W169 3 Jahre alte A-Klasse durch den TÜV gefallen...

Diskutiere 3 Jahre alte A-Klasse durch den TÜV gefallen... im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Die A-Klasse wurde Anfang 2005 gebaut, hat 41.000km und ist heute durch den TÜV gefallen. - Die Bremsscheiben sind so verrostet, dass nun neue her...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Floe88

    Floe88 Elchfan

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Hemmingen
    Marke/Modell:
    A 150
    Die A-Klasse wurde Anfang 2005 gebaut, hat 41.000km und ist heute durch den TÜV gefallen.
    - Die Bremsscheiben sind so verrostet, dass nun neue her müssen.
    So langsam reicht es mir wirklich:
    - Mein Kofferraum ist nicht dicht und läuft regelmäßig mit Wasser voll. Mercedes übernimmt nichts, daher muss ich mich in nächster Zeit mal selbst darum kümmern.
    - Der Gepäckraumrollo war nach ca. 1 Jahr kaputt.
    - Das Leder im Fahrersitz ist gerissen.
    - Die Fahrertüre schließt ca. jedes halbe Jahr einmal nicht, also bei jedem Abschließen immer schauen ob alle Knöpfe unten sind.
    - Zwei Lampen mussten schon gewechselt werden.

    Wo kann ich mich bei Mercedes beschweren?
    Ist das normal?
    Für den Kaufpreis hätte ich mehr erwartet! Meine Schwester hat seit 4 Jahren einen Polo der noch kein einziges Problem hatte und dazu noch wesentlich günstiger war...

    Sind das bekannte Kinderkrankheiten, da das Auto bei Kaufdatum noch nicht lange gebaut wurde?
    Das Auto wird von mir normal gefahren, gut behandelt und hauptsächlich zum Weg in die Schule und zur Arbeit genutzt.

    Gruß Flo
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alex1086, 09.07.2008
    alex1086

    alex1086 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach
    Marke/Modell:
    A180 CDI+A200 Turbo
    hey hey.
    also normal ist das eigentlich wirklich net. und dass die da nix übernehmen wundert mich auch. manchmal hilft ja ein brief nach maastricht an die beschwerdestelle.. gibt aber auch fälle, die nur nen netten brief und n kuli bekommen haben.

    naja mit dem polo... also da gibts auch einige probleme. is halt wie mit allem... n bisschen glück gehört dazu aber akzeptieren sollte man sowas natürlich grundsätzlich nicht..

    was mich wunder ist, dass das artico leder da gerissen ist.. ich find das ja äußerst robust.


    Hier die Adresse...

    Mercedes-Benz Customer Assistance Center N.V.

    PO Box 1456

    NL-6201 BL Maastricht

    Niederlande
     
  4. Floe88

    Floe88 Elchfan

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Hemmingen
    Marke/Modell:
    A 150
    Danke werd mich mal an die wenden.
    Evtl. fahr ich eh Anfang Juli nach Holland. Vielleicht kann ja dann auch dort vorbei.
     
  5. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    normal ist das wohl nicht ..glaub das ist hier die erste a klasse die nach 3 jahren nicht durch den tüv kommt..meine kamm bis jetzt immer durch (4 x)ohne mängel ist allerdings noch w 168 :-) würde aber trotzdem genau wissen weshalb er den tüv nicht geschafft hat..wegen den verrosteten bremsscheiben?..normalerweise geht der rost doch nach ein paar bremsungen weg...eingerissenes leder beim w 169 ist das im gegennsatz zum w 168 nur kunstleder sollte aber auch länger halten als 40 000 km in der c klasse sieht das artico ding nach 60 000 km noch immer gut aus..mach doch ein bild vom einriss ..damit man abschätzen kann ob es von selbst gerissen ist oder ob möglicherweisse unter belastung von einer niete oder reissverschluss...vielleicht kann ja jemand noch genaueres dazu sagen der das gleiche modelljahr fährt
     
  6. #5 big-dan, 09.07.2008
    big-dan

    big-dan Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Pflanzenfachberater
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Marke/Modell:
    W168 A140classic
    Dito, meiner bisher auch alle 4x ohne einen Mangel durchgekommen
    Einzigst der Rost war beim letzten mal ein mündliches Thema, aber das hat sich ja seit 6 Wochen auch erledigt ;D

    Würde mich aber auch an Mercedes wenden, wenn er schon nach drei Jahren nicht durch den TÜV kommt.
     
  7. #6 funkenmeister, 09.07.2008
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8

    aha, du weist das das nur ein Callcenter ist und die Kundenanliegen an die jeweiligen Ländervetretungen bzw deinen betreuenden Händler geht als Kundenreklamation.


    Bremsenteile sind Verschleißteile da wird nichts sein mit GW oder Kulanz. Warum verrostet *kratz* *kratz* *kratz* Mal erhrlich ist doch sicherlich alles nur Kurzstrecke gewesen mit wenig "scharfen" Bremsungen. Dann kommt so ein Fehlerbild zu tragen . Wasser ist nicht ok. aber auch schnell zu finden durch eine Fehlerhafte Dichtung oder eine defekte Zwangsentlüftung ( Suchfunktion). Ist die Fahretür auch immer wirklich zu gewesen ? Ansonsten muss ein neues Türschloß her. Um den Fehler zu beseitigen. Glühlampen sind Verschleißteile und sind doch standart in einem Autoleben. Das Leder ist bekanntlich Problematisch durch die zu Lasche Aufpolsterung der Wangen.


    Sprech bitte deine Händler an und frag nach einem Kulanzantrag für den Sitz, das Schloß und die Bremsen. Dem Händler ist sicherlich auch an einer kulanten Vorgehensweise gelegen. Achso Kulanz ist nicht verpflichtend und daraus resultiert kein Anspruch durch dich an Daimler oder die Werkstatt.

    Gruß Funki
     
  8. Floe88

    Floe88 Elchfan

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Hemmingen
    Marke/Modell:
    A 150
    @funkenmeister: Nein das wusste ich nicht. Sonst hätte ich ja nicht gesagt, dass ich da vorbeifahre. Werde mich mal an eine andere Mercedeswerkstatt wenden.


    Zum TÜV:
    - Bremsscheiben hinten: angerostet/Tragbild unzureichend

    Messwert: Betriebsbremse 1. Achse links 228 rechts 236
    Betriebsbremse 2. Achse links 94 rechts 90
    Feststellbremse links 200 rechts 133


    Das mit der Lampe ist mir klar. Fands nur ärgerlich...
    Der Kofferraum läuft durch die Rücklampe voll, wird aber nicht übernommen. Wurde schon angefragt.
    Das Leder ärgert mich, weil es unschön aussieht und der Riss immer größer wird.
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Er ist so rissig und auch eher der Länge nach. Daher ist er wohl kaum von der Hose.
    Die Türe war richtig zu, ein Mercedesmitarbeiter hat es kontrolliert.
    Das Auto wird meistens auf kurzen Strecken gefahren. Dafür aber oft mehrmals täglich. Und mehrmals im Monat auch auf längeren Strecken (Urlaub, Ausflüge, etc.)
    Das Auto hat eine extrem leichte Lenkung für den Stadtverkehr, jetzt einen Einparkassistenten bekommen, etc. und ist sicher nicht als Langstreckenwagen konzipiert worden. Daher sollte er wenn ich normal fahre ja immerhin den ersten TÜV schaffen.
    Gruß Flo
     
  9. mc_pop

    mc_pop Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gas-Wasser-Schei**e
    Ort:
    Gifhorn, NDS
    Marke/Modell:
    A 140 PreMopf "Eric"
    Womit reinigst Du die Sitze bzw womit hast Du die Sitze gereinigt?

    Das sieht so aus, als wenn das Kunstleder an der Stelle hart und brüchig geworden ist, da anscheinend das Trägergewebe noch ganz ist.
    Kunstleder reinige ich normalerweise mit warm Wasser und einen Schuss Spüli.
     
  10. #9 alex1086, 11.07.2008
    alex1086

    alex1086 Elchfan

    Dabei seit:
    06.01.2005
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biberach
    Marke/Modell:
    A180 CDI+A200 Turbo
    hmm aber des sind keine argumente warum das dann nen Auto nur für Kurzstrecken sein soll... Versteh ich garnicht.. Klar vllt. nicht gerade DAS Reiseauto aber eigentlich für alles zu haben.
    Und die Lenkung is ja nur bei langsamer Fahrt so leichtgängig.

    Der Riss is aber schon komisch - ist das auf der Sitzfläche oder an der Lehne?
     
  11. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Hi Flo,

    Na, da kommt's ja endlich ans Licht: Deine Scheiben hinten sind einfach wegen Nichtgebrauch fertig. Wobei die Scheiben an sich offenbar noch ausreichend bremsen (da war dem TÜV wohl einfach nur zu viel Rost drauf), nur scheinst du deine Handbremse sträflich vernachlässigt zu haben. Die ist mit 200/133 völlig indiskutabel und da hat man dir zu Recht die Plakette verweigert.

    Also beim nächsten Satz Scheiben und Beläge (wird ja jetzt alles gewechselt) bitte regelmäßig die Handbremse benutzen! Wer seine Handbremse nicht benutzt, riskiert genau diese Probleme, die du jetzt hattest. Dabei spielt die Marke und das Modell überhaupt gar keine Rolle, betroffen sind alle Autos, die hinten Scheibenbremsen haben.

    Viele Grüße, Mirko
     
  12. #11 christ55, 11.07.2008
    christ55

    christ55 Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A200-Autotronic
    Hier nur ein Auszug aus meinem Brief an VW im Bezug auf den Polo meiner Frau:

    "Ich liste Ihnen hiermit meine Erfahrungen mit Ihrem „strengen Qualitätssicherungssystem“:

    1.nach ca. 4000 km beginnt die Öldruckkontrolleuchte permanent zu leuchten, obwohl Ölstand und Öldruck in Ordnung waren. Nach 2 Reparaturversuchen war das Problem nicht behoben.

    2.Bei ca. 4500 km wurde ein weiterer Versuch zur Problemlösung angegangen. Erst durch den Austausch aller Instrumente des Armaturenbretts wurde das Problem beseitigt.

    3.11000 km: Beheizung des linken Außenspiegels defekt. Außenspiegel mußte ausgetauscht werden.

    4.19500 km: Beleuchtung für Gebläsebedienung ausgefallen. Da die Glühbirnenfassung (nicht die Birne!) defekt war, mußte die Fassung ausgetauscht werden.

    5.22500 km: Wasserflansch am Zylinderkopf defekt, neuer wurde eingebaut.

    6.Kühlsystem defekt. Fahrzeug verlor Kühlflüssigkeit und mußte abgeschleppt werden.

    7.37000 km: ABS-Kontrollanzeige geht in unregelmäßigen Abständen an.

    8.40000 km: elektrischer Fensterheber auf der Fahrerseite defekt. Fensterheber mußte ausgetauscht werden.

    9.42000 km: Airbagkontrolleuchte leuchtet permanent. Fehlerdiagnose der Werkstatt: Widerstand der Zündung für das Airbagsystem war zu groß. Der Stellring mußte ausgetauscht werden.

    10.Von ersten Tag an starke Vibrationsgeräusche bei hoher Drehzahl und schalten im Motorraum. Die Geräusche traten ca. 100 km nach jeder Inspektion wieder auf. Als angebliche Ursache wurde ein loses Luftfiltergehäuse genannt. Erst nach 2,5 Jahren konnte der Lärm dauerhaft behoben werden.

    11.43000 km:
    ABS-Kontrolleuchte ist jetzt immer an. Ist lt. VW-Werkstatt nicht sicherheitsrelevant.
    Beheizung des linken Außenspiegels erneut defekt."

    Die Antwort war nur Verar.....

    Mein A200 BJ 03/2005 hat keine Mängel und rostet auch nicht !!!!
     
  13. #12 Jessica, 11.07.2008
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Wann kapiert ihr hier eigentlich alle mal, dass man mit jedem Auto Glück ODER Pech haben kann??
     
  14. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Tja Jessica, dann könnt man das Forum dicht machen *aetsch*

    Es sind ja grad die Probleme haben, ob diese nun Sachgerecht
    oder überzogen sind, lass ich mal so stehen, ist Ansichtssache
    eines jeden Einzelnen.

    Und zur Qualität in Sachen Volkswagen :
    Nunja, hatte ich zich Jahre meines Berufsleben beim größtem
    Arbeitsgeber Deutschlands verbracht, zu meiner Zeit damals
    bestand der Fuhrpark von etlichen tausenden VW Fahrzeuge !
    Was hatten wir damals geflucht, über die viel gepriesene
    Volkswagen Qualität *aetsch*

    Kennt jemand noch den "Fridolin" ? aus dem hause VW ?

    Dann wurde aus dem ehemaligen Stattsunternehmen eine AG !
    Und seit längerem gibt es dann Ausschreibungen für Fahrzeuge.
    Da wird es dann kunterbunt an Hersteller, da es aber inzwischen
    nur noch Leasing Vollverträge sind, spielt für den Arbeitsgeber
    entsprechende Qualität der Fahrzeuge eine untergeordnete Rolle.

    Sehr zu mißfallen einiger meiner früheren Kollegen/innen, die noch dabei
    sind ;)

    Sorry, schwer OffTopic... :-X
     
  15. #14 Jessica, 12.07.2008
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Es ging nicht um die A-Klasse, sondern wieder um diese Vergleiche mit anderen Modellen, die ja viel besser/schlechter seien.

    Wie naiv muss man sein, um alles in eine Schublade stecken zu wollen - mir fehlen die Worte. :-X.
     
  16. #15 NavyNeidi, 12.07.2008
    NavyNeidi

    NavyNeidi Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 200 CDI Edition 10
    Servus,

    Leider habe ich mit den Bremsen gleiche Erfahrungen gemacht. Das nennt sich dann "Standschäden" und Kulanz wurde bei uns von Daimler abgelehnt. Also hat die Werkstatt die Räder runtergemacht und die Scheiben "poliert". Quasi Kulanz meines Vertreter (der aber auch mein Arbeitgeber ist ;-) ). Allerdings machen wir diese bei allen, die mit dem Rost auf den Bremsscheiben ein "optisches" Problem haben. Den die Bremswirkung war / ist okay.
    Aber das größere Problem ist deine Handbremse, wie ja schon erwähnt wurde. Bitte immer benutzen!

    Kulanz beim Schloss sollte wirklich funktionieren, aber das ist dir jetzt erst aufgefallen und nicht schon von Anfang an? Oder kam es erst zum Schluss?

    Dein Sitz sieht aber wirklich komisch aus. Bisher habe ich nur Dinge erlebt wie der Funkenmeister bereits beschrieben hat. Echte Risse. Bei dir ist nur das Obermaterial gerissen, dass Trägermaterial nicht.

    Grüße

    NavyNeidi
     
  17. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Na ja, wundern tut mich das nicht wirklich. Kürzlich war ich mit meinem 3 Jahre alten Smart Cabrio beim TÜV und dort hat mich der Prüfer gefragt, was ich eigentlich bei ihm wolle. Wenn sie lauter solche Autos hätten, wäre es Ihnen langweilig. Nicht der allergeringste Mangel. Das wird mir bei meinem A-Modell, mit dem ich in 4 Wochen zum TÜV muß, wohl nicht passieren. Die hinteren Bremsscheiben wurden schon nach dem ersten Winter gewechselt, da total verrostet, siehe auch hier.
    Und wenn ich mein Getriebe von unten betrachte dann stelle ich fest, daß ein Veteranentraktorgetriebe, welches 50 Jahre alt ist, immer noch sauberer aussieht. Außerdem sitzt meine Karre beim kleinsten Schlagloch oder Bordsteinkante sofort auf, was immer einen Riesenschlag erzeugt und an der Unterseite entsprechende Spuren hinterlässt.
    Jetzt lasse ich mich mal überraschen, was der Prüfer noch so alles findet...
     
  18. #17 christ55, 12.07.2008
    christ55

    christ55 Elchfan

    Dabei seit:
    17.10.2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    A200-Autotronic
    Man braucht auch nicht alles lesen, oder ?
    Die Vergleiche sind allemal besser, als die Beiträge, die ohne Sinn geschrieben werden, um die Anzahl eigener Beiträge hoch zu schrauben!!!

    LG
    Christian
     
  19. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Kannste einfacher haben: kostenlose Telnr.: 00800-17777777
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Zu den Bremsen:
    Alle Autos die ein recht geringes Gewicht haben und wenig gefahren werden haben Probleme mit den Scheiben hinten. Im Prinzip gehören bei diesen Autos Trommelbremsen hinten ran, aber wenn man sich selbst die Mehrheit unqualifizierter und vorurteilbehafteter Meinungen zu diesem Thema hier im Forum anschaut, wird einem schnell klar warum das kein Hersteller mehr montieren kann.
    Sehr schade eigentlich.

    Aus meiner Sicht ist eigentlich nur die Geschichte mit dem Wasser im Kofferaum relevant.
    Das Rollo und der Sitz sind meiner Meinung nach Defekte aus Bedienungs-/Pflegefehlern, denn von allein gehen die nicht kaputt, die Lampen sind Peanuts und dass die Fahrertür alle halbe Jahr einmal nicht schließt kommt mir sehr spanisch vor (da liegt kein technischer Defekt vor).

    gruss
     
  22. mc_pop

    mc_pop Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Gas-Wasser-Schei**e
    Ort:
    Gifhorn, NDS
    Marke/Modell:
    A 140 PreMopf "Eric"
    Kann es sein, das am Türband was NIO ist?

    Ich kenne das so, das vom Türband der Fahrerseite noch ein Gestänge zum Schloss geht, welches verhindert, das sich die noch geöffnete Tür abschliessen lässt.
     
Thema:

3 Jahre alte A-Klasse durch den TÜV gefallen...

Die Seite wird geladen...

3 Jahre alte A-Klasse durch den TÜV gefallen... - Ähnliche Themen

  1. A 150 Bj 2007 Motorkontrollleuchte Orange leuchtet ab und zu

    A 150 Bj 2007 Motorkontrollleuchte Orange leuchtet ab und zu: Hallo Leute ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem kleinen A 150 Bj 2007 mit knapp 105000km also keine Laufleistung !!Seit kurzem geht die...
  2. A-Klasse fährt nicht mehr

    A-Klasse fährt nicht mehr: Schönen guten Morgen! Ich hätte folgendes Problem und würde gerne eventuell Ratschläge bzw. Tipps bei der Problemanalyse willkommen heißen! Mein...
  3. Überholung Scheibenbremsen A 170

    Überholung Scheibenbremsen A 170: Hallo, in der nächsten Zeit steht bei meinem Elch der Wechsel von Bremsscheiben und Belägen an. Was für Erfahrungen habt Ihr mit den Teilen von...
  4. W169 A150*Klima*Navi*TÜV*Baujahr 2007

    A150*Klima*Navi*TÜV*Baujahr 2007: Biete A150 im sehr guten Zustand, Baujahr 03/2007 aus zweiter Hand. TÜV/ HU bis 03/2018 Km-Stand: 166.200 Leistung (PS): 95 Benziner,...
  5. Motorentausch A 160

    Motorentausch A 160: Hallo Elchfans, ich habe zwei Elche vor der Tür stehen, einen mit kapitalem Motorschaden Bj 2001 Automatik, den Zweiten mit intaktem Motor,...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.