A 160 W168 Hilfe getriebe und "F" Probleme,sowie" KLackern" im Motorbereich

Diskutiere A 160 W168 Hilfe getriebe und "F" Probleme,sowie" KLackern" im Motorbereich im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Das Auto : A 160 ( W168) BENZINER , HALBAUTOMATIK ( AKS) BJ.13.04. 1999 LAUFLEISTUNG 150000 Ich habe mir am Wochende einen Elch...

  1. #1 nicole-nino, 16.12.2012
    nicole-nino

    nicole-nino Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Haltern am See
    Marke/Modell:
    A 160 ( W168) Benziner Laufleistung 150000 Getriebe AKS
    Hallo

    Das Auto : A 160 ( W168)

    BENZINER , HALBAUTOMATIK ( AKS) BJ.13.04. 1999

    LAUFLEISTUNG 150000

    Ich habe mir am Wochende einen Elch gekauft.Der Wagen war optisch,technisch und von der Probefahrt an diesem Tag einwandfre iund ohne sichtbare Mängel.Das Auto musste über eine Strecke von ca. 150kmnach Hause gefahren werden,und auch während der Fahrt traten keine Probleme oder Schwierigkeiten auf.Nun habe ich folgende Probleme die sich schon am nächsten Tag feststellen ließen.

    Problem 1:Als ich den Wagen am nächsten morgen gestartet habe kam ein "klackern" aus dem Motorbereich.(es hörte sich so an als ob man mit einem Kugelschreiber auf die Motorhaube schlagen würde).Das "Klackern" ging aber nach ca.10 sekunden wieder weg.Auch während der Fahrt ist das Geräusch ab und zu zu hören,aber auch nur für ein paar Sekunden und Meter,nie durchgehend.Was kann das sein?Ich hoffe doch wohl nicht ein Motorschaden?!

    Problem2:Der Wagen fährt an sich sehr schön,ruhig und ohne weitere Probleme,aber beim schalten in hoher Drehzahlvon dem 1 in den 2Gang macht er so Geräusche als würde ich mich verschalten.Ebenso ist es wenn ich in hoher Geschwindigkeit von dem 3 in den 2 zurück schalten möchte.Ist das jetzt ein Bedienungsfehler meinerseits oder liegt es direkt an der Schaltung selber?Weil es ist komisch das es immer nur im 2Gang, bzw dahin oder davon weg passiert.Fährt man allerdings sehr ruhig und sehr langsam lässt sich das schalten ab und zu ohne probleme beobachten.Alle anderen Gänge funktionieren super und ohne Schwierigkeiten.

    Problem 3:Hatte mein Wagen heute mittag geparckt und wollte Rückwärts rausfahren,Motor angestellt,aber es ließen sich keine Gänge einstellen,im Dispay grosses"F" zu sehen.Mehrmals den Wagen an und aus gemacht,jedoch keine Reaktion.Wenn der Motor aus war,konnte ich die Gänge wieder schalten,Motor an,wieder nicht.Habe dann die Zentralverriegelung zu und wieder auf gemacht,sowie wieder Motor an,dann ließen sich aufeinmal alle Gänge wieder schalten.Ob es mit der Zentralveriegelung etwas zu tun hat oder nur Zufall war,weiss ich nicht.Seit dem kein "F" mehr zu sehen.Das hat mir natürlich einen riesen Schrecken eingejagt und ich war froh dasdann alles wieder funktionierte.Aber was konnte das sein?Ich bin jetzt sehr enttäuscht und frustriert,hatte mich so auf den Wagen gefreut.

    Was kann ich den jetzt bloss tun????Ich hatte eh vor das Auto nächste Woche in die werkstatt zu bringen oder auch zu Mercedes perönlich,aber ich habe Angst das jetzt noch weiter Kosten auf mich zukommen oder das der Wagen komplett kaputt ist.er gefällt mir ansich nämlich sehr gut und ich würde ihn schon gerne behalten.

    Für Ihre hoffentlich hilfreichen Antworten in Vorraus schon mal vielen Dank

    Nicole..... Ps:Der Wagen ist von privat gewesen und hat somit keine Garantien und Gewährleistungen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elchfan577, 16.12.2012
    Elchfan577

    Elchfan577 Guest

    Ein paar mehr Infos zum Auto wären sehr nützlich (am besten das Profil ordentlich ausfüllen):

    • Baujahr
    • Laufleistung
    • Getriebe (manuelle Schaltung, AKS oder Automatik)
    • Motor (Benzin oder Diesel)
     
  4. #3 nicole-nino, 16.12.2012
    nicole-nino

    nicole-nino Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Haltern am See
    Marke/Modell:
    A 160 ( W168) Benziner Laufleistung 150000 Getriebe AKS
    Hallo,

    hab ich ganz vergessen! Jetzt stehen alle Daten drin!!
     
  5. Dörni

    Dörni Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Kraftfahrer und Mädchen für alles ^^
    Ort:
    (NRW) Oberhausen
    Marke/Modell:
    Mercedes A140 W168
  6. #5 Schrott-Gott, 17.12.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  7. #6 Mr. Bean, 17.12.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    849
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ist normal und sind die Hydrostößel. Die klackern Morgens immer. Je älter das Öl desto länger. Bei sehr altem Öl auch mal sporatisch während des Betriebs.


    Du nimmst aber schon deinen Fuß vom Gaspedal, oder? Und langsam schalten. Das AKS ist kein D-Zug. AKS -> am besten fahren wie Opa mit Hut ;)

    Übrigens: Anfahren bis 2500U/min. Dann in den 2ten schalten. Die Drehzahl fällt dann nicht unter 1500U/min. Das AKS schleißt dann sofort wieder. Unter 1500U/min läßt das AKS die Kupplung scheifen. Fährst du also piano an und schaltest sehr früh in den 2ten, so ruiniert du dir einen Kupplung ...

    Ansonsten: Synchronringe im Getreibe? Das AKS trent evtl. nicht mehr richtig? Bremsflüssigkeit erneuern lassen und gleichzeitg das AKS entlüften lassen.


    Der Wagen hat ein Getriebeproblem erkannt und meldet die mit einem "F". Was es war kann evtl. ausgelesen werden in dem du den Fehlerspeicher auslesen läßt.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 nicole-nino, 19.12.2012
    nicole-nino

    nicole-nino Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Krankenschwester
    Ort:
    Haltern am See
    Marke/Modell:
    A 160 ( W168) Benziner Laufleistung 150000 Getriebe AKS
    Danke schön für die nette auskunft,ich habe in denletzten tagen leider wieder die erfahrung gemacht das er ständig in das "f" programm kommt.habe ihn jetzt zuerst bei atu vorgestellt und heute kommt jemand von mercedes um das problem auszulesen.ich bin sehr gespannt was dabei herrauskommt.​
    erst malmit freundlichen grüssen,nicole....ich werde mich melden wenn ich weiß was er hat​
     
  10. #8 Schrott-Gott, 19.12.2012
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.825
    Zustimmungen:
    942
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    -
    Poste bitte das Ergebnis von MB-Fehlerspeicher-Auslesen, bevor Du irgendwas beauftragst.
    Außer das Geld ist egal, aber dann wärst Du wahrscheins nicht hier.
    Oftmals liegt es ganz woanders, als das Auslesen angibt.
    Die OBD (OnBoardDiagnose) vom W 168 ist extrem interpretationsbedürftig, sprich dumm.
    Das wird vom Machheniker nicht immer berücksichtigt bzw. ausgeglichen.
    -
    Wenn es an den Kohlen im AKS-Aktuator liegen sollte, den kann ich überprüfen und neue Kohlen einbauen.

    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=494662#post494662

    Dauert etwas, wegen Versandzeiten etc.
    Brauchst halt jemand, der ihn nach meiner Anleitung thread s.o. ausbaut und dann an mich schickt. Und wieder einbaut.
    -
    Solltest Du von MB ein neues AKS-Aktuator-Teil eingebaut bekommen, wäre es nett, wenn Du Dir das alte aushändigen lässt (es gehört Dir!!!) und es dann an mich schickst, damit ich es mal ganz zerlegen kann und hier im forum die Bilder posten kann.
    Suche schon länger ein "defektes" Teil zum Zerlegen. (Und evtl. wieder Reparieren, wenn möglich)
    Porto zahl ich natürlich.
    -
    Edit:
    Ein einfacher Test, ob es an den Kohlen liegt:

    Zündung an = F.
    Dann Zündung aus.
    Draufschlagen, mehrfach. Linker Kotflügel, ca. 25 cm von Tür nach vorn Richtung Scheinwerfer, von seitlich oben drauf hauen mit Männerfaust ;-)))
    Zündung an = F weg.
    Bedeutet mit 99,8 % nur Kohlen abgenutzt oder hängengeblieben. Reparatur bei MB nicht vorgesehen!

    Wenn F = weiter da, heißt dies nicht unbedingt, dass die Kohlen in Ordnung sind.
     
Thema: A 160 W168 Hilfe getriebe und "F" Probleme,sowie" KLackern" im Motorbereich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http://www.aclassinfo.co.uk/mypage.59b.htm

    ,
  2. synchronringe defekt a160 w168

    ,
  3. mercedes a 160 halbautomatik probleme

    ,
  4. mercedes a 190 probleme,
  5. Getriebe im F-programm,
  6. mercedes bj 2011 a 160 klackert,
  7. motor mercedes a 160 elchfans,
  8. a 160 getriebe probleme,
  9. mercedes a 190 probleme www.elchfans.de,
  10. hydrostössel A16 (168),
  11. a 170 cdi automatik probleme,
  12. a160 probleme,
  13. mercedes a 160 probleme,
  14. a 170 cdi halbautomatik probleme,
  15. mercedes a klasse w168 klopfen beim schalten,
  16. w168 schalten klopfen,
  17. mercedes a 160 bj 1999 halbautomatik probleme
Die Seite wird geladen...

A 160 W168 Hilfe getriebe und "F" Probleme,sowie" KLackern" im Motorbereich - Ähnliche Themen

  1. A-Klasse fährt nicht mehr

    A-Klasse fährt nicht mehr: Schönen guten Morgen! Ich hätte folgendes Problem und würde gerne eventuell Ratschläge bzw. Tipps bei der Problemanalyse willkommen heißen! Mein...
  2. W168 Suche W168 in oasengrün

    Suche W168 in oasengrün: Hallo, ich habe ich letzte Zeit wieder nur still mitgelesen, aber jetzt ist es so weit. Nach dem ich in 1998 eine A-Klasse in oasengrün gefahren...
  3. Überholung Scheibenbremsen A 170

    Überholung Scheibenbremsen A 170: Hallo, in der nächsten Zeit steht bei meinem Elch der Wechsel von Bremsscheiben und Belägen an. Was für Erfahrungen habt Ihr mit den Teilen von...
  4. Aufwartung - Angehöriger einer Neuen - mit diversen Problemen

    Aufwartung - Angehöriger einer Neuen - mit diversen Problemen: Ich bin so frei und starte direkt einen neuen Fred :D. Wer will schickt mich zur Guillotine, wem dies zu übertrieben erscheint möge mir doch nach...
  5. W168 W168 Anhängerkupplung abnehmbar

    W168 Anhängerkupplung abnehmbar: Suche eine Orig. abnehmbare Anhängerkupplung W168 mit allen was dazugehört. unfallfrei!! raum: BB - S - LEO -PF abholung und...