12v 5W, warum reichen 15A nicht?

Diskutiere 12v 5W, warum reichen 15A nicht? im W168 Interieur & Elektrik Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Wollte mir ne blaue Beleuchtung für meine Deckeneinheit basteln. Hatte bisher 2 LEDs drin, die aber viel zu dunkel sind. Jetzt habe ich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 AufNummerSicher, 25.04.2003
    AufNummerSicher

    AufNummerSicher Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Wollte mir ne blaue Beleuchtung für meine Deckeneinheit basteln.

    Hatte bisher 2 LEDs drin, die aber viel zu dunkel sind. Jetzt habe ich gestern 2 Birnchen gekauf von Philips. Und zwar sind das Birnchen fürs Standlich: BlueVision W5W, 12V 5W

    Also Birnchen in meine Deckeneinheit eingebaut und angeschaltet. Zack, Sicherung durchgebrannt. War ne 15A Sicherung. Die sollte doch die 5W aushalten, oder????

    Habe die Birnchen schon an einem kleinen Netzteil daheim ausprobiert, da tun sie einwandfrei!

    Weiß jemand, warum mir da die Sicherung fatzt? Kann ich einfach ne höhere einsetzten (25A)?

    Ansonsten wäre das ja super für den Innenraum!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ghostdog, 25.04.2003
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

    Du kannst es dir ja ausrechnen wie hoch die Sicherung sein muss.
     
  4. #3 AufNummerSicher, 25.04.2003
    AufNummerSicher

    AufNummerSicher Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gerade auf die originalen Soffitten geschaut und da steht 12V 10W drauf, also das doppelte! Wieso fatzt da die Sicherung nich?
     
  5. #4 Ghostdog, 25.04.2003
    Ghostdog

    Ghostdog Guest

    Wie du ja weißt gibt die Wattzahl nur die Helligkeit an, ich kann mir nur Vorstellen das es was mit dem Vorwiderstand was zu duhn hat den du brauchst um die Diode zu betreiben.

    Oder

    Du hast sie falsch herum eingebaut da sie nur in Stromdurchlassrichtung zu betreiben ist.


    :-/ :-/ :-/ :-/
     
  6. #5 AufNummerSicher, 25.04.2003
    AufNummerSicher

    AufNummerSicher Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Das ist doch keine Diode! Es ist ein ganz normales Lämpchen ind der Größe, die man auch in größeren Taschenlampen findet!

    Und daheim an meinem kleinen Netzgerät hat sie von beiden Seiten her getan. Also Plus und Minus scheint egal zu sein!
     
  7. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Ich weiß ja nicht wie es in der Deckeneineheit aussieht aber für Standlichtbirnen wird es wohl kaum vorgesehen sein. Also vermute ich mal du hast bissle rumgebastelt und was man dann halt immer mal leider vorkommen kann --> Kurzschluß

    Rein rechnerisch müsste die Sicherung um Längen reichen.

    Leistung= Stromstärke * Spannung --> P= U * I

    P= 12V * 15A = 180 Watt
    ...was theoretisch 36 deiner Birnchen wären. :]

    Das was Ghostdog mit der Durchlassrichtung meint ist nur bei Dioden so. Hat der Herr Mechatroniker (Ghostdog) deinen Text nicht sorgfältig gelesen.
     
  8. #7 Mr. Bean, 25.04.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Hmmm,

    nochmal zu den Dioden:

    Dioden brauen immer (!) einen Vorwiderstand der den Strom begrenzt. Dioden sind NTC's. Das heißt, der Innenwiderstand nimmt mit steigender Temperatur ab. Die dinger sind also Selbstmörder!

    Baut man die Dioden falsch herum ein, dann leuchten sie nicht. Sie werden dann in Sperrrichtung betrieben. Es fließt kein Strom. Und ohne Vorwiderstand wird, falls die max. Sperrspannung überschritten wird, der Strom nicht begrenzt. Dann gibt es einen Kurzschluß und das Ding ist defekt.

    Den Vorwiderstand berechnet man übrigens: (14,5V-Spannungfall über die Diode)/Diodenstrom.

    Der Spannungfall über die Diode sowie der Strom hängen vom Typ ab und müssen deshalb aus dem Datenbuch entnommen werden.

    Danach muß die Belastung des Vorwidersatandes ermittelt werden: Leistung = Widersatand²* Diodenstrom. Wird der Widerstand leistungsmäßig zu gering bemessen, so brennt er durch.


    Bei AufNummerSicher wird's wohl, wie bereits vemutet, ein Kurzschluß sein.
    Und Sicherungen sichern das Kabel gegen Kabelbrand. Eine größere Sicherung kann dann die Überlastung des Kabels bei Kurzschluß bewirken, und damit zum Brand. Also muß man auch das Kabel stärker auslegen ;)
     
  9. Beni

    Beni Elchfan

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.583
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Marke/Modell:
    A170CDI Pseudo Eleg.
    Bei Leuchtdioden mögen deine Aussagen stimmen aber generell kann man das nicht über Dioden sagen. (nicht als Kritik verstehen, gell ;D )
     
  10. #9 AufNummerSicher, 26.04.2003
    AufNummerSicher

    AufNummerSicher Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Also wie siehts denn aus mit Dioden? Habe blaue Diode gefunden bei Corad mit 5W (!!). Die kostet an die 12€. Also müßte die schon extrem hell sein! Da steht man kann sie als Ersatz für z.B. die Flurbeleuchtung nehmen.... (daheim!). Und richtige Lampen (so Wandlampen), die mit solchen Dioden ausgestattet sind, gibt es auch. Die sollen aber schweineheiß werden. Hat da jemand Erfahrung? Meine Dioden sind einfach viel zu dunkel!
     
  11. #10 Moose2GetLoose, 26.04.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Und für ca. 4,50 € gibts schon fertige blaue Sofitten-LEDs bei Conrad, die dann auch funktionieren...
     
  12. #11 AufNummerSicher, 27.04.2003
    AufNummerSicher

    AufNummerSicher Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ja schon, aber die leuchten nie und nimmer so blau wie LED`s, oder? Und ich will ein richtig dunkelblaues starkes Licht. Mann soll die Farbe gleich erkennen und nicht nur erahnen können, daß das blau sein soll!
     
  13. #12 Moose2GetLoose, 27.04.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Das sind doch LED-Sofitten, wieso soll das ein Unterschied zur LED sein? Die LED ist doch quasi schon mit eingebaut! Nicht zu verwechseln mit den gefärbten Sofitten, die's hie und da bei Obi gibt... nein, DAS sind wirkliche LED-Teile, die ich meine
     
  14. #13 Casiemir, 27.04.2003
    Casiemir

    Casiemir Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Hausmeister
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    A 150 Elegance W169
    Bin zu faul zum suchen :-[
    bräuchte nocmals die Best.Nr. für die LED Sofitten von Conrad ;)

    Danke ;D
    und
    Gruß
    Carsten
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Mr. Bean, 28.04.2003
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    ... bei welchen Dioden, meinst du, trift das denn nicht zu? *rolleyes*

    Ok, bei MOS-Halbleitern trift das nicht zu. Bei denen steigt der Widerstand mit zunehmender Temperatur...

    Die überwiedende Zahl ist aber aus Silizium. Und dann ist die Lebensdauer ohne Strombegenzung doch sehr kurz ;D
     
  17. #15 Spicy_on_Ice, 28.04.2003
    Spicy_on_Ice

    Spicy_on_Ice Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Daimler Chrysler Mitarbeiter
    Ort:
    Stuttgart-Untertürkheim
    Marke/Modell:
    A190 Avant
    AufNummerSicher
    Also wenn ich das richtig gelesen haben hast du anstanst einer Softite eine Standlichtbirne für die Innenbeleuchtung benutzt!Wie hast du die den Befestigst?Mit Kabel?Wenn ja dann hast du dir eine Kurzen geholt weil irgendwo ein kabel irgendwo was berüht hat.Mir ist das Auch Passiert beim Justieren von meinen KAthoden als Innenraumbeleuchtung.HAbe immer kurz Funken gesehen,aber nicht weiter aufgehört daran rumzumachen.Bis aufeinmal die SIcherung durchgebrannt ist.

    MfG Spicy_on_Ice
     
Thema:

12v 5W, warum reichen 15A nicht?

Die Seite wird geladen...

12v 5W, warum reichen 15A nicht? - Ähnliche Themen

  1. Warum kann ich eine Datei aus "Do it yourself" nicht öffnen?

    Warum kann ich eine Datei aus "Do it yourself" nicht öffnen?: Warum kann ich ein Datei aus "Do it yourself" nicht öffnen? Hier: Zündkerzenwechsel von Sergej. Danke für Eure Hilfe.
  2. Heizung vorne wird schnell warm. das ist super, aber warum ist das so?

    Heizung vorne wird schnell warm. das ist super, aber warum ist das so?: hallo, bei meiner 2ten Fahrt zur Arbeit viel mir auf dass die Luft aus den vorderen Luftdüsen sehr schnell warm wird, später je nach...
  3. Warum sinkt Boardspannung ein wenig, wenn warm gefahren

    Warum sinkt Boardspannung ein wenig, wenn warm gefahren: ich habe jetzt meinen vor einiger Zeit bestellten Spannungstester für den Zigarettenanzünder endlich erhalten (über eBay aus China). :) Nun habe...
  4. Klimaanlage lief kurz nach Reparatur aber nun nicht mehr - warum und was tun?

    Klimaanlage lief kurz nach Reparatur aber nun nicht mehr - warum und was tun?: Hallo, wir haben uns vor ein paar Monaten (als es noch kühl war) eine A-Klasse (A200CDI) gekauft. Als es dann ein paar Tage später wärmer wurde,...
  5. w169 180 CDi 150.000Km 5w 30 oder 5w40 (Castrol)?

    w169 180 CDi 150.000Km 5w 30 oder 5w40 (Castrol)?: Hallo zusammen, eine Frage, CASTROL 5W 30 ODER 5W 40? für meinen W169 A180 CDI , Bj 2005 , 150 000KM :?: :thumbup:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.