W168 A 210 Besichtigung und Kauf , fragen dazu

Diskutiere A 210 Besichtigung und Kauf , fragen dazu im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo Elchfans, der Tag rückt näher an dem wir nun für meine Frau den ersten 210er besichtigen wollen. Ist von einem priv. Verkäufer , jetzt aber...

  1. #1 Maxipappa05, 27.07.2011
    Maxipappa05

    Maxipappa05 Elchfan

    Dabei seit:
    16.07.2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Egmating
    Hallo Elchfans,
    der Tag rückt näher an dem wir nun für meine Frau den ersten 210er besichtigen wollen. Ist von einem priv. Verkäufer , jetzt aber zu der Problematik.
    1. Der TÜV läuft ab und der jetzige Besitzer hat keine Lust ihn zu machen. So weit kein Thema, ABER ich hab auch keine Lust das Auto zu kaufen und dann macht der TÜV ein problem und es kommen weitere kosten auf mich zu.
    Was wäre ein angemessener Preisnachlass dafür, ich weiss sehr schwer pauschal zu urteilen.
    2. Er ist preislich sehr hoch angesetzt mit 6900,- , hat zwar erst 85tkm drauf und is erster Hand, ABER in Weimar steht einer bei einem MB Händler mit 50tkm und auch erster Hand jedoch mit TÜV neu und einem Jahr Garantie.
    3. Am tel. hat der Mann bereits von einem Unfall, bei dem wohl vorne die Stoßtange erneuert , berichtet. Was ist davon zu halten, prinzipiell find ich es gut weil es von ehrlichkeit zeugt.
    Ich möchte den Mann auch nicht vor den Kopf stoßen, bin aber so weit realist als das ich sage der preis ist deutlich zu hoch angesetzt. Wenn ich die eventuellen TÜV kosten, den wegfall der einjahres Garantie , dann noch die 35tkm ( in dem fall ja über 25% mehr Gesamtfahrleistung) und den Unfall kommen da schnell mal 1500,- € zusammen. Denn wenn mich der TÜV dann 1000,- € ( muss nicht aber was wenn doch?) kostet hab immer noch keine garantie und mehr Kilometerdann bin ich bei knapp 8000,- und dafür bekommen wir dann wieder nen 200er 169.
    Was meint ihr also dazu?
    LG
    MArc
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Crazyhorst, 27.07.2011
    Crazyhorst

    Crazyhorst Elchfan

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    1.468
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    A 140 > A 190
    Wenn der Verkäufer nur nicht in die Plakette investieren will und sonst nichts zu verbergen hat, wird er nichts dagegen haben, wenn Du während einer Probefahrt auf Deine Kosten zu TÜV, DEKRA, Mercedes NL oder KFZ Gutachter fährst.

    Wenn doch, Finger weg und zum Händler mit Gewährleistung.

    P.S.: wenn beim Unfall nur die Stossstange getauscht wurde, nachhaken ob dies von einer Fachwerkstatt gemacht wurde ( dann wäre er mehr als ehrlich, hätte er gar nicht angeben müssen) oder ob da Hinterhof Pfuschbert über einen tiefsitzenden Schaden Spachtel und eine MBGTC/ ebay Stoßstange gemurkst hat...
     
  4. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Warum niemst du nicht den in Weimar..scheint ja ein besseres Angebot zu sein..auch wenn es ein längerer Weg ist..weiss nicht ob es jetzt immer noch so ist aber mann konnte bei Mercedes Online gekaufte Gebrauchtwagen sich bis vor die Tür liefern lassen und dann nach genauer Prüfung bezahlen...

    Zum Verkäufer der keinen TÜV machen lassen will..da ist sicher etwas faul...ist der Wagen in Schuss fällt da nur die Prüfgebühr an.....wenn sich der Verkäufer da scheut dürfte irgendetwas grösseres anfallen..die Stosstange ist aus Kunstoff und verformt sich bis zu einer bestimmten Geschwindigkeit wieder selbst ohne zu brechen..wenn die teure AMG Stosstange erneuert werden musste dürfte auch etwas anderes kaputt gegangen sein zb Träger..Kühler möglicherweise hat auch der Airbag ausgelöst..usw da es ein Frontschaden war ist mit grossere Wahrscheinlichkeit der Besitzer sculd und hat den Schaden nur optisch repariert..wenn wirklich ernsthaftes Intresse besteht..einfach beim ADAC den Wagen checken lassen
     
  5. #4 CarClean, 28.07.2011
    CarClean

    CarClean Elchfan

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    49
    Beruf:
    Kfz-Branche
    Ort:
    Salem (Bodensee)
    Marke/Modell:
    M-Klasse
    sowie die Vorredner geschrieben haben, würde ich dir auch zum Gang des Freundlichen raten und dir den Wagen dort ansehen. Evtl. lässt der mit sich noch etwas reden und du hast einen Wagen mit Garantie (die kann doch viel Geld wert sein). Lass dir wenn dich für den MB-Händler entscheidest, auch bestätigen das der Wagen Rostfrei ist bzw. die Rostprüfung (Türen, Tank, Klappen) abstempeln ;) .
     
  6. Falk

    Falk Guest

    eigentl. hast du dir die antwort doch schon selbst gegeben mit den vielen fragen und zweifeln...nimm den vom freundlichen und gut ist. wenn ein privater verkäufer nichtmal tüv machen will finde ich das seltsam und von seltsamen dingen lass lieber die finger.
     
  7. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    36
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Mit TÜV habe ich so meine Probleme, vor allem wenn der Prüfer in die Werkstatt kommt. Ich sehe so viele "Schrottautos", die eine neue Plakette haben. Da stellt sich schon die Frage, wieso?
    Genau so verhält es sich mit DEKRA Gutachten. Vor ein paar Jahren hatte ich mir einen BMW 316 Touring gekauft, mit Spitzengutachten der DEKRA. Nach 3 Monaten waren die Kupplung, die Bremsscheiben hinten und der Auspuff fällig. Ich habe ihn dann, ohne Reparatur, an einen Händler (mit Migrationshintergrund ;) ) verkauft. Einen Tag später stand er bei dem zum Verkauf, mit neuem TÜV Stempel - ohne Reparatur.
    Meinen Elch habe ich mir von einem MB Händler gekauft, von dem ich nicht nur die gesetzliche Gewährleistung bekommen habe, sondern auch noch eine 12monatige Garantieversicherung (Wert ca. 400 Euro) für nullo.
     
  8. elktom

    elktom Guest

    gone gone gone
     
  9. Nemo78

    Nemo78 Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168
    ..ein Kollege hatte 2xA210 mit Automatik und nur Streß damit (mit Steuergeräten)..dann noch das mit den Felgen wie schon beschrieben..Winterräder waren auch immer ein Thema..mal vom Reifenverschleiß abgesehen
     
  10. #9 Mr. Bean, 29.07.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Wofür soll das denn gut sein *kratz*
     
  11. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
  12. elktom

    elktom Guest

    gone gone gone
     
  13. #12 Mr. Bean, 29.07.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Bei dem Druck ist es wohl nur natürlich, das die Hinterreifen sich innen mehr abnutzen als ausßen. Wozu soll das gut sein?

    Die schlechte Traktion bei Regen kommt wohl auch daher.
     
  14. elktom

    elktom Guest

    gone gone gone
     
  15. #14 Mr. Bean, 29.07.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.793
    Zustimmungen:
    853
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Ich fahre normalen Reifendruck und der Reifen nutzt sich innen nicht mehr ab als außen ... Die Haftung und der Komfort sind auch entsprechend gut.


    Die Klopffestigkeit hat was mit der Verdichtung zu tun. Um also 98Oktan zu nutzen, mußt man die Verdichtung erhöhen. Ansonsten ist es rausgeschmissenes Geld.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Klopffestigkeit

    http://de.wikipedia.org/wiki/Verdichtungsverhältnis


    Was hast du denn am Motor gemacht?


    Zum Benzin: http://www.motorlexikon.de/?I=3427

    Je höher die Verdichtung des Motors, desto höher der Wirkungsgrad des Motors und dest o mehr Leistung.
     
  16. elktom

    elktom Guest

    gone gone gone
     
  17. Nemo78

    Nemo78 Elchfan

    Dabei seit:
    12.07.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    W168
    ..weiß nicht mehr genau was mit den Reifen war, auf jeden Fall gabs n paar Probleme durch die ich n paar Winterreifen für meinen Pflege 170CDI abstauben konnte *beppbepp*...
     
  18. elktom

    elktom Guest

    gone gone gone
     
  19. #18 Peter54, 30.07.2011
    Peter54

    Peter54 Elchfan

    Dabei seit:
    13.05.2008
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    48
    Beruf:
    Maschinenschlosser / Elektriker
    Ort:
    Saarlouis
    Marke/Modell:
    (W168)A 210L Evo Automatik 100.000 km EZ 03/2002
    Mein *elch* A210L Automatik, läuft wie eine eins. *thumbup*
    Keine Probleme mit Automatiik oder Reifen oder sonst was.
    Ich würde ihn nicht mehrr hergeben. *beppbepp*

    Gruß
    Peter
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    409
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ich schließe bei weitem nicht immer Mr. Bean an, aber das ist Bullshit!

    Natürlich sollte man alle A-Klassen mit Super (95 Oktan fahren), aber mehr ist schlicht und einfach rausgeworfenes Geld! Der Motor kann die höhere Klopffestigkeit nicht in Leistung umsetzen!

    Ansonsten bin ich mit gut 3 bar Reifendruck rundrum immer gut gefahren (auch wenn nicht mit dem höchstmöglichem Komfort).
    Dabei nutzen sich die hinteren Reifen praktisch nur innen ab. Da der Verschleiß hinten aber nur minimal ist, ist das nicht so wild.
    Tauscht man regelmäßig vorne nach hinten so werden die Reifen unter dem Strcih gleichmäßig abgenutzt.

    gruss
     
  22. elktom

    elktom Guest

Thema:

A 210 Besichtigung und Kauf , fragen dazu

Die Seite wird geladen...

A 210 Besichtigung und Kauf , fragen dazu - Ähnliche Themen

  1. Magazin YOUNGTIMER sucht A-Klasse W168

    Magazin YOUNGTIMER sucht A-Klasse W168: Sehr geehrte Damen und Herren, mein Name ist Daniel Endreß und ich schreibe für das Magazin YOUNGTIMER der Motor Presse Stuttgart. Für unsere...
  2. A 160 Startet nicht mehr

    A 160 Startet nicht mehr: Hallo erstmal ! Seit kurzem habe ich einen A160 Automatik der mich an den Rand der Verzweiflung Bringt Zuerst dachte ich es sei nur der Anlasser...
  3. A Klasse startet nicht.

    A Klasse startet nicht.: Hallo zusammen! Ich habe mir eine A Klasse gekauft ( ganz günstig ). Der Vorbesitzer meinte, das Auto lässt sich nicht starten.... Der Anlasser...
  4. W168 Fenster Gummi Leisten ! Neu ... wo kaufen?

    W168 Fenster Gummi Leisten ! Neu ... wo kaufen?: Wer von euch hat schon mal neue Gummi Leisten für die Windschutzscheibe und die Fahrer/Beifahrer Türen Frontscheiben gekauft? Wer kann mir da eine...
  5. Frage Telefon Audio 20

    Frage Telefon Audio 20: Moin! Habe das Audio 20 bei mir verbaut und unter der Mittelarmlehne die Telefonaufnahme! Wenn ich jetzt das Nokia mit der UHI schäle rein stecke...