W169 180CDI 'heulen' bei höheren umdrehungen

Diskutiere 180CDI 'heulen' bei höheren umdrehungen im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; hallo leute! hatte schonma wo anders gepostet aber ich dachte, ich poste nochma erneut hier bei den "a-klasse spezialisten" gro?es Grinsen mir...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 stern91, 22.08.2009
    stern91

    stern91 Elchfan

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Automobilkaufmann
    Ort:
    Gießen / Hofheim a. Ts,
    Marke/Modell:
    A 180 CDI - Classic
    hallo leute!

    hatte schonma wo anders gepostet aber ich dachte, ich poste nochma erneut hier bei den "a-klasse spezialisten" gro?es Grinsen

    mir ist neulich an meiner a klasse aufgefallen, dass er bei höheren umdrehung anfängt zu heulen und beim gas wegnehmen auch weiter heult.... leider kann ich ihn noch nicht fahren, da er erst im november zugelassen wird und da auch erst die garantie beginnt... mich würde aber eben doch gerne jetzt schon interessieren was es denn ist was da so heult...

    ich hab es mal aufgenommen und bei youtube hochgeladen, da kann es sich jeder mal anhören: http://www.youtube.com/watch?v=5LU0kLvg1vo


    es handelt sich um einen 2,5 jahre alten A 180 CDI mit etwa 52.000km

    hoffe ihr könnt mir weiter helfen....

    thx schonmal im voraus Augenzwinkern
     
  2. Anzeige

  3. Thomas

    Thomas Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    29
    Ausstattung:
    Sportpaket, Automatik, PTS, Standheizung, Licht & Sichtpaket, Audio 20
    Marke/Modell:
    W245 B200 CDI
    Hallo,

    mann, das tut mir in der Seele weh, der arme Motor.... Zum Heulen: so habe ich das bei meinem 200 CDI zwar noch nicht gehört, ich würde aber einfach mal auf den Turbolader tippen, da es ja auch mit sinkender Drehzahl auch abnimmt.

    Gruß Thomas
     
  4. #3 stern91, 22.08.2009
    stern91

    stern91 Elchfan

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Automobilkaufmann
    Ort:
    Gießen / Hofheim a. Ts,
    Marke/Modell:
    A 180 CDI - Classic

    nja er is immerhin warmgelaufen gewesen vorher ^^

    ich dachte auch voher es sei der turbo... aber ich hab noch nie nen 180 CDI gehört der so nen geräusch macht...
     
  5. #4 General, 22.08.2009
    General

    General Guest

    hmm was heißt er wird erst im November zugelassen!?
    Steht der also noch beim Händler?
    Dann wäre die Frage ob der nicht vielleicht vorher dabei schauen sollte? ???
     
  6. #5 stern91, 22.08.2009
    stern91

    stern91 Elchfan

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Automobilkaufmann
    Ort:
    Gießen / Hofheim a. Ts,
    Marke/Modell:
    A 180 CDI - Classic

    nein... steht schon in meiner garage, aber abgemeldet hatte ihn letztens mal laufen lassen wegen der batterie und so und da is mir das eben dann aufgefallen
     
  7. #6 westberliner, 22.08.2009
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Vielleicht rutscht der Riemen durch, weil auf die Lima eine stärkere Belastung ist?

    Ich konnts nicht genau raushören, aber pfeiffts immer exakt ab einem bestimmen Drehzahlbereich? Wenn ja, ab welchem? Normal greift doch der Turbo ab 2500 rpm?
     
  8. #7 General, 22.08.2009
    General

    General Guest

    Der Turbo ist immer aktiv, spürbar wirds aber erst ab 1800rpm, steigert sich dann bis 2500rpm und hat dann das maximum erreicht, so zumindest mein Endruck vom Turbolader ;)
     
  9. #8 Mr. Bean, 22.08.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.797
    Zustimmungen:
    889
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Da das Geräusch sich langsam in der Drehzahl aufbaut und dann, bei absinken der Motordrehzahl, langsam wieder ausläuft, die Drehzahl also nicht syschron mit der Kurbelwellenfrequenz ist, sollte es wohl der Turbolader sein.

    Der wird ja durch die Abgase erst beschleunigt und läuft danach, wenn die Abgase ihn nicht mehr antreiben, wieder langsam aus.
     
  10. #9 stern91, 23.08.2009
    stern91

    stern91 Elchfan

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Automobilkaufmann
    Ort:
    Gießen / Hofheim a. Ts,
    Marke/Modell:
    A 180 CDI - Classic
    Heisst: mein turbo wird sich bald verabschieden :o ? weil normal is das geräusch ja nun nich...
     
  11. #10 General, 23.08.2009
    General

    General Guest

  12. #11 Forthright, 24.08.2009
    Forthright

    Forthright Guest

    ... würde ich mal als normal bezeichnen ...

    Bei meinem höre ich ab und an ein "Nebengeräusch" raus ... kann aber auch nur Einbildung sein ... beim 168er hat sich damals der Turbo verabschiedet gehabt, 65 tkm ...

    War ein sauber raushörbares nachlaufen ("heulen") und würde bei Stern91´s Elch auch drauf tippen.
     
  13. #12 General, 24.08.2009
    General

    General Guest

    Das will ich doch mal annehmen ;)
    Aber ja demnach steht auch mein Tipp auf den Turbo bei stern :(
     
  14. #13 stern91, 25.08.2009
    stern91

    stern91 Elchfan

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Automobilkaufmann
    Ort:
    Gießen / Hofheim a. Ts,
    Marke/Modell:
    A 180 CDI - Classic
    also... ich habe mir das video nun nochmal ganz genau angeschaut... und grade am schluß hört man es... ich tippe nicht auf turbo weil, wenn die drehzahl das letzte mal hochgeht und dannw ieder fällt hört man im hintergrund richtig, wie der turbo pfeift und dann langsam aufhört zu pfeifen das geräusch aber nicht proportional zum turbo weniger wird... sprich turbo hört auf zu pfeifen und geräusch immer noch vorhanden....

    denke dann wohl eher riementrieb... werde nochmal hören wenn ich wieder zu hause bin. mir wurde gesagt kommt das geräusch eher von der beifahrerseite, ist es wohl der riemen...

    100%iges werden wir aber erst ende oktober wissen... da werde ich ihn zur werkstatt bringen, werde dann aber wieder posten, wenn ich genau weiß was es war!

    vielen dank für eure hilfe ;)
     
  15. #14 Forthright, 25.08.2009
    Forthright

    Forthright Guest

    ... wann hast du de Wagen gekauft? ... Bis 6 Monate gilt die Beweislastumkehr, d.h. der Händler muss beweisen, das der Schaden nicht schon vor dem Kauf da war ... danach bis du als Käufer mit dem beweisen dran.

    Auch würde ich versuche jetzt zu reklamieren, damit dann nicht mit einer "langen" Standzeit argumentiert werden kann ...
     
  16. #15 General, 25.08.2009
    General

    General Guest

    @Fortright
    Ich vermute Stern hat den privat gekauft und ne CarGarantie abgeschlossen und wartet jetzt die 3 Monate Selbstbeteiligungszeit ab *aetsch*

    Aber genaues war da auch bisher auf mein nachfragen nicht gekommen (so als ob der Elch vom LKW gefallen wäre) ;D
     
  17. McPIX

    McPIX Elchfan

    Dabei seit:
    02.03.2007
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nord-Baden
    Marke/Modell:
    A180D - W169
    Also ein "normales" Turbogeräusch ist das in keinem Fall.

    Gerade jetzt im Sommer, wenn mal das Fenster offen ist und man z.B. an einer Wand entlang fährt, hört man ab ca. 1600-1700/min ein dezentes Pfeifen, nicht aber das, was Stern uns da vorspielt.
    Das klingt ja eher nach Kompressor *kratz*

    Ich tippe mal auf irgendein Nebenaggregat, vielleicht Lima oder Klima, evtl. auch nur einfach eine Resonanz von irgendeinem Klapperteil. Und klar, Riemen oder Spannrollen...
     
  18. #17 Forthright, 26.08.2009
    Forthright

    Forthright Guest

    ... dann nimm noch den Turbo dazu, dann haste alles abgedeckt ;)

    Da das Geräusch "nachläuft" kann es nur ein Bauteil mit Freilauf sein, was die Spannrollen eigentlich schon ausschließt, die drehen immer in Abhängigkeit von der Drehzahl ...

    Die Lima wäre möglich, aber von der Präsenz des Geräuschs ist der Turbo dann doch wahrscheinlicher ... ein "Klapperteil" kann imo das Geräusch nicht erzeugen
     
  19. #18 stern91, 26.08.2009
    stern91

    stern91 Elchfan

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Automobilkaufmann
    Ort:
    Gießen / Hofheim a. Ts,
    Marke/Modell:
    A 180 CDI - Classic
    also ich schließe den turbo aus, da man ihn nach laufen hört, ganz dezent wie sich das gehört und das laute geräusch unabhängig vom turbo ist...

    und nun des rätsels lösung wo ich das auto her habe :D

    hab das auto bei mir an der arbeit gekauft, unser verkäufer meinte eben zu mir, er lässt die garantie erst zu, wenn ich das auto zu lasse... verkäufer und werkstatt wissen aber schon alle bescheid und nun werde ich mein auto zu mir an die arbeit fahren, sobald es zugelassen ist (ende oktober) und dann wird sich unser elchspezialist drum kümmerm =) natürlich habe ich auch schon an der arbeit nach gefragt aber die konnten sie vom hören her auf das geräusch auch nich wirklich fest legen... der monteur meinte er muss es real hören und naja anderer kollege meinte ich solle mal fenster zu machen und hören, wenn das geräusch von der linken seite kommt isses wahrscheinlich der riementrieb... wie gesagt die genaue lösung der sache wird wohl leider erst ende oktober ans licht kommen... wieso ich mein auto nich schon jetzt zu mir an die arbeit fahre? 1. noch keine garantie zugelassen 2. auto 100km von arbeit entfernt... 3. ich darf ihn ja noch nich fahren =/
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 stern91, 17.10.2009
    stern91

    stern91 Elchfan

    Dabei seit:
    10.06.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Automobilkaufmann
    Ort:
    Gießen / Hofheim a. Ts,
    Marke/Modell:
    A 180 CDI - Classic
    sooo nun 2 monate später un mein elch steht seit heute in der werkstatt... mir ist aufgefallen das das geräusch ab 3000 umdrehungen kommt...

    nunja bisher hat man beim fahren nichts gemerkt. ich bin vorhin von Gießen nach Kelkheim gefahren in die Werkstatt, Autobahn alles kein problem, elch zieht wie gewohnt... naja ich fahre von der autobahn ab... 80 - fahrrad fahrer vor mir... bremsen -2. gang... gegenspur frei - vollgas... drehzahl müht sich in die höhe (kein bekannter turboschub) - 2900 umdrehungen drehzahl bleibt stehen... 3. gang das gleiche nochmal... dann musste ich stehen bleiben auto aus, auto an, elch fährt wie gewohnt...

    bin gespannt was der monteur am montag sagt...

    der annehmer sagte es höre sich an wie nen turboschlauch der vllt nicht richtig befestigt ist...
     
  22. #20 stabbed, 17.10.2009
    stabbed

    stabbed Elchfan

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    W169-A200-CDI-Coupé
    Das geräusch kommt zu 100& vom Turbolader, und es sollte so klingen wie beim general.
    -> bei dir müsste das pfeifen viel früher aufhören, wie bereits gesagt es heult ja noch wenn die drehzahlen schon fast bei 1 sind .... dasnicht ganz normal bei drehzahl maximum und davor ist das geäusch so wie beim general zu erwarten es sei denn der turbo wurde verändert.

    --> also zum freundlichen gehen und turbo überprüfen lassen ... (hört sich fast undicht an (wenn das geht) als ob er noch luft nachzieht...

    gruß

    (hehe vill, mache ich auch mal nen vid von meinem turbo :D denn kann der general dann ja mal mit deinem vergleichen :P)
     
Thema: 180CDI 'heulen' bei höheren umdrehungen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 180 cdi jaulen

    ,
  2. w169 freilauflager heult

    ,
  3. mercedes a klasse w169 automatik heult von der rechten Seite

Die Seite wird geladen...

180CDI 'heulen' bei höheren umdrehungen - Ähnliche Themen

  1. Hoher verbrauch und zeitgleich weniger Leistung

    Hoher verbrauch und zeitgleich weniger Leistung: Hallo liebe forumsleut. Ich würde über den Wagen meiner Frau sprechen. W169 A170 Bj2006 Benziner Automatik 212000km auf dem Zähler. Das Problem...
  2. Autotronic spinnt nach Autobahnfahrt/höheren Geschwindigkeiten

    Autotronic spinnt nach Autobahnfahrt/höheren Geschwindigkeiten: Hallo, der Elch meiner Frau (A200CDI EZ2005 160tkm) fängt leider an uns langsam Kummer zu machen. Ich habe schon einige Threads über...
  3. W169 180CDI,Lüftungsdüse Beifahrerseite ausbauen

    W169 180CDI,Lüftungsdüse Beifahrerseite ausbauen: Hallo zusammen, leider lösen sich bei mir die Lamellen der Lüftungsdüse(rechts Beifahrer). Könnte mir jemand mitteilen wie man diese Düse ausbaut...
  4. Automatikgetriebe - sirren /heulen

    Automatikgetriebe - sirren /heulen: Hallo. Ich brauche mal einen Tip. Ich habe mir gerade einen A170 CDi mit knapp 85k Laufleistung zugelegt. Laut Inspektinsnachweis sind ausnahmslos...
  5. Erste 2000 Umdrehungen kaum Leistung

    Erste 2000 Umdrehungen kaum Leistung: Hallo, dies ist mein erster Beitrag in eurem Forum und verzeiht mir falls ich nötige Informationen vergesse oder es ähnliche Fälle bereits gab....
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden