W169 A-160 CDI Neu

Diskutiere A-160 CDI Neu im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Liebe Freunde! In wenigen Tagen bin ich stolzer Besitzer eines A-160 CDI, BJ 05/2007 (W169) Dies ist mein erster Elch. Jetzt habe ich noch viele...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Mr.Wang, 12.11.2008
    Mr.Wang

    Mr.Wang Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Marke/Modell:
    A160 CDI (2007)
    Liebe Freunde!

    In wenigen Tagen bin ich stolzer Besitzer eines A-160 CDI, BJ 05/2007 (W169) Dies ist mein erster Elch. Jetzt habe ich noch viele Fragen, die mir auch die Suchfunktion hier nicht ordentlich beantworten.

    Der Jahreszeit entsprechend benötige ich wohl demnächst ein Winterrreifen. Was könnte Ihr so empfehlen? Möglichst Dinger, die nicht so einen Krach machen, günstig und sicher sind und lange halten ...

    Außerdem würde mich interessieren, wie lang der Motor -bei guter Pflege- halten sollte (82 PS aus 2 Liter ist ja nicht gerade viel).

    Wie sieht es mit den Möglichkeiten aus, dem Motor etwas mehr Leistung abzuverlangen? Alle W169 Diesel Motoren haben den gleichen Hubraum ... was kann man da machen - und zu welchen Beeinträchtigungen?

    Auch für alle anderen Tips bin ich dankbar!

    Konfuzius möge Euch ein langes Leben und eine friedliche Schwiegermutter schenken!

    Mr. Wang
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfons1972, 12.11.2008
    Alfons1972

    Alfons1972 Elchfan

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinkelsbühl
    Marke/Modell:
    A 200
    Du kaufst Dir ein Auto und möchtest gleich mehr Leistung?

    kann es sein, dass Du Dir das falsche Auto kaufen möchtest? warum hast Du Dich nicht nach einem A 180 CDI oder mehr umgesehen...

    ich halte eine Leistungssteigerung für nicht gut, weil dabei u.a. die Werksgarantie erlischt...
     
  4. caessy

    caessy Elchfan

    Dabei seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    2
    Hallo
    Wir haben uns Pirelli Winterreifen gekauft, die hatten letztes Jahr
    in verschiedenen Test´s immer unter den ersten 5 abgeschnitten.
    Und die Pirelli´s haben sich sogar als leiser vom Abrollgeräusch
    erwiesen als noch die damalige Erstserienbereifung !

    Ansonsten gebe ich Alfons recht *thumbup*
    Du hättest nach Mehrleistung Dich nach einem 180 CDI umschauen
    sollen, oder 200 CDI.
    Umänderungen am Motor hatten schon viele nachgefragt, ist aber
    bei den neueren Auto´s legal fast unmöglich oder sehr teuer, wenn es
    was sicheres und gutes sein soll.
    Langzeiterfahrungen gibt es soviele noch nicht, die wenigen CDI
    W169 Elche, die hier die 100.000 Km schon überschritten haben,
    davon liest man wenig.

    Schau lieber nach, ob Dein Elch auch von den möglichen Rostproblem
    betroffen sein könnte, das Thema ist oben angepinnt ! Kann sein, das
    es Dein Elch vom Bauzeitraum nicht mehr betrifft, als keine Panik ;)
     
  5. #4 General, 12.11.2008
    General

    General Guest

    *kratz* Kiste zurückgeben und nach nem 180er oder 200er suchen, warum kauft man sich etwas um direkt dran rum schrauben zu wollen?
    Für sowas stellt man sich nen Oldtimer in die Garage ;D

    Aber grundsätzlich ja, die CDIs haben den identischen Hubraum und auch Motor, Leistung könnte man also rausholen, aber das was du dadurch gewinnst ist der Verlust der Werksgarantie.
    Wenn du ordentlich tunen willst musste dich mal bei deinem Händler informieren, der gibt dir auch nen Preis für ne Steigerung um die 30PS von 2000 EUR inkl. Garantie, dafür hättest dir direkt nen 180er kaufen können.

    Was allerdings das Getriebe machen würde, da bin ich überfragt, der 160er hat als einzigster CDI nen 5-Gang....

    Zu den Winterreifen wirst du viele Meinungen hören, ich schwöre wie einige andere hier auch, auf die Goodyear Ultragrip 7+, wie lang die halten kommt immer auf die Strecke und dein Fahrverhalten an.
    Bei mir überleben die wohl 2 Saisons, genau wie meine Sommerschlappen auch, somit ca. 30.000km, ganz grob geschätzt.
     
  6. #5 smarter-io, 12.11.2008
    smarter-io

    smarter-io Guest

    ...wir haben für den winter continental m+s, und sind super zufrieden.... ;)
     
  7. #6 elektriker2006, 12.11.2008
    elektriker2006

    elektriker2006 Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2006
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industrieelektroniker
    Ort:
    Tübingen
    Marke/Modell:
    A180CDI /A200
    Hi,soviel ich weiß ist das 5-Gang Getriebe nur bis 200Nm ausgelegt. Die 6-Gang Getriebe sind für 300Nm ausgelegt.

    Gruß -elektriker-
     
  8. #7 Jessica, 12.11.2008
    Jessica

    Jessica Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    4.924
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Marke/Modell:
    W176 A180 CDI DCT AMG-Line
    Ich würde nicht am Motor rumpfuschen lassen... so was ist immer heikel. Lieber mit der Leistung, für die man sich entschlossen hat, leben. Dafür ist der Wagen noch zu frisch.

    Meiner hat nun 85.000km auf der Uhr und ich hatte nie Probleme mit dem Motor (sollte ja eigentlich auch nicht, ich weiß.).

    Zu den Winterreifen: Da sind bei mir Duplo Reifen montiert und die sind auch ganz in Ordnung, nicht laut und halten lange.
     
  9. #8 Porsche-Pulli, 30.08.2009
    Porsche-Pulli

    Porsche-Pulli Elchfan

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A160 CDI (W169)
    Die Angst vorm Tunen, liest man in vielen Foren. Tunen verbindet man mit "Motor pfuschen" und "heikel". Das ist traurig. Ich habe in meinem Leben schon sehr viele Auto bearbeitet und getuned. Man sollte es nur vernünfig machen. Die billiges Chips für 50-100 Euro sind natürlich tödlich. Der Wagen sollte korrekt eingestellt werden.

    Die Antworten, warum man sich nicht gleich ein stärkeres Auto gekauft hat, sind echt toll. Leider waren alle AMG Rennwagen ausverkauft *LOL*

    Wenn man sein Auto vernüftig tuned, ist es kein Problem. Dann braucht man auch nicht am "Motor pfuschen". Ich finde seine Frage der Leistungsausbeute sehr interessant. Ich bin mir sicher, daß es nur eine elektronische Einstellung ist.

    Anscheinend weiß hier Niemand wie Mercedes Benz die W169er drosselt. Wer sein Auto für 2000 Euro beim Händler tunen läßt, um 30 PS rauszuholen ist selbst schuld. Sicherlich muß man seinen Tuner des Vertraunens haben und dies ist bestimmt nicht Mercedes Benz.

    Die Sache mit der Werksgarantie ist auch immer wieder lustig zu lesen. Wenn man beim Tuner des Vertrauens war, wird sicherlich nicht nach kurzer Zeit die Maschine hochgehen. Außerdem wie lange ist denn Werksgarantie? 2 Jahre? Man wird drüber hinwegkommen diese Zeit abzuwarten.

    Ich fahre selber einen A 160 CDI, und glaubt mir, der Wagen ist so lahm, daß man von einer Drossel ausgehen muß. Leistung, Drehmoment und Hubraum sprechen auf jeden Fall für mehr Vortrieb.

    Bei meinem damaligen VW Polo war es "nur" die Nockenwelle, die den Wagen von 75 auf 55 PS drosselte. Ob es nun ein Bauteil oder Elektronik ist. Es wäre interessant zu wissen, was es nun ist. *spassbremse*

    Wenn ich es rausgefunden habe werde ich mich mal melden!
     
  10. pqxqp

    pqxqp Elchfan

    Dabei seit:
    27.09.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpenvorland
    Marke/Modell:
    180CDI Autotronic
    Bin gespannt darauf, was du berichten kannst.
    Da meines Wissens nach die Motoren des 160 cdi und des 180 cdi einschließlich Turbolader identisch sind (der 200 cdi hat einen anderen Lader), sollte man meinen, dass die eleganteste Lösung wäre, die Leistung über das elektronische Motormanagement zu drosseln.
    Nur, wenn dem so wäre, müsste man über Chip-Tuning aus beiden Motoren(160/180) dieselbe Leistung rausholen können.
    Aber selbst der auf Mercedes-Fahrzeuge spezialiserte Tuner Carlsson bringt den 160 nur auf 70 kW, den 180 aber auf 95 kW, also ca. 35% mehr.
    (Ohne Tuning ist der Unterschied prozentuell etwa gleich groß: ca. 33%).
    Vielleicht sind die Chip-Tuner aber auch nicht gut genug, tiefer in das Motormangement einzugreifen. Mit einer Kennfeldanpassung alleine würde man das nicht hin bekommen.
     
  11. #10 A200 Coupé, 30.08.2009
    A200 Coupé

    A200 Coupé Elchfan

    Dabei seit:
    11.09.2007
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Osthessen
    Marke/Modell:
    A200 Coupé
    Wie bereits erwähnt hat der 160er CDI nur 5 Gänge die anderen CDIs aber 6 Gänge. Das reduziert die Möglichkeiten einfach.

    Darüberhinaus schliesse ich mich teilweise den Meinungen an. Lieber vorher Geld investieren. Bei einem 160er weiß man vorher ob einem die Leistung reicht oder nicht. Allerdings sofern das was man machen kann in Relation von Preis und Leistung steht warum nicht.

    Viel Erfolg
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    @ Porsche-Pulli

    Erkläre doch mal jemand hier, der noch nie sein Fahrzeug getuned hat (deshalb fragt er hier übrigens so nichtsahnend) wie derjenige den "Tuner des Vertrauens" findet. Das hat der "Tuner des Vertrauens" ja schließlich nicht auf seine Stirn tätowiert. *kratz*

    Und ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Beim A160 CDI wird sicher bei einem Chiptuning nicht der Motor schlapp machen.
    Ob jedoch Kupplung und Getriebe das auf lange Sicht vertragen darf stark bezweifelt werden!!!

    Die geringsten Aussichten auf Schäden dürfte der A180 CDI haben, da nahezu alle Beuteile dort noch Reseven haben (vom Turbo mal abgesehen).

    gruss
     
  13. #12 Landgraf, 30.08.2009
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    ich habe in meinem letzten (und ersten Winter mit dem Elch) die Größe 195/55 R16 auf Stahlfelgen mit Dunlop SP WinterSport M3 gefahren.. kann nur sagen dass der Elch damit bestens zurecht gekommen ist und das auch mit dem großen Motor (A200).

    Sternengruß.
     
  14. #13 Monarch, 30.08.2009
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Dem schließe ich mich vorbehaltlos an ;)

    Zum Tuning sage ich mal lieber nix *spock*

    mfg
    Monarch
     
  15. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Porsche-Pulli, 30.08.2009
    Porsche-Pulli

    Porsche-Pulli Elchfan

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Rettungsassistent
    Ort:
    Aachen
    Marke/Modell:
    A160 CDI (W169)
    Ich hoffe ihr wißt, daß ich hier niemanden angreifen will. Es sprudelte so aus mir heraus ;)

    Das ist doch mal ne Aussage. Sehr interessant. Nun sehe ich Carlsson als einen seriösen guten Tuner. Dieser muß es eigentlich wissen. Die Ausbeute ist ja nicht gerade hoch.......mhhh

    Natürlich sollte man vorher checken was Getriebe, Kupplung und Antriebswellen sagen. Das ist ja auch das was ich herausfinden möchte. Zumal das die wichtigsten Sachen sind, die man vorher klären sollte! Absolut euerer Meinung.

    Ich gebe euch natürlich auch Recht, daß man sich, wenn man schon ein bißchen spritziger unterwegs sein möchte, sich für den A 180 CDI entscheiden sollte. Es muß ja nicht direkt der 200er sein. Dies steht auch außer Frage.

    Es bleibt ja nur die Frage, was kann man machen. Was halten die beweglichen Teile der Kraftübertragung aus und wie holt man die Leistung raus.

    Tja, der Tuner des Vertrauens kann man leider nur durch Erfahrung vieler Jahre ermitteln. Ich würde es auch nicht mit einer neuen A-Klasse anfangen. Da ich dies schon viele jahre mache, habe ich klein (billig) angefangen. Wenn, dann würde ich eigentlich nur Kennfeldoptimierung auf der Rolle machen. Den Tuner dafür kann ich mal fragen, ob der hier genannt werden möchte.......

    Jetzt ist die A-Klasse nicht unbedingt ein Auto, welches man oft für Rennstrecken tuned. Obwohl es Jahre gab, wo ein W168 24h Nürburgring fuhr. *thumbup*

    Ich werde weiter Recherche betreiben......
     
    Elch-Albino gefällt das.
  17. taurus

    taurus Elchfan

    Dabei seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    2
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Das ist genau der Punkt. Das 5-Gang-Getriebe vom A160 CDI ist dasselbe wie beim W168. Die Kupplung kriegen viele Leute ja schon mit dem Serien-95PS-OM668 kaputt.

    taurus
     
    Elch-Albino gefällt das.
Thema: A-160 CDI Neu
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. A klasse 169 cdi 160 wodurch ist er gedrosselt

    ,
  2. a 160 cdi tuning

    ,
  3. w168 160 cdi w169

    ,
  4. getriebe im a160cdi wird lauter,
  5. tuning a160 cdi
Die Seite wird geladen...

A-160 CDI Neu - Ähnliche Themen

  1. Lima Wechsel W414 1,7 CDI Klima

    Lima Wechsel W414 1,7 CDI Klima: Hallo, Ich brauche einen Rat. Die Batterie Lampe leuchtete nach dem anlassen des Motors, zusätzlich ging die Servolenkung nicht mehr. Erreger...
  2. EPC Kontrolle und Motor geht aus (170 CDI, Mopf 2002)

    EPC Kontrolle und Motor geht aus (170 CDI, Mopf 2002): Die Forensuche hat mir leider nicht weiter geholfen, daher neuer Thread. Nachdem die Lima ihren Dienst versagt hat und für den TÜV noch ein paar...
  3. W168 A 170 CDI Automatik classic - Teilespender

    A 170 CDI Automatik classic - Teilespender: Hallo, mein bisher immer treuer Begleiter hat die HU nicht bestanden. Da ich im Sommer nach Berlin (Umwelt-Zone) ziehe, wäre ohnehin eine...
  4. Neuer Elch im Haus

    Neuer Elch im Haus: Hallo Gemeinde. Ich habe seit heute einen Elch im Fuhrpark. Es ist ein W169 von 2005 mit dem Classic Ausstattung. Da ich von einem VW Golf komme...
  5. W414 Schaltmanschette orig. MB Neu

    Schaltmanschette orig. MB Neu: Verkaufe eine originalverpackte MB. Schaltmanschette. Original MB. Ersatzteil. War für unser Vaneo gedacht,dürfte aber auch auf der A-Klasse W168...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.