W168 170CDI hat einen zu hohen verbrauch an Kraftstoff

Diskutiere 170CDI hat einen zu hohen verbrauch an Kraftstoff im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, bin heute zum ersten mal in diesen Forum. Ich finde die seite wirklich Super !! Kommen wir jetzt zur Frage , ich bin vor einem Monat von VW...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 170CDI_Driver, 18.01.2007
    170CDI_Driver

    170CDI_Driver Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Radio u.Fernsehtechniker
    Ort:
    Siegen
    Hallo, bin heute zum ersten mal in diesen Forum. Ich finde die seite wirklich Super !!
    Kommen wir jetzt zur Frage , ich bin vor einem Monat von VW auf Benz umgesprungen.Wollte mal was anderes haben,das Eigedliche grund dafür war das ich gehört habe das der A-Klasse als Diesel version sehr sparsam währe.Leider kann ich das mit meinem 170CDI nicht behaupten. Weil ich vorher mit meinem Bora
    116 PS , 6 Gang getriebe Diesel ein verbrauch von 5,5 bis max 6,5 liter auf 100 km kam.
    Mein Elch was ich jetzt fahre verbraucht ungefähr 6,5 bis 7,5 Liter also fast ein liter mehr obwohl der Bora Kombi ca. 450 kilo mehr gewogen hat. Kann mir jemand sagen ob ich was an meinem Kraftstoffverbrauch ändern kann? Die angaben mit verbrauch bezieht sich auf langstrecken Fahrten also Autobahn schnitt Geschwindigkeit 110 bis 120 km/h.

    Also luftfilter habe ich überprüft,ist zwar nicht neu aber noch gut dabei.
    Gibt es einen Trick wie man bei der A-Klasse einfach den luftfilter wechselt?
    Ich habe es seitlich herrausgezogen ???

    Eins wollte ich noch fragen, im kalten und nach lagen Autobahnfahrten klappert das Fahrzeug.Mit den Klappern meine ich das Motor,(dieses Diesel geräusch)wirkt viel lauter.Das ist so laut das es Stört.Wenn es abgekühlt hat wirkt es wider normal.
    Machmal habe ich den eindrück das irgend ein Blech vibriert.


    Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JosefII, 18.01.2007
    JosefII

    JosefII Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A170CDI
    Hallo,

    mein A170CDI benötigt so zwischen 5-6 liter/100 km.
    Wenn ich in trete dann sinds auch mehr.
    In der Regel muss ich bei vollem Tank nach ca. 850 km an die Tankstelle.
    Falls ein ungewöhnlicher Mehrverbrauch vorliegt könnte ich mir vorstellen
    das das Steuergerät für die Einspritzanlage verantwortlich ist.
    Die Öffnungszeiten der Injectoren werden ja durch dieses Steuergerät beeinflusst. Sollte man eigentlich testen können.
    Gruss JosefII
     
  4. #3 170CDI_Driver, 18.01.2007
    170CDI_Driver

    170CDI_Driver Elchfan

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Radio u.Fernsehtechniker
    Ort:
    Siegen
    Wie Test man es am besten?
    Das Steuergerät von einem anderen austauschen???
     
  5. #4 JosefII, 18.01.2007
    JosefII

    JosefII Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    A170CDI
    Hallo,
    ich denke eine DC - Werkstatt sollte das Testen können.
    Für sowas gibt es Testequipment.
    Der Aufwand sollte auch nicht alzu hoch sein.

    Gruss Josef
     
  6. Nitrei

    Nitrei Elchfan

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    Südtirol, Italien
    Marke/Modell:
    A170CDI
    hallo A170CDI Driver
    hab die gleichen Erfahrungen gemacht. Im Kurzstreckenverkehr und vielen Kaltstarts also Stadtberieb komm ich nicht unter 7 bis 8 Liter. Langstrecken bez. Autobahnfahrten ca. 5 Liter. Luftfilter Öl usw. wird alles wie vorgeschrieben gewartet. Hab in der Familie einen VW Golf 4er Diesel mit 115 PS der verbraucht minimal weniger obwohl schwerer. *kratz*
    Grüsse nitrei
     
  7. #6 Tsunami, 18.01.2007
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    wenn der wagen gepflegt und mägnelfrei ist, dann die fahrweise überdenken!
    mehr wie 6l brauch ich eigentlich nie.
    neuleich ca. 500km autobahn, tempo 160-180 waren 6,2l verbrauch, was will man mehr?
     
  8. A-Team

    A-Team Elchfan

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schreibtischtäter
    Ort:
    Harz
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    ich hoffe auch mal auf einen durchschnittsverbrauch von
    5 Liter/100 KM +/- 0,5 Liter, muss als Newbie aber erstmal testen wie weit ich mit einer Tankfüllung komme.
    Meine erste Füllung war letzte Woche, ca. 40 Liter bei leuchtender Tankanzeige und nach dem tanken zeigte diese nur 3/4 voll an. *kratz*
    Theoretisch müssten aber gute 1000 KM mit einer Tankfüllung drin sein,
    natürlich abhängig vom Einsatzgebiet (Landstr., BAB oder Stadt).
     
  9. #8 Sebi_Deluxe, 18.01.2007
    Sebi_Deluxe

    Sebi_Deluxe Elchfan

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kmp'ler
    Ort:
    nähe Sifi
    Marke/Modell:
    A 170Cdi Avantgarde
    da fährst du ja schier am maximum, da müsste der verbrauch doch bei ca. 10 litern liegen wenn ich mich an das verbrauchsdiagramm der a-klasse 170cdi erinnere. wen ich mit meinem so auf der autobahn unterwegs bin komme ich nicht unter 8 liter :-/ auf der autobahn frisst meiner derartig. komme aber nur selten auf die bab, sonst nur landstraße und ein bisschen stadt, dabei ligt mein verbrauch zwischen 4,7 und 5,5 litern
     
  10. #9 Mr. Bonk, 18.01.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Dieses Mercedes-Diagramm für den A-170 CDi

    [​IMG]

    geht davon aus, daß man auf 100km konstant eine Geschwindigkeit (z.B. 180 km/h) fährt. Dann hat man den links genannten Verbrauch.

    Aber dies ist in der Realität kaum möglich. Und so kommt es dann halt zu deutlich niedrigeren Verbräuchen, weil man in der Realität auch kaum 500km am Stück mit 180 km/h fahren kann. ;) Falls doch, liegt der Verbrauch nicht bei 6 sondern bei 12 Litern auf 100km.

    Ist halt immer dieses "10 Minuten 180 fahren" aus dem dann "bin 500 km 180 gefahren" wird. ;)
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Sebi_Deluxe, 18.01.2007
    Sebi_Deluxe

    Sebi_Deluxe Elchfan

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kmp'ler
    Ort:
    nähe Sifi
    Marke/Modell:
    A 170Cdi Avantgarde
    ja ich geb dir ja recht :) aber der verbrauch geht bei mir auch nach nur 10 minuten 180 rasant in die höhe, ich habe immer das gefühl der tanknadel beim runtergehen zuzuschauen obwohl ich eigentlich auf die straße schauen sollte.
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Wenn ich dich richtig verstehe, dann passt das bei der Geschwindigkeit schon mit dem Verbrauch, denn um auf diesen Schnitt überhaupt zu kommen muss man in der Spitze 140-150km/h fahren. Und da fängt der Elch ordentlich an zu saufen. Für höhere Geschwindigkeiten ist er aerodynamisch zu ungünstig.
    Ansonsten siehst du die Verbrauchskurve.
    Und bitte mittel den Wert für den Verbrauch über mehrere Tankfüllungen!!!
    Eine Tankfüllung kann aufgrund dessen, dass du das Auto sehr unterschiedlich voll bekommst extremst schwanken!
    Zum Tankgeber: Der für das obere Viertel wird wohl korrodiert sein und denkt deshalb, dass das obere Viertel leer ist. Genauere Funktionsweise findest du über die Suche.

    gruss
     
Thema: 170CDI hat einen zu hohen verbrauch an Kraftstoff
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mägnelfrei

Die Seite wird geladen...

170CDI hat einen zu hohen verbrauch an Kraftstoff - Ähnliche Themen

  1. extrem hoher Spritverbrauch bei meiner A-Klasse

    extrem hoher Spritverbrauch bei meiner A-Klasse: Hallo, ich habe seid einigen Monaten eine A-Klasse 160 Bj. 1998 halbautomatik. Ich habe jetzt über zwei drei Monate lang den Spritverbrauch...
  2. Kraftstoff fördereinheit gesucht a160

    Kraftstoff fördereinheit gesucht a160: Ich suche auf diesem Wege eine Kraftstoff fördereinheit! Wer hat evtl eine zum Verkauf? Und günstig wäre toll! A160 /Baujahr...
  3. Empfehlung Werkstatt für Limawechsel beim 170CDI Berlin

    Empfehlung Werkstatt für Limawechsel beim 170CDI Berlin: Hi Gemeinde, Kann mir jmd. eine Werkstatt im Raum Berlin empfehlen, welche zu einem vernünftigen Preis meine Lima wechselt? Oder hat jmd. Lust...
  4. A190 Verbrauch

    A190 Verbrauch: Haben wir unter uns Fahrer eines 190 mit Automatik der unter 9 liter \ 100 km schafft? Ich habe meinen Frisch gewartet außer Kerzen neu und komme...
  5. W168 Griff Abdeckung Sitz höhen Verstellung Fahrerseite

    Griff Abdeckung Sitz höhen Verstellung Fahrerseite: Verkaufe eine nagelneue Orig. Verpaktes MB Ersatzteil. Griff/Hebel/Blende von der Sitz Höhen Verstellung. Fahrersitz. Passend für W168 A-Klasse...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.