A 170 CDI zu A 170 CDI long

Diskutiere A 170 CDI zu A 170 CDI long im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, ich müsste gerne, ob die Long- Version vom Gewicht deutlich schwerer ist als die normale und ob dies beim Fahren spürbar wird, also ob...

  1. #1 Jeanette, 15.05.2020
    Jeanette

    Jeanette Elchfan

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    6
    Marke/Modell:
    A 170 DI
    Hallo,

    ich müsste gerne, ob die Long- Version vom Gewicht deutlich schwerer ist als die normale und ob dies beim Fahren spürbar wird, also ob diese dann nicht so schnell beschleunigt usw.
    Derzeit fahre ich die normale Ausführung.

    Vielen Dank für ein paar Infos (Vor/ Nachteile) zur Long- Version.

    Vielen Dank+ Viele Grüße

    Jeanette
     
    Klaus 45 gefällt das.
  2. Anzeige

    schau mal hier: A 170 CDI zu A 170 CDI long. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 miraculix, 15.05.2020
    miraculix

    miraculix Elchfan

    Dabei seit:
    01.01.2018
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    362
    Ort:
    86558 Hohenwart
    Ausstattung:
    Avantgarde, AKS
    Marke/Modell:
    W168 A160 75 kW/102 PS Bj. 1998 153Tkm PreMopf
    Klaus 45 und Heisenberg gefällt das.
  4. #3 Heisenberg, 15.05.2020
    Heisenberg

    Heisenberg Elchfan

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    6.856
    Zustimmungen:
    9.010
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    1. Elch MT • 2. Elch AT beide 168.008
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI • Elch 1. Bj. 1999/12 - MT - Km: 212800 (05/2020) • Elch 2. Bj. 1999/06 - AT - Km: 182340 (05/2020) ...
    Dann freu dich auf die L Version .... der ist einfacher und beweglicher als man denkt!
    Ich wünschte mir ich hätte einen :rolleyes:
     
    Klaus 45, Schrott-Gott und miraculix gefällt das.
  5. #4 A160Frank, 15.05.2020
    A160Frank

    A160Frank Elchfan

    Dabei seit:
    24.02.2020
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    23
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A160L Mopf/Bj 2002
    https://www.elchfans.de/aklasse_w168/technische_daten_a-klasse_w168_mopf.php?st=1&um=2

    Da stehen eigentlich alle Daten übersichtlich aufbereitet.
    Abgesehen von dem größeren Platzangebot finde ich dass die Langversion auch ruhiger und ein Stück weit „Benziger“ fährt.
     
    Heisenberg, Klaus 45 und Schrott-Gott gefällt das.
  6. #5 Klaus 45, 16.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2020
    Klaus 45

    Klaus 45 Elchfan

    Dabei seit:
    02.05.2020
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    68
    Beruf:
    Flugtriebwerkstechniker, Erfinder.
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Ausstattung:
    W168 A170 CDI Baujahr 2004 Fahrleistung: ca. 200 Tkm Schalter Ausstattungsvariante: Classic, alles Serienmäßig.
    Marke/Modell:
    W168 A170 CDI
    Obwohl mein voriger Daimler eine ganz andere Klasse war, habe ich den kleinen (trotz all den ärger, der Wagen kann nichts dafür) lieb gewonnen. Habe die L version und suche jetzt meinen 2,00 Meter Nachbarn, um mal den hinten reinzusetzen, wegen Photo. Ist echt ein Raumwunder der kleine. Fahren&Cruisen macht auch Spass damit. Sagen wir es mal so, es ist zwar ein Baby-Benz aber eben ein Benz. *thumbup*

    Kannst meinen kriegen, ;) bin jetzt scharf auf nen A 200 Turbo. :D
     
    Schrott-Gott gefällt das.
  7. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Jeanette, 17.05.2020
    Jeanette

    Jeanette Elchfan

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    6
    Marke/Modell:
    A 170 DI
    Super vielen Dank für Eure Infos, das hilft mir schon mal weiter*thumbup*
     
  9. #7 Molli71, 17.05.2020
    Molli71

    Molli71 Elchfan

    Dabei seit:
    22.03.2020
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    129
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    52459 Inden/Altdorf
    Ausstattung:
    273/280/285/292/354/417/533/569/580/682/723/809/923/932/988/U35/U42
    Marke/Modell:
    W 168, A 140, 11/1998, Citroen Jumpy DOKA maxi, Modell 2020, 150 PS
    Hallo Jeanette,
    nur für Dich :thumbup:
     
    miraculix, Heisenberg, Klaus 45 und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

A 170 CDI zu A 170 CDI long

Die Seite wird geladen...

A 170 CDI zu A 170 CDI long - Ähnliche Themen

  1. W168 A 170 CDI Verschleiß und Blechteile......

    A 170 CDI Verschleiß und Blechteile......: ..... bzw. Karosserieteile im Allgemeinen gesucht. Z.b. Kotflüegel, Scheinwerfer und Stoßstange, (Meiner ist unansehnlich, kratzer etc.) Kennt...
  2. W 168 _ A 170 CDI völlig zugekokst. ;))

    W 168 _ A 170 CDI völlig zugekokst. ;)): Hallo Forum, ist mein erster Beitrag, schönen guten Abend @alle. Ich hab echt nichts ähnliches gefunden, daher meine Anfrage. Hier im Forum gibt...
  3. ab wann hatte A 170 CDI W 168 den RPF ab Werk?

    ab wann hatte A 170 CDI W 168 den RPF ab Werk?: Hallo, Frage an Euch Experten. Ich habe einen A 170 CDI BJ 04.2001 u. habe damals auch einen RPF nachrüsten lassen. Jetzt will ich mir dieses...
  4. Teileträger A168 170 cdi

    Teileträger A168 170 cdi: Moin, Werde mich von meiner A Klasse trennen. Der Motorträger ist nicht mehr toll, aber für den Tüv würde es wohl reichen,das Handbremsseil ist...
  5. A 170 CDI start error

    A 170 CDI start error: Hallo zusammen, Hoffe mir kann jemand helfen. Habe vor 1 Monat eine a klasse 170 CDI Baujahr 1999 gekauft. Bin vorhin gefahren, das Auto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden