A 170 CDI, Tank leer !

Diskutiere A 170 CDI, Tank leer ! im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Guten Morgen Elchfans, gestern Abend auf dem Weg nach Hause ging die Tank Reserve Anzeige an. Etwa 6 km weiter machte es upps *mecker* und der...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. baddy

    baddy Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Guten Morgen Elchfans,

    gestern Abend auf dem Weg nach Hause ging die Tank Reserve Anzeige an. Etwa 6 km weiter machte es upps *mecker* und der Motor war aus. Kein Diesel mehr im Tank! Laut Bedienungsanleitung sollten mit Beginn der Reserveanzeige noch ca. 6 Ltr. drin sein. Dass die A-Klasse Probleme mit der Tankanzeige hat ist ja bekannt, aber mein A 170 CDI ist Bj. 07/02, also nach MOPF. Da sollte das Problem gelöst sein. Scheint nicht so zu sein. DC baut mir heute einen neuen Tankgeber ein. Wie sind da Eure Erfahrungen.

    Gruss
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: A 170 CDI, Tank leer !. Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 11.02.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Uiii... nach 6km schon trocken? Das ist echt heftig!!! Bei mir scheint die Anzeige noch zu stimmen. Letztens bin ich nach dem Aufleuchten noch ca. 40km gefahren, dann zur Tankstelle => 51,6l auf Anhieb, mit ein bisschen Gefühl bin ich dann auf 62l gekommen ;D . Es wär schon noch mehr reingegangen wenns nur nicht so kalt gewesen wär *gg*
     
  4. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Ging mir fast genauso. Nur zwischen Aufleuchten und Aus waren 30km dazwischen - auch ein Witz. Vor allem nachdem das BMW-Service-Mobil (!) 5 Liter gebracht hat, war die Reservelampe wieder aus und ist auch nach 20 weiteren Kilometern nicht mehr angegangen.

    Doch was war der Grund? Bin mit (schätze ich) den noch drei, vier enthaltenen Litern im Tank zu sehr geheizt. Unzwar ziemlich extrem abgebremst, dann um eine etwas schärfere aber lange Rechtskurve und in der Zeit, wird die Pumpe wohl Luft angesaugt haben (weil der Diesel sich ja in Richtung Tankwand verzwiebelt hat). 200 Meter später dann das Aus :)
    Wär ich normal gefahren, kein Problem. Das gleiche hatte ich übrigens schon einen Tag zuvor. Da war fast genauso wenig im Tank (lagen ja nur ein paar km dazwischen) und ich habe die Kiste in der Banktiefgarage fast nicht mehr anbekommen. Grund: Die steilen Abfahrten haben dem Ansaugschlauch das Diesel genommen und anstelle dessen Luft geboten. Stellte das Fahrzeug normal ab und beim Starten (zwei Stunden später) war wohl nur noch Luft im Schlauch :)
     
  5. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi

    Habe die Erfahrung gemacht, das ich meinen Elch mit leutender Anzeige abgestellt habe, welche am nächten Morgen erst nach ca. 20km wieder aufleuchtete.
    Das Spiel dann am Abend wieder.
    Habe dann 52,..l getankt. Die Leuchte brannte aber erst seid 2 o. 3 km.
    Auf der anderen Seite, wenn die Reserve laut Anzeige, bei einer längeren Fahrt fast aufgebraucht ist, schaffe ich es nur max. 46 - 47 l zu tanken.

    Kann nur empfehlen, grade bei längeren Stercken, den Tageskilometerzähler im Auge zu behalten und dem entsprchend zu tanken.

    Gruß
    Über
     
  6. baddy

    baddy Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Nachdem mein Elch stehen geblieben war, musste ich bei strömendem *mecker*Regen zur Tankstelle laufen und Diesel holen. Die Reservelampe war nach dem Einfüllen aus und der Tankanzeiger auf viertel voll. Ich fahre seit 1970 Autos der verschiedenen Marken, bei keinem habe ich jemals den Tank leergefahren. Ist doch ein Witz, dass DC dieses Problem nicht gelöst hat. Auf die Art kann man sich auch einen guten Namen kaputtmachen. Bei DC haben sie mir gesagt die C-Klasse hat das Problem auch.
     
  7. #6 Robiwan, 11.02.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Das Einzige was man der Tankuhr glauben darf sind die Werte: Voll - 3/4 - Halbvoll - 1/4 - Aus (da mein ich dass die Karre steht :) ). Alles andre sind berechnete Werte vom KI. Beim Fahren auf der AB schwappts weniger im Tank => genauer. Im Stadtverkehr schwappts mehr => lügt wie die Bildzeitung.
     
  8. #7 Mr. Bean, 11.02.2004
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.796
    Zustimmungen:
    874
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Dann kann man also anehmen, das baddy ein 12,5 Liter Reservekanister genommen hat, oder?


    Ja! Aber das haben sie auch schon mit ausgeschlagenen Hinterachslagern, ausschlagenen Stabistangen, herausbrechenden Türen, klappernden Sitzen usw. geschafft ... ;)
     
  9. gustav

    gustav Elchfan

    Dabei seit:
    09.12.2002
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    verkauft
    Ein Name ist mehr, als einmal zur Tankstelle zu laufen ;)

    Zumal, wenn du MobiloLife noch hast, dann kommt das MB mobil und bringt dir fünf Liter _kostenlosen_ Spirt ans Auto...
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    417
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Also wenn bei mir das Licht angeht kann ich noch ca. 100 km fahren. 5-6 Liter sind also noch drin, aber kein Tropfen mehr. Schlecht anspringen tut er übrigens schon vorher, ohne dass irgendwelche Auffahrten oder Kurven kommen müssen. Daher tank ich schon immer regelmäßig.

    gruß
     
  11. #10 Benzler, 12.02.2004
    Benzler

    Benzler Elchfan

    Dabei seit:
    25.09.2003
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Esslingen
    Marke/Modell:
    A170 Classic
    Hi Leute,

    mal ne Frage wie groß ist der Tank eigentlich genau?

    Echt nur 55l???

    Bei mir ging beim letzten mal die Warnlampe bei ner Steigung an,
    danach aber wieder aus!

    Bin trotzdem gleich Tanken gefahren(ca. 1km) und hab dann mal
    lockere 53,31 Liter getankt!! :o

    Kam mir schon etwas seltsam vor dachte aber ich hätte vielleicht
    noch 5l reserve extra?


    mfg Tobi
     
  12. #11 Robiwan, 12.02.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Ich hab beim letztn Mal 62l reingebracht (40km nach Reservemeldung). Ich schätz dass reell so um die 65l platzhaben.
     
  13. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    417
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Es scheint sehr unterschiedlich zu sein. Das Maximum das ich jemals reinbekommen habe waren 53 Liter und das war als das Auto vorher stand aufgrund Spritmangels. An der Menge die man tankt kann man also schlecht beurteilen wie viel noch drin war.

    gruß
     
  14. baddy

    baddy Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Hi Leute,

    freue mich über diese Diskussion, gestern wollte ich mein Auto bei DC wieder abholen. Die haben gesagt es gibt einen geänderten Tankgeber und das Problem wäre bekannt. Ich werde sehen. Dass in den Elchtank 62 Ltr. gehen kann ich nicht glauben. Laut BA gehen in den Tank 54 Ltr. Allerdings ist es bei mir auch schon vorgekommen, dass einiges weniger reingeht. Ich glaube, dass sich manchmal eine Luftblase bildet die sich erst später löst. Ich weis nicht wie der Tank geformt ist, denn auch dass Spritschlagen beim Anfahren mit vollem Tank könnte auf die Form zurück zu führen sein. DC behauptet zwar das Schwappen des Treibstoffes beim Anfahren wäre völlig normal, aber so ein Geräusch habe ich noch bei keinem anderen Fahrzeug bemerkt.

    Gruss
     
  15. Roland

    Roland
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    3.699
    Zustimmungen:
    33
    Beruf:
    Sklave
    Ort:
    BB
    Marke/Modell:
    Siehe Signatur
    Also mit meinen 170ern hab ich nach aufleuchten der Reservelampe immer(!) noch so ca. 80-120km geschafft. Bin immer gefahren bis die Tanknadel auf Null war... ;D

    Einmal ist mir der Motor 5Meter vor der Zapfsäule ausgegangen... *rolleyes*
     
  16. baddy

    baddy Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Mechaniker
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Meine Tanknadel hat bei leerem Tank und Reservelampe >an< knapp unter 1/4 voll angezeigt.
     
  17. #16 saschakohlmann, 12.02.2004
    saschakohlmann

    saschakohlmann Guest

    Also ich habe im 170er schon 2 neue Tankgeber inkl. dem angeblichen neusten Modell. Mal funktioniert er gut, dh. Reserveleuchte geht an und noch Sprit für genugend Kilometer drin. Letztens ging die Lampe aber an und nach 10 Km aus. Habe keine Mobilo Life mehr und das war nicht lustig. Die wissen schon warum die bei DC die Sache mit dem kostenlosen Sprit mit in der Garantie haben. Bei meinem 210er funktioniert die schon gar nicht. 250 Kilometer und er ist schon im letzten viertel. In den Tank passen dann wieder ca. 30-33 Liter rein. Jetzt wollen die da auch einen neuen Tankgeber einbauen. Soviel zu Mopf und VorMopf. Aber die Erfahrung hat gezeigt das auch bei einigen Bekannten der Tausch nichts gebracht hat.
     
  18. SemtEX

    SemtEX Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    MCS
    ha, verarscht!

    such mal hier im forum nach spritschlagen, das ist altbekannt, keineswegs normal und der tank wird auch je nach alter des autos auf kulanz komplett ausgewechselt.
     
  19. #18 Michael F., 12.02.2004
    Michael F.

    Michael F. Elchfan

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    SLK 55 AMG
    Also (ich habs schon mal an anderer Stelle hier geschrieben):
    Hab einmal wirklich um die 57 Liter reingetankt und den Tankbeleg gut aufgehoben, da ich dachte die Tanke (eine Jet in Würzburg) will da besch....bzw. hat keine geeichten Zapfsäulen entg. dem Aufkleber.
    Das Auto stand schief; tiefster Punkt vorne links; ich hab bis oben voll gemacht. Hab auch die Tankwartin darauf aufmeksam gemacht (Argument BA!!!) und gefragt, ob da alles iO ist.

    Der Elch schaffte mit der Füllung aber auch verhältnismäßig viel km, so dass es wohl wirklich an Luftblasen und Stellung liegen kann.

    Aber 62l?
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Robiwan, 12.02.2004
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Hier ein Teil des "Beweises" für die 62 Liter. Vielleicht krieg ich das Überwachungsvideo von der Tankstelle auch noch *gg*.

    [​IMG]

    Link zum Beleg

    *edit* shit, wo is des bild hin???Beleg
     
  22. #20 Matthias, 12.02.2004
    Matthias

    Matthias Elchfan

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    2.367
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Medizinökonom
    Ort:
    Ein Münchner in Essen
    Marke/Modell:
    A160
    Und ich musste schieben :(
     
Thema: A 170 CDI, Tank leer !
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cdi tank leer bedienungsanleitung

    ,
  2. CDI A170 wie viel Diesel gehen in den Tank

    ,
  3. w168 A170CDI Tankreserve

    ,
  4. tank leer gefahren amcdi 170 a klasse,
  5. tank leer am 170 cdi,
  6. wie groß ist der Tank a 170 cdi,
  7. reservetank a 170 di 2002
Die Seite wird geladen...

A 170 CDI, Tank leer ! - Ähnliche Themen

  1. A 170 CDI verliert Diesel unter der Ansaugbrücke, welche Dichtungen müssen ersetzt werden?

    A 170 CDI verliert Diesel unter der Ansaugbrücke, welche Dichtungen müssen ersetzt werden?: Hallo Liebe Elchfreunde Wie ich jetzt festgestellt habe verliert er Diesel der Diesel läuft dar raus wo der rücklaufschlauch her läuft unter der...
  2. Welches Automatik Getriebeöl muss ich kaufen fuer einen Ölwechsel ? A 180 CDI Automatik Bj. 2005

    Welches Automatik Getriebeöl muss ich kaufen fuer einen Ölwechsel ? A 180 CDI Automatik Bj. 2005: Hallo an alle! Habe einen A 180 CDI, Bj. 2005 Automatik (Classic-Basis-Version) erworben, möchte unbedingt das Automatiköl wechseln, welches...
  3. W168 A 170 cdi / Baujahr 1999 / 210.000 km / anthrazit abzugeben

    A 170 cdi / Baujahr 1999 / 210.000 km / anthrazit abzugeben: Hallo liebe A-Klassen-Freunde, wir haben hier eine A-Klasse, die in die Schrottpresse, wandert, wenn sich nicht noch ein Liebhaber zum...
  4. Meine erste A-Klasse

    Meine erste A-Klasse: Was ist der letzte Schalter in der letzten Position auf der Sitzconsole Die zwischen den Sitzen ist. Ich habe keine Bedienungsanleitung zudem...
  5. 170 CDI Diesel Einspritzpumpe leckt

    170 CDI Diesel Einspritzpumpe leckt: Hallo Leute! Mein Wagen ist zwar ein Vaneo 1.7 cdi, aber ich setz das mal ins 168er-Forum, einfach weil ich annehme, daß da mehr Nutzer...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden