. diesel

    diesel Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam Mittelmark
    Marke/Modell:
    A160 CDI, W414CDI
    Hallo mirko,

    nicht nur die Position der Zapfpistole sondern insgesammt 3 Tankstellen, - 4 verschiedene Säulen, sogar der Mechatroniker von DC, er war so nett mit mir zur Tanke zu fahren und wollte mir als Kunden zeigen wie man tankt, tja, auch er hatte danach Diesel in den Schuhen und dann einen Blick drauf , "wie die Kuh vor dem neuen Tor"
    Warten wir den Montag ab, bin doch sehr gespannt, lasse mir die Zeit ja nicht langweilig werden, habe einen Kostenlosen Leihwagen bekommen, für die Zeit, einen Audi A4 TDI-2,0l S-line( 140PS und super Ausstattung, macht sehr viel Spaß damit zu fahren )
    Warum Audi: Die AVIS Station hatte zu dem Zeitpunkt leider keinen Benz mehr da und fragte doch ganz vorsichtig, ob ich auch ein Fremdfabrikat fahren würde!!!
    Gruß diesel
     
  6. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... na ich bin ja mal gespannt, was jetzt dabei raus kommt! Wäre mir das passiert, hätte der DC-Mechatroniker mich zur Tanke schieben müssen -- ich tanke erst, wenn mir mein Elch die Lampe zeigt. ;D

    Viele Grüße, Mirko
     
  7. #6 Der Pate 1, 09.10.2005
    Der Pate 1

    Der Pate 1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    KA / BaWü
    Marke/Modell:
    A250 4matic
    Wie der Händler bzw. die Werkstatt hat keinen eigenen Leihwagenfuhrpark??? Und auch keine eigegliederte Mietwagenfirma??? *kratz*
     
  8. diesel

    diesel Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam Mittelmark
    Marke/Modell:
    A160 CDI, W414CDI
    Hallo der Pate1,

    doch, doch die Werkstatt hat einen eigenen Leihwagenfuhrpark und auch eine angegliederte Mietwagenfirma - nähmlich AVIS - , aber wenn schon 12 Leihwagen draußen sind und es kommt der 13. - unangemeldet in diesem fall ich - dann kann es schon mal vorkommen ein Fremdfabrikat zu bekommen, wenn ich nicht einverstanden gewesen wäre hätte die Mietwagenfirma das Auto auch bei mir zuhause ausgetauscht, sprich sie hätten mir den nächsten freien Benz nach Hause gebracht und den Audi mitgenommen, ich fand es aber mal sehr interessant ein Fremdfabrikat zu fahren, wann kommt man denn mal kostenlos und länger als 2 Std. dazu. Der Audi ist durchaus eine Konkurenz zur C-Klasse - MEINE MEINUNG NACH
    Gruß Diesel
     
  9. #8 Der Pate 1, 09.10.2005
    Der Pate 1

    Der Pate 1 Elchfan

    Dabei seit:
    17.04.2004
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    KA / BaWü
    Marke/Modell:
    A250 4matic
    neija mit 12 Wägelchen und einer angeschlossenen Mietwagenvertretung sollte schon mehr MBs da sein.

    Das ist mager....
     
  10. diesel

    diesel Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam Mittelmark
    Marke/Modell:
    A160 CDI, W414CDI
    Ob mager von der Werkstatt oder nicht,

    jedenfalls haben wir heute nachmittag unseren Vannie wiederbekommen,

    der Fehler war ein -beim wieder Einbau des Tanks- in einer Durchführung geknickter Entlüfterschlauch, also absolutes Verschulden der Werkstatt, aber
    1. der Tank ist voll,
    2.Assyst A war fällig, :wurde umsonst duchgeführt,
    3. kostenloser Leihwagen mit allen Kilometern frei.
    also von der Zeit die ich bei der DC-Werkstatt verbracht habe mal abgesehen - alles in allem noch im grünen Bereich

    bis dann
    und immer einen vollen Tank
    diesel

    P.S. Hallo ELSKE, das mit dem geknicktem Enlüfterschlauch ist vielleicht auch die Ursache bei Deinem "Arbeits"-Sprinter
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... so stelle ich mir eine Mercedes-Werkstatt vor: Wenn man was falsch macht, steht man dazu und versucht, die Unannehmlichkeiten für den Kunden so klein wie möglich zu halten. Zuvorkommend, um einen kleinen Ausgleich bemüht -- genau so hätt ich es gern. Respekt.

    Schade, dass Berlin so weit weg ist von München, könnte man glatt in die Versuchung kommen, da hin zu wechseln.

    Viele Grüße, Mirko
     
  13. diesel

    diesel Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam Mittelmark
    Marke/Modell:
    A160 CDI, W414CDI
    Hallo Vaneogemeinde

    nachdem die Werkstatt ja nun das Prob mit dem Tanken hinbekommen hat habe ich aber immer noch die Tankanzeige gehabt, das bei 1 Strich unter1/4 voll ich dann 53,65 L tanken konnte und das bei einem ca. 54L Tank wie die Bedienungsanleitung ja aussagt. Also ich mit dem DC Meister gesprochen und er sagt:"Um das Thema mit Ihrem Vaneo vom Tisch zu bekommen, werde ich mal bei der Technik in Stuttgart anrufen und mal hören ob das Thema bekannt ist". Gesagt getan: die Technik kennt das Phänonem und sagte Meinem DC Meister, dass es durchaus sein kann das der Tank bis zu ca. 8 - 10L mehr fast als die 54L . Es liegt an der Aufhängung?? des Tanks ( ist wohl "nur" mit Laschen und nicht mit Bändern befestigt), sodaß die Form sich auch beim betanken -mehr oder weniger- verändern kann-soll wohl auch von Vaneo zu Vaneo unterschiedlich sein. Ich also:" na toll und wieviel ist denn nun 1/4 Voll, bzw. wieviel passt denn nun in meinem Tank?" Gestern war Vannie bei DC und der Tank wurde vom DC-Meister über den Einfüllstutzen abgesaugt. Ergebniss= 1 Strich nach 1/4 Voll ist bei Vannie gut 10L Inhalt, sprich 1/4 Voll sind gut 15-16L, weil danach wurde getankt ( bis zum abschalten und dann auf volle Summe aufrunden) und es passten noch 53,8L hinein, =gesammt 63,8L, also wirklich was um die 64-65L gesammt.
    Gruß Diesel
     
Thema:

1,7 CDI mag keinen Diesel - mehr -

Die Seite wird geladen...

1,7 CDI mag keinen Diesel - mehr - - Ähnliche Themen

  1. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  2. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  3. A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln

    A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln: Grüße an alle! wer kann mir schrittweise beschreiben, wie ich an die Injektor (Einspritzdüse) komme? Habe angefangen, Ansaugeinheit abzubauen und...
  4. Diesel Zuheizer stinkt und macht krach ?!?!

    Diesel Zuheizer stinkt und macht krach ?!?!: Hallo, warscheinlich schon die 1000ste Frage über den Zuheizer, das unbekannte Wesen.... ich habe da mal so ein paar Fragen... - ist es normal,...
  5. Klimabedienteil - Unterschied zwischen Diesel & Benziner?

    Klimabedienteil - Unterschied zwischen Diesel & Benziner?: Hallo Elchfans, Wegen dem Verdacht auf ein defektes Klimasteuergerät hatte ich mir ein gebrauchtes gekauft. Dabei habe ich festgestellt, dass...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.