W168 A 190 nockenwelle Verostet !!!!!

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von gettigolf, 18.05.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 gettigolf, 18.05.2009
    gettigolf

    gettigolf Elchfan

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190
    Hallo an alle Elch Fahrer,
    seit geraumerzeit habe ich einen A190 mit 114 Tkm jetz wollte ich den wagen anmelden und bemerkte das der motor laut ist sofort habe ich den Ventieldeckel abgeschraubt und bemerkte das die Nockenwelle an den Nocken Total mit rostfraß belegt ist die Kette das Nockenwellenrad und die Schlepphebel an den Rollenlager sind auch Rostig.

    Ich dachte das Gibts doch nicht? ist das ein Mercedes??

    Kulanz bei Mercedes? ich denke mal nicht

    jetz hat einen Freund der einen Zylinderkopf vom A 160 hat. Wolte nachfragen ob die Nockenwelle past im A 190 ob ich weniger leistung habe ist mir jetz auch igal.

    würde mich freuen über einige antworten.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Die wird mit Sicherheit nicht passen. So teuer ist eine Neue aber nun auch wieder nicht.

    Weiterhin solltest du auch die Fehlerursache ermitteln. Denn die Nockenwelle rostet ja nicht, weil die Nockenwelle schlecht ist, sondern weil etwas anderes nicht stimmt.

    gruss
     
  4. #3 Mr. Bean, 18.05.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Warum sollte das bei einem Mercedes nicht passieren *kratz*

    Da stand wohl lange Wasser im Kopf :-/
     
  5. #4 gettigolf, 18.05.2009
    gettigolf

    gettigolf Elchfan

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190
    Hallo der wagen stand ca 1 jahr habe ihn alle 4 wochen für 1 stunde laufen lassen

    wie soll da wasser rein kommen?? Kopfdichtung ist in ordung

    der venti ging auch immer an also denke ich mal das die temparatur auch in ordnung war um wasser zu ziehen.

    ich habe einige fahrzeuge ab bj 1924 gehabt in kein der fahrzeuge war sowas zu sehen ob nun der motor defekt oder in ordnung war das innere war immer ohne rost.

    ich habe bei mercedes angerufen die dürfen mir nicht sagen ob diese nockenwelle past vom A160
     
  6. #5 erostika, 18.05.2009
    erostika

    erostika Elchfan

    Dabei seit:
    17.02.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Der stand wohl zu lange. Damit hat sich auf den blanken metall rost gebildet.
    Den Motor im Stand eine stunde tuckern zu lassen ist nicht besonders gut.

    Die Motoren an sich von der A-Klasse sind meiner Meinung nach echt robust. Abgesehen vom Kettenriss. *heul*
     
  7. #6 funkenmeister, 18.05.2009
    funkenmeister

    funkenmeister ElektronikElch

    Dabei seit:
    23.04.2004
    Beiträge:
    1.991
    Zustimmungen:
    8

    Wo ist denn jetzt hier überhaupt das Problem ? *kratz* *kratz* *kratz* *kratz*

    Motoröl wechseln , laufen lassen, nach 500-1000 km fahrzyklus nochmal nen ölwechseln machen und gut ist es .

    Das der Motor rostbefall hat ist doch logisch . In einer Stunde Motorlauf ohne Last kocht der Motor in seiner eigenen Suppe und die Feuchtigkeit ist nicht weg. Gerade die 190 und evos sind empfindlich was die Kurbelgehäuseentlüftung angeht. Die Systemläufe haben den effekt eher verstärkt als das es geholfen hat .

    Der Rost wird sich teilweise lösen und über den Ölwechseln zu entfernen sein.

    Gruß Funki
     
  8. #7 gettigolf, 18.05.2009
    gettigolf

    gettigolf Elchfan

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190
    wie beschrieben habe ich einige Fahrzeuge gehabt die auch standen jedoch kein Rost im Motor hatten.nach aussagen einer Zylinderschleiferei sind es 4 zentel die runter müssen das ist bestimmt kein Flugrost wen die Hydros es mitmachen würden würde ich diese abschleifen lassen.

    gez
     
  9. #8 Stoneweapon, 18.05.2009
    Stoneweapon

    Stoneweapon Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektroniker, Staatlich gepr. Techniker (Luftfahrz
    Ort:
    MG / TLS
    Marke/Modell:
    A140 Autom.
    Ich wette, dass da Synthetiköl oder Teilsynthetiköl drin war.

    Habe sowas schon an einigen Motorradmotoren gesehen.
    Das läuft fast rückstandsfrei ab und bildet keine haftende Schicht, die vor Korrosion schützen würde. Dann gammelt blanker Stahl gerne mal vor sich hin.

    Ich würde versuchen, den Rost mit WD40 anzuweichen und dann mit Petroleum und Pinsel wegputzen.
    Dann warmlaufen lassen, Ölwechsel ohne Filterwechsel. Mineralöl 15W40 Billigsorte einfüllen. Nach 1/2 Tankfüllung nochmal Dasselbe ohne Filterwechsel. Dann noch eine Tankfüllung fahren und einen neuen Filter und gutes Mineralöl rein.

    Kommt natürlich immer darauf an, wie schlimm es wirklich aussieht. Wenn die Lauffläche richtig verrostet ist, werden gebrauchte Ersatzteile die beste Lösung sein.
     
  10. #9 Vaneo freund, 19.05.2009
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    war sonst noch Ölschleim im Einfüllstutzen und auf der innenseite des Ventieldeckels? Das wäre dann ein Zeichen von viel Kondensatwasser im ÖL.
     
  11. #10 gettigolf, 19.05.2009
    gettigolf

    gettigolf Elchfan

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190
    Hallo nein die Nockenwelle müsste schon 3 bis 4 zentel runter geschliffen werden,
    sind ja auch die schlepphebel kette usw verostet.
    Der Schleim im Zylinderkopf ist ca 1 cm dick gewesen jedoch richtig dunkel ich denke mal das man ja nicht damit rechnet das sich was ablagert in diesen ausmaß
    und ich werde auch nicht bei jeden ölwecksel die haube abschrauben.

    Ich weiß jetz nicht ob der Motor ewentuel auch unten rum was hat würde mir ewentuel einen anderen reinbauen ein A 160 würde mir genügen.


    gez
     
  12. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Stoneweapon, 19.05.2009
    Stoneweapon

    Stoneweapon Elchfan

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Elektroniker, Staatlich gepr. Techniker (Luftfahrz
    Ort:
    MG / TLS
    Marke/Modell:
    A140 Autom.
    Dann würde ich aber erstmal die Aufweich- / ölwechselmethode probieren. Wenn er verreckt ist es eh egal. Oder kriegst Du für den Rostmotor noch einen so tollen Preis?
     
  14. #12 gettigolf, 20.05.2009
    gettigolf

    gettigolf Elchfan

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 190
    Hallo habe heute die mockenwelle von einen a160 verbaut past und läuft gut jedoch habe ich auch unten rum einen schaden werde morgen den motor ausbauen und mal sehen was da defekt ist.

    gez
     
Thema: A 190 nockenwelle Verostet !!!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nockenwrlle verrostet

    ,
  2. a klasse rost an nockenwelle

Die Seite wird geladen...

A 190 nockenwelle Verostet !!!!! - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  2. Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen

    Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen: Hallo, Ich bin hier neu und habe nicht alles gelesen i.S. Verkauf.... Ich fahre seit 8 Jahren eine A-Klasse, W168, BJ 1998 und möchte den Wagen...
  3. Mercedes A klasse

    Mercedes A klasse: Hallo Folgendes Problem mit der Lenkung Wenn ich Rückwärts fahre und denn wieder vorwärts fahre ist die lenkung immer schwergängig An was...
  4. A 160 springt nicht an

    A 160 springt nicht an: Hallo, ich habe seit einigen Tagen den MB A 160, Baujahr 2010 mit eco start-Stopp-Funktion, Schaltgetriebe. Heute habe ich festgestellt, dass...
  5. A Klasse Automatikgetriebe schaltet schlecht

    A Klasse Automatikgetriebe schaltet schlecht: Hallo, bin neu hier im Forum. Haben probleme mit unserem kleinen Elch, W168 A160. Wenn man locker losfährt schaltet das Automatikgetriebe richtig...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.