W168 19-Zöller auf dem W168...

Diskutiere 19-Zöller auf dem W168... im W168 Exterieur, Karosserie, Motor und Fahrwerk Forum im Bereich A-Klasse W168 (1997-2004); ...ist schlicht unmöglich, oder? *heul* Das ist wohl auch mit tollsten Karosseriearbeiten nix zu machen...? *rolleyes* Greetz, Michael

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Timeless, 09.01.2005
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    A 45
    ...ist schlicht unmöglich, oder? *heul*

    Das ist wohl auch mit tollsten Karosseriearbeiten nix zu machen...? *rolleyes*

    Greetz, Michael
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: 19-Zöller auf dem W168.... Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Nichts ist unmöglich ;) Wobei es schon schwierig wird, den passenden Reifen zu finden. Was aber sicher ist: Danach kannst du Auto wie Wirbelsäule wegwerfen...
     
  4. #3 Timeless, 09.01.2005
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    A 45
    hmm.. ja... ist klar... schade eigentlich... :-/

    Hab' mich nur eben in 'ne Felge verliebt... *g* und die kleinste Version davon
    ist 19'' x 8... (dafür nach oben offen bis 24''... :o)

    Kleine Montage...
    [​IMG]
    (würde wohl etwa 18 Zoll entsprechen...)

    Das grösste was ich auf 'nem Elch bisher gesehen hab' ist wohl 18'' x 8,5...
    und das sieht schon ziemlich üppig aus... *kratz*
    [​IMG]
     
  5. #4 Peter Hartmann, 10.01.2005
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.716
    Zustimmungen:
    79
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
    Hi!

    19" aufm Elch? Technisch machbar, aber teuer. Meixner führt z.B. solche Arbeiten aus und bekommt auch TÜV.
     
  6. DCxa

    DCxa Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SH
    19"

    ich denke mal so in 235/35 19" Dimensionen evtl. machbar.

    beim Tüv dann beim Lemkung einschlagen evtl. nicht ganz einschlagen, wenn der Tüv Mensch dies dir sagt! *kratz* *LOL*

    Ich habe auch schon mal darüber nachgedacht.

    Nur mal Probeweise. Nur habe ich leider "Probeweise keine 19" in diesen Dimensionen rumliegen.

    @timeless:

    Ansonsten, die Felgen sehen super schick aus.

    man darf aber leider nicht vergessen, das mit diesen Reifen der Elch nicht mehr der schnellste sein wird. *heul*
     
  7. Fabi

    Fabi Elchfan

    Dabei seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkaufsberater
    Marke/Modell:
    Golf V

    Optik zählt. *angst* *LOL*
     
  8. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    ;)
    Moinsen,

    entfällt da eine Fahrt gemacht wird und der Prüfer am Steuer sitzt. Und das wirds dann gewesen sein. ;)
    Ein großes Problem werden die Radläufe sein, da nach Innen kein Platz ist, muss das was breiter ist nach aussen.
    Hinten kann man durch börtel was machen aber vorne wirds haarig, das die Kotflügel ja aus Kunststoff sind.
    Denke daher nicht das es geht. Wenn, dann nur mit extrem hohem Kostenaufwand.
    Musste vorne in den Radläufen ein gutes Stück herausschneiden, damit die 18zöller mit 225/ 35 passen.

    Im Übrigen halte ich absolut nicht davon und es hat auch nichts mit Tuning zu tun, wenn man etwas baut, dass nicht passt.
    "Nicht ganz einschlagen bei der Abnahme"
    Zum Einen haftests DU für evtl. resultierende Schäden auch Dritter.
    Und was hätte dies für nen SInn?
    Super Optik und wenn de im Parkhaus oder vor der Eisdiehle aus der Parklücke willst und ganz einschlagen musst, ist die Blamage auf deiner Seite wenn die Nobelfelgen volles Pfund schleifen und dir alle lachend nen Vogel zeigen. *LOL*

    Endweder richtig oder gar nicht.
    Denke das der Umbau, damits passt, um die 600 bis 800EUR kostet.
    Ohne Felgen und Reifen versteht sich.
    Wers will OK aber frickeln ist selbst beim E-Kadett und Golf II nicht mehr "IN".

    Gruß
    Über
     
  9. #8 Timeless, 10.01.2005
    Timeless

    Timeless Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2003
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfahrer
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    A 45
    Jo... und der Satz Felgen kostet (ohne Reifen und ohne Versand) 4699 $, was
    momentan etwa 3593 € entsprechen dürfte... und die Reifen in der von DCxa
    vorgeschlagenen Grösse 235/35 R19 zwischen 135 und 270 € das Stück... :o *rolleyes*

    wird wohl ein schöner Traum bleiben.... ;) Aber schon mal danke für die Infos! *daumen*

    Greetz, Michael
     
  10. DCxa

    DCxa Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SH
    Hi Über,

    das ganze mit dem einschlagen und wo, war natürlich rein ironisch gemeint.

    Ist schon klar, der Elch ist nicht mehr fahrbar. (heh, lenkbar höchstwarscheinlich)

    Mit ausprobieren, wäre bei mir nur interessant gewesen wie das in Wirklichkeit ausgesehen hätte.

    Gruß
    DCxA
     
  11. #10 floschu, 08.06.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Ist ja nun schon etwas älter der Thread, aber ich dachte mir den mal wieder ausgraben zu müssen. Im Kleinanzeigen-Teil der neuen AMS stolperte ich über eine E-Klasse mit "Domanig-Tuning". Da ich noch nie davon gehört hatte schaute ich mal im I-Net nach und siehe da:
    www.domanig.de
    Nichts böses ahnend schaute ich in den Bereich "Felgenzuordnung" und was entdecke ich!? A-Klasse Felgen in 7,5x19 ET40! :o :o :o
    Über Sinn und Unsinn lässt sich natürlich streiten und der Preis legt die Vermutung nahe, dass sich das noch niemand am Elch erlaubte, aber ich dachte mir, vielleicht interessiert's ja jemanden...

    Achso, eine Felge kostet übrigens 1175€ exklusive Märchensteuer...
    *LOL* *LOL* *LOL*

    Gruß, Florian
     
  12. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    7,5 J x 19" Oh man da wird's bei den Reifen richtig teuer, da 19" meist mindestens 225er sind und dann ne 35er Höhe... oder besser ne 30er...und dann muss das Ganze noch für "nur" 7,5J freigegeben sein.

    Dazu kommt, das der Federweg hinten garantiert drastisch reduziert werden muss. Grund hierfür ist, dass der Innenradlauf recht dünn ist und rechts direkt an dem Tankstuzen anliegt, also mit mehr Platz nach oben schaffen ist da nicht zu machen... :-/

    Die Felgen find ich allerdings auch richtig geil, wären in 19" aber nichts für meinen Geschmack auff'm Elch. Wäre doch zu viel, da diese Felgen durch die massive Optik und wenig Tiefbett doch ordentlich auftragen.

    Für Showzwecke OK aber im Alltag wohl nicht mehr fahrbar.
    Bei 18-Zöllern ist schon einges an Vorsicht geboten.

    Gruß
    Über
     
  13. #12 floschu, 08.06.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Naja, aber mal ehrlich:
    Wer 5452€ für einen Satz Felgen ausgibt, der wird sich wohl kaum bei den Reifen anstellen, oder!? ;)
    Außerdem sind diese garnicht sooo teuer! Da die Felgendimensionen für europäische Verhältnisse mehr als ungewöhnlich sind, wird man bei den europäischen Reifenherstellern zwar wohl kaum fündig werden, die japanischen Anbieter dagegen haben durchaus solche Dimensionen im Angebot. Das verwundert ja auch kaum, wenn man bedenkt was die "Import Racer" in den USA für Formate fahren...
    Jedenfalls gibt's hier in Deutschland bei Tuning2 Reifen im Format 215/35 R 19 von Kumho und Nankang für ca. 120€ bzw. 150€/Stück.

    Bezüglich Fahrkomfort und Karosseriearbeiten stimme ich Dir natürlich vollkommen, aber zumindest auf letzteres scheint sich Domanig ja spezialisiert zu haben... ;D

    Gruß, Florian
     
  14. #13 ulrikus99, 08.06.2005
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Bei 215/35 R19 wirst du wohl kaum mit dem Abrollumfang hinkommen.
    Ist ca. 10% grösser, als die Serienbereifung 195/50 R15. *kratz*
    (181 cm zu 199cm ;) )
     
  15. #14 floschu, 08.06.2005
    floschu

    floschu Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis WAF
    Marke/Modell:
    A 160
    Hmm, ist ja nicht so, dass ich ernsthaft vorhätte diese Rad-/Reifenkombination zu montieren, aber ich denke, dass ein Tuner das mit der Eintragung schon regeln könnte, auch wenn man als Privatmann wahrscheinlich schlechte Karten hätte...
    Das Tachomodul von Brabus ist ja zwar "nur" für 225/35 R 18 ausgelegt, aber damit sollte die Abweichung schonmal im annehmbaren Rahmen liegen, oder!? ;)
    Die Auswirkung auf Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit ist allerdings natürlich außer Frage zu sehen! *LOL*

    Gruß, Florian
     
  16. #15 ulrikus99, 08.06.2005
    ulrikus99

    ulrikus99 Elchfan

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Marke/Modell:
    a170cdi, a190avantg
    Sind immer noch 3% mehr, und bei grösserem Abrollumfang wird der TÜV recht pingelig.
     
  17. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    hmm was hast'n als Serienpneus eingetragen?
    Habe die 205/ 45 16 als Serienbereifung im Brief/ Schein stehen.
    Die 16er sind aber nur noch im Winter drauf, im Sommer habe ich die Brabus 18" Monoblock IV drauf. (Abrollumfang 1870 mm bei neuem Reifen)
    Beim Eintragen war der Wagen dann bei "Tachotest" und musste NICHT umgestellt werden !! Die Werksmäßige Tolleranz beim Tacho ist groß genug das die Anzeige selbst mit den 225/ 35 18 nicht 1km/h zu wenig anzeigt.
    Was die Toleranz angeht ist nämlich eines dringend zu beachten, es gibt diese nur nach oben also das etwas mehr angezeigt wird als gefahren wird.
    Eine Toleranz das auch nur 1 km/h zu wenig angezeigt wird gibt es NICHT !

    Bevor du also für richtig viel Geld nen Modul verbaust, lass die evtl Abweichung messen ;)

    Kann jedem der einen solchen Umbau in Planung hat nur empfehlen zum TÜV zu pilgern und mit nem Prüfer vorher alles einmal kurz zu bequatschen.
    Spart evtl Geld und mehrfaches "nachbearbeiten" Zudem werden viele Prüfer nur sehr ungern vor "vollendete Tatsachen" gestellt.

    Was vernünftig gemacht ist und vorallem noch legal ist, wird auch eingetragen ;)

    Gruß
    Über

    P.S.: Zu dem Reifen, wer so viel Geld für Alu's ausgibt, der sollte nicht am Reifen sparen!! Nur der bildet den Kontakt zur Strasse!!
    Darf selbst lt. Gutachten nur den SP 8000 fahren welcher nicht der Burner ist. Hab von Dunlop zwar ne Freigabe für den SP 9000 warte aber auch noch auf das OK vom TÜV.
     
  18. Ken

    Ken Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2004
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    18
    Marke/Modell:
    W168.032
    hi,
    19 wäre vom platz kein prob bei mir -
    aber ich möchte auch noch voran kommen.
    und wie scho wo anders gesagt vorher zum tüv und
    alles besprechen - wenn ordentlich gemacht dann
    wird das auch gehen
    gruss
    50cent
     
  19. #18 AnYwHeRe79, 03.11.2006
    AnYwHeRe79

    AnYwHeRe79 Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Selbständiger Informationselektroniker
    Ort:
    Grefrath /NRW
    Marke/Modell:
    A210L
    mmmhh.......ich werde mich wohl bei gelegenheit diesem problem stellen. n kunde hat mir n satz 18´´er geschenkt, die allerdings wohl nur auf nen sl passen (da er selber einen fährt). die werden wohl versetzt und in die 19´´ investiert. der beste kumpel von ihm ebenfalls ein kunde) hat mehrere s-point stationen und würde mir n satz 19´´ mit bereifung für 1200.- verkaufen (EKP). maschienen zum bearbeiten der kotflügel (zumindest der hinteren) hat er auch da.....und alles wird wohl "sponsored by" werden. ich halte euch mal auf dem laufenden, was der stand ist.....wird aber wohl in den februar/märz reinfallen.

    greetz
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Na dann mal viel Erfolg.
    Hinten wirst du evtl. im rechten Radlauf nen Problem bekommen, da direkt über der Verkleidung im Radlauf der Einfüllstutzen sitzt - wäre aber wohl machbar.
    Vorne allerdings sehe ich die grösseren Probleme, da der Radkasten einfach zu klein ist.
    Wenn der Wagen steht passt's rein, problematisch wirds beim einschlagen, da der Radkasten oben schmaler wird. Auch unten, rechts am der Aufhängung vorbeigeschaut wird's schon bei meinen 18ern so eng, das ich hier etwas aus der Verkleidung schneiden musste.
    Du müsstest also eine solch niedrige ET nehmen, dass du innen so hinkommst, da due hier keinerlei Platz schaffen kannst.
    Hätte zur Folge, dass du mit dem Rad recht weit heraus kommst und für eine anständige Abdeckung sorgen müsstest, was allerdings machbar sein sollte.
    Hatte hier im Forum schon 2 oder 3 Elche mit ner Radlaufverbreiterung gesehen. Hab grad mal in der FDB geschaut - aber wohl Tomaten auf den Augen gehabt. Dort ist' nen Elch mit - ich glaube Inden-Verbreiterungen - Sieht richtig gut aus, fallen nicht ins Auge wie die reht häßlichen BlueOpera-Teile.

    Berichte mal auf jeden Fall weiter *thumbup*

    Gruß
    Über
     
  22. TomW

    TomW Elchfan

    Dabei seit:
    27.10.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    zerlegt
    225/30-19 dürfte die richtige Reifengröße für so Projekte sein, gibts z. B. von BF Goodrich. Mit ziehen der Kotflügel und unterlegen der Stoßfänger sollte das mit einer 7,5-Zoll Felge auch nicht schwerer passend zu machen sein als ein 225/35-18 Radsatz, vermutlich drückts den Elch aber optisch so in die Höhe, dass es alles andere als gut aussieht, Riesenräder sind eigentlich ja immer der Tod der tiefen Linie.

    Das Kernproblem wird sein, dass das Auto unkomfortabel und vor allem noch lahmer wird, als es eh' schon ist.
     
Thema:

19-Zöller auf dem W168...

Die Seite wird geladen...

19-Zöller auf dem W168... - Ähnliche Themen

  1. W169 3 Radzierblenden für Mercedes A-Klasse W169 MoPf 15 Zoll

    3 Radzierblenden für Mercedes A-Klasse W169 MoPf 15 Zoll: https://www.ebay.de/itm/353192156505
  2. W168 A 140 "Zoll"

    A 140 "Zoll": https://www.zoll-auktion.de/auktion/auktion.php?id=650724
  3. T245 17 Zoll Allwetterräder

    17 Zoll Allwetterräder: Biete wie oben beschrieben 17 Zoll org. Felgen 2 neuen Allwetter Reifen Hankook (Neupreis 200Euro) und 2 mit noch sehr gutem Profil. D Siehe...
  4. W168 W168 Felgen 17 Zoll?

    W168 Felgen 17 Zoll?: Guten Tag meine Freunde, ich bin am überlegen mir neue Felgen für meinen W168 170 CDI Bj. 2003 zu kaufen. Laut Schein habe ich 15 Zöller aber...
  5. W169 AMG Räder 18 Zoll und für B-Klasse

    AMG Räder 18 Zoll und für B-Klasse: Biete AMG Räder A-Klasse Biete AMG Alufelgen in der Grösse 7 X 18 ET 49 an. Felgen befinden sich in gutem Zustand ohne Bordsteinbeschädigungen;...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden