A 170 CDI Automatik - springt ab und zu nicht an

Diskutiere A 170 CDI Automatik - springt ab und zu nicht an im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hi zusammen, eben vorweg ich hab hier schon viel im Forum geguckt und ausprobiert aber bin mit meinem Latein am Ende. ?( Folgendes Problem: Ab...

  1. Kadde

    Kadde Elchfan

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    eben vorweg ich hab hier schon viel im Forum geguckt und ausprobiert aber bin mit meinem Latein
    am Ende. ?( Folgendes Problem:



    Ab und an nach dem ich mit meinem Elchi gefahren bin springt er beim Weiterfahren
    nicht mehr an. In der Werkstatt war er auch schon die haben nix gefunden.
    Anlasser usw. wurden geprüft ohne Befund. Hab vor 2 Tagen das Bremsrelais
    getauscht und dachte das wäre es gewesen, weil er danach wieder ohne Mucken
    lief aber heute kam dann die Ernüchterung. Motor ging wieder nicht an erst nach 30-45 Minuten. Alle
    wichtigen Relais sind am schalten (alle ausgebaut und einzeln geprüft auch K3).

    Das Kuriose ist, aus Spaß hab ich mal, in der vergangenen Woche,den Wagen hin und her gewackelt und nach ein paar
    Minuten sprang er wieder an.
    Vor 1,5 Jahren wurde die Wahlhebeleinheit getauscht wegen des berühmten Getriebe F-Fehlers - nun meine Vermutung das MB dort
    beim Einbau irgendwas nicht korrekt gemacht hat (Schaltgestänge stimmt nicht mit Wahlhebelposition oder so was).

    Ich weiß langsam nicht mehr weiter und die Nerven liegen auch Blank. ;(

    Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Tipps.


    Daten:
    A 170 CDI
    70 kW
    EZ: 12.02.2002
    Automatik
    PM2 Nachgerüstet
    Schon mal Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 31.03.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  4. Kadde

    Kadde Elchfan

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Er geht einfach nicht an... hab doch geschrieben alle Relais schalten und funktionieren und Anlasser ja auch *Glaskugel verteile*
     
  5. #4 Mr. Bean, 31.03.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Also er orgelt und orgelt, aber zündet nicht, oder? Auch nicht ansatzweise?
     
  6. Kadde

    Kadde Elchfan

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Er orgelt noch nicht mal, Schlüssel drehen auf vorglühen und dann geht man ja normal weiter auf starten...aber außer das Schalten der Relais und Anlasser passiert nix.
    Wie schon gesagt bisschen warten hin und her wackeln auf "P" und er startet irgendwann nach ein paar Versuchen mit dem wackeln.
     
  7. #6 Mr. Bean, 01.04.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    845
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich fühle mich veräppelt!


    Les dir deine Beschrewibung doch mal selber durch! Du wiedersprichst dir doch dauernd ...


    außer Anlasser passiert nix. -> Dann würde er zu starten versuchen!
     
  8. #7 Schleicher, 01.04.2012
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    @ Kadde

    Ich glaube nicht wie du schreibst das MB einen Fehler vor 1,5 Jahren bezüglich des Wählhebelmoduls gemacht hat. Denn dann hättest ja schon so lange das Problem und hättest das sofort beanstanden müssen.

    Deine Fehlerbeschreibung ist glaube ich hier für manche nicht nachvollziehbar. Gut, Auto springt nicht an.

    Schlüssel in Schloß, einmal nach rechts drehen , was passiert dann danach? und so weiter > dreht der Anlasser den Motor zügig durch? usw.

    Gruß Klaus
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Kadde

    Kadde Elchfan

    Dabei seit:
    07.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    So Benz hat den Fehler gefunden.... Getriebesteuergerät leitet die Signal nicht mehr korrekt weiter :(
     
  11. #9 Peter54, 02.04.2012
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    37
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Wie das jetzt jemand verstehen soll, könnte mir mal jemand erklären.
    Mal geht der Anlasser, dann orgelt wieder nix, na was denn nun? ;(
    Klar ausdrücken, ist wohl nicht so seine Sache.
    Mit solchen Aussagen, kann niemand was anfangen.
     
Thema: A 170 CDI Automatik - springt ab und zu nicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 springt nicht mehr an

Die Seite wird geladen...

A 170 CDI Automatik - springt ab und zu nicht an - Ähnliche Themen

  1. MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen

    MB A180 CDI Starke Vibrationen beim Stehen: Also habe von meinem Vater einen A180 CDI Baujahr 2005 bekommen mit 208000 km. Was mir aufgefallen ist, jedes mal wenn ich kein Gas gebe oder an...
  2. Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI

    Mehrere Probleme/Fragen mit W169 200 CDI: Erstal schönen Sonntag an alle! Mein 200CDI mit 134PS (Vorserie) hat nach über 12 Jahre und 140tkm einige Probleme, die ich jetzt im Februar...
  3. A168 Automatik Getriebe 1 Gang

    A168 Automatik Getriebe 1 Gang: Hallo liebe @ user..... Ich fahre einen a160 , bj ende 98 mit einer Laufleistung von gerademal 85tkm ,, folgendes Problem hat mein Auto........
  4. A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln

    A170 cdi Injektorendichtungen auswechseln: Grüße an alle! wer kann mir schrittweise beschreiben, wie ich an die Injektor (Einspritzdüse) komme? Habe angefangen, Ansaugeinheit abzubauen und...
  5. Heckklappe schließt nicht ab

    Heckklappe schließt nicht ab: Guten Morgen, Gestern musste ich bei meinem A160 Bj. 99 feststellen das die Heckklappe leider nicht mehr abschließt. Den Schlüssel bekomme ich...