W169 A-150 Autronic und andere Eigenheiten

Diskutiere A-150 Autronic und andere Eigenheiten im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo Zusammen Seit einer Woche habe ich zwei A-150 mit Autronic (Modelljahr 2008, Audio 5 mit MP3). Vorher hatten wir eine A-140 und A-160 mit...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 sentosa, 29.08.2007
    sentosa

    sentosa Elchfan

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    2 x A-150 Autronic
    Hallo Zusammen

    Seit einer Woche habe ich zwei A-150 mit Autronic (Modelljahr 2008, Audio 5 mit MP3). Vorher hatten wir eine A-140 und A-160 mit Handschaltung.

    Folgendes habe ich beobachtet.

    - Was mir am meisten Sorge macht, ist dass es schwer (ja fast unmöglich) ist eine Geschwindigkeit zu halten (50 oder 60). Man(n)/Frau muss ständig mehr resp. weniger Gas geben. Habt ihr dieses Problam auch?

    Also konkret wird die A-150 entweder immer schneller oder immer langsamer, wenn das Gaspedal konstant gehalten wird. Bei den alten A-Klassen konnte ich problemlos die Geschwindigkeit halten. Bei der Testfahrt mit dem Modelljahr 2007 ist mir das nicht aufgefallen.

    Hat wer von Euch auch dieses Problem?

    Dann noch so Kleinigkeiten, die mir bei der Probefahrt auch nicht aufgefallen sind:

    - Zündschloss: Wenn der Schlüssel eingesteckt oder ausgezogen wird, macht sich ein lauter Motor bemerkbar. Tönt etwas billig und ob der in 10 Jahren auch noch läuft? Der Tag an dem wir das Auto nicht mehr starten können, weil der Motor da am Lenkrad nicht mehr will, scheint vorprogrammiert.

    - Zentralverriegelung: Wie beim alten Auto schliesst die neue A-Klasse automatisch beim Losfahren. Sehr gut, doch die Zentralverreigelung macht einen solchen Lärm, dass wir jedesmal erschrecken. In der alten A-Klasse war das sehr dezent.

    - Bordcomputer: Der sollte sich die letzte Einstellungen merken. Also, wenn ich Restreichweite" in der Anzeige habe und das Auto abstelle, dann sollte das beim neuen Start des Autos wieder so sein, ist es aber nicht. Aber vielleicht machen wir ja was falsch.

    - Radioantenne: Dass die Antenne nun aussen ist, ist störend für meine Frau, denn Sie fährt gerne durch die Waschanlage und mag nicht immer die Antenne abschrauben. Zudem scheint der Empfang eher schlechter, als beid er alten A-Klasse. Hat da wer erfahrungen?

    - Regen- und Lichtsensor: Wir haben den Eindruck, dass diese eher spät reagieren. Schade, dass man die Empfindlichkeit nicht im Setup des Bordcomputers einstellen kann. Dann könnte man das anpassen.


    Wir werden uns wohl an die neuen "Eigenheiten" der neuen A-Klasse gewöhnen (müssen) und uns dann im nächsten Sommer (noch mehr) ärgern, wenn die Modellpflege sanft und diskret die obigen Punkte "behoben" hat oder habt ihr diese Probleme nicht?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Georgie, 29.08.2007
    Georgie

    Georgie Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    aus dem Norden
    Marke/Modell:
    B 170 Autotronic
    Hi sentosa
    Denk dran, dass sich die Autotronic erst einmal in den optimalen Bereich einpendelt, wegen der Kegelscheiben. Man muss schon den Gasfuß etwas flexibel halten.
    Tip: Beobachte mal den Drehzahlmesser bei konstantem Gasfuß!

    Zündschloss: Hab ich noch nicht drauf geachtet, bis auf den "Ratsch" wenn die Lenkung freigegeben wird.
    Zentralverriegelung: ........hört sich doch gut an. Daran gewöhnt man sich.
    Bordcomputer: Ist doch normal, dass er erst einmal eine Abfrage startet.
    Stell dir vor du, du hast vollgetankt und er zeigt z.B. 250 kM Reichweite an.
    Antenne: Daran kann du anzeigen ob jemand geheiratet hat "Schleier anbinden oder so" usw.
    Bei der Anderen konntest du das nicht.
    Sensoren: Ist der Eindruck vielleicht subjektiv? Ich fahre immer mit Licht und der Regensensor ist mir vielleicht ein bischen schnell.

    Alles Gewöhnungssache!
    Trotzdem viel Spass mit euren Autotronics
    Gruß aus dem Norden
     
  4. #3 MarkP1972, 29.08.2007
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    Hallo,

    also das Geräusch vom Zündschloss empfinde ich nun gar nicht als störend. Es macht SSSST und das Lenkrad lässt sich bewegen. Finde ich prima.
    Das Geräusch der Zentralverriegelung macht KLACK, das stimmt schon. Daran gewöhnt man sich - erschreckend finde ich das auf keinen Fall.
    Wenn ich das mit dem Bordcomputer richtig verstehe, dann soll er sich irgendeinen Menüpunkt merken und den auch später wieder anzeigen, wenn du das Auto erneut anmachst. Ich glaube, er springt automatisch wieder auf die Gesamtkilometer, egal was du vorher mal eingestellt hast. Das muss ich bei mir aber nochmal beobachten. Ändern kannst du daran jedenfalls nichts.

    Mit den Sensoren stimme ich dir zu. Gerade das Licht geht zu spät an. Das hatte ich hier schonmal erfragt, aber ändern kann man das wohl nicht. Bei Motortalk habe ich mal gelesen, dass einer das bei DC ändern lassen hat, aber was nun wirklich stimmt, kann ich nicht sagen. Vom Scheibenwischer her ist die Empfindlichkeit noch ok, wie ich finde. Wie hier schonmal geschrieben, ist das sicher auch Geschmackssache.

    Ich finde den *elch* prima und an so ein paar Punkte gewöhnt man sich leicht, wie ich finde.

    Gruß,
    Mark
     
  5. #4 Kimi140, 29.08.2007
    Kimi140

    Kimi140 Elchfan

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Marke/Modell:
    GLK 220 CDI 4MATIC
    Das mit den lauten "Klacken" der Schließung liegt daran dass die Zentralverriegleung voll elektrisch ist. Beim Vorgänger ging die Schließanlage mit Unterdruck. Also die Antenne kann man beim Waschen drauf lassen wie ich von vielen gehört habe (ich wasche meinen Elch mit der Hand). Der Empfang ist wirklich bei dem Auto schlecht seit dem sie seit dem Modelljahr 2007 den Verstärker weggelassen haben.
     
  6. #5 silberfan, 29.08.2007
    silberfan

    silberfan Elchfan

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Elchfan ;-)
    Ort:
    Hessen
    Marke/Modell:
    A 45 AMG
    Hi!
    Also das klacken der Schliessung ist normal und das Motorgeräusch des Zündschlosses klingt meiner Meinung nicht billig es surrt und fertig ist.
     
  7. #6 sentosa, 29.08.2007
    sentosa

    sentosa Elchfan

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    2 x A-150 Autronic
    Besten Dank für die bisherigen Antworten!

    Antenne: Wenn das stimmt, dass seit Modelljahr 2007 der Antennenverstärker gespart wurde, dann werde ich bei Mercedes mal vorstellig. Ich meine, es kann ja nicht sein, dass die auf meine Kosten sparen...

    Zentralverriegelung: Danke für die Erklärung. Ist nachvollziehbar, dass es nun halt laut knackt. Tönt für mich aber auch nach Sparmassnahme. Werde mich daran gewöhnen, wie auch an den Motor bei der Lenksäule.

    Autronic: Mit der Autronic habe ich da weiter meine Mühe. Die Autos beschleunigen (für die 95 PS) an der Ampel ordentlich und rucken nicht. So im Stadtverkehr kann ich locker den "grossen" Folgen und von 0 auf 50 oder 60 beschleunigen.

    Im C senkt dann der Computer die Drehzahl, was ja Okay ist, aber dann sollte es doch möglich sein, die Geschwindigkeit zu halten, wenn ich das Gaspedal konstant halte. Das machen aber die A-150 nicht. Sie werden entweder schneller oder langsamer. Wie gesagt, es handelt sich um Modelljahr 2008 (Autronic und Tempomat werden hier in der Schweiz nur noch zusammen angeboten, was auf eine neue Software deuten könnte.

    Mit Tempomat fährt es perfekt, aber ich kann ja nicht immer mit Tempomat fahren.
     
  8. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Hm Funkenmeister hatte mal was dazu geschrieben und auch
    aufgezeigt, das man den Verstärker nachrüsten könnte...
    Den Thread find ich nicht *kratz*
    Ist aber auch abhängig vom verbauten Radio Typ !


    Mit Seedlimiter ? *kratz*

    Ansonsten, wir haben ja einen Diesel mit Autotronic, ein ruhiges
    gleichbleibenes gleiten innerorts, damit haben wir kein Problem.

    Das Laute Schließgeräusch stört mich nicht so sehr, das haben andere
    Hersteller auch.
    Vermittelt eher die Sicherheit des Schließvorgang, da dieser nun auch
    höhrbar ist.
    Das war beim Vorgänger anders, aber mit der Pneumatik-Analge gab es
    des öfteren auch Probleme, wenn die Elche älter wurden.
    Ob nun Elektro Stellmotoren billiger sind, als eine Pumpe und viele
    Schläuche ? *kratz*

    Soll kein persönlicher Angriff sein, aber manche Leut zeigen "Geräusche" auf,
    die als störend deklariert werden, die aber für eine Funktion unabdingbar sind.
    Wo Mechanik bewegt wird, egal wie es angesteuert wird, entstehen nun
    mal zwangsläufig Geräusche.

    Fahrt doch mal Autos aus den 70er Jahren ;D
    Verklagt aber die Besitzer nicht wegen ungebührliche Lärmbelästigung !
    Oder Maybach kaufen, dort gibt es extra versteckt montierte Lautsprecher,
    die nur Schwingungen (Schallwellen) ausstrahlen, um ein Geräuschpegel
    zu überlagern, so das dieser nicht mehr höhrbar ist.

    Es geht aber auch umgekehrt, Ebersspächer hat Prototypen von
    Auspuffanlagen gebaut, mit einem Sound vom Bigblock V8 an einem
    Audi A4 ;D
     
  9. #8 Opelibiza, 29.08.2007
    Opelibiza

    Opelibiza Elchfan

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüdenscheid
    Marke/Modell:
    A150 Coupe
    Hallo,
    wenn Du auf C fährst ist das so ne sache mit der Geschwindigkeit halten. Hat vieleicht was damit zu tun, das die Automatik in den höchstmöglichen gang fährt. Und bei 50 bis 60 KM/h bis Du dann schon im 5 Gang. Ausserdem fährst Du bei C auch immer im 2 Gang an.
    In der Stadt am besten immer auf S Stellen. Ist der Wagen um einiges spritziger. Und man braucht auch nicht so oft den Kickdown zu treten.
    Ich selber habe auch die erfahrung gemacht das ich auf C in der Stadt mehr Verbrauche.
    C wähle ich nur auf Landstraßen oder auf der Autobahn wenn ich gemütlich dahin rolle Ab ( bis 130 ) dann merke ich auch einen Spareffekt, ( laut BC)

    Gruß Michael
     
  10. #9 Kimi140, 29.08.2007
    Kimi140

    Kimi140 Elchfan

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Marke/Modell:
    GLK 220 CDI 4MATIC
    Also nochmal auf die Antenne zurückzukommen. Du hast ja das Audio 5 dieses hatte noch nie einen Antennenverstärker. Hier war der Empfang schon immer miserabel. Ab dem Modelljahr 2007 ist der Verstärker beim Audio 20 weggefallen.
     
  11. #10 sentosa, 29.08.2007
    sentosa

    sentosa Elchfan

    Dabei seit:
    29.08.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    Marke/Modell:
    2 x A-150 Autronic
    Radio: Das Radio ist das neue Audio 5 mit MP3

    Klickgeräusche: Also mit den Klickgeräuschen der Elektromechanik kann ich ja gut leben, zumal ich das nun weiss, weshalb das ist und das alle haben. Danke für die Kommentare.

    Autronic: Die Autronic Funktionalität habe ich verstanden und kann auch bestätigen, was vorher geschrieben wurde, dass die A-150 in S weniger Sprit braucht, als im C auf derselben Mischstrecke (Stadt, Land, Autobahn: 7.4 Liter im S und 7.9 Liter im C)

    Doch kann ich bei S und C die Geschwindigkeit (50 oder 60) nicht ohne "pumpen" am Gas halten, da das Auto immer schneller resp. langsamer wird, wenn der Fuss konstant auf dem Gas behalten wird.

    Nun, vielleicht hat die A-150 zuwenig Drehmoment, denn der Diesel soll da ja gemäss vorheriger Antwort keine diesbezüglichen Probleme machen.

    Vielleich hat noch wer eine A-150 Autronic und kann mir sagen, wie das ist konstant 50 zu fahren (ohne Tempomat und Limiter..).

    Herzlichen Dank.
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na man kann es sich auch schönreden ;D.

    Das ist eine reine Sparmaßnahme. Bei teureren Baureihen geht Mercedes nicht von der Pneumatik weg. Und für die Funktion sind die Geräusche ja nunmal eben nicht unabdingbar, wie man bei jeder anderen Baureihe sehen kann und da wird auch Mechanik bewegt ;).
    Und wenn nun grade in dem Moment wo es abschließen soll es kaputt geht, dann bleibt es für die Fahrt eben offen (in einer so schlimmen Gegend wohnen wir wohl alle nicht, dass es eine Katastrophe ist eine Fahrt mit einer offenen Tür herumzufahren).

    gruss
     
  13. baldiw

    baldiw Elchfan

    Dabei seit:
    10.08.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FRANKEN
    Marke/Modell:
    A 180 CDI
    N`abend,

    also ich hab auch versucht die 50ig zu halten. Gab eigentlich keine Probs.

    Soll heißen, ich musste nicht großartig nachdrücken oder wegnehmen .......

    Kann schon sein dass es einmal 47km/h oder 52km/h waren. Wenn dann lags mit Sicherheit an meinem "unruhigen" Fuß ;)

    Ich habe das Radio 20 und bin sehr zufrieden. Bekomme in meiner Garage einen Regionalsender den ich mit meinen anderen Autoradios nicht bekam.

    Die automatische Schließung hab ich als erstes abgestellt (Vielleicht werde ich das mal Spasshalber wieder aktivieren)

    Ich weiß nicht, aber ich habe zudiesem Geräusch beim Schlüssel einstecken/abziehen noch ein zusätzliches. Hört sich ein als wenn da noch ein kl. Motor nachläuft, so ein wie soll ich sagen, brrrrrr :-X Hat das was mit der Lüftung o.Ä. zu tun ?

    Ansonsten bin ich sehr zufrieden, wenn ich das mal sagen darf. Auch wenn ess eigentllich nicht mein Elch ist. Ich würde ihn gerne gegen meinen Golf tauschen wollen. Aber das ziehen meine Eltern nicht, leider.

    Vor Allem hat mich die Straßenlage überrascht. *daumen*




    Gruß
    baldi
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Einspruch ! ;)
    In unserem Elch null Probleme mit Audio5, was den Empfang betrifft !

    Hm, weiß nicht, ob das nun abhängig vom Drehmoment sein soll.
    Ich tippe mal eher darauf, das die Elektrohydraulische Steuereinheit (EHS)
    ein neues Setup braucht *kratz* nur ne Vermutung...
     
  16. #14 MarkP1972, 04.09.2007
    MarkP1972

    MarkP1972 Elchfan

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Datenbankadministrator
    Ort:
    St. Augustin
    Marke/Modell:
    Skoda Octavia
    So, wie versprochen hab ich nun mal darauf geachtet. Bei mir ist das tatsächlich so, dass - wenn ich abends das Auto mit Anzeige "Ab Reset" abstelle, dass nach dem Start am Morgen wieder die Anzeite "Ab Reset" erscheint. Vielleicht liegts am unterschiedlichen Stand der Software.

    Dies nur nochmal zur Vollständigkeit.

    Gruß,
    Mark
     
Thema: A-150 Autronic und andere Eigenheiten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a 150 autotronic probleme

    ,
  2. autronoc kickdown was passiert da

Die Seite wird geladen...

A-150 Autronic und andere Eigenheiten - Ähnliche Themen

  1. Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?

    Startprobleme W168 A 160 Mopf, wie Systematisch ran gehen?: Hallo! Unser Elch hat seit gestern Nachmittag startprobleme. Die Frage ist, wie geht man systematisch an das Thema ran um die Fehlerquelle zu...
  2. Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten

    Motor vom w168 A-klasse Bj.98 in w168 Bj. 2000 einsetzten: Hallo erstmal. Also ich hatte einen Unfall mit meiner a-klasse und man kann sie so nicht mehr retten. Da kam einem Bekannten von mir die Idee...
  3. A-Klasse W168 Bj. 2002 Rechter Außenspiegel entfernen

    A-Klasse W168 Bj. 2002 Rechter Außenspiegel entfernen: Hallo, das Thema ist ja alt und oft angefragt. Trotzdem konnte ich nicht ausreichend Sicherheit gewinnen, den Wechsel des rechten Außenspiegels...
  4. Heckscheibenwischer A-160

    Heckscheibenwischer A-160: Hallo Zusammen, Folgendes Problem: An meiner A-Klasse ruckelt der Scheibenwischer bei betätigen des Schalters am Armaturenbrett und bleibt an...
  5. zerlegen Turbo Mercedes klasse a 168 cdi

    zerlegen Turbo Mercedes klasse a 168 cdi: Hallo Es tut mir leid für mein Französisch Deutsch wie mein Turbo Mercedes Klasse 168 cdi zu zerlegen zu entfernen injectors ?? Hello I am...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.