W169 180CDI mit DPF, Ispektion alle 15 TKM ein Witz

Diskutiere 180CDI mit DPF, Ispektion alle 15 TKM ein Witz im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Vorweg möchte ich sagen: ich habe die Suche benutzt und auch Threads zum Thema gefunden. Doch leider haben diese meine Fragen nicht beantwortet....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 dr-eisbach, 28.10.2007
    dr-eisbach

    dr-eisbach Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Vorweg möchte ich sagen: ich habe die Suche benutzt und auch Threads zum Thema gefunden. Doch leider haben diese meine Fragen nicht beantwortet.

    Bei meinem A180CDI fand die erste Inspektion (oder wie immer man das nennen möchte) nach exakt 20 TKM statt. Die zweite nach exakt 35 TKM und die dritte wird (in ca. 4.500 KM) lt. Assyst Plus nach exakt 50 TKM stattfinden.

    Das heißt im Umkehrschluss: ich muss mit meiner A-Klasse Bj. 2005 innerhalb 100 TKM 6 mal zur Inspektion und mit meiner alten Bj. 1999 A170CDI 4 mal innerhalb 100 TKM (alle 23 TKM bei meiner Fahrweise).

    Das kann doch nicht der Ernst von Mercedes sein, oder? Neueres Auto mit kürzeren Intervallen? Andere Hersteller haben 30 TKM oder gar 45 TKM, und ich wackele alle 15 TKM zu Mercedes. Bei unserem Smart verstehe ich das ja noch (Stadtflitzer), aber bei der A-Klasse? Der Diesel dient ja zum Vielfahren und nicht für die Stadt.

    Was bitte soll dann Assyst Plus? Das kann man sich doch dann sparen, oder?

    Folgende Argumente wurden von Mercedes genannt: Kontrolle des DPF und das Öl, das ab Werk angeblich besser sein soll (und im Handel nicht erhältlich, klar), daher der erste Intervall bei 20 TKM, alle folgenden bei 15 TKM. Das ist doch ein schlechter Witz.

    Kann man diese Intervalle irgendwie auf das alte Niveau (echtes Assyst mit Berücksichtigung der Fahrweise etc.) bekommen, meines Erachtens nach haben neuere Baujahre das Problem der kürzen Intervalle nicht mehr?

    Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung!

    MfG

    dr-eisbach
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jessica, 28.10.2007
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Unser erster A160 CDI will auch immer sofort & reglelmäßig nach 15.000 km zu einem Assyst wo hingegen der zweite A160 CDI erst nach knappen 26.500 km zu einem Assyst möchte. Eine konkrete Antwort konnte man uns bei mehreren Mercedes Serviceberatern auch nicht geben... ???
     
  4. #3 funkenmeister, 28.10.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Mark,

    eigentlich ne simple Sache die die meisten Servicepartner schlichtweg vergessen oder teilweise nicht wissen.
    Es gibt im Wartungsrechner zwei Ölsorten gem Daten bzw Ölblatt. Das eine ist ein Standartöl mit einem Wartungsintervall von 15.ooo km plus / minus dem flexibelen Assyst aufschlägen.

    Bei der Wartung muss / kann das dann geändert werden und der Assyst geht von einer Grundkilometerleistung von 20.ooo / 22.ooo Km aus.

    So einfach ist das.


    Gruß Funki
     
  5. #4 dr-eisbach, 28.10.2007
    dr-eisbach

    dr-eisbach Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank funkenmeister für die Info!

    Kannst Du bitte mal konkret sagen um welches Öl (Bezeichnung und Marke) es sich bei beiden Fällen handelt? Danke!!!

    heißt das also für mich: wenn ich das bessere / teurere Öl einfüllen lasse habe ich wieder die bekannten Intervalle von (bei meiner Fahrweise) um die 23 TKM?

    Warum ist das bei den neueren Modellen (wie von Jessica beschrieben) automatisch anders?

    Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!

    MfG

    dr-eisbach

    P.S.: so wie ich eben gelesen habe funktioniert das mit dem besseren Öl (hier: 229.51) lediglich bei den Benziner und NICHT bei den Dieseln mit DPF, oder ist diese Info falsch?

    Meine Intervalle sind NICHT dynanisch, sie sind immer exakt nach 15.000 KM.
     
  6. #5 Spardose, 28.10.2007
    Spardose

    Spardose Elchfan

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Hallo zusammen,

    danke für die super Invo

    kürzlich brachte ich mein A170 zur Niederlassung wegen Asyst C.

    Bei Abhohlung bekam ich die Invo vom Meister daß man ein etwas
    minder gutes Öl genommen hätte, das aber erlaubt sei und die Kosten
    verringert.

    Daß sich das Wartungsintervall verkürzt, hat mir keiner gesagt.
    Diese Vorgehensweise scheint System zu haben.

    zum Glück gibts Euch


    sorry für das zwischenrein platzen,

    Grüße

    Spardose
     
  7. #6 funkenmeister, 29.10.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Dr Mabuse äh Dreisbach,

    klar gibt es nur eine Ölsorte LOW spash mit dem ÖLblatt 229.51.
    Aber die ersten Versionen des A hatten ein separates ZGW mit Wartungsrechner. Mitte 2005 ist das dann geändert worden und der wartungsrechner ist wieder ins EZS gerutscht. Da wird auch der knackpunkt liegen. Ich bin fast fest der Überzeugung das das klappen wird. Mit den Benzinern ist das schon klar. Mir würde nur nicht einleuchten warum gerade ältere OM 640 mit DPF den kurzen Intervall haben. Auf alle Fälle würde ich mal nachsehen ob es zwei Ölblätter gibt. Grund dafür kann gewesen sein das es damals noch Probleme mit Ölversorgung des LOW spash gegeben hat. Oder die Ingineure ihren eigene Hintern mal wieder nicht trauten das das ZGW eine 211 ET Nummer *angst* hatte .

    Ein versuch ist es sicherlich mal Wert.



    ZGW Zentrales Gateway Datenbusübersetzer, Hauptsteuergerät für alle Fahrzeugkodierungen

    EZS Elektronischer Zündschalter.



    Gruß Funki
     
  8. #7 MarkP1972, 29.10.2007
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Hallo Funki,

    kann man das pauschal so sagen? Ich hatte hier im Forum (A 180CDI / A 200CDI mehrkosten) folgendes gelesen:

    D.h. bei den den älteren Elchen wäre dann bei Fahrzeugen mit DPF doch schon bei 15.000 km Schluss. Ich gehe davon aus, dass im Thread von der optimalen Ölsorte ausgegangen wurde. Hat sich hier inzwischen etwas geändert?

    @Spardose
    Ich habe auch damals Öl gekauft und mich zuvor hier im Forum schlau gemacht und zum Assyst 229.5er Öl mitgebracht. Das soll jetzt nicht kritisch klingen, aber du hättest dich am besten informiert, ob es irgendwelche Dinge zu beachten gibt, wenn man dieses oder jenes Öl mitbringt. Deine Niederlassung bzw. der Meister haben meiner Meinung nach nichts falsch gemacht. Es könnte von dir ja auch gewollt sein, günstigeres Öl zu kaufen (229.3er) und dafür etwas früher beim Assyst aufzutauchen...

    Gruß,
    Mark
     
  9. #8 WALTER38, 29.10.2007
    WALTER38

    WALTER38 Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberger Land
    Marke/Modell:
    B170NGT Autotronic
    Ich gehe mal davon aus, dass der A180CDI den gleichen Motor wie der B180CDI hat ...

    Und in meiner Bedienungsanleitung für den B180CDI mit DPF (Modelljahr 2008 ) steht ein km-Interval von 25.000 km!

    Ist schon kurios die ganze Sache ... ???

    Gruß
    Walter
     
  10. #9 General, 29.10.2007
    General

    General Guest

    Habe meinen gerade für nächste Woche Dienstag zum Assyst C angemeldet, die nette Dame sagte mir dann wäre dann wohl ein Assyst C PLUS, da könnte sie mir vorweg auch noch keine Kosten sagen, das wüsste der PC erst wenn angeschlossen, sie würden mich dann kurz anrufen um weiteres abzuklären.
    Hab ja noch nen Modelljahr 2004 ohne DPF, aber dennoch ist er extrem früh wieder dran, hab das Gefühl das Ford beim letzten mal gefuscht hat *LOL*

    Habe ihn im April mit 31000km übernommen jetzt bei 46000 mag er zum Assyst C PLUS genau 15.000km! *keks*

    hmm sollte ich da dann wohl auf das teurere Öl bestehen, müsste sich dann ja rechnen ???
     
  11. #10 MarkP1972, 29.10.2007
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    @General
    Ich würde das vorher mit DC klären. Wenn du in jedem Fall ein Intervall von 15.000 km aufs Auge gedrückt bekommst, würde ich das Öl mit der "schlechteren" Spezifikation nehmen, was folglich günstiger sein sollte.
    Andernfalls lohnt es sich meiner Meinung nach, ein paar Euro mehr beim Öl auszugeben und dafür 30% weiter fahren zu können.

    Gruß,
    Mark
     
  12. #11 morgade, 29.10.2007
    morgade

    morgade Elchfan

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SPANIEN
    Marke/Modell:
    (W169) A200 CDI
    Hallo

    Mein A200 CDI hat gerade 28800km und will in Assyst erst nach 12300 km. ¡über 41000 km onhe Assyst!...
    Habe beim freundliche nachgefragt und sagte das es normal sei, wenn man viel Autobahn färt (fast kein statt), und mit 0-40 öel, dass er viel verbraucht (habe shön 3 liter nachgefüllt) und die intervalle verlängeren sich

    grüsse aus Spanien
     
  13. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG


    ich verstehe da einiges nicht. Mein Smart Cabrio ist 2 1/2 Jahre alt und muß im Frühjahr zum 3. Mal zur Inspektion, bei einer Gesamtfahrleistung von 10.000 km. Auf gut deutsch, ich muß alle 3.000 km Inspektion machen lassen und das alles deshalb weil ich ein Saisonkennzeichen habe, das von Monat 10 - 4 den Kleinen automatisch abmeldet und die Stillstandzeit angerechnet wird.
     
  14. #13 elektriker2006, 29.10.2007
    elektriker2006

    elektriker2006 Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industrieelektroniker
    Ort:
    Tübingen
    Marke/Modell:
    A180CDI /A200
    Hi, ich musste mit meiner A-Klasse (A200 CDI) Bj. 10/2006 bereits nach 8.000 km zum Assyst A. Beim Vorgänger (Bj. 10/2005) A 180CDI war dies nicht der Fall. Bin gespannt was beim jetzigen 200er CDI kommt (Bj. 10/2007)- zumindest zählt der Zähler von 25.000 km runter...

    Gruß -elektriker-
     
  15. 2501

    2501 Elchfan

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Systemplaner
    Ort:
    Rödermark/Hessen
    Marke/Modell:
    Nissan Navara 2.5
    ok, hier gehts bis jetzt ausschliesslich um elch 2.0, aber da meine suuche ein wenig ergebnislos war dachte ich mir frag ich das einfach mal hier rein: gibts bei W168 auch so ne möglichkeit den wartungsintervall zu verlängern durch besseres öl oder anderes? mit 25tkm könnte ich zB immerhin einmal pro jahr zur relativ gleichen zeit den assyst machen, momentan kommen da eher 9monate bei rum bevor ich wieder bei dc stehe...
     
  16. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Mein W 169 hat bis zum km-Stand von 10.000 km ca. 4 Liter Öl gebraucht und das hat das Wartungsintervall deutlich nach hinten verschoben. Mußte zum 1. Mal zum Assyst bei 25.000 km. :)
     
  17. #16 Jessica, 29.10.2007
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Brüderchen, dann musst du mir mal helfen damit beim nächsten Treffen...
     
  18. #17 dr-eisbach, 29.10.2007
    dr-eisbach

    dr-eisbach Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure Unterstützung.

    Ich meine irgendwo gelesen zu haben das tatsächlich ein A180CDI-Fahrer (Bj. 2005) einen Intervall von 25 TKM zustande gebracht hat: in einer Mercedes Werkstatt und nach Eingabe (Assyst) des Öls 229.51 (oder 229.31, weil das System das 229.51 wohl nicht kannte) und 3 bis 4 mal erneut versuchen hat das System dann den 25 TKM-Intervall geschluckt.

    Ich hoffe ich bekomme das bei der nächsten Inspektion auch hin.

    Alle 15 TKM in die Werkstatt (planmäßig) würde mich schon extrem nerven!

    MfG

    dr-eisbach
     
  19. #18 morgade, 30.10.2007
    morgade

    morgade Elchfan

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SPANIEN
    Marke/Modell:
    (W169) A200 CDI
    Hallo

    Mein A200 CDI hat fast 29.000 km und NOCH NIE BEIM SERVICE.
    Zeigt Assyst C in 12.000 km..

    grüsse
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 dr-eisbach, 30.10.2007
    dr-eisbach

    dr-eisbach Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Heute war ich bei der hiesigen Mercedes Vertretung. Dort habe ich mein oben beschriebenes Problem geschildert. Der Meister konnte sich das Problem nicht erklären. Auch der Hinweis auf das Baujahr 2005 in Verbindung mit dem Partikelfilter konnte dem Meister keine Erleuchtung entlocken. Seiner Meinung nach müsste der Intervall dynamisch sein.Bei der nächsten Inspektion würden wir uns der Problematik dann annehmen. Daher hoffe ich auf längere Intervalle ab der nächsten Inspektion. Vorher lasse ich nicht locker!

    Eine Anfrage bei Mercedes blieb bislang unbeantwortet...die Beschwerde darüber ging heute raus. Sollte auch das nicht fruchten geht ein offizielles Beschwerdeschreiben an den Vorstand. Das hilft immer.

    MfG

    dr-eisbach
     
  22. #20 Jessica, 30.10.2007
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Meine Erfahrung: Das hilft nie.
     
Thema:

180CDI mit DPF, Ispektion alle 15 TKM ein Witz

Die Seite wird geladen...

180CDI mit DPF, Ispektion alle 15 TKM ein Witz - Ähnliche Themen

  1. W169 Winterkompletträder 185/65 R 15

    Winterkompletträder 185/65 R 15: Ich verkaufe die Winterkompletträder meiner A-Klasse, es habndelt sich um Bridgestone Blizzak LM-32 in der Reifengröße 185/65 R 15 88T auf...
  2. W414 Winterreifen Vaneo 195/55/15 XL-LOAD

    Winterreifen Vaneo 195/55/15 XL-LOAD: XL-LOAD 4x195/55/15 NEUW.wg.VERKAUF AUTO auf MERCEDES FELGE Volles Profil wie NEU !!! Felge für Mercedes Vaneo Leider hatte unser Vaneo einen...
  3. W169 180CDI kein Fehlerspeicher mehr

    W169 180CDI kein Fehlerspeicher mehr: Hallo zusammen. Habe das Problem das bei mir kein Fehler im Kombi mehr angezeigt wird. Wasserbehälter halb leer oder ganz leer. Keine Anzeige...
  4. W168 Alu-Felge , 10 Loch, 15 Zoll gesucht

    Alu-Felge , 10 Loch, 15 Zoll gesucht: Ihr lieben, Heute gabs beim Reifenhändler meines Vertrauens ne kräftige Klatsche. Eine, meiner 4 Alus, hat nen kräftigen Schlag und muss ersetzt...
  5. W169 4 Stahlfelgen, 15 Zoll, 55€

    4 Stahlfelgen, 15 Zoll, 55€: 4 Stahlfelgen, 15 Zoll, Original MB, auch für Vaneo, mit stark genutzten Reifen 185/65 R 15, Profil 3 bis 4mm, in 56179 Vallendar
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.