W169 7 Gtronik Getriebeölwechsel. A180 CDI .

Diskutiere 7 Gtronik Getriebeölwechsel. A180 CDI . im A-Klasse W169 (2004-2012) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hallo Zusammen , wer kann mir helfen ? Ich möchte mein Steuergerät ausbauen zwecks Reperatur . Was ich gerne wissen möchte ist wieviel...

  1. #1 Mikimiche, 18.08.2020
    Mikimiche

    Mikimiche Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Tankwart
    Ort:
    Duisburg
    Ausstattung:
    A180 CDI Autotronik / Tempomat
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 BJ 2006
    Hallo Zusammen , wer kann mir helfen ?
    Ich möchte mein Steuergerät ausbauen zwecks Reperatur . Was ich gerne wissen möchte ist wieviel Getriebeöl er bekommt mit Filterwechsel ( AutotronikGetriebe 7G ).
    Vielen Dank im Vorraus .
    A180 CDI BJ.2006 W169 .
     
    Seelenfischer gefällt das.
  2. Anzeige

  3. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1.136
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940

    Anhänge:

    Mikimiche, Seelenfischer, Schrott-Gott und einer weiteren Person gefällt das.
  4. #3 stuermi, 19.08.2020
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    1.087
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    7G-Tronic im W169... schön wär´s *klugscheiss*
     
    Mikimiche, Seelenfischer, Heisenberg und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #4 Mikimiche, 22.08.2020
    Mikimiche

    Mikimiche Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Tankwart
    Ort:
    Duisburg
    Ausstattung:
    A180 CDI Autotronik / Tempomat
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 BJ 2006
    Was ist denn da drin ? Das Fahrzeug hat doch 7 Gange also im Amaturenbret steht bis 7 Gang also wenn man den Manuel schaltet . Das ist ein A180 CDI Diesel . Der hat doch 7 Gänge ?
     
  6. #5 Mikimiche, 22.08.2020
    Mikimiche

    Mikimiche Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Tankwart
    Ort:
    Duisburg
    Ausstattung:
    A180 CDI Autotronik / Tempomat
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 BJ 2006
    Ich mus noch einmal nerven ich komme einfach nicht weiter kann mir jemand helfen der sich mit der Autotronik auskennt . Ich habe das GetriebeÖl gewechselt und nun habe ich ein Geräusch das sich so anhört als würde man ein Blech am Keilriemen drann halten so ein Schleifgereusch. Habe ich was falsch gemacht oder kann es sein das ich was beim einfüllen des Öls falsch gemacht habe .
     
  7. #6 stuermi, 22.08.2020
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    1.087
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Nein, das ist ein stufenloses Getriebe, das hat quasi unendlich viele Gänge. Es werden nur im manuellen Modus 7 Gänge virtuell simuliert.
    https://www.kfz.net/autolexikon/autotronic/

    Zur Frage mit den Schleifgeräuschen müssen Dir die Schrauber-Jungs antworten ;-)
     
    Heisenberg, Schrott-Gott, Seelenfischer und einer weiteren Person gefällt das.
  8. ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1.136
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    siehst du stuermis Profil, nimm dir das mal als Beispiel und füll dein Profil mal vollständig aus, falls du möchtest, dass dir hier kompetent geholfen wird.

    Wie soll man dir sagen, was falsch gemacht hast, wenn keiner weiß was du wie gemacht hast.

    Schreibe doch mal deine gemachten Arbeitsschritte auf
     
    Heisenberg, Schrott-Gott und Seelenfischer gefällt das.
  9. #8 ea-yxz, 22.08.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2020
    ea-yxz

    ea-yxz Elchfan

    Dabei seit:
    07.03.2018
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    1.136
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    6 Gang manuell, Elegance, offener DPF, Bj 2004, Euro 4
    Marke/Modell:
    Mercedes W169 180 CDI / 640940
    Autotronic --> hast du, das ist ein CVT Getriebe

    "Erstes CVT-Getriebe AUTOTRONIC in der A-Klasse
    2004 führt Mercedes-Benz die selbst entwickelte AUTOTRONIC als Sonderausstattung in der A-Klasse (Baureihe 169) ein. Die AUTOTRONIC arbeitet nach dem Prinzip einer „ Continuous Variable Transmission“ (CVT), bei der die Übersetzungen stufenlos – mithilfe eines sogenannten Kegelscheiben-Variators – verändert werden. Die bei anderen Automatikgetrieben üblichen Zahnradpaarungen gibt es deshalb nicht. Höherer Fahrkomfort, optimierter Kraftstoffverbrauch, bessere Elastizität und schnellere Beschleunigung – das sind die Hauptvorteile der AUTOTRONIC gegenüber einem herkömmlichen Schaltgetriebe."

    Kleiner Exkurs:
    https://www.welt.de/motor/modelle/a...hrt-rueckwaerts-so-schnell-wie-vorwaerts.html

    7G-Tronic hast nicht --> auch wenn dieses 7 Gänge hat
    "
    7G-TRONIC: Die erste elektronisch gesteuerte Siebengang- Wanderlautomatik
    Einen neuen Höhepunkt erreicht Mercedes-Benz 2003 mit der 7G-TRONIC, der weltweit ersten elektronisch gesteuerten 7-Gang-Wandlerautomatik für Personenwagen. Sie macht Mercedes-Benz Modelle sparsamer und zugleich spurtschneller. Zudem steigert das Getriebe den Schaltkomfort deutlich. Durch den Einsatz von sieben Übersetzungsstufen werden kleine Drehzahlsprünge möglich – vorteilhaft für die optimale Anpassung der Übersetzung an die jeweilige Fahrsituation. Gleichzeitig wird die Spreizung zwischen kleinstem und größtem Gang größer. Das verringert die durchschnittliche Motordrehzahl – ein Pluspunkt sowohl für Kraftstoffverbrauch als auch für den Geräuschkomfort. Beim schnellen Herunterschalten ("Kick-down") werden zudem die einzelnen Gänge nicht mehr zwangsläufig der Reihe nach gewechselt. Stattdessen überspringt die Steuerung der 7G-TRONIC bei Bedarf einzelne Gangstufen und wechselt beispielsweise vom siebten direkt in den fünften Gang und von dort weiter in den dritten. Dadurch sind je nach Fahrsituation nur zwei statt bisher vier Schaltvorgänge notwendig, um das Auto beim ,,Kick-down“ zügig zu beschleunigen. Gleichzeitig erreicht auch die Schaltqualität ein noch höheres Niveau. Die Gangwechsel erfolgen zügig gleitend und sind besonders in den oberen Gängen kaum mehr wahrnehmbar."

    und so weiter

    aber kannst du ja hier nachlesen
    https://media.daimler.com/marsMedia...kgetriebe-von-Mercedes-Benz.xhtml?oid=9904512
     
    Schrott-Gott und Seelenfischer gefällt das.
  10. #9 Seelenfischer, 22.08.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    631
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Problem im baugleichen BElch:



    Vorgehensweise:

    "Die ersten Autotronicgetriebe haben ein kleines Problem mit der Hydraulikpumpe.

    Beim Ölwechsel unbedingt die Ölwanne ausbauen und die zwei Magnete ersetzen. Die Magnete werden für die ersten Baujahre mit einem speziellen Schmierstoff ausgeliefert, um die Lebensdauer der Hydraulikpumpe zu erhöhen. Vor dem Einbau die Magnete nicht davon befreien ;)

    Ölwechesel kann problemlos selber gemacht werden.

    1) Öl Ablassen

    2) Motor im Leerlauf starten und kurz laufen lassen, damit ein Teil des Öls aus dem Wandler etc. auch abgelassen werden kann. (nur falls der Wandler keine Schraube hat). Nein, das schadet dem Getriebe nicht (auch wenn ich jetzt wahrscheinlich dafür gerügt werde)

    3) Filter ausbauen

    4) Ölwanne und Getriebe von dem Abrieb so gut wie möglich reinigen. Faserfreies Tuch, Bremsenreiniger

    5) Ölfilter und Ölwanne mit neuen Magneten einbauen.

    6) Öl einfüllen. Motor starten alle Gänge einmal durchschalten. Füllstand 5-7cm je nach Temperatur. Da aber kein Ölmessstab serienmäßig verbaut ist, genügt es zur Not, einmal ungefähr die abgelassene Ölmenge (4-5L) nachzufüllen und dann zum Freundlichen zu fahren um den Ölstand zu kontrollieren.

    Arbeitsaufwand ca. 30-60min

    Von Getriebespülungen halte ich persönlich nichts. Der Abrieb wird vom Filter zurückgehalten (vorausgesetz er wird regelmäßig getauscht). Die Partikel die das Filter passieren können -> dafür ist das Getriebe ausgelegt ;)"

    Quelle: https://www.motor-talk.de/forum/autotronic-oel-wechseln-bei-mb-oder-nicht-t4720476.html
     
    Heisenberg, Schrott-Gott und ea-yxz gefällt das.
  11. #10 Schrott-Gott, 22.08.2020
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    4.579
    Zustimmungen:
    3.423
    -
    Klick dazu mal UNTER das rote BITTE da unten !
     
  12. #11 Mikimiche, 23.08.2020
    Mikimiche

    Mikimiche Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Tankwart
    Ort:
    Duisburg
    Ausstattung:
    A180 CDI Autotronik / Tempomat
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 BJ 2006
    So ihr lieben ich habe jetzt mal ein Bisschen was am Profil ausgefüllt damit ihr wisst mit wem ihr es zu tun habt . Grins . So also um noch einmal auf das Thema zurück zu kommen . Also ausgegangen von der Reperatur ist das alt bekannte Problem mit dem GetriebeSteuergerät wenn das Fahrzeuk die Betriebstemperatur erreicht hat geht das Getriebe in den Notlauf . Also habe ich mich mit der Firma Rezek in Essen in Verbindung gesetzt und den Fehlercode durchgegeben und er hat gesagt bringe mir das Steuergerät ich Repariere das . Also Steuergerät ausgebaut und dabei eine scheiß Entdeckung gemacht diese Reperatur wurde schon einmal durchgeführt vom Vorgänger ich habe den Wagen erst seit kurzen . Und diese Arbeit ist so schlecht gemacht worden das es nur noch die eine Möglichkeit gibt neues Steuergerät . Also habe ich alles wieder eingebaut und jetzt ist mir Warscheinlich ein blödes Ding passiert und ich habe nicht genug öl gehabt weil ich in der ganzen ärger den ich dann hatte , ich alles zusammengebaut habe und Öl rein gemacht habe und als ich fertig war . Lachte mich ein neu verpackter Ölfilter an . Leute da bin ich noch einmal gestorben alles wieder raus und den Ölfilter eingebaut . Jetzt habe ich nicht mehr genug öl , ich habe jetzt erst einmal das was ich noch habe rein gekippt und einmal die Gänge durchgeschaltet und will Morgen noch einmal den Rest Öl nach kippen . Aber jetzt ein Problem das Auto macht ganz komische krwischgeräusche wenn ich Gas gebe . Kann das sein das der das macht weil nicht genug öl drin ist ?
     
    Heisenberg und Seelenfischer gefällt das.
  13. #12 Mikimiche, 23.08.2020
    Mikimiche

    Mikimiche Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Tankwart
    Ort:
    Duisburg
    Ausstattung:
    A180 CDI Autotronik / Tempomat
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 BJ 2006
    Erst einmal vielen Dank für eure Hilfe .
     
  14. #13 Seelenfischer, 23.08.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    631
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Hört sich so an, als ob Du das Problem erkannt hast.
     
  15. #14 stuermi, 23.08.2020
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    1.087
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Äh, was denn für Gänge? Wie schon eingangs erwähnt hat die Autotronic keine Gänge im eigentlichen Sinn *dipl*
     
  16. #15 stuermi, 23.08.2020
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    1.087
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    Da fehlt auf den ersten Blick etwas ganz, ganz wichtiges: Das Baujahr Deines Elchs! Das kann, je nach Frage und Problem, ganz entscheident sein. Stichwort: Modellpflege!
     
    Schrott-Gott, Seelenfischer und Heisenberg gefällt das.
  17. #16 Mikimiche, 23.08.2020
    Mikimiche

    Mikimiche Elchfan

    Dabei seit:
    11.04.2020
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    78
    Beruf:
    Tankwart
    Ort:
    Duisburg
    Ausstattung:
    A180 CDI Autotronik / Tempomat
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 BJ 2006
    Ja vielen Dank für die Info ich habe jetzt verstanden wie das funktioniert . Aber jetzt habe ich mal eine Frage was ist denn in dem A180 CDI für ein Getriebe drin ein 5G ?
     
    Seelenfischer gefällt das.
  18. #17 Seelenfischer, 23.08.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    631
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    Stufenloses Autotronic Getriebe mit 7 virtuellen Gängen (simuliert).
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  19. #18 stuermi, 23.08.2020
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    1.087
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    W169 A200 CDI Autotronic Bj. 2005 = VorMopf
    5G ist glaube ich was für die Smartphone-Jünger *LOL*
     
    Schrott-Gott und Seelenfischer gefällt das.
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Seelenfischer, 23.08.2020
    Seelenfischer

    Seelenfischer Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2020
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    631
    Beruf:
    A-Klasse Fahrer
    Ort:
    Planet Erde
    Ausstattung:
    Classic mit Codes: 235, 386, 523, 570, 761U, 873, 875. ICT Lederschaltknauf und -manschette sowie Chrom-Auspuffblende nachgerüstet, Lenkrad mit Nappaleder bezogen.130 PS bei 4.000 U/min - 295 Nm. DIESELPOWER DIGI CR XU Modul mit TÜV + K&N Filter nachträglich verbaut.
    Marke/Modell:
    A 180 CDI W169 6-Gang - EZ 11/2011 - DPF / Euro 5
    *spassbremse* *musik*
     
  22. #20 Heisenberg, 23.08.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    8.300
    Zustimmungen:
    11.156
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elch 2. AT 168.008
    Marke/Modell:
    Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Welche Entdeckung?
    So ein Pfusch:
    Pfusch.jpg

    auch das lässt sich wieder Richten :D
    Das sollte aber eine gute ECU Reparatur Werkstatt wieder Richten können, das verfahren heißt "Wire Bonding" und wird meist in Kupfer ausgeführt repariert.
    Die von Werk gelieferten Alu Bondings halten nicht für die Ewigkeit.
    Das Größte Problem dabei ist die "SilGel" Füllung ..... Also dieses Silikon Gel Füllung, die ist echt Ätzend zu Beseitigen und wieder Schlüssig aufzufüllen.
    Gerade bei Getriebe Steuergeräten Aller Hersteller ist das ein Problem, nicht nur bei Mercedes (Rot Stift).
    Klein Keller Hobby Klitschen Löten das (siehe Bild) geht zwar auch wenn man es vernünftig macht, aber die geben auch meist keine Garantie auf ihre Reparatur.
    Der Preis von 300€ ist nicht umsonnst so hoch.

    Ja!

    Ist das alte Abgelassene ÖL im Gulli gelandet? oder warum hast du zu Wenig!?
    Bei so eine Aktion hätte ich mir ein 100% Sauberes Behältnis besorgt um das Öl Aufzufangen und es anschließend über einen Kaffeefilter wieder eingefüllt.

    Ich habe mehrere Öl Auffangwannen (Gastro Bräter) aus Edelstahl, die Stecke ich bei solchen Fällen in einen neuen, sauberen Plastiksack .....
    DSC01256.JPG

    Dann Fange ich darin das Öl auf und kann es nochmal verwerten (Kaffeefilter).
    Den Sack kann man dann auch auf "Links" Gedreht wieder abziehen und hat weniger Sauerei.

    Zur Veranschaulichung:
    DSC01257.JPG DSC01258.JPG DSC01259.JPG DSC01260.JPG

    Das ist jetzt nur ein Beispiel, damit man sieht wie ich das mit den anderen Behältern und "Festen" Säcke mache!
    Auf Links Abgezogen, kann man diese dann Sauber im Müll Entsorgen (Nachdem das Öl aus dem Behälter abgesaugt wurde).
     
    Schrott-Gott und Seelenfischer gefällt das.
Thema:

7 Gtronik Getriebeölwechsel. A180 CDI .

Die Seite wird geladen...

7 Gtronik Getriebeölwechsel. A180 CDI . - Ähnliche Themen

  1. W169 Hakelige Schaltung W169 / Getriebeölwechsel ?

    Hakelige Schaltung W169 / Getriebeölwechsel ?: Kurzer Erfahrungsbericht: Auch mein Elch ließ sich in den Gängen 1-3 etwas schwergängig schalten - die Gänge 4-6 hatten das Problem nicht....
  2. W169 Getriebeölwechsel(automatic) W169 Bj.2007

    Getriebeölwechsel(automatic) W169 Bj.2007: Hallo, wie oft sollte das Öl gewechselt werden? Ich habe hier 2 Meinungen. Eine besagt alle 50.000Km. Die andere bei 50.000 und dann ist Ruhe. Da...
  3. W169 Getriebeölwechsel mit Spülung - man merkt es doch...

    Getriebeölwechsel mit Spülung - man merkt es doch...: Moin Moin Wie in einem anderen Beitrag schon erwähnt, habe ich meinen Elch vor ein paar Wochen mit 130.000KM (180CDI) gekauft. Er kam von einem...
  4. W168 Getriebeölwechsel die 2.

    Getriebeölwechsel die 2.: Hallo, habe heute bei 3 MB Niederlassungen nach einem Getriebeölwechsel bzw. Spülung angefragt. Habe einen w168 A190 BJ 12.2003 Automatik...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden