A 190, Benziner startet nicht warm

Diskutiere A 190, Benziner startet nicht warm im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, mein W168, A190 Benziner mit Schaltung, startet nicht mehr wenn er erstmal warm ist. Mehrfach musste ich mindestens 15 Min. oder mehr...

  1. #1 Urlauberliner, 29.04.2013
    Urlauberliner

    Urlauberliner Elchfan

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190
    Hallo,

    mein W168, A190 Benziner mit Schaltung, startet nicht mehr wenn er erstmal warm ist. Mehrfach musste ich mindestens 15 Min. oder mehr warten bis ich weiterfahren konnte. Beim Anlassen ist nur ein leises Klicken aus dem Motorraum zu hören aber keine der sonstigen Anlassgeräusche. Starte ich die Zündung innerhalb von ca. 1 Minuten nach dem Ausschalten, dann springt er noch normal an. Beim Kaltstart gibt es nie Probleme.
    Wo kann der Fehler liegen?

    Danke im Voraus,
    Nils
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peter54, 29.04.2013
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    38
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Batterie schwach, oder Anlasser klemmt.


    Gruß
    Peter
     
  4. #3 Piotre22, 04.05.2013
    Piotre22

    Piotre22 Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    VW Golf 6 2.0 TDI
    Ist ein Problem was schon mal auftritt, hier wird auch darüber gesprochen: http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&postID=414254

    Es liegt nicht an einer zu schwachen Batterie. Das Problem ist zumindest bei unserer A Klasse auch definitiv Temperaturabhängig. Bei einem Kaltstart tritt das Problem praktisch nie auf (also z.B. morgens in der frühe springt er immer ohne Probleme an).
    Das Problem tritt haufig dann auf wenn der Wagen gefahren wurde und dann 30 minuten bis ca. 3 Stunden gestanden hat, wenn man dann starten will passiert GAR NIX. Alle Lampen gehen an und vom Anlasser kommt kein mux. Dann hilft nur warten....
    Irgendwann nach 15 bis 30 Minuten warten springt er dann wieder an als wenn nie was gewesen wäre.

    Man probiert ja dann so einiges aus wenn man im Wagen sitzt und er nicht anspringt...denn dann hat man ja zeit ;).
    Ich meine beobachtet zu haben dass wenn man dann die Zündung einschaltet und das Gebläse volle kanne laufen lässt er bereits nach kürzerer Wartezeit wieder anspringt. Wie gesagt das Problem ist nämlich definitiv Temperaturabhängig.

    Im Winter tritt das Problem NIE auf, nun gerade mitte April als es wieder wärmer geworden ist, ist das Problem wieder aufgetreten, zuletzt davor wars im Herbst...
    Im Sommer bei sehr heißen Temperaturen tritt der Fehler bei uns auch nicht auf...


    Wir haben das Problem nun seit ca. 3 Jahren bei unserer A Klasse und es tritt vielleicht 15mal im Jahr auf.

    Grüße,
    Piotre
     
  5. #4 flockmann, 04.05.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Ich würde auf ein Masseproblem oder viel mehr auf einen defekten Anlasser tippen. (Vorausgesetzt dass es sich um einen Anlasser mit integriertem Relais ist (weiss man leider nicht da der TE sein Fzg nicht genauer spezifiziert hat...)
    Grüsse vom F.
     
  6. #5 Mr. Bean, 04.05.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.791
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Man muesste nun wissen was da klickt und die Spannungen am Anlasser wissen!

    Kannst du die Spannungen messen? Einen Schaltplan findest du in der Abteilung Werkstatt.
     
  7. #6 Piotre22, 04.05.2013
    Piotre22

    Piotre22 Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    VW Golf 6 2.0 TDI
    Das Problem ist ja auch dass es nur sehr sporadisch auftritt.
    Das heißt wenn du irgendwas messen willst, oder wegen dem Problem bei der Werkstatt bist, tritt das Problem zu 99,99999% nicht auf...
     
  8. #7 flockmann, 04.05.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Trotzdem wissen wir immer noch nicht was Du für einen Anlasser hast. Baujahr ect fehlen leider...Da gibt es doch eine Steckverbindung zum Anlasser in der Batteriebox. An der könnte man ein Lämpchen installieren um zu sehen ob in dem Fall des "Nichtanspringsns" Spannung zum Anlasser eght.
    Grüsse vom F.
     
  9. #8 Mr. Bean, 04.05.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.791
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Evtl. Kabel zu zuschalten das man die Spannungen bei Fehlerautritt messen kann. Oder dauerhaft ein Multimeter anschliessen
     
  10. #9 Piotre22, 04.05.2013
    Piotre22

    Piotre22 Elchfan

    Dabei seit:
    04.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    VW Golf 6 2.0 TDI
    unsere A Klasse (A140) müsste BJ 2003 sein, ich weiß es aber gerade nicht ganz genau, muss ich später mal nachschauen (ist der Wagen meiner Mutter, bin den aber viele Jahre selber gefahren und musste das Problem oft selber erleben, jetzt fahre ich die A Klasse allerdings praktisch gar nicht mehr).

    Was der Threadersteller für ein BJ hat muss er allerdings schon selber sagen :)
     
  11. #10 flockmann, 04.05.2013
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    613
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    BJ 2003 müsste schon den Anlasser mit der integrierten Steuerung haben. Mach das mal mit dem Kabel (besser natürlich wie Mr.Bean schon geschrieben hat Multimeter). Ein Anlassertausch so ins Blaue ist halt schon recht teuer. Da sollte man sich schon sicher sein...
    Grüse vom F.
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Urlauberliner, 17.06.2013
    Urlauberliner

    Urlauberliner Elchfan

    Dabei seit:
    28.04.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190
    Mein Eingangsproblem ist gelöst: Ich habe für viel Geld meinen Anlasser (sonst nichts) tauschen lassen. Jetzt funktioniert alles einwandfrei.
     
  14. #12 Schrott-Gott, 18.06.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    961
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
    Ich vermute, es hängt mit klemmenden Kohlen im Anlasser zusammen, so was ähnliches gibt es auch beim "Aktuator" des AKS'.
    Dann hol Dir Deinen alten Anlasser und guck mal rein. Oder schick ihn mir - Porto zahle ich - dann guck ich rein.
     
Thema: A 190, Benziner startet nicht warm
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 springt nicht an wenn er warm ist

    ,
  2. Db 190 benzin springt lauwarm nicht an

    ,
  3. mercedes a 140 startet nicht

    ,
  4. benziner;leider startet nicht da hat
Die Seite wird geladen...

A 190, Benziner startet nicht warm - Ähnliche Themen

  1. Startet nicht

    Startet nicht: Hallo, Fahre einen A 170 CDI, Bj. 2000. Das K3-Relais befindet sich bei mir im Sicherungskasten im Motorraum. Habe seit Samstag folgendes...
  2. andere Vaneo W414 A-Klasse W168 Wasserkühler von Behr gebraucht

    Vaneo W414 A-Klasse W168 Wasserkühler von Behr gebraucht: Gebraucht für Vaneo W414 oder A-Klasse W168. Behr 67673 Guter gebrauchte Zustand. Dicht und Funktionstüchtig. 20,- plus Versand
  3. W168 A 170 CDI Automatik classic - Teilespender

    A 170 CDI Automatik classic - Teilespender: Hallo, mein bisher immer treuer Begleiter hat die HU nicht bestanden. Da ich im Sommer nach Berlin (Umwelt-Zone) ziehe, wäre ohnehin eine...
  4. W168 A Klasse Automatik gegen Lancia Ypsilon

    A Klasse Automatik gegen Lancia Ypsilon: Wir fahren seit 2007 als Zweitwagen einen Lancia Ypsilon. Wegen unserem Alter (über 60)und diversen Beschwerden wollten wir ihn nun jedoch gegen...
  5. A 150 Bj 2007 Motorkontrollleuchte Orange leuchtet ab und zu

    A 150 Bj 2007 Motorkontrollleuchte Orange leuchtet ab und zu: Hallo Leute ich habe seit kurzem ein Problem mit meinem kleinen A 150 Bj 2007 mit knapp 105000km also keine Laufleistung !!Seit kurzem geht die...