A-Klasse 140 82 PS - was haltet ihr vom Motor?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von okko, 06.03.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. okko

    okko Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und guten Abend,

    ich bin auf der Suche nach einer A-Klasse W168...
    Bin auf einen gestoßen und der hat 82 PS...


    Von euch möchte ich gerne wissen, wie es mit den 82 PS aussieht?
    Ich erwarte keinen Flitzer, möchte aber schon ein wenig Sprit schlucken lassen, sprich das ich einiges Gas geben kann....

    Kann ich das erwarten?
    Worauf sollte ich achten beim Kauf?

    Außerdem sprach der Verkäufer von einer hin -und her verstellbaren Rückbank? Was ist das?

    Was haltet ihr von dem Motor in erster Linie bezogen auf die obige erste Frage?
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen?
    Besten Dank im Voraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thor

    Thor Elchfan

    Dabei seit:
    06.12.2006
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberfranken
    Marke/Modell:
    A 170 CDI
    Also ich will hier niemandem zu nahe treten, aber ich halte von dieser Motorisierung nichts. Gut, das ist eben subjektives Empfinden und jeder hat eine andere Meinung, deshalb solltest Du Dir einfach mal bei einer ausgiebigen Probefahrt selbst ein Bild machen (z.B. mit Vor-Absprache bei Deiner DC-Niederlassung, dann kannst Du auch mal gut die verschiedenen Motor- / Getriebvarianten vergleichen, dass haben meine Frau+ ich vor dem Kauf auch gemacht)

    Den A140 hatte ich mal einen Tag lang als Mietwagen, lange bevor ich mir selbst für die A-Klasse interessierte, ich war damals ziemlich enttäuscht. Ich hab es eben gerne, wenn man z.B für Überholmanöver auf der Landstrasse noch ein bisschen "Extra-Dampf" und Reserven hat, das hat der 140er meiner Meinung nach nicht.

    Viel Erfolg bei der Suche.

    Gruß,
    T.
     
  4. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    der 140er is alles in allem ne ziemliche krücke.
    man kann ihn ganz gut bewegen, ja. so ab 3500 touren "kommt" er aber erst so richtig. leider is damti bei 5000 schon wieder schluss.

    für autobahn betrieb ziemlich ungeeignet imho, vor allem mit dem standartgetriebe, welches für das kleine motörchen viel zu lang übersetzt ist.

    kann da nur zu nem größeren motor raten eigentlich.
     
  5. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Servus,

    sei extrem vorsichtig mit dem aufgebrezelten A140. Stelle in jedem Fall sicher, dass sämtliche Umbauten und vor allem die Leistungssteigerung auch eingetragen und vom TÜV abgenommen sind. Weil dazu gehört mehr, neben dem Motor auch eine ganz andere Bremsanlage. Alles in allem ein sehr eurer Spaß.

    Weil sollte das ein illegaler Umbau sein, kriegst du massive Schwierigkeiten bei der Zulassung.

    Und abschließend die eigentlich wichtigste Frage: Wenn du ne A-Klasse mit ordentlich Leistung haben willst, wieso dann ausgerechnet einen A140, also den allerkleinsten? Ein A190 hat da ein ganz anders Potenzial, wenn's schon kein Diesel sein soll.

    Wenn's nur drum geht, dass das Geld nur für einen A140 reicht, du aber eigentlich einen A190 oder höher fahren willst, lass besser die Finger davon! Das ist nur rausgeworfenes Geld, spar lieber noch ein bißchen und kauf dir den 190er.

    Viele Grüße, Mirko
     
  6. andraa

    andraa Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schneverdingen
    Marke/Modell:
    W168, A140, BJ 06/00
    Moin Okko,

    also ich hab nen 140'er Classik fun mit Sportgetriebe und 82 PS. Wenn man den ein bisschen bei Laune hält ist ber recht flott bei ein ander, verbraucht dann aber 7,5 Liter. Gemäßigt geht es auch mit 6,7 Liter zu Werke. Dafür ist er aber im Anzug recht knackig unterwegs und klebt den anderen A-Klassen schwer an der Stoßstange. Also keine Angst der geht schon ganz gut. Nen vergleichbaren Golf oder 170 CDI kommst schon hinterher. Wichtig ist das Sportgetriebe mit dem normalen musst noch mehr drehen und das strengt schon an. Ich hatte letztens nen 190'er der war im Anzug nicht schneller, nur in der Endgeschwindigkeit. Ich fahre übrigens jeden Tag Autobahn und hab den 140'er nicht bereut. Ist halt kein Sportwagen aber dennoch recht flott unterwegs und bislang vom Motor her keine Probleme. Lt. DC-Meister passt sich die Motortronik eh dem Fahrverhalten des Fahrers an, was ich nur bestätigen kann, denn vorher hatte meiner nen Opa als Herrn und nu geht er sehr flott. Ich kann das glaub ich sehr gut beurteilen, da ich nicht vom Käfer aufgestiegen bin sondern eher den Abstieg gewählt habe.

    MfG

    Andreas
     
  7. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    so einen blödsinn hab ich ja schon lang nimmer gehört. der unterschied zum 160er in der beschleunigung, vor allem unten raus ist schon sehr enorm. zum 190er nochmal ordentlich mehr.
    du wirst doch nich weiterhin behaupten wollen dass man 50% mehrleistung nich merken würde :o
     
  8. #7 Steppenelch, 07.03.2007
    Steppenelch

    Steppenelch Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    A200
    Hat der 140er ne Automatik?? Wenn ja dann hast du den 160er Motor drinne gedrosselt auf 82PS aber mit höherem Drehmoment.
    Und der läuft gut

    Gruss Steppi
     
  9. okko

    okko Elchfan

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich danke euch für die ersten zahlreich und hilfreichen Infos...
    Ich habe den A140 bei einem Händler gesehen und dachte mir, dass mein den "ELCH" (wenn ich richtig gelesen habe) auch fahren kann, sprich, dass es mir gefallen hat.

    Mein Bruder meinte, dass der nicht unbedingt ein Flitzer sein wird, somit ich mir eine oder zwei Nummer für gleiches Geld anschaffen kann, ungefähr.

    Somit wollte ich euer Feedback, wie es mit der Motorisierung ist.
    Nun habe ich einen 190 Benziner mit 125 PS gefunden und werde gleich mit dem Verkäufer sprechen, ob der noch zu haben ist mit Armlehne, Leder,
    Nebelscheinwerfer, AMG Felgen...

    Mal schauen...
    Vielleicht könnt ihr mich bald in diesem Forum begrüßen...
     
  10. Papi

    Papi Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabenländle
    Was Steppenelch hier sagt ist prinzipiell richtig, gilt aber nur für modellgepflegte Fahrzeuge. Davor hatten die 140er mit Automatikgetriebe nur echte 1400 ccm. Diese laufen aber genauso gut. Ich konnte da bisher keinen Unterschied feststellen.

    Der 140er ob mit 1400er oder 1600er Maschine ist ein durchaus agiles Auto. Allerdings sind 82 PS heutzutage auf der Straße nichts mehr wert...

    Lasse Dich von den Eindrücken einer Probefahrt nicht täuschen! Zunächst wird er Dir spritzig erscheinen, aber nach ein paar Wochen kommt der Wunsch auf, etwas mehr "Bums" zu haben... Daher empfehle ich auf jeden Fall, den 160er zu nehmen.

    Ich habe 2 140er in der Familie. Beide Fahrer sind zufrieden, haben aber schon lange den Wunsch nach einer stärkeren Motorisierung.

    Auf keinen Fall solltest Du ein Fahrzeug mit dem automatischen Kupplungssystem kaufen. Das ist der größte Mist und dauernd defekt. Absolut unzuverlässig.

    Ein richtiges vollautomatisches Getriebe kann ich jedoch sehr empfehlen, zumal mir die Schaltgetriebe von Mercedes zu hakelig sind. Jeder Japaner lässt sich um Klassen leichter schalten !!!

    Der andere Punkt, auf den noch keiner eine Antwort schrieb:

    Die verstellbare Rückbank... Damit ist gemeint, daß sich die Steilheit der Lehne der hinteren Sitzbank in 2 Stufen verstellen lässt. Damit kann man noch ein paar cm zusätzlichen Platz im Kofferraum gewinnen...
     
  11. #10 peter49, 07.03.2007
    peter49

    peter49 Elchfan

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ind.-Kfm.
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    W 168
    Kennt ihr eure Auto's nicht?? Die Rücksitzbank lässt sich auch vor und zurückschieben (zumindest die geteilte).Dann wird es aber sehr eng für die Hinterbänkler. Da mit der Lehne stimmt natürlich.
    Gruß Peter
     
  12. #11 AnYwHeRe79, 07.03.2007
    AnYwHeRe79

    AnYwHeRe79 Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Selbständiger Informationselektroniker
    Ort:
    Grefrath /NRW
    Marke/Modell:
    A210L
    @papi,

    das problem mit aks kannste nicht verallgemeinern. der vorgänger von meinem a210, ein a140 mit aks hatte keine probleme damit, allerdings mußte das getriebe nach ca 85tkm gewechselt werden. davor oder danach gab es nie probleme mit dem aks

    greetz
     
  13. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Hi,

    persönlich würde ich nicht die 82 PS Variante wählen, für die Stadt wird's aber reichen.

    Zur Rückbank, du kannst:

    Die Lehnen in zwei Stellung verstellen.
    Die Bank vorschieben (einzeln 1/3 + 2/3)
    Nur die Lehnen umlegen (auch getrennt)
    Die Sitze hochkant stellen (auch getrennt)
    Die Sitze kompl. herausnehmen (ebenfalls getrennt)

    der Boden der A-Klasse (168) ist vom Gaspedal bis zur Kofferraumkante eben, ohne Kanten. Du kannst also richtig sperrige Dinge transportieren, die in so manchen Kombi nicht hinein kämen *daumen*

    Als Tip könnte ich dir geben, auf nen MoPf zu achten (03/ 2001).

    Gruß
    Über
     
  14. #13 Peter Hartmann, 07.03.2007
    Peter Hartmann

    Peter Hartmann
    Administrator

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    2.700
    Zustimmungen:
    36
    Beruf:
    Immobilien-Ökonom
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Marke/Modell:
    A45 AMG
    Guten Morgen :)

    Was Deine Motorisierung angeht, so kann ich mich eigentlich nur selbst zitieren:

    Quelle: Die Elchfans.de W168-Kaufberatung, bitte hier klicken

    Der A140 ist "ausreichend", mehr aber auch nicht. Mir scheint, dass für Dich ein A160 passen würde. Hatte selbst diesen Motor und bin damit gut gefahren; klar, kein Killer, aber zügig ist man damit auf jeden Fall unterwegs. Fahr einfach mal alle Motoren und entscheide dann. Alles weitere Wissenswerte steht in der Kaufberatung :)

    Beste Grüße
    Peter

    PS: Übers Empfehlung, einen MoPf zu nehmen, kann ich nur unterstreichen!
     
  15. juny79

    juny79 Elchfan

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Schauwerbegestalterin
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis (HD)
    Marke/Modell:
    Cocktail-Elch
    ich fahre auch den 140.
    Mittlerweile würd ich auch eher nach ner besseren Motorisierung gucken,
    denn ich fahre fast nur AB, und wenn du meinen Spritverbrauch siehst,
    ist der 140er im Dauerautobahnbetrieb nicht grad sparsam.
    Und immer unter 120 bleiben fällt schon schwer... :-/



    ist eigentlich unmöglich ;D
     
  16. #15 DarkBlue, 07.03.2007
    DarkBlue

    DarkBlue Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. Fürth (Bayern)
    Marke/Modell:
    A190 L - Avantgarde
    Also wenn Du mit dem A190 im zweiten Gang losgefahren bist, dann haste natürlich vollkommen Recht - ansonsten kann ich nur sagen, daß mein A190 im Anzug nicht langsamer ist als ein 911er..... *heul*
     
  17. #16 big-dan, 07.03.2007
    big-dan

    big-dan Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    6
    Beruf:
    Pflanzenfachberater
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Marke/Modell:
    W168 A140classic
    Ist das auch beim vor-Mopf so???? *Peinlich*




    zum allgemeinen Thema.

    ich habe auch nen A140, da ich das Auto von meiner mom übernommen habe, und als Fahranfänger ja auch kein raser auto brauche.

    Beschleunigung: Natürlich ist es nicht der Schnellstarter unter den autos, aber ich finde, dass man an durchschnittlichen autos gut dran bleiben kann
    Überholen: Bis zu einer Geschwindigkeit von 70-80 km/h finde ich es gar kein Problem zu überholen, wenn ma einen gang runterschaltet, alles was darüber kommt, sollte man schon einige meter weit schauen können, um vorbei zu kommen.
    allgemeines fahren: ich fahre viel auf dem land und in der Stadt, dafür finde ich das auto auf jeden fall mehr als ausreichend!!!!!!!
    Aber wie gesagt, ich bin Fahranfänger und habe jetzt nicht soooo die riesen Erfahrung, aber eins ist ja klar, wie man oben gemerkt hat, alle die einen größeren Motor haben, raten ab. Is ja auch logisch, die fahren jeden tag mit ihrem 190er oder so und wenn sie sich dann in einen 140er setzen, denken sie, es ginge nicht vorwärts.
    Würde mir ja genauso gehen, wenn ich mich in nen alten Ford focus oder sowas setze!!!!
     
  18. #17 Monarch, 07.03.2007
    Monarch

    Monarch Elchfan

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Informationssicherheit
    Ort:
    Rottweil
    Ausstattung:
    voll (Navi, Solardach, Leder, PCS)
    Marke/Modell:
    Toyota Prius III Executive
    Und du verbrauchst 9 Liter mit dem A140 (Signatur) *kratz* Das ist ja nicht mehr normal für so ein Auto :-X
     
  19. Steve

    Steve Guest

    Hinter was für einem 170 CDI bist Du denn da gefahren? Der muss ja schon gewaltig gedrosselt gewesen sein...
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. dyn

    dyn Elchfan

    Dabei seit:
    18.12.2003
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    0
    och die premopf zumindest kann man bedenkenlos jagen. die meisten leute fahren ja doch etwas vorsichtiger :D :-X
     
  22. #20 DarkBlue, 07.03.2007
    DarkBlue

    DarkBlue Elchfan

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr. Fürth (Bayern)
    Marke/Modell:
    A190 L - Avantgarde
    Ist doch logisch - ich habe meinen 45PS Corsa vor 18 Jahren auch geliebt. Das war für mich der Überflitzer schlechthin und ich habe gar nicht verstanden, warum andere Typen nix unter GTi wollten. Mit der Zeit und vor allem, wenn man mal was Schnelleres gefahren hat, dann merkt man den Unterschied eben und will ihn nicht mehr missen! Nach meiner C-Klasse dachte ich, mir reicht ein 75PS-Golf - das war das Grauen pur, daher würde ich nie wieder ein Auto nehmen, das weniger als ca. 120 PS hat. Auch wenn ich nicht rase, aber es ist eben einfach ein entspannteres, ruhigeres Fahren.

    Als Fahranfänger ist das Auto in jedem Fall mehr als o.k., wobei man jetzt wieder sagen, daß vielleicht gerade beim Überholen (wenn man sich ja mal verschätzt hat) etwas Reserve nicht schaden kann. Andere wieder sagen, genau das würde dann zu riskanter Fahrweise reizen - wie auch immer, das Wägelchen ist für nen Anfänger o.k. und macht bestimmt auch Spaß!

    Wenn er damit genauso zügig unterwegs sein will, wie mit einem großen Elch, muß er ihn halt in entsprechenden Drehzahlregionen bewegen und dann braucht er eben mehr....
     
Thema:

A-Klasse 140 82 PS - was haltet ihr vom Motor?

Die Seite wird geladen...

A-Klasse 140 82 PS - was haltet ihr vom Motor? - Ähnliche Themen

  1. W169 Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005

    Gepäckraumrollo W169 A 180 CDI Bj.2005: Hallo zusammen, bin auf der Suche nach dem obigen Teil. Wer ein Rollo anzubieten bitte melden mit Preisvorstellung: gerdnawrath@googlemail.com
  2. Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund

    Startprobleme / Keine Leistung / Motor läuft unrund: Hallo, habe folgende Probleme mit meiner A-Klasse. Hatte ab und zu leichte Probleme beim Anlassen des Motors, habe mir aber nichts dabei gedacht,...
  3. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  4. elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl

    elch verbraucht viel sprit und hat komischen schleim im motor öl: ich habe heute leider fest stellen müssen als ich an der tanke war bei der öl wasser und so kontrole das ich im öl einfüll bereich dicke...
  5. Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen

    Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen: Hallo, Ich bin hier neu und habe nicht alles gelesen i.S. Verkauf.... Ich fahre seit 8 Jahren eine A-Klasse, W168, BJ 1998 und möchte den Wagen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.