200 CDI mit Autotronic ein Traktor??

Dieses Thema im Forum "T245 Allgemein" wurde erstellt von jst13, 04.01.2007.

  1. jst13

    jst13 Elchfan

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    B 200 CDI Autotronic
    Hallo
    ich fahre seit ca. 3 Monaten den 200 Cdi mit der Autotronic. eigentlich bin ich sehr zufrieden, solange er in Bewegung ist. Sobald ich aber anhalte denke ich "sitze ich in einem Traktor". Ich meine nicht nur, dass er gut nagelt, nein es wackelt und scheppert im Motorraum, als ob der Motor gleich rausfallen würde. Und das nicht nur beim Kalttstart auch bei warmem Motor. sobald ich anhalte scheppert es..
    ein Fall für den Kundendienst??, oder ist es das Problem mit der hohen Drehzahl wie hier schon gelesen, oder normal??

    Kennt jemand das Problem, hat auch jemand damit Probleme, oder ist der Mercedes Diesel halt ein Traktoraggregat?? oder müssen nur mal die Befestigungsschrauben nachgezogen werden?? oder ist das halt so bei der autotronic??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Monarch, 04.01.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Ist auf keinen Fall normal :o Mehr als nageln, solange der Motor kalt ist, sollte da nicht sein *kratz*
     
  4. #3 Oberschwabenelchle, 04.01.2007
    Oberschwabenelchle

    Oberschwabenelchle Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberschwaben
    Marke/Modell:
    A160 11.99
    1. Falls neu:
    Geh zum Verkäufer und hau auf den Putz !!
    2. Falls gebraucht von nem Händler:
    Geh zum Verkäufer und hau auf den Putz !!
    3. Falls gebraucht von Privat:
    Geht zum Verkäufer und hau auf den Putz !!

    Im Falle 3 hast weniger Erfolgsaussichten wie im Falle 1 + 2.

    Sowas fällt doch schon nach dem Motoranlassen im Stand auf, ohne einen Meter gefahren zu sein - und erst recht bei der Probefahrt !!
    Wieso kauft man dann die Karre überhaupt in dem Zustand ??

    Oder kauft ihr alle nur noch in der Bucht ??

    Fragen über Fragen !
     
  5. #4 funkenmeister, 04.01.2007
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8
    Macht Hagebuttentee denn wirklich agressiv, scheint so. *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL* *LOL*
     
  6. #5 Oberschwabenelchle, 04.01.2007
    Oberschwabenelchle

    Oberschwabenelchle Elchfan

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberschwaben
    Marke/Modell:
    A160 11.99
    Was meinst was, was erst ohne das leckere Tröpfchen wär ?? *rolleyes* :o ??? *aetsch*
    *LOL*
     
  7. #6 umberto, 04.01.2007
    umberto

    umberto Elchfan

    Dabei seit:
    29.11.2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Böblingen
    Marke/Modell:
    Renault Zoe, war: A200cdi Autotronic
    Dito. Ist aber erst ein Monat bei mir. Meiner ist ein A200

    Dito. :-)
    Aber ich würde es nicht so drastisch beschreiben. Das Auto vibriert einfach bei Leerlaufdrehzahl mehr als andere Wettbewerber.
    Sobald man über die 1200 1/min raus ist, ist das Maschinchen in Ordnung, läßt aber vernehmlich hören, dass er keine Zündkerzen hat.

    Mir fallen spontan noch der alte 290 Vorkammer-Diesel ein, der war auch ein Traktor (kam ja auch von den Nutzis)
    Dein Lang-Elch ist halt kein 6-Zylinder oder 8-Zylinder und es ist ein sehr ulkig eingebautes Aggregat. Da sind Vibrationen einfach häufiger.
    Was bist du denn vorher gefahren?

    Gruss
    Umbi
     
  8. #7 CAC Mastricht, 09.03.2007
    CAC Mastricht

    CAC Mastricht Elchfan

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    KFZ-Mechanikermeister
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Marke/Modell:
    B 200 CDI
    Leerlauf Vibrationen sind bei CDI Motoren " normal".
    Grund ist die harte Verbrennung infolge hohen Einspritzdruckes .
    Beim CDI Motor wird mit 1600 bar !!! eingespritzt .

    Solte dieses Geräusch jemanden nerven gibt es eine Abhilfe :

    selbstmischendes Zweitaktöl ( z.B. Liqiu Moly 1051 / 0,25 ml) in den Kraftstofftank geben, Diesel volltanken . Das Nageln / Vibrationen im Leerlauf ist fast weg.
    Ich selbst hätte es nicht geglaubt .....auch mir waren beim ausrollen kurz vor Stillstand die Vibrationen bis ins Lenkrad gegangen. Jetzt sind sie weg. Grund ist die bessere Zündwilligkeit des eingespritzten Kraftstoffes (Diesel mit Zweitaktöl ) .
    Die Zugabe ist völlig bedenkenlos im Hinblick auf Motor und DPF.
    Probiert es einfach . Hunderte von Posts in diversen Foren wie www.db-forum.de und www.motor-talk.de geben nur positive Resonanz
     
  9. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    wo gibts das Zeug zum bestellen / kaufen? (am unproblematischten..). (und heisst das echt 1051 ? - ich find nix.)
     
  10. MW53

    MW53 Elchfan

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstruktions-Ing.
    Ort:
    Velen, Münsterland
    Marke/Modell:
    W169
    Kennt jemand das Problem, hat auch jemand damit Probleme, oder ist der Mercedes Diesel halt ein Traktoraggregat?? oder müssen nur mal die Befestigungsschrauben nachgezogen werden?? oder ist das halt so bei der autotronic??[/quote]

    Ohne Soundcheck am PC ist diese Frage natürlich schwer zu beantworten. Der Eine / die Eine hört nix, dem Anderen / der Anderen ist es viel zu laut. Laut den Testberichten, die ich lesen durfte, ist der 180-iger Diesel leiser als der 200CDI. Ich selbst fahre einen 180CDI. Nach 30000 gefahrenen Kilometern habe ich den Eindruck, als wenn der (fantastische) Motor noch leiser geworden ist. Er war neu allerdings auch nicht sehr laut. Ich würde zur Werkstatt fahren und dies reklamieren und mir auf alle Fälle ein vergleichbares Fahrzeug mit 200CDI-Motor vorführen lassen.
     
  11. #10 Monarch, 11.03.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Also ich hatte meinen A180 diese Woche zum ersten Assyst (bei 14500 km), und habe als Ersatzauto ebenfalls einen A180 Autotronic bekommen (mit 2700 km).

    Ich hatte auch den Eindruck, dass der Ersatzwagen wesentlich lauter war vom Motorengeräusch als mein eigenes Auto.

    Es scheint also größere Unterschiede zu geben.

    @MW53 volle Zustimmung: der Motor ist wirklich sehr gut (wenn auch der BMW 2.0l Diesel, z.B. im 320d, noch ein Stück besser ist ;))
     
  12. #11 Fireburner, 11.03.2007
    Fireburner

    Fireburner Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bezirksleiter
    Ort:
    Osnabrück
    Marke/Modell:
    noch keinen :(
    Also mir wäre das, bei durchnittlich 3 Tankvorgängen pro Woche, definitiv zu umständlich - wie seht ihr das? Immer einen halben Liter 2-Taktöl händisch nachfüllen, ich weiss nicht so recht ...
     
  13. magejo

    magejo Elchfan

    Dabei seit:
    18.06.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Weißenburg, Franken, Bayern ;)
    Marke/Modell:
    B180CDI
    ich probier das mal... und dann schau ich weiter.
     
  14. #13 ferdinant, 20.12.2007
    ferdinant

    ferdinant Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    D/Thür.
    Marke/Modell:
    B-Klasse CDI 180 Aut
    Hallo Ist13, ich habe gerade über 4-5Wochen mehrere Werkstatt-Rep. und Überprüfungen hinter mir und mein laufendes Reklamieren hatte Erfolg.
    Immer im Leerlauf etwas drüber bei 750 - 790 war ein unangenehmes Vibrieren, Klopfen??, jedenfalls irgend etwas wurde angeschlagen oder!!!???
    Die Werkstatt hatte einmal den Auspuff neu befestigt beim nächsten mal wurde wurde der Keilriemen und die Keilriemenscheibe gewechselt - das Geräusch war damit schon viel runder, aber nicht weg.
    Beim dritten Wersttatttermin wurde ein "freundlicher" vom Stammwerk hinzugezogen und siehe da, der Riemenspanner wars.
    Nun läuft der Diesel im Lerlauf so ruhig, wie ich es sonst gewohnt war und macht wieder Spass.
    Das ein Diesel im Leerlauf wie ein Traktor läuft, ist nicht so, es hat immer eine Ursache - dran bleiben.
    Übrigens im Motor-Talk habe ich auch die verrücktesten Ratschläge bekommen, mich aben nicht beirren lassen, denn der Werkstattmeister hörte dies auch.
    Also die Werkstatt ist am dransten
    Gruß Ferdinat
     
  15. #14 Roberke17, 16.02.2008
    Roberke17

    Roberke17 Elchfan

    Dabei seit:
    13.02.2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    pension
    Ich habe meine B klasse 180CDI in april 2008. Is das richtig 0,25 ml liqui moly zweitakt an die diesel zu to fugen?

    Robert Kokken ( Kapellen - Belgiën )
     
  16. #15 CAC Mastricht, 20.01.2009
    CAC Mastricht

    CAC Mastricht Elchfan

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    KFZ-Mechanikermeister
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Marke/Modell:
    B 200 CDI
    Na , habt Ihr Erfahrungsberichte ???
    Ist das Dieseltypische Nageln mit Zugabe von elbstmischendem Zweitaktöl geringer ??? Also ich fahre jetzt schon den 2. BElch damit . Bislang ca. 50.000 km ohne jegliche Probleme. Nächste woche kommt ein zirrusweißer B 200 CDI..........
     
  17. #16 Dilbert, 20.04.2009
    Dilbert

    Dilbert Guest

    Hi Leute,

    also ich bin auch ein Belch Fahrer mit diesen Problemen. Im letzten Jahr hat man mir gesagt, dass das völlig normal sei (stark ziterndes virbrirendes Lenkrad).... Je nee is klar, vorher ne andere b-klasse gehabt als Leihwagen keine Probleme....

    Mittlerweile habe ich 7 Werkstattbesuche deswegen hinter mir, jetzt vor kurzem war ein freundlicher ausm Werk da.... neue Motorlager (gibts angeblich für die Werkstätten noch nicht zu bestellen, kann nur der Technische Außendienst drauf zugreifen) und neue Riemspanner eingebaut worden.... Hilft alles nix....

    Mittlerweile sieht es mein Händler ein, dass das nicht normal ist und will sich bemühen die Bürokraten in Berlin davon zu überzeugen die Kiste zu wandeln....

    Alles in allem habe ich seit Dezember 07 20 mal die Werkstattt aufgesucht....

    Nur so als Tipp an die anderen von euch, bleibt dran, geht eurer Werkstatt auf die Nerven, weil normal ist das nicht. Durch die vielen Werkstattbesuche hatte ich einige B-Klasse Leihwagen und Vorführfahrzeuge und bei 95% der Fahrzeuge waren keine Virbrationen im Stand zu spüren....

    grüße Dilbert
     
  18. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Mal nebenbei, es gibt zwar nen ganzen Sack voller teurem Zubehör, dafür wurde wie bereits beim 168 am eigentl. Fahrzeug gespart und so sind keine Ausgleichwellen vorhanden.

    Daher ist das Gefühl eines unrunden oder besser ruppigen Motorlauf beim 168, 414, 169 und 245 leider normal, wers nicht verspürt ist nie etwas anderes gefahren ;) oder muss sein Poppometer zum Assyst C bringen ;D

    Gruß
    Über
     
  19. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf

    Danke, mit der Aggronummer hast du mich zum lachen gebracht und mich über den Tag gerettet.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Dilbert, 24.09.2009
    Dilbert

    Dilbert Guest


    Ich zitier mich mal selbst...

    Wollte nur vermelden, dass mein Auto mittlerweile gewandelt ist. Dies war erfolgreich wegen der oben genannten Symptome....
     
  22. lalodj

    lalodj Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle Belch-Fahrer bin neu hier.Ich fahre einen B180 Sport Autotronic EZ 06/08 mit 32000 auf der Uhr.Jetz hab ich mich ma endlich registriert ;D

    Hätte mal ne Frage zum Beitrag von CAC-Mastricht mit dem Zweitaktöl.
    Wieviel soll einer Tankfüllung beigefüllt werden.
    Also das Öl Liqui Moly ArtikelNr.1051 im praktischen 250ml Dosierfläschen (4,79€) gibts bei uns im Baumarkt.
    Meinst Du das ganze Fläschen zufüllen, also den viertel Liter od. 25ml. Weil 0,25ml
    wie Du schiebst ist schlecht abzumessen. *rolleyes*
     
Thema: 200 CDI mit Autotronic ein Traktor??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cdi autotronik w245 nageln

    ,
  2. mercedes w169 wie ein Traktor so laut

Die Seite wird geladen...

200 CDI mit Autotronic ein Traktor?? - Ähnliche Themen

  1. A170 CDI rappelt bei Linkskurve

    A170 CDI rappelt bei Linkskurve: Werde morgen früh mal eine Probefahrt machen. Meine Frau fährt den Wagen...........evtl. sind nur die Radschrauben nicht fest..........
  2. Leistungsverlust w 169 180 cdi

    Leistungsverlust w 169 180 cdi: Beim Vollgas über 3000 Um pro minute Leistungsverlust
  3. Fehlercode P0234 W169 A180 CDI

    Fehlercode P0234 W169 A180 CDI: Hallo habe Fehlercode P0234 seit längerem in der Benz Werkstatt sagte man mir ich solle das AGR Tausche gewechselt,ich solle das Abgasdruckventil...
  4. Neuer 170er CDI und Heizung total kalt

    Neuer 170er CDI und Heizung total kalt: Hallo werte Gemeinde, ich habe mir gerade als Notnagel für die Arbeit (Porsche-Saison ist zu Ende & mein 7'er hat leider gestern die Diagnose...
  5. W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche

    W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche: Hallo Elch Fans, ich fahre seit kurzem eine Mercedes A-Klasse, W168 170 CDI 2004 Bei meinem tauchen Motorengeräusche auf wenn ich Gas gebe, von...