W168 140er + Autoanhänger?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von IPx200, 15.02.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    Hi,

    kann man mit ienem A140 ein autoanhänger inklusive auto transportieren?


    Ja... es geht:

    [​IMG]

    Fragt nicht wie es ging... aber es ging graaaaade so... mein 170er hat keine probleme mit sowas, aber da meiner ja im Notlauf fahren wollte musste der von der Mutter dran glauben *g*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 big-dan, 15.02.2007
    big-dan

    big-dan Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Pflanzenfachberater
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Marke/Modell:
    W168 A140classic
    wenigstens wird man im dunkeln nicht so schnell von den freundlichen grünen/blauen Männchen gesehen. *LOL* *LOL* *LOL*
     
  4. #3 silberfan, 15.02.2007
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    Woansinn ;D
     
  5. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    och die sind an mir vorbeigefahren ;)

    denk mal hab die anhängerlast 3 mal überlastet aber war en notfall... komich das der öfters ist ^^
     
  6. #5 NFOKA11, 15.02.2007
    NFOKA11

    NFOKA11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    :-)
    Ort:
    BAVARIA
    Marke/Modell:
    A140 Classic
    halb so schlimm,


    A140 hat Anhängerlast (gebremst) von 1000 kg, und ca. 1250 bis 10% Steigung, ein leerer Anhänger wiegt je nach Ausführung 500-750 kg, der ALTE IBIZA 1 wiegt leer so 800-900 so schätze ich das Gesamtgewicht auf 1400 KG ? wenn du einbeziehst dass, die Anhängerlast mit vollbeladenem Fahrzeug zulässig ist so wurde dein ELCH nicht so viel überlastet :-)

    aber dennoch fahrzeugschonend ist es nicht :-) vor allem die Bremsen und die Kupplung werden massiv beansprucht.
     
  7. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    hehe.... gutezusammen rechnung... also berghoch war der nur am druchdrehen und jedes auto was entgegen kam, trotz runtergeschaltetem licht, da ich sonst immer die hausdächer angeleuchtet habe... gaben alle lichthupe *g*

    aber man muss ja mal testen was ein 140er an Kraftvoller leistung hat ;)
     
  8. #7 lehrerlustig, 16.02.2007
    lehrerlustig

    lehrerlustig Elchfan

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Lehrer(lustig)
    Ort:
    OSL(O)
    Marke/Modell:
    A 170 CDI LARGE
    Respekt!!!! 8-))

    Mit einer 140er Hundelunge so einen Tross!

    Erzähle aber bitte nicht Deiner Mutti, was Ihr da mit Ihrem Wagen angestellt habt!

    Sonst bekommst Du die DC-Rechnung.....und nicht die Mama...8-)))
     
  9. #8 Robiwan, 16.02.2007
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Mein Elchi sollte mal einen Chrysler Voyager bergauf schleppen => keine Chance :-X
     
  10. #9 Elchvater, 16.02.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wirdum

    was für eine Rechnung !!!!!!!!


    die erste A 140 htten maximal 800 KG Anhängelast,

    Dann 800 Kg und bis 8 % Steigung 1000 KG.

    Wenn man ein Automatik Getriebe und Klimaanlage hat, dann ist bei 800 Kg schluss.


    Dietmar
     
  11. #10 NFOKA11, 18.02.2007
    NFOKA11

    NFOKA11 Elchfan

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    :-)
    Ort:
    BAVARIA
    Marke/Modell:
    A140 Classic
    nicht so ganz,

    ich fahre selbst A140 mit AHK von Bosal

    http://www.catalogue.bosal.com/pdf/pdf_mi/022761.pdf


    die AHK ist dann mit 1000 KG bis 12% und 1250 bis 8%


    Die Ziffer 28 im Kfz-Schein / Brief bedeutet die Anhängerlast bis 12%, unten bei den Bemerkungen Ziffer 33 steht dann die Anhängerlast bis 10% und 8 % Steigung.

    Leider bei der Umstellung der Kfz-Papieren (Schein, Brief) gehen die Daten verloren, nur die Typgenehmigung für die AHK bleib drinn und die Anhängerlast bis 12%, deshalb habe ich immer das Gutachten mitdabei.

    Hier ein Beispiel wie das bei meinem C5 aussieht:

    [​IMG]

    grundsätzlich haben die Fahrzeuge mit Automatikgetriebe viel kleinere Anhängerlast (bei meinem C5 ist der Unterschied volle 400 KG zwischen Automatik und 5-Gang)

    Aber der Unterschied zwischen 12 und 8% ist schon heftig, 1500 und 2000 KG oder ?
     
  12. #11 Elchvater, 18.02.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wirdum
    @ NFOKA11

    bitte verrate mir mal, wo bei deinen Link http://www.catalogue.bosal.com/pdf/pdf_mi/022761.pdf

    steht, das man 1250 KG bis 8 % ziehen darf. Ich meine, das wir uns über allgemeine Anhängelasten, ( nicht eventuelle Sondergenehmigen für Pferdeanhänger ) unterhalten.

    in den neuen Zulassungsbescheinigungen Teil 1 steht unter Ziffer o.1
    Technische zulässige Anhängelast gebremst in kg.
    Ziffer o.2 Technische zulässige Anhängelast ungebremst in kg

    unter Ziffer 22 dann die Ausnahmegenehmigung, z.b. bis ( X % ) Steigung
    XX Kg

    Ich vermute mal, das die AHK XXXX KG ziehen darf, das besagt aber noch lange nicht, das du auch soviel mit dem Auto ziehen darfst.

    Dietmar
     
  13. #12 rubber_duck, 18.02.2007
    rubber_duck

    rubber_duck Elchfan

    Dabei seit:
    01.08.2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    1
    @NOFKA

    mach mal eine Kopie deines Scheins / Briefs was auch immer, habe selber eine Bosal dran welche nur mit 800 kg einegtragen ist,kann aber sein das es im Laufe der Zeit auch eine Änderung von Bosal gab !!!
     
  14. #13 Elchvater, 18.02.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wirdum
    @ rubber_duck

    Hat dein Auto eine Klimaanlage ? oder Automatik und Klimaanlage ?


    Wenn Nein:
    Wurde am Kühler / Lüfter etwas gändert nach/ beim einbau der AHK ?


    Eingetragen wird nur 800 KG, und unter Bemerkungen müßte dann stehen.
    bis 8% 1 000 Kg.


    Gruß
    Dietmar
     
  15. jmp70

    jmp70 Elchfan

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Solingen
    Marke/Modell:
    A 140
    *mecker* *mecker* *mecker*

    Macht eine Diskussion Sinn, in der es darum geht, sicherheitsrelevante Grenzwerte auszureizen????

    Ich glaube, es ist mehr als grenzwertig, sich mit solch riskanten Abschleppmanövern zu brüsten....

    muss eigentlich immer etwas passieren, damit die Menschen vernünftig werden????

    Nach tödlichen Unfällen - am besten mit unschuldigen Kindern - sind die Gesichter lang..... und jeder hätte es ja vorhersangen können...

    *mecker* *mecker* *mecker*
     
  16. #15 sternchen69, 19.02.2007
    sternchen69

    sternchen69 Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    863
    Zustimmungen:
    0
    hallo?? :o
    was ist denn mit dir los?
    nun mal mit der ruhe @jmp70.....
    ich fahre auch einen langen 140ziger mit AHK....und habe einen sehr schweren anhänger zum jahrestreffen nach gießen gezogen....! *thumbup*
    natürlich konnte ich mit sterni nicht schneller als 80km/h fahren und mußte somit auch ganz rechts bleiben!
    ich denke, es kommt in erster linie auch darauf an, wie man mit einem solchen gespann verantwortungsbewußt umgeht!!*dipl*

    und ich denke, dass auch XPx200 verantwortungsvoll umgegangen ist! hier vielleicht etwas mehr auf den putz klopfen mag! ;)
    macht doch fast jeder, du nicht? ;) ist menschlich!

    mir reißt da eher die hutschnur, wenn mich typen mit weit über 180km/h und 'nem dachaufbau, zB. "sarg", fahrräder oder wie am wochenende ein VW variant mit einem ruderboot! im tiefflug überholen!!!
    das ist mehr als nur verantwortungslos....sondern wahnsinn und selbstmörderisch!!

    also....keep cool....und allzeit gute fahrt

    sternchen
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. IPx200

    IPx200 Elchfan

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    71
    Beruf:
    Werbetechniker • BWL'er
    Ort:
    Nastätten
    Ausstattung:
    classic2AMG
    Marke/Modell:
    150 PS DiesElch ;)
    also ich wollte jetzt eigentlich nicht sowas hier eröffnen.... ging eher drum, fals sich jemand mal ne frage stellte ob es geht oder nicht....

    nur was soll man machen wenn von der freundin der wagen stehn bleibt und keiner 200 euro zuviel hat für den verdammten adac?
    weil ich fahre sicherlich nicht mit nem abschleppseil 100km autobahn bis heim...
     
  19. #17 Elchvater, 19.02.2007
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.206
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Wirdum
    @ jmp70

    sicher macht es sinn über falsche und gefährliche Dinge zu reden, auch wenn Meinungen aufeinander Prallen.


    @ IPx200
    es gibt sowas wie eine Stützlast, die ist beim Elch 50 Kg. Wenn du nun einen Autotransporter am Elch hast passiert nicht viel. Wenn du nun ein PKW auf den Autotransporter zieht, und dann noch ganz nach Vorne, dann haste nicht 50 KG am Elch sondern 150 Kg, und der Elch geht hinten in die Knie und vorne Hoch. Das ganze gespann lässt sich dann fahren wie eine Nußschale in der Nordsee bei Windstärke 12. ( Fast keine Lenkung/ Bodenkontakt, in der Kurve schiebt es dich raus. )

    Nur so am Rande, bis 3 % überladung sagen die Herren der Rennleitung in Grün nichts. ABER dann.

    @ NFOKA11
    schau mal bei deinen Link, da steht : Die maximale Anhängerlast ihres Fahrzeug können sie im Fahrzeugschein oder Benutzerhandbuch nachlesen.


    @ Sternchen

    80Km/h mit Anhänger ist doch gut, man ist ja nicht auf der Flucht.

    Bin mit Wohnwagen und Elch auch über den Nufenen Pass in der Schweiz. Hatte 1 010 KG am Elch ( Waage TÜV )´. Ohne Probleme.
    Als Zugwagen ist der Elch ( W 168 ) unschlagbar, und kleine Fahrfehler mit Anhänger verzeiht einen der Elch auch. ( ESP und ASR + ABS ) sei dank.

    Nützlich ist es auch, wenn man - nicht nur einmal - beim ADAC Sicherheitstraining war, und auch beim Fortgeschrittenen Lehrgang mitgemacht hat.


    Dietmar
     
Thema:

140er + Autoanhänger?

Die Seite wird geladen...

140er + Autoanhänger? - Ähnliche Themen

  1. W168 Rasseln/Klappern beim Motor-Aus 140er

    Rasseln/Klappern beim Motor-Aus 140er: Hallo, wenn ich den Motor bei meinem 2001er 140er abstelle, dann schüttelt er sich etwas und klackert dabei. Man kann das Geräusch vergleichen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.