18 Zoll auf w168

Diskutiere 18 Zoll auf w168 im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich W168 Tuning & Veredelung; Hallo ! Überlege mir 18 Zoll Felgen für meinen kleinen zu holen ! Sollen Brabus Monoblock IV werden in 7,25x18 ! Muss ich hier etwas an den...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Private-Fuba, 15.02.2006
    Private-Fuba

    Private-Fuba Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verfahrensmechaniker
    Ort:
    ROW
    Marke/Modell:
    A-140
    Hallo !

    Überlege mir 18 Zoll Felgen für meinen kleinen zu holen !

    Sollen Brabus Monoblock IV werden in 7,25x18 !

    Muss ich hier etwas an den Radkästen verändern oder passt das so ?

    Kommt ja von Brabus extra für den A !

    PS: habe noch 40/40 tiefer !
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich würde mal behaupten, dass 18" Felgen mit tiefer gar nicht gehen.
    Dafür ist das Radhaus einfach zu klein.

    gruss
     
  4. #3 Schuette, 15.02.2006
    Schuette

    Schuette Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Marke/Modell:
    4xA 140> S203 MOPF
  5. #4 Tsunami, 15.02.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    ich würd mal behaupten das das garkein problem ist!
    Weil: Die Bereifung im Vergleich weniger Querschnitt macht, dafür mehr Felge!
    Das heisst in Zahlen gesprochen, das er im Vergleich zu den 17 Zoll Barbus Felgen gerade mal 1,85mm mit den Reifen tiefer im Radhaus steht, nach oben gesehen!
    Brabus nimmt bei 17 Zoll, nach HP übrigens 195/45iger Reifen!
    Würde man von den Evolution Felgen, bzw. gehen wir mal von gleichen bedingungen aus, bei 205/40iger immerhin 4,75mm machen!
    Also geht das!
    erst denken/rechnen...
    edit(auch mal denkenmuss): für den fertigen gedanken fehlt noch, das es letzendlich natürlich auf die felgen abzieht, das heisst, abgesehen vom grösseren radius, verhalten sich verschiedene felgen, bei gleicher breite und einpresstife immer gleich!
    Daher kann man den Zuwachs durch den Reifenquerschnitt kompensieren.
    Zu beachten ist jedoch auch noch das es eine gültige Reifenfreigabe geben muss, z.B. 195iger breite auf 9 zoll gibt es afaik keine freigabe für!
    Querschnitt berechnet sich bekanntermassen prozentual als Anteil an der Breite des Reifens.
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Aber leider nur bis zu einem bestimmten Punkt.
    Im Gutachten der Brabusfelgen wird unter anderem eine Tachoangleichung verlangt. Dreimal darfst du raten warum ...
    Weil der Abrollradius größer wird und dadurch natürlich auch der Durchmesser.
    Bei 17" klappt das alles noch, bei 18" wird es auch schon ohne Tieferlegung verdammt eng.

    gruss
     
  7. #6 Flitzpieper, 16.02.2006
    Flitzpieper

    Flitzpieper Guest

    Davon mal abgesehen was meine vorredner geschrieben haben ( ;D) finde ich die 18 Zöller optisch zu überdimensioniert für den *elch*.


    Ist nur meine Meinung, nicht drauf rumprügeln *kloppe* :-X.
     
  8. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Moinsen,

    Drauf gehen sie aber "gar kein Problem" ... .
    Es sind keine unmöglichen oder hammeraufwändigen Arbeiten von Nöten aber nen bissl was musst du machen. Tiefer geht er auch/ trotzdem, da der Punkt des maximalen einfederns ja nicht geändert wird, nur das Rad is nen bissl grösser.

    Die nach innenstehende Kanten der Kotflügel müssen ab. (geht gut da Kunststoff)
    Am inneren Radlauf muss ein Stück heraus, dort wo der eingeschlagene Reifen am nächsten heran kommt.

    Hinten muss ebenfalls etwas gecuttet werden, nämlich der Stoßfänger in Höhe der oberen Befestigung (innliegend im Radkasten).
    Am rechten hinten Radlauf muss zudem am hintersten Punkt das Blech um ca 1 - 2 mm gezogen werden.
    Das Plastik-Gummi-Innen-Im-Radlauf-Teil sollte auf genug Abstand zum Rad hin überprüft werden.

    Ist auch alles im Gutachten aufgeführt.

    Den Tacho muss du, hingegen hardnäckiger Gerüchte, NICHT neu justieren.
    Im Gutachten wird eine Überprüfung verlangt, nicht mehr.
    Gerade weil der Reifen (siehe nächster Abschnitt) recht "klein" ist, wächst der Abrollumfang nicht so stark, dass eine Angleichung erforderlich ist.
    Nach Tabelle jedoch müsse dies der Fall sein. nur ist der SP 8000 recht schmal und flach. (225er kann zwischen 220 oder 230 breit sein!)

    Die 225er finde aber nicht so pralle, du darfst NUR den Dunlop SP 8000 fahren!!!!!
    Achtung, dies ist nicht aufgehoben da es keine Herstellerbindung mehr gibt, denn es gibt keinen anderen 225er Reifen mit einer Freigabe zur Montage auf eine 7,25 J Felge!!
    Lt. Gutachten darfst du aber nur 225er fahren.

    Ich habe mir nun eine Montagefreigabe für den Pirelli Zero Nero in 215/ 35 ZR 18 geben lassen.
    Zum Einen ist dieser nur 212mm breit anstelle der 220,3mm des Dunlop und hat so noch etwas mehr Platz, zum Anderen ist der Reifen zum Welten besser.

    Der Goodyear Eagle F1 III, welcher bislang mein Favorit gewesen ist, ist auch recht breit und ich möchte den Pirelli gerne mal testen.

    Wenn du noch Fragen zur Montage der Räder hast, kannst du dich gerne melden.

    ***EDIT Nr. 1***
    Ich she gerade ds du nen 140er fährst. Da würde ich eher zu 17ern raten, da du sonst nicht mehr gescheid weg kommst, ausser du tunst d auch noch etwas herum *thumbup*

    ***EDIT Nr. 2***
    Achso, meiner ist VA und HA 30mm tiefer.



    Gruß
    Über
     
  9. #8 Mr. Bean, 16.02.2006
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Die Größe hat mit dem Tieferlegen doch gar nichts zu tun. Entweder sie passen vom Durchmesser und Einpresstiefe, oder sie passen nicht. Die Wagenhöhe bzw. die Tieferlegung ändert an den Radien der Fahrwerksgeometrie nichts.
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    ok mag sein.

    gruss
     
  11. #10 Tsunami, 16.02.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    logischerweise, das ergibt sich aus der rechnung ja auch! am besten malst du dir das mal auf!
    Kurze erklärung für dies nette SPAM!
    Dann brauch Jupp nicht mehr sagen mag sein!
    wg. Tachabweichung, das ist extra Prüfung.
    Ansonsten wg. Eintragen, Abweichungen von der Serienbereifung sind um bis zu genau 4% erlaubt,e rgo suchst di entweder das größte aus, wenn du groß willst, oder das kleinste.
    Das ganze ist so! Zahlen sind nunmal Fakten.(mal abgesehen davon, wie Reifenausfallen).
    Desweiteren kann ich das Gutachten jeder beliebigen Felge nehmen und diese(sofern Lk usw. passt) an einem anderen Fahrzeug anbauen, was nicht im Gutachten steht und das ganze per EInzelabnahme abnehmen lassen.
    kurz noch was man bachten muss: Die entsprechenden Lasten, die Abweichung in Umfang und die Freigängigkeit.
    Diese einzelnen Punkte könnten jetzt noch ausgeüfhrt werden, aber nur auf Wunsch.
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das mit der Tieferlegung habe ich ja schon lange eingesehen. Hatte ich einen Denkfehler.
    Aber bleiben tut, dass es bei 18" Felgen knapp wird aufgrund der Größe der Felge, da man den Reifenquerschnitt nicht beliebig verkleinern kann.
    Daher sind die Reifen mit 18" Felgen schon deutlich größer als die Serienbereifung (um die angesprochenen 4% ... wahrscheinlich schrammen sie ganz knapp dran vorbei).
    Aber ansonsten hat Über dazu denk ich schon eine ausreichende Kompetente Antwort gegeben.

    gruss
     
  13. #12 Tsunami, 16.02.2006
    Tsunami

    Tsunami Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    1.111
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    ZZZZ EX: A 170 CDI
    keine 2mm um genau zu sein, im vergleich zu den 17er brabus, da ist es wohl bei beiden saueng!
    und wenn man die 16 zoll felgen nimmt shaula(sorry falls der name falsch ist), die haben serie 195/50iger bereifung, dann macht das dazu ganze 3mm! an nem serienwagen!
    klarer fall von optischer täuschung?
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Private-Fuba, 17.02.2006
    Private-Fuba

    Private-Fuba Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2005
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verfahrensmechaniker
    Ort:
    ROW
    Marke/Modell:
    A-140
    Was genau muss ich dafür tun das das passt ?
    Das heisst welche Umbauten und wie mach ich das ?
    Und kann ich das alles selber machen ?
    MfG: Private-Fuba
    *keks*
     
  16. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi,

    hab' ich doch geschrieben.
    Hab dir auch noch ne PN geschickt.
    Nimm dies aber am Besten als Anhaltspunkt, montiere die Räder und fahr zum TÜV ohne vorher etwas gemacht zu haben. Sag denene gleich das du noch nichts gemacht hast und dir mit Ihnen zusammen anschauen willst was zu tun ist. Dann gibts nach getaner Arbeit auch keinen Diskusionen mit den Prüfern *thumbup*

    Gruß
    Über
     
Thema: 18 Zoll auf w168
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 18 zoll

    ,
  2. 18 zoll w168

Die Seite wird geladen...

18 Zoll auf w168 - Ähnliche Themen

  1. W168 springt nicht an

    W168 springt nicht an: Hallo zusammen, Ich habe ein problem mit meinem elch. Erstmal paar dsten: Bj.99 Km 119000 Schaltung:Manuell Kraftstoff: Benzin Nunn zu meinem...
  2. W169 4 original Radzierblenden 16 Zoll

    4 original Radzierblenden 16 Zoll: Biete 4 Radkappen für MB Stahlfelgen in 16 Zoll von meinem A 200, EZ 02/2007. Guter Zustand, nur minimale Gebrauchspuren. Preisvorstellung : 40...
  3. Getriebegeräusche W168/A140

    Getriebegeräusche W168/A140: Hallo Leute ! Was könnte es sein ? Motor läuft, Getriebe ruhig, Gang eingelegt angefahren hört sich das mahlend und klackernd an und ist schon...
  4. Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?

    Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?: Hallo! Unser Elch hat seit gestern Nachmittag startprobleme. Die Frage ist, wie geht man systematisch an das Thema ran um die Fehlerquelle zu...
  5. Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168

    Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168: Da sich viele nicht trauen den Anlasser an einer A-Klasse zu wechseln oder irgendwann aufgeben weil sie nicht wissen wie, hier ml eine kleine...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.