W169 180 CDI, 170 oder 200 was ist der Beste Kompromiss?

Diskutiere 180 CDI, 170 oder 200 was ist der Beste Kompromiss? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo, im Moment habe ich einen W202.020 C200 Automatik Mopf, letztes Baujahr. Aktuell bin ich am Überlegen ob ein W169 den 202er beerben soll....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Tellursilber, 16.06.2006
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Hallo,

    im Moment habe ich einen W202.020 C200 Automatik Mopf, letztes Baujahr. Aktuell bin ich am Überlegen ob ein W169 den 202er beerben soll.

    Als der 169 Vorgestellt wurde (2004???) habe ich mal einen A200 Probefahren dürfen, vor einem halben Jahr hatte ich einen A150 Werkstattersatzwagen und vor gut einer Woche habe ich einen A200 CDI Autotronic Probegefahren.

    Wobei die Erinnerung an den 2004 Probegefahrenen 200er recht dunkel ist und ich den A150 kein 30 Km fahren durfte, weil mich dann ein Pole mit seinem klein LKW frontal (hatte die Kurve geschnitten) erwischt hatte. -Also das Sicherheitskonzept ist offensichtlich sehr gut, mir ist nix passiert nur der Wagen war Schrott und der Pole hatte zum Glück (für mich) die 100%ige Schuld....

    Zurück zum A200 CDI. Ehrlich gesagt hat mich der A200 CDI mit der Autotronic wirklich überzeugt, vor allem das Getriebe hinterlässt einen sehr interessanten Fahreindruck. Auch die Federung ist erstaunlicherweise, trotz der quasi Starrachse hinten, sehr komfortabel. Interessanterweise zum teil sogar schluckfreudiger als bei meinem 202 und deutlich leiser, sprich deutlich weniger Poltrig.
    Leider ist mir der 200CDI, obwohl die Kraftentfaltung wirklich gut war, doch etwas zu teuer.

    Konkret stellt sich mir die Frage: Wieder Benziner oder Diesel? Wenn Benziner A170 oder A200? Oder führt kein weg am Diesel als A180 CDI vorbei?

    Was ist da der Beste Kompromiss wenn man das Auto in jedem Fall mit der Autotronic kaufen möchte?

    Bei den Jahresfahleistung komme ich schon in den Bereich wo sich ein Diesel rechnet, also rund 20.000 Km p.a. Allerdings bin nicht gerade ein Dieselfan, angesichts der hohen Kosten (Kfz-Steuer + Versicherung) und der Ungewissheit in der einen das Bundes Umweltministerium lässt.

    Vom Fahrstil bin ich eher der Cruiser und lasse es eher ruhiger angehen. Trotzdem sollte der Motor soviel Reserven haben, dass man "ohne rote Ohren zu bekommen" Überholen kann. Hauptsächlich bin über Land und auf Autobahn unterwegs, seltener in der Stadt. So in etwa zeigt sich mein Fahrprofil auf.

    Bei der Ausstattung des Elch´s liegen bei mir folgende Dinge vorn:

    - Elegance (mehr nützliche Extras als Avantgarde und ein ident. Ausgestatter Classic ist auch nicht billger, dafür schlichter)
    - evtl. in Kombi als "Polar Star" --> wie lang wird´s das noch geben und lohnt sich das wirklich?
    - Autotronic
    - Tempomat
    - Thermotronic
    - Audio 20 CD --> wo liegt der techn. Unterschied zum Audio 5?
    - Multikontoursitz
    - Sitzkomfortpaket
    - Notrad
    - Bi-Xenon --> must have oder geht H7 Licht auch?

    Gern würde ich auch das Lamellendach nehmen, stehe der Sache allerdings sehr skeptisch entgegen. Mir scheint die Sache doch zu filigran zu sein, um Klappern und Undichtigkeiten dauerhaft auszuschließen. Dazu sind die Lamellen auch noch Kunststoff, was im Winter sicher zu Geräuschen führen könnte.

    Im Testwagen, der wirklich alles hatte was die Preisliste her gab, außer Designo, war u.a. auch ein Harman Kardon System verbaut. In Kombination mit dem Comand eine wirklich tolle Sache, allerdings ist diese Kombi mir schon wieder zu teuer.

    Darum mal die Frage, was taugen die Serien-LS bzw. was taugt dieses "kleine Soundsystem" mit Centerspeaker und Bassbox für € 290?

    Doch zurück zu meiner Hauptfrage.

    A170, was spricht dafür, was dagegen, wie "Spurtstark" ist die Maschine? -Die Papierwerte sehen okay aus....

    A200, was spricht hier dafür, was dagegen? Deutlich besser als A170 oder kaum Spürbar? Laut Papierwerten soll der praktisch so flott sein wie ein A200 CDI...

    A180 CDI, was dafür, was dagegen?

    Alles natürlich immer im Focus mit der Autotronic betrachtet.

    Über ein paar Antworten würde ich mich freuen...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 elch_udo, 16.06.2006
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Hallo E.D.
    Als A170er -Eigner mit Autotronic kann ich dir dazu nur sagen, fährt sich wunderbar, ist aber ein bischen zäh.
    Irgendwie fehlt ihm was.
    Ich hatte vorher einen A170CDI mit Automatik der mich von den Fahrleistungen und vom Verbrauch zufriedenstellte.
    Meine Empfehlung bzw. meine Entscheidung für den nächsten Elch ist ganz klar der A180CDI mit Autotronic.
    Schön wäre auch der A200CDI, aber wie auch du sagst - zu teuer.
    Also klare Entscheidung (für mich) A180CDI mit Autotronic.
     
  4. #3 Tellursilber, 16.06.2006
    Tellursilber

    Tellursilber Elchfan

    Dabei seit:
    15.06.2006
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    Fächerstadt
    Ausstattung:
    Handschalter, 580 Klimaanlage, 880 Schließanlage mit Funkfernbedienung, 759 MB Audio 5 (Ersetzt worden), 441 Lenksäule mech. höhenverstellbar, 723 Gepäckraumabdeckung, 570 Armlehne vorn
    Marke/Modell:
    A 160 Classic, Mopf
    Danke für Deine Antwort.

    Also den A170 CDI mit 95PS im Vorgänger hatte öfters als Leihwagen, allerdings mit Schaltung. Deinem Post nach heißt das also, das der A170 Benziner mit Autotronic vom fahrgefühl her, dem A170 CDI nicht das Wasser reichen kann?

    Ehrlich gesagt, liegt was den Kaufpreis als auch die monatlichen Kosten angeht der 170er vorn. Nur sollte der auch ungefähr ähnliche Fahrleistungen bieten wie mein C200 (lt. Papier tut der 170er das ja) oder ein A170CDI. Den ich öfters als Leihwagen hatte und mir in der Leistung (Mopf mit 95PS) immer gereicht hat, obwohl natürlich ein Vergleich Diesel gegen Benziner immer etwas hinkt. -Der Diesel tritt halt unten früher und kräftiger an.

    Allerdings haben die W169er Benziner alle Zweiventil-Technik, welche ja vorteile im unteren Drehzahlbereich bieten soll...
     
  5. #4 elch_udo, 16.06.2006
    elch_udo

    elch_udo Elchfan

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    RA
    Ort:
    311*
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Richtig.
    Von der Akustik her, ist der 170er ein schönes Fahrzeug. Ruhig.
    Aber was das Fahrgefühl betrifft und eben alles sehr subjektiv ist, solltest du dir doch mal die Zeit nehmen und beide (170er Beniner und 180er Diesel) mit Autotronic mal für etwas längere Zeit (ein paar Stunden) probefahren.
    Das einzige, zudem ich uneingeschränkt ja sagen kann, ist di Autotronic.
    Ich fahre nun meinen 14. Daimler. Davon waren die letzten 7-8 mit Aotomatik.
    Und der jetzige mit Autotronic. Für mich DIE Automatic unter allen bisherigen DC-Automaticen.
    Aber auch da gehen die Meinungen schon wieder auseinander.
     
  6. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Sprockhövel
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    Nimm auf jeden Fall ein Audio 20 oder höher. Das 5er ist einfach nur übel. Nicht mal die Sender kann es nach dem Alphabet sortieren *thumbdown* Beim 20er hast du einfach mehr Spaß. Wenn Du viel unterwegs auf der Autobahn bist, würde ich sogar zum Audio 50 APS raten. Ein Comand ist im Elch einfach überflüssig.
     
  7. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    Preis/Leistung/Wirtschaftlichkeit bei entsprechender KM-Leistung wuerde ich den A180cdi nehmen. Der 200er Diesel ist einfach zu teuer pro km (sagt der ADAC).
     
  8. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Hallo E.D.
    Meine Empfehlung wäre auf jeden Fall ein CDI.
    Bei 20.000 Km sollte bei Deiner Überlegung ums Geld dafür kein Gegenargument mehr geben !
    Da ich annehme, das Du einen CDI eh nur mit KAT kaufen tätest !
    Und für Nachrüster soll ein Gesetz eh verabschiedet werden, die bekommen dann noch 300 Euros extra !

    Einen 170er Benziner durfte ich nur mal grad 10 Km fahren,
    war auch ein Schalter, daher kein Objektiver Eindruck,
    außer, das mir der Benziner zu weich vom Fahrwerk war.
    Aber 180 DCI und 200 CDI, beide mit Autotronic konnte ich l
    länger zur Probe fahren !
    Der Kauf zum 200 CDI, wenn Du Ausstattung eines Elegance
    oder Avantgarde möchtest ! Die ist dann ja wahlweise schon dabei !
    Vom der Wirtschaftlichkeit (Unterhalt) beider gibt es so gut wie kein Unterschied, außer der Anschaffungspreis !
    Auch was der Leistungsunterschied betrifft, ist gering,
    wobei gegenüber einen 170er Benziner dem Diesel "Untenrum"
    besser in die Pötte kömmt ;) kann keiner verleugnen !
    Ob die Thermotronic tatsächlich so viel mehr Komfort bringt, das sich der nicht grad geringe Aufpreis lohnt ? ! ?
    Und bei jungen Gebrauchten meist eh nur beim 200er anzutreffen....

    Ich denk, Deine Wahl sollte zuerst sein, Benziner oder Diesel !
    Und dann erst gugge, ob 180er oder 200er !
    Ein 180er mit Deiner "Wunsch-ausstattung" liegt dann preislich sehr nahe an einem vergleichbaren 200er CDI !
    Aber nach meiner Erfahrung und schon auch längerer Suche
    nach einem 169er CDI sind gut ausgestattete preislich noch recht teuer,
    mit Xenon, Autotronic, Tempomat und noch ein paar Kleinigkeiten
    wirste unter 22-23000 Euros nichts bekommen !
    180 CDI Autotronic Classic dagegen schon für 17-18000 Euros !

    Nichts gegen Comand, ne nette Sach, aber bei jungen Gebrauchten selten !
    Für nur Navi(gieren) halt ich ein Sologerät für geeigneter !

    Mein Wunschwagen wäre ein 180 oder 200 CDI Autotronic
    in Elegance mit Sitzkomfort - Regensensor - Sitzkomfort -
    Xenon - Audio 20 in Quellblau-metallic für 20000 Euros,
    würd ich sofort kaufen ;) *aetsch*

    bis demnächst caessy
     
  9. taurus

    taurus Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Bitte sehr: In der Gebrauchtwagen-Datenbank von Mercedes ist momentan ein A 200 CDI für 14.800 €. ;D

    Autotronic, Xenon, Abbiegelicht, Tempomat, Sitzheizung... okay, das Audio 20 fehlt. ;D
    Und Farbe Atollblau statt Quellblau.

    Vielleicht isses ein Irrtum von dem Händler. Anders ist der Preis wohl kaum zu erklären.

    Hier klicken und nach der GFZ-Nummer 9907 suchen.

    taurus
     
  10. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Hi Taurus
    Hehehe, das ist ein Tip Fehler !!!
    Absichtlich, oder nicht.....
    Warum aber DC oder der Händler sich nicht im stande
    sieht, daraus 24800 Euros zu machen, verstehe ich nicht !
    *rolleyes*
    Hab den Wagen schon gestern entdeckt ;)
    """Fahrzeug anfragen ! """"
    Bis dato noch keine Rückmail !
    Also heut morgen mal angerufen !
    Das nette Freulein ;) ganz Baff, trotz der Daten....
    Aber mit der Aussage......
    Wir haben zur Zeit nur ein Modell, wie Sie beschrieben haben,
    das kostet aber bei uns laut Liste die 24800 Euros.

    Meine Frage darauf, warum auf der DC Seite 14.800 stünde,
    konnte Sie mir nicht beantworten, Sie täte es weiterleiten, falls
    der Preis stimmen täte, würde Sie mich zurück rufen.....
    Heut noch kein Rückruf eingetroffen, da wird auch keiner kommen !

    Habe versucht, nochmal via Kontakt über Seite zu machen.... *mecker*
    Kann man vergessen ! Kontakt - "Seite z.Z. nicht verfügbar" !

    Also ein Windei hoch drei.... :-X
    Das dieses Angebot immer noch aktiv ist, sieht für mich nur so
    aus, das man erst mal Kontakt schaffen will, mehr auch nicht !

    Für den Kurs tät ich auch einen Urlaub
    (Umweg) in Norwegen drann hängen *LOL*
     
  11. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    jetzt ist das ANgebot draussen,...
     
  12. Rainer

    Rainer Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Holzkaufmann
    Ort:
    Bayern, Donau-Ries
    Marke/Modell:
    A 200 CDI 10/06
    Hallo hier, :)

    bin ebenfalls auf der Suche nach einem W 169. Habe schon ein paar Vergleiche durchgeführt. In der Steuer sind beide gleich da der Hubraum der selbe ist.
    In der Versicherung siehts da schon anders aus. Habe HP SF 6 und VK SF 10 B-Tarif und liege bei 30 tkm im Jahr (TK ohne SB und VK 500,- SB) sind 400 Euro mehr im Jahr als bei 180 CDI. In der Anschaffung beim Neuwagen muß natürlich der Preisunterschied auch berücksichtigt werden. Bei Jahreswagen habe ich schon recht günstige 200er gesehen mit ordentlicher Ausstattung (20.500 - 23.000 €).

    Hat hier jemand schon Erfahrungen mit dem Coupé?? *kratz* Besitze jetzt einen W168 A170CDI L, sind eigendlich immer nur zu zweit unterwegs und haben hin und wieder Reiseunternehmungen mit etwas Gepäck zu bewältigen.

    Grüße und noch nen schönen Sonntag

    CU

    Rainer ;)
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Jessica, 18.06.2006
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Aha !? Na das ist ja sehr interessant *ulk*.

    @Rainer: Coupé sieht zwar gut aus, aber die Vernunft sagt auf jeden Fall: 5-Türer. Praktischer ist es allemal und da hast du auch eine größere Auswahl.
     
  15. kenny

    kenny
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    13.12.2002
    Beiträge:
    3.176
    Zustimmungen:
    108
    Ort:
    Sprockhövel
    Ausstattung:
    Avantgarde, ILS, Comand, Komforttelefonie
    Marke/Modell:
    S204 C 220 T CDi
    zumal das coupe nicht kleiner wird. nur der preis ;) Wollte auch erst Coupe, aber wenn man schon einen 5türer hat, will man das nicht missen.
     
Thema:

180 CDI, 170 oder 200 was ist der Beste Kompromiss?

Die Seite wird geladen...

180 CDI, 170 oder 200 was ist der Beste Kompromiss? - Ähnliche Themen

  1. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  2. A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln

    A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln: Grüße an alle! wer kann mir schrittweise beschreiben, wie ich an die Injektor (Einspritzdüse) komme? Habe angefangen, Ansaugeinheit abzubauen und...
  3. Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168

    Anlasserwechsel beim A140 / 170 W168: Da sich viele nicht trauen den Anlasser an einer A-Klasse zu wechseln oder irgendwann aufgeben weil sie nicht wissen wie, hier ml eine kleine...
  4. zerlegen Turbo Mercedes klasse a 168 cdi

    zerlegen Turbo Mercedes klasse a 168 cdi: Hallo Es tut mir leid für mein Französisch Deutsch wie mein Turbo Mercedes Klasse 168 cdi zu zerlegen zu entfernen injectors ?? Hello I am...
  5. W169 Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005

    Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach dem obigen Teil. Wer ein Rollo anzubieten bitte melden mit Preisvorstellung: gerdnawrath@googlemail.com
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.