Allgemeines 9,3 L auf 100km

Diskutiere 9,3 L auf 100km im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Mein A140, Bj.2000 braucht neuerdings 9,3 l auf 100km und das auf der Autobahn. Ab Tempo 108 km/h gibt es seltsame Vibrationen in den Reifen und...

  1. #1 Ginger24, 10.11.2010
    Ginger24

    Ginger24 Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Mein A140, Bj.2000 braucht neuerdings 9,3 l auf 100km und das auf der Autobahn. Ab Tempo 108 km/h gibt es seltsame Vibrationen in den Reifen und Lenker. Die Winterreifen wurden kürzlich montiert, haben auch schon den Sitz auf der Nabe überprüft, aber das Problem besteht immer noch. Vielleicht eine Unwucht, obwohl die Reifen auf einem Felgenbaum gelagert wurden, aber dann ist da noch der hohe Verbrauch. Lager etc. wurden auch erst vor kurzem ausgetauscht, daran kann es auch nicht liegen.
    Habe eigentlich die Lust an diesem Auto verloren, unter 400€ kommt der nie aus der Werkstatt.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 General, 10.11.2010
    General

    General Guest

    Das eine hat nun mit dem anderen nicht unbedingt etwas zu tun.
    Vibrationen seit Reifenwechsel:
    - noch mal Sommerreifen vorn montieren und schauen obs dann weg ist
    - wenn ja Winterreifen wuchten lassen

    Verbrauch?
    hmm nen Bordcomputer hat der nicht, wie stellst du den Verbrauch fest?
    Ausgerechnet? Immer an identischer Tanke und Zapfsäule getankt, Auto stand immer 100% gleich, Verbrauch über mehrere Tankfüllungen kontrolliert?

    Halte ich für einen Trugschluss, Reifenwechsel bspw. sollte keine 400 EUR kosten, außer man fährt zu ATU und bekommt noch alles unnötige aufgequatscht ;)
     
  4. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Tempo 110 km/h ist die typische Geschwindigkeit, wo ein Rad mit Unwucht in den Resonanzbereich kommt. Wenn es darüber wieder weg ist, dann spricht erst einmal alles, inbesondere nach Reifenwechsel, für eine Unwucht der/des Reifen.
    Also einfach mal testen wie vom General beschrieben oder die Risikovariante und gleich in die Werkstatt wuchten lassen.

    Zum Verbrauch:
    1. Autobahn ... wie schnell gefahren auf der Autobahn?
    War es jenseits der 140-150km/h, dann ist dieser Verbrauch ganz normal.
    2. Gemessen über eine Tankfüllung?
    Wenn ja, dann ruhig bleiben, denn in den Tank der A-Klasse geht je nach Standposition extrem unterschiedlich viel rein (können gern mal 10 Liter Differenz sein). Das wirkt sich natürlich extrem auf den rechnerischen Verbrauch aus.
    Ein Indiz dafür wäre, wenn die Tankfüllung dich jetzt doch gut viele Kilometer weit bringt.

    gruss
     
  5. #4 allgäu-blitz, 10.11.2010
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    wieviele Betankungen hast du schon gemacht? Das Internetforum "Spritmonitor" ist eine gute Hilfe, um seine eigenen Fahrgewohnheiten zu bewerten, aber auch evtl. vorliegende Defekte am Fahrzeug zu finden.

    Ich kann jetzt nicht bewerten, ob die 9 Liter zuviel für einen Benziner sind, da ich Diesel fahre.

    Gruß

    Philipp
     
  6. #5 westberliner, 10.11.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Mein 160er braucht ca 10/100...manchmal gar 11/100.
     
  7. #6 Elchjockey, 10.11.2010
    Elchjockey

    Elchjockey Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Oberhausen
    Marke/Modell:
    W168.132 elegance
    Jupp mein 190er auch. In der Stadt bei nicht allzu sparsarmer Fahrweise vollkommen normal.
     
  8. #7 bingoman, 10.11.2010
    bingoman

    bingoman Elchfan

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    107
    Beruf:
    Elektrotechniker
    Ort:
    Fürth
    Marke/Modell:
    A150 Avantgarde Autotronic
    Bei meinen 140er Automatik (1,6l Maschine) bewege ich mich (oder besser gesagt meine Frau) zur Zeit bei 10/100. Hauptsächlich Stadtverkehr, Kurzstrecken und viele Kaltstarts. Aus Erfahrung des letzten Winters werde ich mich auf bis zu 12/100 einstellen müssen, wenns dann wirklich kalt wird.

    Es geht aber auch anders. Im Sommer auf Langstrecke komme ich schon mal auf 7,5/100. Ist aber eher die AUsnahme!
     
  9. #8 Ginger24, 10.11.2010
    Ginger24

    Ginger24 Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Habe an der selben Säule getankt, nach 245km, war nämlich sehr erstaunt, dass die Nadel schon auf halb war.
    Die 245km bin ich überwiegend Autobahn gefahren und nicht mehr als 110km/h,
    darüber z.B. habe ich nur getestet und ich hatte Angst, ich verliere die Reifen
    oder der Lenker fliegt mir aus den Händen.
    Die 400€ beziehen sich nicht auf den Reifenwechsel, sondern auf den Austausch von Lager, Querlenkern, Bremsscheiben etc. Immer wieder ordentliche Summen
    und die Probleme hören nicht auf. Besonders das Fahrwerk rappelt ständig.
    Demnächst sind bestimmt die Stoßdämpfer fällig. Grrr....
    Braucht jemand einen A140???

    Schöne Grüße
    ginger24
     
  10. #9 General, 10.11.2010
    General

    General Guest

    *kratz* Wie alt isser? 10 Jahre?
    Was hat er drauf? *kratz*
    Also sorry aber wer nen altes Auto fährt sollte sich auf Verschleißteile einstellen!

    Nach 245km nachgetankt.... ich glaub du suchst nur nen Grund das Auto nen Abhang runter zu fahren :o
     
  11. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Allso erstmal die Reifen neu Auswuchten..
    dann wäre es vielleicht auch nicht schlecht wenn du das Reifenmodell nennst..es gibt welche mit sehr schlechten Rollwiderstand..wie ist der Reifendruck...wann sind zuletzt Zündkerzen und Luftfilter erneuert worden..Welches Öl..Leichtlauföl spart Sprit..grade im Winter..was ist der Km Stand ..könnte Aufschluss geben ob wirklich die Stossdämpfer am Ende sind...
     
  12. #11 westberliner, 11.11.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Ich mach mal mit ;D

    Uni RE2, 2,5bar, zündkerzen 25tkm, Lufi 10 tkm, 5w40, 146 tkm, Stossdämpfer vorn max 30tkm, hinten max 10 tkm.
     
  13. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Lach doch:
    http://www.benzinverbrauch-berechnen.com/


    einfach die Punkte weiter unten durchlesen *thumbup*
     
  14. #13 westberliner, 11.11.2010
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Bei mir ist alles ok soweit...
     
  15. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Naja liegt einfach daran, dass du nicht wirklich viel in die Kiste reinbekommen hast.
    Das nächste mal war es deutlich mehr und schon bist du, aufgrund der wenigen Kilometer, bei so einem "hohen" Verbrauch.

    Ich habe mal nach 40km 16 Liter nachgetankt (beides mal randvoll, jedoch nicht die gleiche Säule). Macht 40L/100km rechnerisch, aber nein, es war alles in Ordnung, nur halt ein bischen unterschiedlich viel in den Tank bekommen.

    Also ruhig bleiben und nach ein paar tausend Kilomtern noch mal nachsehen und einen Gesamtschnitt ausrechnen, denn nur der sagt wirklich was aus.

    gruss
     
  16. #15 Ginger24, 17.11.2010
    Ginger24

    Ginger24 Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ok, vielen Dank, waren einige, denke mal wertvolle Tips dabei.
    Werde nochmal die Sommerreifen montieren und Autobahn fahren,
    dann weiß ich, ob vorne oder hinten ausgewuchtet werden muss.
    Der Reifendruck war in Ordnung.
    Ist eh die letzte Saison mit den Winterreifen, dann sind sie fertig.
    Die Stoßdämpfer könnten auch hin sein, .... und den Spritverbrauch werde ich ich im Auge behalten.
    Bin aber trotzdem kein Elchfan!!!! :-/
     
  17. Reneel

    Reneel Elchfan

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Raum KOBLENZ
    Marke/Modell:
    W169, A 160 CDI, BLUEEFFICENCY,4-türig

    Dann her damit!!!

    Rene
     
  18. #17 Mr. Bean, 17.11.2010
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    847
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Sagt gar nichts aus! Bei Verdacht hilft nur ein Meß/Prüfstand!



    Wir wissen doch alle, das die Anzeige vom Elch absolut nicht verläßlich ist ...

    Also min. 10x Tanken und dan den Durchschnittsverbrauch versuchen zu ermitteln. Ansonsten noch öfters Tanken und dann wieder nachrechnen.
     
  19. #18 Ginger24, 14.03.2011
    Ginger24

    Ginger24 Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Réne,

    warum nicht, VB.

    Schöne Grüße aus Siegburg
    Gabi
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 willischoen49, 14.03.2011
    willischoen49

    willischoen49 Elchfan

    Dabei seit:
    10.03.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    koch
    Ort:
    berlin
    Marke/Modell:
    A 200 CDI
    jupp hat recht *keks* ,auswuchten lassen, wird das problem wohl dann beheben.
    oder net *ulk*
     
  22. T3VIO

    T3VIO Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2011
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W168 A170 L CDI
    Auswuchten lassen oder je nach dem wo es ist eine neue Felge. Meine Frau ist versehentlich durch das Kind abgelenkt gegen den Randstein gekommen. Äußerlich war nichts zu erkennen aber ab 80 kmh hat man es dann sehr schnell gemerkt. Insgesamt 200 gr unwucht auf der Felge. Die war schrott. Vorallem auf der Autobahn bei 140 sind die Vibrationen extrem.
    Also mal Reifen wuchten bzw prüfen lassen ;-)
     
Thema:

9,3 L auf 100km

Die Seite wird geladen...

9,3 L auf 100km - Ähnliche Themen

  1. umbau von a 210 l in einen a 32 k

    umbau von a 210 l in einen a 32 k: Hallo, ...ich bin neu in diesem Forum. Unter anderem fahree ich einen a 210 l evolution automatic in silber. Das Auto nutze ich hauptsächlich,...
  2. Eure Meinung zum Kauf A160 Picadilly vs A170 CDI L

    Eure Meinung zum Kauf A160 Picadilly vs A170 CDI L: Hallo, mich hat die A-Klasse W168 schon immer interessiert. Jetzt stehe ich kurzfristig vor der Anschaffung eine A-Klasse, da mein Zweitwagen,...
  3. W168 W 168 A 140 L zu Verkaufen

    W 168 A 140 L zu Verkaufen: Hallo ich möchte hier den A 140 L meiner Tochter anbieten wenn jemand verwendung hat. Bauj. 06/2001 km 134 000 gelaufen,Klima,Radio mit CD USB und...
  4. Problem mit hinteren Fensterhebern. A140 L

    Problem mit hinteren Fensterhebern. A140 L: Guten Tag, nachdem ich mich jetzt einige Stunden mit meinem neuen gebrauchten auseinandergesetzt habe, ist ein Problem hervorgetreten. Die...
  5. Tempomat A170 CDI L Modell W 168

    Tempomat A170 CDI L Modell W 168: Hallo, bin neu hier - ich suche aus gesundheitlichen Gründen für meinen wenig gelaufene A-Klasse 170 CDI L Automatik Modell W 168 Bj.: 10 /2002...