W169 180er? 160er? - Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "W169 Allgemein" wurde erstellt von Tignanello, 19.06.2010.

  1. #1 Tignanello, 19.06.2010
    Tignanello

    Tignanello Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen + Rostock
    Ausstattung:
    Avantg.-Ausstattung, Audio 20, Aut.-Getriebe
    Marke/Modell:
    Schwarzfahrer! A180 cdi Aut. (EZ 11/11)
    Auf der Suche nach unserem zweiten elch (ab BJ 2007) überlegen wir, einen 160er zu kaufen. günstiger zu haben ist er erwiesenermaßen. frage: was für vorteile hat er gegenüber dem 180er? ist er besser im verbrauch, bei versicherungstarifen? ist der 160er beim antritt deutlich lahmer als der 180er?
    Danke für Infos.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Erich17, 19.06.2010
    Erich17

    Erich17 Guest

    Also der 160er CDI ist schon sehr müde meines Erachtens. Ich hab mir den 180er gekauft und bin sehr sehr zufrieden damit, wobei man ehrlichsagen muss, daß ein 110PS Diesel von VW deutlich agiler und kraftvoller von unten raus ist.
    Mein Durchschnittsverbrauch liegt bisher bei exakt 6,0 Liter laut Verbrauchsanzeige , wobei das Nachrechnen an der Tanke immer einen Schnitt von 5,5 bis max. 5,7 ergeben hat.

    Also bei 82 PS zu 109 PS würde ich mich immer für die 109 Diesel PS entscheiden. Steuern sind beim 180er etwas höher.
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Gehts um einen Benziner oder einen Diesel (habe kein CDI gelesen).

    gruss
     
  5. #4 umberto, 19.06.2010
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Warum? Beim Diesel haben 160, 180 und 200 alle den gleichen Hubraum.

    Nur beim Benziner gibt's da einen Unterschied...

    Gruss
    Umbi
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Stimmt und wir wissen immer noch nicht um was es eigentlich geht!!!

    gruss
     
  7. #6 General, 20.06.2010
    General

    General Guest

    Das liegt aber nur daran, dass Mercedes den A170 nun A180 nennt, sonst wäre das jetzt alles guddi... *ulk*
     
  8. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Hallo Tignanello ,

    also unser A 160 ist fast immer und überall sehr müde; insbesondere an Autobanbahnsteigungen.

    Verbrauch nicht unter 6l; das ist zuviel!!!

    RENE
     
  9. #8 Erich17, 20.06.2010
    Erich17

    Erich17 Guest

    Also ich denke es geht um den W169 oder ?
    Stimmt !!! Da gibts den 160er und 180er als Benziner Blue Efficiency, aber erst ab Baujahr 2009 !!!
    Baujahr 2008 VorMoPf war doch der 160er und 180er nur als Diesel und der 150er und 170er nur als Benziner erhältlich oder täusche ich mich da *kratz*

    Ich bin auf alle Fälle den 150er Benziner (95PS) , den 160er Diesel (82PS) und den 180er Diesel (109) PS probegefahren und hab mich eindeutig sofort für den 180er Diesel entschieden. Mein Verbrauch liegt bei jetzt gefahrenen 2000km bei exakt 6,0 Liter gemäß Verbrauchsanzeige, wobei das Randvolltanken einen Schnitt von 5,6 l/100km ergeben hat.
     
  10. #9 Landgraf, 20.06.2010
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    man soll nach dem automatischen Abschalten der Zapfpistole NICHT weitertanken. Dann "übertankt" man den Wagen!
    Das gilt nicht nur für Mercedes-Fahrzeuge sondern für alle aktuellen Autos.

    Bei der A-Klasse kommt hinzu dass der Reiserechner nur auf die getankte Menge nach dem "Klick" ausgelegt ist und wenn man übertankt nicht mehr korrekt arbeitet. So zeigt auch die Tankanzeige falsch an!

    Sternengruß.
     
  11. #10 Tignanello, 20.06.2010
    Tignanello

    Tignanello Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen + Rostock
    Ausstattung:
    Avantg.-Ausstattung, Audio 20, Aut.-Getriebe
    Marke/Modell:
    Schwarzfahrer! A180 cdi Aut. (EZ 11/11)
    sorry für irritationen. wir suchen einen W169, diesel, entweder, ab dem BJ 2007, einen 160er oder einen 180er. also DIESEL ist absolutes muss, genauso wie automatikgetriebe. und da gleich die frage: hat man im 160er DIESEL den eindruck, dass die automatik ordentlich power kostet?
    ABER ERSTMAL DANKE FÜR INFOS!
     
  12. #11 A200 Coupé, 20.06.2010
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Beim 160er CDI ist es vollkommen wurscht ob du Automatik oder Schlatgetriebe fährst was die Power angeht. Denn der Wagen hat schlichtweg keine Power. In allen Bereichen untermotorisiert kostet ihn die dann zu oft hoch angelegte Drehzahl beim überholen oder beim länger dauernden Beschleunigen mehr Sprit.

    Ich rate zu einer Probefahrt zwischen 160er CDI und 180er CDI. Dann wirst du keine Frage mehr haben und sofort den 180er CDI nehmen.
     
    Elch-Albino gefällt das.
  13. #12 phil2204, 20.06.2010
    phil2204

    phil2204 Elchfan

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein Sieg Kreis
    Marke/Modell:
    a 180 CDI (W169)
    hallo,

    also ganz klar ich wuerde dir raten einen 180 cdi zu kaufen
    ich habe den 160 cdi gefahren, toll aber ein wenig zu agil.
    finde der 180 ist ein gutes mittelmass.

    liebe gruesse

    phil
     
  14. #13 General, 21.06.2010
    General

    General Guest

    Wobei man sich vom 180er zum 200er den Preisunterschied ansehen sollte,
    steuerlich tun die sich alle nichts und vom Dieselverbrauch machts aus eigener Erfahrung auch keinen Unterschied ob 180 oder 200er CDI ;)
     
  15. #14 Balu160676, 21.06.2010
    Balu160676

    Balu160676 Guest

    Elch-Albino gefällt das.
  16. olip

    olip Elchfan

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    hab heut auch das erste mal den 180er Automatik entspannt auf der Autobahn testen können. (Hatte früher mal 200 mit Schaltung).

    Wenn auf der Autobahn Platz war bzw. zügig gefahren wurde war der A180 fast schon etwas zu schwach auf der Brust, muss mich dran gewöhnen.
    Denke aber das es auch mit der Automatik zu tun hat.

    Fazit:
    Wer gerne zwischen 140 und 180 km/h unterwegs ist hat mit dem A180 die Minimalausstattung. Mit dem A200 CDI macht auch flotteres Reisen Spaß.
     
  17. #16 General, 22.06.2010
    General

    General Guest

    Wobei man dann an der Tankstelle nicht geizig sein sollte, hab gestern erst nen CLS 63 AMG hinter mir gehabt, der war ganz entspannt hinter mir geblieben über ein paar Kilometer, ok war auch mit 200-220 unterwegs, nachdem ich ihm dann aber nen paar Lücken gegeben hab hat er mich mal stehen lassen, anschließend war für mich aber auch wieder 130 angesagt der Verbrauchsrechner mag keine Vollgasfahrten *keks*
     
  18. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    @ olip ,

    über 180 kann man nicht "reisen", sondern wenns dauerhaft über 180 geht nur "RASEN".
    Meine Meinung.

    RENE
     
    Elch-Albino gefällt das.
  19. pqxqp

    pqxqp Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpenvorland
    Marke/Modell:
    180CDI Autotronic
    Ist alles relativ.
    Bei uns in Österreich kann man auf der AB auch schon ab 130+ rasen.
    In manchen verkehrsberuhigten Zonen schon mit mehr als 10 km/h.
    Für Leute hingegen, die sich gerne auch mal an die 250 herantasten, hat 180 wahrscheinlich mit Rasen noch garnichts zu tun.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 General, 22.06.2010
    General

    General Guest

    Richtig, es ist aber dementsprechend ein Unterschied ob man immer jenseits
    der 200 fährt oder mal kurzzeitig.
    Geschwindigkeiten jenseits von 200 fühlen sich je nach Auto auch anders an,
    wobei der Elch ja auch kein Rennwagen ist, allerdings auch in meinem Serienzustand mit 195/55 R16 und Komfortfahrwerk absolut keine Probleme bei 200-220 macht, natürlich können da auch Autobahnkurven schon mal etwas enger werden ;D
     
  22. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hallo,

    der Threadstarter fährt ja bereits einen 180cdi und ist auf der Suche nach einem ZWEITEN Elch (ab 2007 also 169) - so stehts im ersten Post und auch im Profil.
    Unmissverständlich finde ich. *daumen*

    Da es bei der Überlegung daher wohl auch in Kauf genommen wird einen schwächer motorsierten Wagen zu fahren würde ich nicht gänzlich abraten, denn den 180cdi kennt er ja bestens.

    Wer oft, viel und konstant schnell fahren will spielt zudem wohl erst gar nicht mit dem Gedanken einen 160cdi anzuschaffen. ;)

    Ich denke das die gewünschten und erhaltenen Ratschläge alle sujektives Empfinden wiedergeben (wenn ich auch der selben Meinung bin). Eine Probefahrt mit einem 160cdi ist das Ratsamste und sollte der Endscheidungsfindung letzendlich vorausgehen.

    Meine eigene (subjektive) Meinung:
    So viel günstiger kann der 160cdi gar nicht sein um nicht doch wenigstens die 109 PS der 180cdi mitzunehmen.


    Gruß
    Über
     
    Elch-Albino gefällt das.
Thema: 180er? 160er? - Kaufberatung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaufberatung a-klasse w169

Die Seite wird geladen...

180er? 160er? - Kaufberatung - Ähnliche Themen

  1. W169 Kaufberatung A200 Turbo, BJ 2006

    Kaufberatung A200 Turbo, BJ 2006: Guten Tag, ich könnte für 4.500 Euro einen A200 Turbo (Baujahr 2006) mit 125.000km und Automatikgetriebe kaufen. Das Scheckheft ist gepflegt bis...
  2. Servopumpe 160er A Frage!

    Servopumpe 160er A Frage!: Hallo zusammen, Ich habe so alle Probleme mit der Servo im Forum gelesen, auch deren Lösungen. Die Spannung 14V liegt an der kleinen Klemmbox an...
  3. A140 Classic Kaufberatung

    A140 Classic Kaufberatung: N´Abend, ich bin ja derzeit auf der Suche nach einem Zweitwagen für mich, der mich täglich 38 km zur Arbeit hin und auch wieder zurück bringt (20...
  4. Kaufberatung

    Kaufberatung: Moin, ich hoffe auch bald Inhaber eines Elchs zu werden. Ich weiß nicht warum, aber es hat mir eine A Klasse Piccadilly angetan. Hat 170.000 km...
  5. W168 A160 Elegance Kaufberatung

    A160 Elegance Kaufberatung: Hallo liebe Elchfans, ich beobachte einen A169 W168 MOPF BJ2001/9 mit etwas mehr wie 120 TKM. Ausstattung ist Elegance in der LANG-Versionund das...