200 CDI: Gründe ihn NICHT zu nehmen...!?

Dieses Thema im Forum "Kaufinteresse / Kaufberatung" wurde erstellt von irato, 04.10.2012.

  1. irato

    irato Elchfan

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    •A200 CDI •W169 •Avantgarde •Autotronic •16" •Lamellendingens •12-2007 • >85TKm
    Hallo zusammen,

    auf der Suche nach ner 169er A-Klasse,
    bin ich i.wie jetzt auf den Hund -äh- Diesel gekommen:

    Ein 140 PS starker 200CDI/ 6-Gang mit 62TKm von 11-2006 für knappe 12TEur hats mir angetan.

    Bevor ich aber kaufe, muss ich den ehrenwerten Elchis die Gelegenheit geben
    mir den wieder auszur... -äh- mir was über die Nachteile zu erzählen...

    Sportfahrwerk
    - ist das noch als komfortabel zu bezeichnen oder hoppel ich dann genauso
    wie in nem kurzen 168er über die schlechten Wegstrecken?
    - kann die 17" Bereifung da was dran ändern? Oder verpasst einem
    dann die ungefederte Masse den finalen Schlag ins Kreuz? ;-(

    Partikelfilter
    - ist das Teil -wie der ADAC mal schrieb- tatsächlich nach 150TKm zu erneuern?

    Motor
    - welche Macken hat der Diesel so?
    - Ist die Geräuschentwicklung unangenehmer als bei einem 160/ 168er?

    Getriebe/ Kupplung
    - sind die den 300Nm dauerhaft gewachsen?

    Worauf sollte ich unbedingt achten?
    - Rost in den Türen ist ja angebl. nur bis 4-2006 ein Problem.

    Alternative 180 CDI
    - ist der -im Vergleich zum 200 CDI- tatsächlich so laut und unkultiviert (lt.ADAC), dass man den nicht in Betracht ziehen sollte?
    - Und wenn ja: welche Macken hätte der 180 CDI?

    So long!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Landgraf, 04.10.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Die Frage ist: was bist Du bzw. was willst Du?

    Wenn man ein sportives und SEHR kurvenagiles, kleines Auto sucht, dann bist Du beim Sportfahrwerk mit den 17 Zoll Rädern genau auf der richtigen Seite.

    Suchst Du eine Sänfte in der Du Tee aus der Tasse trinken kannst ohne dass etwas überschwappt -> Du brauchst eine S-Klasse! ;)

    Der W169 hat ja fast 10 cm MEHR Radstand als ein Golf IV oder Audi A3 aus der damaligen Zeit und nur 1cm weniger Radstand als ein Golf V oder VI... sprich er fährt sich SEHR erwachsen und ausgeglichen. In meinen Augen sind die 17 Zoll Felgen mit dem Sportfahrwerk genau der beste Kompromiss, man ist sehr knackig und sportlich unterwegs, hat aber einen gewissen "Rest-Komfort". Ich jedenfalls möchte nach 50.000Km mit diesem Fahrwerk keinen Elch mehr ohne haben, auch wenn es manchmal innerorts recht "knallt" und wackelt auf den tollen Straßen hier in westdeutschen Städten und Kommunen.

    Sternengruß.


    P.S.: A200CDI bin ich leider noch nie gefahren, der A180CDI ist jedoch so laut und wackelig (vom Motorlauf her) wie ein VITO Kastenwagen... vor allem aber ist er eine lahme Ente... man merkt leider schon dass alle Modelle unter den 200ern recht "schwach" auf der Brust sind, Benziner wie Diesel!
     
  4. irato

    irato Elchfan

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    •A200 CDI •W169 •Avantgarde •Autotronic •16" •Lamellendingens •12-2007 • >85TKm
    Tja was bin ich? Philosophische Frage: was hat die jetzt mit dem Auto zu tun?

    Das ist mein 168er auch... -holper-holper

    Du gehst gerne in Extreme, oder?

    Knallt und wackelt? So nach dem Motto heute schon genickt? :-/
    Schon mal probiert den Tee aus der Schnabeltasse zu trinken? :D

    Mir scheint das mit dem Sportfahrwerk ist wohl nix für mich. :(

    Jemand Erfahrungen mit dem Abrollverhalten der 169er mit normalem Fahrwerk? :-P


    So long!
     
  5. #4 Landgraf, 04.10.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Gut, ich wollte dir nur helfen!

    Wusste nicht dass es eine unlösbare Aufgabe ist etwas zu abstrahieren... schade!

    Das Sportfahrwerk ist wohl nichts für dich, korrekt. Und nein, es gibt keinen (!) W168 der einem W169 mit Sportfahrwerk das Wasser reichen kann. "Holper-Holper" habe ich jedenfalls mit meinem Elch noch nie erlebt.

    Viel Erfolg noch!
     
  6. irato

    irato Elchfan

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    •A200 CDI •W169 •Avantgarde •Autotronic •16" •Lamellendingens •12-2007 • >85TKm
    Das klingt für mich nach holper holper die Polter... wenn nicht schlimmer: beim 168er knallt und wackelt nämlich (noch) nichts.
    I.wie sind Deine Aussagen recht widersprüchlich...

    Was verstehst Du z.B. unter Restkomfort wenn es knallt und wackelt?

    So long!
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ganz ehrlich, in einem hat Landgraf recht:
    Dir wird niemand sagen können, wie viel Sportlichkeit und wie viel Komfort du gut findest.

    Alt aber immer wieder treffend: Fahre Probe und entscheide selbst. Jeder Rat hier diesbezüglich ist vergeben.

    Zum Partikelfilter: Stimmt nicht, geht nichts kaputt hält der theoretisch ewig.

    Zum Motor: Eigentlich unauffällig, aber klar lauter als ein Benziner (egal ob jetzt W168 oder W169). Auch da gilt: Probefahren ;).

    Der A180 CDI ist eigentlich in Bezug auf Probleme und Geräusche nicht anders als der A200 CDI. Willst du natürlich genauso fahren mit dem wie mit dem A200 CDI, dann braucht es Drehzahl und es wird laut ;)

    gruss
     
  8. irato

    irato Elchfan

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    •A200 CDI •W169 •Avantgarde •Autotronic •16" •Lamellendingens •12-2007 • >85TKm
    Schon klar, dass ne Probefahrt sein muss...

    Aber, den Unterschied zw. Sport und Mord... äh- Standardfahrwerk, werden wir hier vlt. noch rausarbeiten können, oder? ;-)

    Dass Du auf ne C-Klasse umgestiegen bist, hat net zufällig was mit Komfortfederung zu tun? :D

    So long!
     
  9. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Nein, da werden wir keinen Konsens finden.
    Das was Landgraf grade richtig findet, wäre mir deutlich zu hart. Ist aber definitiv keine Kritik, denn das muss jeder für sich ausmachen, da gibt es kein falsch und kein richtig.
    Ein ganz klares Ja. Wobei ich jetzt auch nicht der extreme Komfortmensch bin. Meine C-Klasse ist mittels Esprit-Ausstattung leicht tiefergelegt ab Werk, aber ist trotzdem kein Vergleich zu einer A-Klasse.

    gruss
     
  10. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig
    Normale 185/65/15 Reifen. Bei perfektem Fahrbahnbelag perfekt.
    Bei welliger Fahrbahn, die kann auch ganz neu sein, ein Hoppelelch.
    1000km damit in Urlaub; nein Danke! Und auf der Rückbank unmöglich.

    PS: 12000€ für ein 6 Jahre altes Auto; einfach zu viel!
    Dann gingen ja allein in den nächsten 6 Jahren ohne jegliche Reparatur jährlich 2000€ den Bach hinunter.

    Gruß

    RENE
     
  11. irato

    irato Elchfan

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    •A200 CDI •W169 •Avantgarde •Autotronic •16" •Lamellendingens •12-2007 • >85TKm
    @Jupp
    mit Rausarbeiten meine ich nicht Sport=falsch,
    sondern wie der Unterschied zwischen den Abstimmungen ist,
    Federweg, Ansprechverhalten und son Zeug...

    @Reneel
    dass ne Karre Geld kostet, weist Du aber schon? B-)

    Ohje, und ich dachte die Federung hätte vom 168er zum 169er
    einen Quantensprung :-X nach vorne gemacht,
    stattdessen resümiere ich:

    1. der Elch hoppelt
    2. auch wenn er ein 169er ist
    3. und wenn er sportlich ist knallt er auch noch, oder wie?

    So long!
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Tut mir leid, aber trotzdem gibt es da keine Kombination, die nicht irgendwer genau richtig findet.
    Man kann den Eindruck gewinnen, dass das nicht der Fall ist ;).

    Leider ja, wobei man klar dazu sagen muss, dass es schon ein echter Schritt nach vorne ist. Der W169 hoppelt lange nicht mehr so stark, wie der W168. Trotzdem wird vergleichsweise immer noch gehoppelt.

    gruss
     
  13. #12 Thorsten76, 04.10.2012
    Thorsten76

    Thorsten76 Elchfan

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommelshausen
    Marke/Modell:
    Mercedes SL350 (A150)
    Wer es glaubt....
     
  14. #13 thommyk31, 04.10.2012
    thommyk31

    thommyk31 Elchfan

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    siegburg
    Ich fahre einen a 200 cdi mit normalem Fahrwerk. Bin sehr zufrieden mit dem Auto. Er zieht mit seinen 140 PS wirklich gut, ist bei Verbrauch genügsam (6,5 Liter, ich fahre nicht wirklich spritsparend) und zuverlässig. Fahrwerk finde ich ok aber härter muss er für mich nicht sein. Hat Platz für eine kleine Familie. Hat jetzt 140.000 Kilometer und ist ohne grosse Mängel geblieben. Habe immer noch die erste Kupplung. Achte bei Probefahrt wie die Gänge flutschen. Besonders der zweite Gang ist für mich bei Einlegen ein Ärgernis. Kratzig wie bei einem 10 Jahre alten Opel.



    Habe in der Familie einen a180 CDI. Die Fahrleistungen sind schon viel besser als bei 180cdi.
     
  15. #14 monster, 04.10.2012
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin, Landgraf

    wie kommst Du auf solch abstruse Thesen?

    Den W169 gibt es afaik seit 2004.
    Den Golf IV seit 1997.
    Den Golf V seit 2003.
    (Solltest schon mit dem "Zeitgenossen" vergleichen!)

    Und woher stammen Deine "fast 10 cm"?

    VW Golf IV 2512
    VW Golf V 2578

    vs

    MB W169 2568

    Brille ab und Mathe lernen! ;-)
    Fairness geht anders.

    nixfürungut & Gruß,

    monster
     
  16. Hasma

    Hasma Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Unterfranken
    Marke/Modell:
    A180CDI
    200 CDI: Gründe ihn NICHT zu nehmen...!? wenn man wüsste, wofür das Fahrzeug dienen soll. Zum Hingeschaukel zur Uni, zum angeben vor der Schwiegeromi, zum mitnehmen des Bellos zum Stadtwald, zum was weiß ich ... jeder schrieb schon, es ist individuell .. ööh fast jeder, ausser einem User eines A200 Sportpaket. Ich habe einen "lahmen, lauten" A180CDI und komischerweise auch ohne Sportpaket, aber ich komme mir nicht wie der Hase beim klatschen wie bei der Batteriewerbung vor und komme immer von A nach F.
    Fahr Probe und entscheide selber
     
  17. irato

    irato Elchfan

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    •A200 CDI •W169 •Avantgarde •Autotronic •16" •Lamellendingens •12-2007 • >85TKm
    @thommyk31
    Ja so was! Härter muss es net sein -das Fahrwerk- das Leben ist hart genug, gell?
    Danke Dir, das stimmt mich wieder hoffnungsfroh!

    Und wie sieht es aus mit dem Schalten? Bist Du sicher, dass die Kupplung richtig trennt? B-)

    Nochmal zum 180er:
    dass die Fahrleistungen bescheidener sind ist klar, aber ist der auch lauter, so wie es der ADAC schreibt?
    Oder nur dann, wenn man ihn voll fordert?
    Bzw.: wenn der 200 CDI voll getreten wird, ist der dann etwa leiser als der 180er?

    Und: was hast Du gegen alte Opels? ^^

    @Thorsten76
    Was soll das heißen: wers glaubt?
    Hast Du Rostprobleme mit einem 169er nach April 2006?
    Geht es etwas genauer?

    @Hasma
    ...wenn man wüsste, wofür das Fahrzeug dienen soll... Gab es da nicht neulich einen Film zu? 8|

    So long!
     
  18. irato

    irato Elchfan

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    •A200 CDI •W169 •Avantgarde •Autotronic •16" •Lamellendingens •12-2007 • >85TKm
    @Landgraf

    bitte nicht beleidigt sein,
    ich schätze Deine Meinung sehr
    lass uns wieder Freunde sein :thumbup:
    ich brems mich künftig eher!

    So long!
     
  19. #18 A200 Coupé, 05.10.2012
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Rostprobleme gibts auch nach April 2006. Das als erstes. Als zweites....wenn hier nicht jeder König seinen eigenen Thron am höchsten finden würde, könnte man deutlich angenehmer kommunizieren....

    So zum Thema.

    Ich habe einen 200er (Benziner) mit Sportpaket AMG 18 Zöllern. Und das schon seit einiger Zeit.

    Kurzresumee für dich:

    - sportliches Fahren trotz hohem Aufbau richtig gut möglich
    - wird unterstützt von den Sportsitzen die ich auch habe. Macht subjektiv sehr viel aus
    - das Auto hat noch niemals gehoppelt (Aufbaubewegungen, Aufschaukeln)
    - das Fahrwerk ist aber spürbar härter als im normalen, dafür neigt sich der Elch mit normalem Fahrwerk unter anderem auf schnellen Autobahnkurven viel deutlicher und wie ich persönlich finde unangenehmer (Gefühl)
    - ich würde das Auto wieder so fahren weil es einfach Spass macht und vorne nicht zu hart ist

    ABER:

    - Hast du Geschwindigkeitsreduktions"hübbel" oder Querfugen sowie kurze Lächer in der Straße dann kann es schon "trocken" durchschlagen (sprich man merkt ein wenig die Härte)
    - wie bereits beschrieben vorne kein Ding aber hinten möchte ich kein Dauerhafter Mitfahrer sein (als Kind zum Beispiel) weil es da schon merkbar ist

    Soweit von mir dazu. Ach ja abschliessend...ich bin den 200er CDI schon oft und länger gefahren. Mit der Maschine kannst du eigentlich nichts verkehrt machen. Natürlich ist sie auch als Diesel vernehmbar und wird bei hoher Drehzahl/Geschwindigkeit knurrig. Dafür aber langlebig und sparsam. Der Reifenverschleiß an der Vorderachse kann aber zunehmen ;) da das Drehmoment schnell mal die Hufe scharren lässt.

    Grüße
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Also meine Herren,
    der *elch* wurde von MB ja nicht als Familienreisekutsche für 5 Personen in ferne Urlaubsländer entwickelt.
    Dafür gibt es je nach Geldbeutel, gehobenere Modelle mit weitaus besserem Komfort.
    Das ist aber bei allen anderen Automarken auch nicht anders.
    Ein Golf VII ist eben auch kein Phaeton oder Bentley.
    Gestern bin ich bei einem Bekannten in seinem Golf VI TDI mitgefahren und wurde auch durchgerüttelt.
    Nicht anders als bei meinem Bruder mit seinem Golf GTI mit Sportfahrwerk.
     
  22. #20 Landgraf, 05.10.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    226
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    A2C hat ja noch einmal bestätigt und auf eine andere Art und Weise versucht zu verdeutlichen was es mit dem Code 486 Sportfahrwerk auf sich hat.

    Der Elch fährt damit definitiv "sicherer" aber hat auch spürbar weniger Komfort.

    Gehoppelt und Gewackelt hat es in meinem Wagen noch NIE - extra heute morgen mal drauf geachtet. Habe allerdings nur die 17 Zoll Reifen...

    Bzgl. der Sparbereifung die oben aufgeführt wurde, so ist es mein Eindruck dass der W169 mit den 185er 15Zoll Reifen DEUTLICH lauter, härter und holpriger abrollt als mit den 195er 16Zoll Reifen...
    Jeder der das nicht glaubt sollte einmal den Selbstversuch machen. Viel Gummi seitlich bedeutet nicht gleich gesteigerten Komfort!

    Aber es wurde auch schon mehrfach deutlich: man MUSS eine Probefahrt machen...

    Und ja, wenn hinten Kinder sitzen sollten, dann kann es mit dem Sportfahrwerk u.U. ungemütlich werden. Bei mir z.B. sitzt hinten zu 95% nie jemand und Beifahrer haben sich noch nie über das Fahrwerk beschwert, im Gegenteil die wahren beeindruckt wie sportlich straff und dennoch komfortabel der Wagen abrollt.
    Was aber sicher auch an den tollen Ledersitzen liegt (die sind irgendwie anders ausgeprägt).

    Bin seit langer Zeit keinen W168 mehr gefahren, deshalb kann ich leider keinen wirklichen Vergleich mehr dazu anstellen.

    @Monster: ob das jetzt 7 oder 10 cm sind, ist mir völlig gleich. Der Golf IV ist 4,16m lang (oder etwas weniger) und der Elch 3,85m... heisst er hat einen EXTREM größeren Radstand im Vergleich zu den Aussenabmessungen.
    Und da ein Golf V und VI immer als so fahragil hingestellt wird/wurde habe ich angemerkt dass es gerade 0,9-1cm Mehr-Radstand sind... im Gegensatz zur gestiegenen Aussenabmessungen (IV zu VI). Compris?
    Ansonsten ist ein Volkswagen unterhalb meiner Wahrnehmung... sorry dafür!

    Sternengruß.
     
Thema: 200 CDI: Gründe ihn NICHT zu nehmen...!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 panoramadach

Die Seite wird geladen...

200 CDI: Gründe ihn NICHT zu nehmen...!? - Ähnliche Themen

  1. A170 CDI rappelt bei Linkskurve

    A170 CDI rappelt bei Linkskurve: Werde morgen früh mal eine Probefahrt machen. Meine Frau fährt den Wagen...........evtl. sind nur die Radschrauben nicht fest..........
  2. Leistungsverlust w 169 180 cdi

    Leistungsverlust w 169 180 cdi: Beim Vollgas über 3000 Um pro minute Leistungsverlust
  3. Fehlercode P0234 W169 A180 CDI

    Fehlercode P0234 W169 A180 CDI: Hallo habe Fehlercode P0234 seit längerem in der Benz Werkstatt sagte man mir ich solle das AGR Tausche gewechselt,ich solle das Abgasdruckventil...
  4. Neuer 170er CDI und Heizung total kalt

    Neuer 170er CDI und Heizung total kalt: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir gerade als Notnagel für die Arbeit (Porsche-Saison ist zu Ende & mein 7'er hat leider gestern die Diagnose...
  5. W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche

    W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche: Hallo Elch Fans, ich fahre seit kurzem eine Mercedes A-Klasse, W168 170 CDI 2004 Bei meinem tauchen Motorengeräusche auf wenn ich Gas gebe, von...