W169 A 150 - zu wenig Power?

Diskutiere A 150 - zu wenig Power? im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Hallo... Ich bekomme in zwei Wochen meinen A 150. Bis gestern war ich noch voller Vorfreude, doch ein Bekannter meinte, dass die 95 PS nicht...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 rocketair, 19.12.2005
    rocketair

    rocketair Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabing
    Marke/Modell:
    A 150
    Hallo...
    Ich bekomme in zwei Wochen meinen A 150. Bis gestern war ich noch voller Vorfreude, doch ein Bekannter meinte, dass die 95 PS nicht ausreichen würden, und dass der A 150 ein "müder Krieger" wäre...

    Ist das denn wirklich so? Könnte man dieser "Müdigkeit" mit 'nem Chip abhelfen?


    Vielen Dank im voraus!!!

    VG
    rocketair
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HMBauer, 19.12.2005
    HMBauer

    HMBauer Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2005
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Landwirt
    Ort:
    Prenzlau
    Marke/Modell:
    C 220 CDI Sport ed.
    hy,

    machen kann man da sicher was aber wenn man n auto kauft macht man im algemeinen ne probefahrt um unter anderen auch festzustellen ob der motor genügt oder ob ein größerer her muß.*kloppe*

    mein 170 CDI hat auch 90 (allerdings schon diesel) und mir würden 115 einiges besser gefallen (aber die gibts nur mit chip und ob er das so verkraftet bei 185.000km auf der uhr? *rolleyes*
     
  4. #3 Mr. Bonk, 19.12.2005
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Du hast einen Neuwagen gekauft und keine Probefahrt mit einem Vorführwagen gemacht?! ;D

    Also so langsam soll der A-150 gar nicht sein... schau doch mal hier: <<klick>> - da macht ein Elchfan gerade einen Langzeittest mit seinem A-150. Steht wohl auch ein wenig über die Fahreigenschaften des Wagens drin. ;)

    Ach so... von Brabus gibt es für alle 3 Diesel und für den A200 Turbo schon eine Chip-Lösung mit Garantie. Von einem Chip für den A-150 habe ich bisher noch nichts gehört. :-/ Warum sollte man den auch wollen... für den A-150 entscheidet man sich normalerweise nicht, wenn man an der Ampel der Erste sein möchte. ;) ;D
     
  5. #4 rocketair, 19.12.2005
    rocketair

    rocketair Elchfan

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabing
    Marke/Modell:
    A 150
    Der freundliche Mercedes Partner hatte nur einen A 170 :(
    Und der war mehr als ausreichend
     
  6. #5 Emelfeat, 19.12.2005
    Emelfeat

    Emelfeat Elchfan

    Dabei seit:
    24.03.2005
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fahrer Blut- und Organtransport DRK
    Ort:
    Mainz
    Marke/Modell:
    A 160 CDI AMG
    Also ich bitte Dich: *kratz*
    Ich weiß ja nicht was Du bis jetzt für ein Auto gefahren bist, aber ne Rennsemmel ist der A150 natürlich nicht. Dennnoch würde ich ihn in die Kathegorie "völlig ausreichend" einstufen. Ist ja quasi fast ein 160er vom W168 aus gesehen. Wenn einer den W168 Vormopf 160 CDI (60 PS) als lahmen Kriecher bezeichnet, sage ich ja noch ok... Aber auch daran habe ich mich bestens gewöhnt, ich komme damit sehr gut klar und subjektiv ausreichend flott vorwärts...
    Von daher, also mit fast 100 PS unterm Hintern ist der 150er doch sicher nicht sooooo lahm zu fahren...

    Ach ja... was fährt Dein Freund eigentlich für ein Auto?
     
  7. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Na wirklich viel Power hat der A150 nicht.
    Auch das ist nicht wirklich so.
    Eigentlich ist er eher ein ehemaliger A140, da er ja doch ein Stückchen schwerer als der W168 ist. Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit liegen also eher auf A140 Niveau.
    Und dabei nicht vergessen, dass der A160CDI Vormopf bis ca. 3500 1/min alltagstauglichen Umdrehungen mehr Leistung an die Kurbelwelle gibt, als ein schwererer A150. Also wenn beim A150 ein wenig was gehen soll, muss man ihn schon ordentlich ausdrehen :-/.

    Achso und ein Chip wird nicht helfen, da es ein Saugmotor ist. Chips bringen im Prinzip nur etwas bei Turbomotoren (daher auch die Brabusauswahl).

    gruss
     
  8. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    also beim a140 isses so dass man zwischen 2 und 3k touren mit bissl gas fast überall nich der letzte is ;)
    gutes mittelfeld hehe
     
  9. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    *daumen*

    Gruß
    Über
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. elch

    elch Elchfan

    Dabei seit:
    16.10.2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A140 `99 Automatik
    Ich hatte grade einen Tag einen B150 mit Autotronic - also noch ein bissl schwerer als der A 150.

    Er lief viel besser als mein A140 Automatik, zumindest im Stadtverkehr. Im Sportmodus bis 60 km/h reagierte er viel pfiffiger als mein Elch. Auf der AB muss man natürlich das Gaspedal ziemlich durchtreten um zu beschleunigen.

    Es kommt halt drauf an was du für Ansprüche hast und wo du dein Töff hauptsächlich einsetzt. Im Berliner Stadtverkehr würde mir der B150 völlig genügen (Durschnittsgeschwindigkeit nach 200 km waren flotte 25 km/h) ;)

    Obwohl ich immer sanft angefahren bin (max 2500 U/min) war ich fast immer der schnellste an den Ampeln. Das lag aber daran das fast alle irgendwie völlig tranig anfahren und erst dann Gas geben wenn ich schon wieder den Fuß vom Pedal nehme weil eine rote Ampel kommt. Die Autotronic ist echt genial. Man kann zwar nicht mehr vom Motorengeräusch auf die Geschwindigkeit schließen und muss öfters nach Tacho fahren, aber das ruckfreie Abziehen hat echt etwas Nobles.
     
  12. #10 170CDIL, 21.12.2005
    170CDIL

    170CDIL Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Esslingen
    Marke/Modell:
    B 200 Autotronic
    Zunächst mal: Ich würde nie einen Neuwagen kaufen, wenn ich das gleiche Auto vorher nicht probefahren konnte. I.d.R. beschaffen einem MB-Händler, ggf. mit einigen Tagen Wartezeit, jedes Modell zur Probefahrt, so zumindest meine bisherige Erfahrung.

    Der A150 stellt meines Erachtens eine gute Alltagsmotorisierung dar, wenn man keinen Diesel will. Da der Motor ziemlich leise ist, kann man problemlos auch mit hohen Drehzahlen fahren, wenn man Stoff geben will.

    Auf der Autobahn bin ich oft mit Geschwindigkeiten um die 170 km/h unterwegs, das geht problemlos.

    Eigentlich gibt es nur eine Situation, in der mir ein wenig Leistung fehlt, nämlich bei starken Steigungen, wenn man vom Verkehr ausgebremst wurde und wieder hochbeschleunigen muss. Da passiert es schon mal, dass ich in den Dritten schalte und gleich wieder zurückschalten muss, weil sonst nichts geht.

    Bei Autobahnsteigungen gibt es aber keine Probleme, da reicht mir die Leistung aus.

    Ich denke mal, du wirst mit dem Auto keine Probleme haben, wenn dir 95 PS bei der Kaufentscheidung genug waren. Wer einen Sportwagen will, ist bei der A-Klasse sowieso fehl am Platz <g>.
     
Thema:

A 150 - zu wenig Power?

Die Seite wird geladen...

A 150 - zu wenig Power? - Ähnliche Themen

  1. A 150 Bj 2007 Motorkontrollleuchte Orange leuchtet ab und zu

    A 150 Bj 2007 Motorkontrollleuchte Orange leuchtet ab und zu: Hallo Leute ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem kleinen A 150 Bj 2007 mit knapp 105000km also keine Laufleistung !!Seit kurzem geht die...
  2. A-Klasse fährt nicht mehr

    A-Klasse fährt nicht mehr: Schönen guten Morgen! Ich hätte folgendes Problem und würde gerne eventuell Ratschläge bzw. Tipps bei der Problemanalyse willkommen heißen! Mein...
  3. Überholung Scheibenbremsen A 170

    Überholung Scheibenbremsen A 170: Hallo, in der nächsten Zeit steht bei meinem Elch der Wechsel von Bremsscheiben und Belägen an. Was für Erfahrungen habt Ihr mit den Teilen von...
  4. Motorentausch A 160

    Motorentausch A 160: Hallo Elchfans, ich habe zwei Elche vor der Tür stehen, einen mit kapitalem Motorschaden Bj 2001 Automatik, den Zweiten mit intaktem Motor,...
  5. A 168 springt mal an mal nicht

    A 168 springt mal an mal nicht: Mahlzeit Ich verzweifel langsam an dem Elch -.- Es handelt sich um einen A140 manuelle Schaltung. Vor ca. einer Woche ließ sich der Wagen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.