W168 170cdi und das thema anhängelast

Diskutiere 170cdi und das thema anhängelast im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; SORRY SORRY SORRY, HAB NICHT GESEHEN DASS ES EINEN OFFENEN THREAD ZU DIESEM THEAM ERST KURZZEITIG GIBT, ICH HÄNG MICH DA DRAN!! hallo zusammen,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. achso

    achso Elchfan

    Dabei seit:
    27.02.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Selbständig (Inhaber Copyshop)
    Ort:
    Unterfranken, Bayern
    Marke/Modell:
    170CDI Mopf Elegance
    SORRY SORRY SORRY, HAB NICHT GESEHEN DASS ES EINEN OFFENEN THREAD ZU DIESEM THEAM ERST KURZZEITIG GIBT, ICH HÄNG MICH DA DRAN!!

    hallo zusammen,

    ich möchte nicht nerven, ich weiß daß dieses thema vor längerem schon mal behandelt wurde, hab mich aber anscheinend zu doof bei der suche angestellt, ich find nämlich über die suche nix.

    deswegen nochmal meine frage: ich habe einen 170cdi mopf mit automatik und klima, habe mich vor dem kauf vor einem guten viertel jahr in preislisten schlau gemacht, daß der 170cdi eigentlich 1000kg ziehen kann. leider muß ich jetzt feststellen, daß diese variante mit klima und automatik anscheinend nur 900kg ziehen darf, in meinem neuen eu-fahrzeugschein steht sogar nur 800kg. das schränkt meine auswahl beim wowa-kauf natürlich mächtig ein (für zwei erwachsene kind und hund)!!!

    gibts denn möglichkeiten, doch in den "genuß" von 1000kg anhängelast zu kommen (klima manuell abschalten, auflastung wie es bei wohnmobilen möglich ist, tüv-eintragungen, auf bestimmte steigungen beschränken etc. etc. etc)?????

    ich brauche dringend erfahrungen zu diesem thema, vielen dank!

    gruß,

    achso!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchvater, 17.07.2006
    Elchvater

    Elchvater Elchfan

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Wirdum
    bei 800 Kg ist Ende der Fahnenstange, auch im alten KFZ - Schein stand nur 800 Kg. Du bekommst keine Erhöhung der Anhängelast.

    Auch wenn du die Klima ausbaust, bekommst nicht die Erhöhung auf 1 000 Kg bis 8 % Steigung.

    Schau mal wegen Wohnwagen bei Eriba.


    Dietmar
     
Thema:

170cdi und das thema anhängelast

Die Seite wird geladen...

170cdi und das thema anhängelast - Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldungen Motorsteuergerät W168 170cdi

    Fehlermeldungen Motorsteuergerät W168 170cdi: Hallo Elchfans, Da ich wg. einer anderen Sache den Fehlerspeicher meiner A Klasse (170cdi, 4/2001)auslesen lassen musste, bekam ich gleich auch...
  2. W168 Suche Winter- oder Ganzjahresreifen für (170CDI Bj. 2001).

    Suche Winter- oder Ganzjahresreifen für (170CDI Bj. 2001).: Suche Winter- oder Ganzjahresreifen für W168 (170CDI Bj. 2001). Die Reifen sollten unbeschädigt und nicht älter als 6 Jahre sein! Entweder 4...
  3. A150 Anhängelast erhöhen

    A150 Anhängelast erhöhen: Hallo, weiß jemand von Euch ob beim 150er A-Klasse W 169 die Zuglast von normal 1000 Kg für einen Sportanhänger auf 1300 kg genemigt werden kann?...
  4. Leidiges Thema Felgen - Carlson 1/6 7x17 ET50 + ET43 an 190L

    Leidiges Thema Felgen - Carlson 1/6 7x17 ET50 + ET43 an 190L: Hallo, gibt es für diese Felgen ein Gutachten? Bei Carlsson wollen die unverschämte 75 Euro dafür. eventuell fährt diese Felgen ja jemand und...
  5. Leidiges Thema: Heckklappenschloss

    Leidiges Thema: Heckklappenschloss: Hallo Forum. Ich weiß, dass Thema mit dem Heckklappen schloss ist hier schon mehrfach diskutiert worden. Aber vielleicht hat hier ja noch jemand...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.