2 Takt öl ich kanns Kaum Glauben.

Diskutiere 2 Takt öl ich kanns Kaum Glauben. im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; in den Letzten wochen habe ich nen Kürzeren arbeitsweg 7 Km. jetzt habe ich mich getraut ne zeitlang 2takt öl zu fahren. Heute mal auf die a42...

  1. #1 wahlibali, 30.11.2013
    wahlibali

    wahlibali Elchfan

    Dabei seit:
    27.03.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    NRW Essen
    Marke/Modell:
    W168 A140 Baujahr 1998 Halbautomatik
    in den Letzten wochen habe ich nen Kürzeren arbeitsweg 7 Km. jetzt habe ich mich getraut ne zeitlang 2takt öl zu fahren.


    Heute mal auf die a42 gegangen wo teilweise geschwindigkeit´s begrenzung aufgehoben ist und siehe da der wagen läuft abartig ruhig und ohne ruckeln oder sonst was nach der warmfahrphase mal gas gegeben erst war bei 150 ende nach 4 - 5 km ging es dann los. ^

    ende vom lied : den motor in der stadt hört man garnicht mehr und endgeschwindigkeit habe ich endlich nach langer zeit mal wieder 181km/h lt GPS geschafft :-)

    Also nur weiter zu Empfehlen. *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup* *thumbup*
     
  2. Anzeige

  3. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    Mit Lachgas sollte der Elch zumindest zeitweise mehr als 200km/h rennen . . . *teufel*
    2-Takt-Oel hat eben auch mehr Heizwert als z.B. Diesel/Heizöl EL . . . :D
    Hast Du schon 'mal 1:100 getestet(zur Beruhigung: Der Elch soll ja einen Klopf-Sensor haben . ..)?
     
  4. Nitrei

    Nitrei Elchfan

    Dabei seit:
    24.06.2006
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    21
    Beruf:
    Maschinenschlosser
    Ort:
    Südtirol, Italien
    Marke/Modell:
    A170CDI
    Hallo, 2takt- Öl beimischen kenn ich vom Diesel. Beim Benziner ist mir das gänzlich neu. Was soll das bringen?
     
  5. #4 Schrott-Gott, 30.11.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.889
    Zustimmungen:
    2.356
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    sambaelch gefällt das.
  6. #5 Homer_MCSM, 02.12.2013
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Auch beim Benziner bringts Vorteile, siehe Link von Schrott-Gott. Wichtig ist aber das richtige Mischungsverhältnis, beim Diesel darf viel mehr rein als beim Benziner.

    Meinem Dieselchen merk ich immer direkt an, wenn ich das Öl mal vergesse, mit Öl läuft er viel ruhiger, auch der Spritverbrauch ist ohne Öl etwas höher als mit, warum auch immer.

    Wie bei Medizin, man muss es nicht verstehen, Hauptsache es hilft :-)
     
  7. Andy1

    Andy1 Elchfan

    Dabei seit:
    02.08.2011
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    W168 A1.4 Classic mit Automatik-Getriebe . . . . . . 3-1999 101Mm . . . . . Nächste HU 8- 2020 // WDB124 2.3 '92 . . . . . . . . . WDB123 2.0 '82 . . . . . . . . . . . . . . VW 1.2 '74
    [spaß]Heizöl ExtraLeicht ist ja auch irgendwie rot eingefärbt und deshalb auch VIEEEEL preisgünstiger als Diesel. . . [/spaß] :]

    Diesel-Fahrer: Cetan-Zahl im Auge behalten . . .(hat ein CDI auch einen Klopf-Sensor?)
    Otto-Fahrer: ROZ/MOZ beachten . . .(Klopf-Sensor ist am Elch dran)
     
  8. #7 Arvenius, 01.02.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 145 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Hallo an alle.

    Schrott-Gott hat mich neulich auf das 'Beimengen von 2-Taktöl zum Diesel' hingewiesen. Ich habe jetzt einiges dazu gelesen und habe einige Fragen.
    Da ich hier in Frk. bin, bekomme ich nicht die in D. hergestellten 2-TÖle (außer über Amazon&Co., was für mich jedoch etwas umständlich ist). Ich habe mich in einigen Geschäften umgeschaut und 2 Taktöl auch gefunden. Was sind jetzt die genauen Spezifikationen?

    Aus diversen Foren entnimmt man, dass das 2-TÖl folgende Eigenschaften besitzen sollte:

    - Es sollte die Norm ISO-L-EGC haben (raucharm)
    - Es sollte die Norm JASO-FC erfüllen
    - Der Sulfataschegehalt sollte um 0,05% liegen
    - Woanders lese ich: API TC und JASO FD sollte es haben

    Was denkt Ihr, ist das alles gut so? Wäre dieses Öl hier okay? Danke für ein paar Kommentare.
     
  9. #8 Schrott-Gott, 02.02.2014
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.889
    Zustimmungen:
    2.356
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Wo liest Du denn sowas?

    Für Diesel gilt:
    http://www.motor-talk.de/forum/2-takt-oel-dieselkraftstoff-t623039.html?page=420#post30763076

    -
    Auch in F steht die JASO Spezifikation auf dem 2-Takt-Öl!

    Und die Öle werden zum großen Teil auch in F genau gleich hergestellt.

    Das von Dir verlinkte TOTAL-Öl ist ein JASO-FB, also TOTAL veraltet und nicht sinnvoll nutzbar in modernen Zweitaktern oder für den Zweck des Beimischens zum Diesel.
    Ist ok für alte Rasenmäher ....
    -
    Das hier ist ein JASO-FC:
    http://www.total.fr/cs/Satellite/lu...1/Fiche produit B2C.html?wrapper=Total_France

    -
    Hier habe ich das zum Diesel mal zusammen gefasst gehabt:
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=501297#post501297

    -
    Zusatz:
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=501940#post501940

    -
    Für/bei Benziner gelten andere Regeln, aber auch da hat es Vorteile:

    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=501636#post501636

    Und die folgenden posts in diesem thread !
    -
    Aaaahhhhh, hier der link zum Keropur .... :
    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=501576#post501576
     
  10. #9 Ralf_987, 02.02.2014
    Ralf_987

    Ralf_987 Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    61
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A170/ Boxster S 3.4
    Hallo.
    ich bin zwar immer skeptisch, aber auch empfänglich für solche "Experimente". Hier nun meine Erfahrungen nach 2000km mit dem Öl beim Benziner. Motor läuft nicht spürbar ruhiger, ob sich die Endgeschwindigkeit erhöht hat weiß ich nicht, ich nutze disen Geschwindigkeitsbereich nicht da es mir einfach zu lange dauert bei 116 PS...aber auf 200 war ich damit auch schon mal.
    Allerdings ist der Verbrauch von 8,1 auf ca. 7,7 Liter/100km zurück gegangen. Ob das jetzt an den 17" Winterrädern liegt oder am 2-Takt-Öl bleibt abzuwarten. Verwundert war ich aber trotzdem...

    LG
     
  11. #10 Arvenius, 02.02.2014
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 145 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Hallo Schrott-Gott.

    Zunächst einmal vielen Dank für all diese Informationen. - Du solltest mal darüber nachdenken, einen 'review' zu schreiben, in einem separaten thread, mit allen nur Denkbaren Informationen.

    Super, danke. Ich werde das dann mal beizeiten ausprobieren. *angst*

    Wie ist es mit dem Diesel in D. und Frk. Haben die gleiche oder ähnliche Spezifikationen?


    Geht mir genauso ... . ;)
     
  12. #11 Homer_MCSM, 03.02.2014
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Es gibt es zwei Arten von Diesel in Frankreich. Der normale "gazole" hat mit maximal 50 mg/l einen höheren Schwefelgehalt als die teurere Variante, das "sans souffle", welches, wie hier in Deutschland, maximal 10 mg/l hat. Wenn du einen DPF hast, solltest du wenn möglich den schwefelarmen Diesel tanken, dieser ist ein paar cent teurer als der gazole.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  13. #12 Arvenius, 11.02.2015
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 145 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Aus diesem Grunde habe ich jetzt mal folgendes 2T-Oel aus D. mitgebracht: ADDINOL SUPER 2T MZ 406, mit den Spezifikationen API TC, JASO FC und ISO-L-EGD.

    Ich habe gelesen, dass man nur bis 1:200 verdünnen sollte (steht weiter unten auf letzterer Seite). Hat jemand mit diesem 2T-Oel Erfahrungen gesammelt?
     
  14. #13 Schrott-Gott, 12.02.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.889
    Zustimmungen:
    2.356
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    von
    http://www.motor-talk.de/forum/2-takt-oel-dieselkraftstoff-t623039.html?page=452

    -
    Und hier:
    http://www.motor-talk.de/blogs/heizoelraser/2t-takt-oel-dieselkraftstoff-t3656272.html



    Ich würde da ca. 1:200 bis 250 (Wert korrigiert!!!) nehmen ...

    Ich habe meine eigenes Zitat nicht beachtet :-(( s.o. (kann auch dünner dosiert werden). Sorry!!

    Bon papa ne bat pas bon Paul. :D
     
    Arvenius gefällt das.
  15. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    243
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Ich habe es getan, weil ich volles Vertrauen zu Schrott-Gott habe. Mit meinem Benziner. Es hat jedes Mal gewirkt: Weniger Verbrauch, ruhigerer Lauf, besseres Startverhalten. Alle 6 Monate (Oktober und April) kommt ein Fläschchen in den Tank - Mischungsverhältnis 1:300.

    Mein persönliches Fazit: Ich werde es weiterhin machen.

    Nachsatz: Ob er schneller wird, weiss ich nicht. Ich will es auch nicht wissen, weil der Elch einfach zu kurz und zu hoch ist - der fängt bei leichtem Wind an wie Sau zu wackeln, und die Bremsen sind auch nicht für solche Abenteuer ausgelegt.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  16. thei

    thei Guest

    Ich verfolge den Thread auch schon länger...

    Gestern hätte ich mir fast 2 Takt Öl gekauft.

    Kann man das Zeug auch mit E10 verwenden oder eher nicht? Ich wollte zuerst ein Mischungsverhältnis von 1:200, was dann wohl bei vollen Tank (54l) etwa 270ml 2T Öl wäre, hab ich das richtig gerechnet?

    Es gibt so kleine Dosen mit 250ml von Liqui Moly im Baumarkt die würden ja für´s erste reichen
     
  17. #16 Homer_MCSM, 14.02.2015
    Homer_MCSM

    Homer_MCSM Elchfan

    Dabei seit:
    13.01.2013
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    Nonnweiler
    Marke/Modell:
    A170CDI Elegance lang Bj. 2003
    Für einen Benziner erscheint mir 1:200 etwas viel. Ich würde eher 1:300 nehmen.
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  18. #17 Schrott-Gott, 14.02.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.889
    Zustimmungen:
    2.356
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Ich kenn das Öl nicht, aber wichtig ist:
    Jaso FC, teilsynthetisch, aschearm, raucharm.
    Steht oben irgendwo genauer.
    Ich nehm im Moment das gute aus'm Kaufland, gelbe Flasche. 4,99/l.
    Im Roller, wie im Auto.
    -
    Nix Besseres (Jaso FD, vollsynthetisch, ...)!! Was für nen Zweitakter besser ist, ist es in diesem Fall nicht.
    Ja, da hast Du Recht!! Ich hab meinen Beitrag oben korrigiert. Da hatte ich nicht aufgepasst ...
     
  19. #18 Arvenius, 16.02.2015
    Arvenius

    Arvenius Elchfan

    Dabei seit:
    29.03.2013
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Im Süden Frankreichs
    Marke/Modell:
    B-180 CDI, W245, Diesel, manuelle Schaltung, 145 000 km, Sport-Paket, kosmosschwarz metallic, Textil Maastricht / Leder Artico, 17' Reifen
    Danke, Schrott-Gott.

    Hier war jetzt mehrmals von Benzinern die Rede. Sind Deine obigen Angaben jetzt für den Benziner oder für 'nen Diesel? Ich habe übrigens 'nen 180 CDI. - Ich tendiere zu 1:200 ... .

    Thel, falls es Dich interessiert: Ich habe bereits mehrmals den Liqui Moly Diesel Systemreiniger ausprobiert, es gab bisher keine Probleme. Der Motor läuft tatsächlich leiser. Aber, da das LM recht teuer ist (300 ml in etwa 8 Euro) wollte ich auf 2TO umsteigen ... .
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. tds

    tds Elchfan

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    243
    Beruf:
    Architekturfotograf
    Ort:
    Ottersberg
    Ausstattung:
    Classic, Blaupunktradio mit CD, Garmin Navi, Hamsterkäfig
    Marke/Modell:
    A 160 BJ 04/1999 Schaltgetriebe
    Der LM Diesel Systemreiniger ist top. Ich hatte ihn für meinen Offroader verwendet - wenn Du den Zusatz meinst, den man in den Tank kippt. Anschliessend nach dem nächsten Tanken kam ein Buddel Ceratec ins Motoröl. Da der Offroader mehr als 6 Liter Öl hatte, fiel das nicht weiter auf.

    Meine Erfahrung nach der ersten Verwendung, als der Diesel nicht mehr richtig zog: Nach einer Park-Pause nach ca. 50 KM fing der Offroader nach dem Starten furchtbar an zu qualmen, dann eine dicke schwarze Wolke, es macht POFF und hinten lagen schwarze Placken auf der Strasse. Damit wurde wahrscheinlich der Auspuff ebenfalls gereinigt, denn seit der Zeit lief der dicke Diesel seidenweich (und läuft noch heute mit über 300 TSD KM). Ob sich am Verbrauch etwas änderte, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen, denn bis max. 110 KM/h inclusive Gelände (was berufsbedingt die meiste Zeit angesagt war) lag der Verbrauch bei ca. 10,5 L/100 KM (wenig für einen 2.8 tons Truck), bei 140 KM/h stieg er aber gnadenlos auf 16 L/100 KM an, weil das Ding einen Windwiderstand wie ein mittelgrosser Panzerschrank hatte.

    Auch wenn ich es chemisch nicht erklären kann - bei meinen Fahrzeugen haben die Zusätze bisher immer eine positive Wirkung gehabt.
     
    Arvenius gefällt das.
  22. #20 Schrott-Gott, 16.02.2015
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    3.889
    Zustimmungen:
    2.356
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Habe ich für Diesel und für MZ406 angepasst...


    Diesel prinzipiell ca. 1:200, da aber MZ406 "auch dünner dosiert werden kann und trotzdem voll und ganz die gewünschten Eigenschaften erreicht" (siehe unten) würde ich da auf jeden Fall zwischen 1:200 und 1:250 gehen.
    Und tendiere eher zu 1:250 ... eben bei MZ 406!!
     
    Arvenius gefällt das.
Thema: 2 Takt öl ich kanns Kaum Glauben.
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2 takt öl im benziner

    ,
  2. 2 takt öl benzin beimischen

    ,
  3. 2 takt öl in benzin

    ,
  4. 2 takt öl im benzin,
  5. 2 takt öl benzin auto,
  6. 2 takt öl beim benziner,
  7. öl zum benzin beimischen,
  8. 2 takt öl im viertakter,
  9. 2 takt öl in benziner,
  10. 2 takt öl in heizöl,
  11. 2 takt öl,
  12. 2taktöl im benziner,
  13. heizöl 2takt,
  14. 2 takt öl in auto,
  15. w168 2takt öl,
  16. 2takt öl auto,
  17. 2 takt öl mercedes benziner beimischen?,
  18. 2takt öl benziner beimischen?,
  19. brennwert 2 tackt öl,
  20. direkteinspritzer 2 takt öl,
  21. 2 takt öl im auto,
  22. 2takt mit lpg,
  23. 2t öl für Benziner,
  24. 2 taktöl zum kraftstoff geben,
  25. 2 takt öl im cdi
Die Seite wird geladen...

2 Takt öl ich kanns Kaum Glauben. - Ähnliche Themen

  1. W168 geht nach 1-2 Stunden einfach aus

    W168 geht nach 1-2 Stunden einfach aus: Hallo liebe Gemeinde. Ich frage einfach mal gerade heraus. Und zwar habe ich seit März 2019 einen W168 A140 und seit 2 Monaten geht er immer...
  2. W169 - 2 Fragen an Euch...

    W169 - 2 Fragen an Euch...: 2 Fragen an Euch Experten... betr W169, BJ2007 1. Schalter Femsterheber Fahrerseite Vorne abgebrochen ..... Hab im Internet die komplette...
  3. Öl Lämpchen leuchtet manchmal im KI auf, A 170 CDI W168 Bj. 99

    Öl Lämpchen leuchtet manchmal im KI auf, A 170 CDI W168 Bj. 99: Hallo zusammen, Ich habe mir spontan und ohne viel Vorstellungen einen A170 CDI Bj 99 gekauft, da ich sehr kurzfristig ein Gefährt für die...
  4. Öl riecht nach Sprit und gelblicher Schleim

    Öl riecht nach Sprit und gelblicher Schleim: Hallo zusammen, wir waren ja bei Redhead Zylinderkopfdichtung zum Motorcheckup mit folgendem unschönem Ergebnis: Ventildeckel und andere...
  5. Wo sitzt beim W168 das Oel-Ueberdruckventil ?

    Wo sitzt beim W168 das Oel-Ueberdruckventil ?: Ich möchte das Oel-Ueberdruckventil reinigen und die ev. gesetzte Feder darin erneuern . . . Nur wo sitzt dieses?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden