5,25" Laufwerk (DVD-Rom) in ISO-Schacht?

Diskutiere 5,25" Laufwerk (DVD-Rom) in ISO-Schacht? im Car HiFi, Multimedia, Navigation & Kommunikation Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo zusammen :) Für mein aktuelles Projekt müsste ich ein DVD-Laufwerk im ISO-Schacht unterbringen... weiss jemand, ob es dafür Adapter oder...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Lactrik, 07.09.2004
    Lactrik

    Lactrik Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Fachkraft (bzw. derzeit Student)
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 140 (Bj 98)
    Hallo zusammen :)

    Für mein aktuelles Projekt müsste ich ein DVD-Laufwerk im ISO-Schacht unterbringen... weiss jemand, ob es dafür Adapter oder sowas gibt? Also ich habs jetzt noch nicht ausgemessen, aber ich denke mal, dass der Iso-Schacht breiter und vor allem höher ist.

    Gibts doch bestimmt Adapter oder sowas? :D
     
  2. Anzeige

  3. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Da wirst du wohl ein wenig basteln müßen.

    Aber denk dran, dass normale DVD-Laufwerke nicht so erschütterungsunempfindlich sind, wie die Slim-Laumwerke aus einem Notebook. Da könnte ein kleiner Huppel schon zur Qual werden...
     
  4. #3 Peter Hartmann, 07.09.2004
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.716
    Zustimmungen:
    79
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
    Moose hat Recht. Alternativ dazu sei Dir ein Slot-In Laufwerk ans Herz gelegt, die vertragen "schräge" Einbaupositionen und Erschütterungen besser als die Schubladenlaufwerke. Ein Einbauadapter ist mir nicht bekannt.
     
  5. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Und da hat Peter wiederrum Recht :)

    Slot-In Geräte haben den Vorteil, dass sie keine Schublade haben. Somit kann man die CD/DVD einfach in das Gerät hineinstecken. Und es ist auch keine Schublade im weg, die vielleicht am Schaltknauf hängen bleibt.

    Trotzdem sind diese Geräte auch nicht gegen Erschütterungen gefeit, da sie ja normalerweise in Desktopgeräten eingebaut werden, die ruhig und sicher im Zimmer stehen und nicht daüfr gedacht sind im Auto über Stock und Stein zu holpen :)

    [​IMG]
    Das wäre so eins.... hier im Beispiel von Pioneer
     
  6. #5 Lactrik, 07.09.2004
    Lactrik

    Lactrik Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Fachkraft (bzw. derzeit Student)
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 140 (Bj 98)
    Hey ihr ;)

    Ja genau das Laufwerk (auf dem Bild) habe ich hier liegen und dafür vorgesehen... ist auch das einzige mit Slot-in Technik, das ich gefunden hatte.

    Aber basteln... naja nicht das Thema, aber ich hatte gehofft, es ginge leichter. Aber dann kann ich gleich versuchen, eine schöne Blende dafür zu schaffen, denn das Laufwerk sieht so, wie es ist, alles andere als schön aus ;) Danke :)
     
  7. #6 Thomas&Alex, 07.09.2004
    Thomas&Alex

    Thomas&Alex Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Kreis ME
    Marke/Modell:
    A160,SLK,C220,Touran
    Hallo,
    DIN DVD Player gibt es aber auch schon recht günstig.

    Bei uns im Media Markt 130€.

    Gruß
    Thomas
     
  8. #7 Lactrik, 07.09.2004
    Lactrik

    Lactrik Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Fachkraft (bzw. derzeit Student)
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 140 (Bj 98)
    Aber die verfügen nicht über einen IDE-Anschluss oder? ;)
     
  9. moose

    moose Regionalmoderator Norddeutschland

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    2.989
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    IT-Administrator
    Ort:
    Bad Bramstedt
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ '99 & W204 C280 BJ '07
    Lactrik hast du denn daran gedacht, dass der Elch während der Fahrt den einen oder anderen Huckel überfahren könnte?

    mfg,
    moose 8)
     
  10. secret

    secret ex-Admine

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Stuttgart
    Marke/Modell:
    SLK 200K
    und wo willst du dann dein Mainboard unterbringen wenn ein IDE kabel standartisiert nur 60 cm lang ist (max. 90 cm ) .. ???
     
  11. SemtEX

    SemtEX Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    MCS
    wenn du eh nen kompletten pc einbauen willst, dann lass das laufwerk doch einfach im pc.
    mir fällt zumindest spontan kein grund ein, warum man währen der fahrt eine cd wechseln müsste. musik, filme, usw... zieht man sich sowieso besser gleich auf die platte (wegen sicherungskopie und so ;D )
     
  12. DCxa

    DCxa Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SH
    hi,

    das würde mich aber auch mal interessieren.
    Was soll das denn mal werden?

    gruß
    DCxA
     
  13. #12 Lactrik, 07.09.2004
    Lactrik

    Lactrik Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Fachkraft (bzw. derzeit Student)
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 140 (Bj 98)
    Hallo,

    nagut, ein bisschen zur Erklärung: Ich plane, einen Rechner in den Wagen einzubauen. Das derzeit eingebaute MP3-Autoradio kommt raus (wird dann nicht mehr benötigt), statt dessen kommt das Standard-Radio von Mercedes rein, allerdings versteckt (das brauche ich nur, um die Lautsprecher des Autos anzusteuern, die automatische Lautstärkeregelung des Radios ist da auch recht hilfreich).

    Ins Cockpit kommt ein Touchscreen-TFT-Display. Den Rechner kann ich komplett per Touchscreen bedienen, externe Tastatur/Maus ist nicht notwendig. Er soll dann folgende Funktionen bieten:

    - CD/DVD-Wiedergabe
    (über entsprechende Playersoftware)

    - Radio
    (über analoge TV/Radio-Karte)

    - TV-Kanäle
    (über DVB-T TV-Karte, also digital ... da es hier bei uns bereits DVB-T gibt. Für die restlichen Regionen steht die analoge TV-Karte zur Verfügung)

    - Videoarchiv
    (gespeicherte Videos (DivX))

    - Musikarchiv
    (gespeicherte MP3s)

    - Navigationssystem
    (über Softwareprogramm & entsprechende Verbindung mit Fahrzeug)

    - Telefonauskunft
    (falls man mal eine Rufnummer benötigt...)

    - Reiseplaner
    (falls das Navi mal ausfällt oder mich in die Irre führt)

    - Pannenhilfe
    (eine Seite über notwendige Schritte & wichtige Rufnummern, ADAC, etc.)

    - Dokumente
    (Word für Notizen, Outlook für Termine)

    - Datenabgleichung mit Heim-PC & Internetzugang über Wireless-LAN (funktioniert natürlich nur, solange der Elch hier Zuhause in Router-Reichweite steht).

    Die ganzen Funktionen sind von einer grafischen Oberfläche aus zu erreichen, die ich mittels Macromedia Flash erstellen werde.

    Ich überlege noch, wie es möglich ist, eine Verbindung zum Handy zu schaffen, so dass ich vom Rechner direkt einen Telefonanruf starten kann... dann könnte man nämlich von der Telefonauskunft (Klicktel) auch direkt die Nummer wählen lassen.

    Und entweder ich verwende das Pioneer-Laufwerk, das ich hier liegen hab, dann müsst ich den Rechner im Handschuhfach unterbringen. Oder ich lege mir ein USB-Gerät zu, dann kann der Rechner in der Reserveradmulde verschwinden, was mir wesentlich lieber wäre.

    Ein bisschen Sorgen macht mir die Batterielösung - ich bin nicht sicher, ob man eine zweite Batterie unterbringen darf. Das wäre optimal mittels Trennrelais zu lösen. Wenn das allerdings direkt an die Hauptbatterie geht, müsst ich irgendwas zwischensetzen, damit die Batterie nicht zu stark entladen wird und ich noch starten kann.

    Ähm ja... soweit :)

    @SemtEX: Und das ist der Grund, warum ich das Laufwerk nicht im PC lassen möchte. Der soll am besten verschwinden in der Reserveradmulde und vorne möchte ich dann alle Bedienelemente haben... ins Cockpit zum Display kommen noch 2 USB-Anschlüsse, damit man zwischendurch mal ne Digicam anschließen kann oder einen USB-Speicherstick, um Daten zu übertragen. Vielleicht gibts ja für IDE-Laufwerke einen Adapter, der das auf USB bringt? Aber das lässt sich ja fix rauskriegen ;)
     
  14. #13 Lactrik, 07.09.2004
    Lactrik

    Lactrik Elchfan

    Dabei seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    IT-Fachkraft (bzw. derzeit Student)
    Ort:
    Bremen
    Marke/Modell:
    A 140 (Bj 98)
    Ups, grade gesehen dass es hier ja noch ein Thema dazu gibt. Es lohnt sich also doch, mal in den Car Hifi Bereich zu schauen ;)
     
  15. #14 Vaneo Mike, 07.09.2004
    Vaneo Mike

    Vaneo Mike Elchfan

    Dabei seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Netzwerk Admin
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,6
    IDE auf USB ist kein Thema, gibt`s z.B. bei Conrad. Aber ich glaube max. 5m macht der Bus. Es gibt auch Firewire an IDE. Sind ganz kleine Adapter brauchen aber wie das LW auch Strom. Hab keinen Katalog hier aber auf den Schachteln steht USB: U2-IDE02 FW: FW-142iV
     
  16. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Thomas&Alex, 07.09.2004
    Thomas&Alex

    Thomas&Alex Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Kreis ME
    Marke/Modell:
    A160,SLK,C220,Touran
    Hallo,

    schaue mal ein paar Themen tiefer. Die haben fast das gleiche vor! ;)

    Thema: "PC im Elch!"

    Gruß
    Thomas
     
  18. #16 Peter Hartmann, 07.09.2004
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.716
    Zustimmungen:
    79
    Marke/Modell:
    Mercedes GLK 350 CDI
    ...und bitte dort weiterposten :)
     
Thema:

5,25" Laufwerk (DVD-Rom) in ISO-Schacht?

Die Seite wird geladen...

5,25" Laufwerk (DVD-Rom) in ISO-Schacht? - Ähnliche Themen

  1. W169 navi dvd nicht lesbar

    navi dvd nicht lesbar: Hallo, habe einen A170 von 2009 mit APS 50. Die Navi DVD ist nicht mehr lesbar, sagt das Gerät, wirft Sie aber auch nicht aus. Wie kann ich das...
  2. W169 Was kann das APS 50? iPhone anschließen? Navi-DVD?

    Was kann das APS 50? iPhone anschließen? Navi-DVD?: Hallo, wir sind neu hier. Wir haben einen A150 gekauft und da ist ein APS 50 drin. Jetzt ist die Frage was kann das? Die Bedienungsanleitung die...
  3. W169 Navigations-DVD Audio 50 APS NGT 2.5

    Navigations-DVD Audio 50 APS NGT 2.5: Beim Aufräumen gefunden: Navi-DVDs aus 2008 für die Audio 50 APS NGT 2.5 Serie Mercedes ab Sommer 2008 A, B, CLC, CLS, E, GL, M, E, SLK gegen...
  4. W169 Audio 20 Laufwerk defekt

    Audio 20 Laufwerk defekt: Hallo Elchfans, ich bin neu im Forum und habe durch die Suchfunktion leider keine Ergebnisse zu meinem Problem gefunden. Hier mein Anliegen: Ich...
  5. CD-Laufwerk

    CD-Laufwerk: hi, ich biete ein CD-Laufwerk an. :) [IMG] Preis ist VB möglich. wer interesse hat einfach per PN melden.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden