W168 A-Klasse 170CDI - Motor aus in der Kurve..

Diskutiere A-Klasse 170CDI - Motor aus in der Kurve.. im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo ihr lieben Elch-Fans, mein Mann hat mir heute Mittag angerufen und mir mitgeteilt, dass ihm das Auto nach einer Kurvenfahrt ausgegangen ist....

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Coco

    Coco Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Marketing-Assistentin
    Ort:
    Pforzheim
    Marke/Modell:
    170 CDi
    Hallo ihr lieben Elch-Fans,
    mein Mann hat mir heute Mittag angerufen und mir mitgeteilt, dass ihm das Auto nach einer Kurvenfahrt ausgegangen ist. Es ist dann wieder angesprungen, jedoch leuchtet nun die Warnleuchte. Der Benzinstand ist schon im hinteren Drittel. Kann es vielleicht sein, dass die Benzinzufuhr in der Kurve irgendwie unterbrochen wurde? Was meint ihr? Bin gespannt, ob er heute Abend nach Hause kommt. Er will nach der Arbeit das Auto voll tanken und mal abwarten... ist Euch auch schon einmal so etwas passiert?
    Hoffe auf eure Erfahrung...
    Liebe Grüße
    Carmen ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Forthright, 20.12.2007
    Forthright

    Forthright Guest

    Also mit Benzin würds mich net wundern ;) .. ist Diesel !! *keks* Solltest man(n) sich angewöhnen klar zu unterscheiden, dann klappts auch beim Tanken mit der Spritsorte .. oder allgmein von Kraftstoff sprechen, das aber nur am Rande.

    Wenn das eine langgezogene Kurve war, mit entsprechender Geschindigkeit ist das durchaus möglich, da dann die Fliehkraft den Kraftstoff zum Kurvenäußeren zieht und dann Luft ins System gelangen kann.

    War bei meinen vorherigen Autos (Benziner) ganz "praktisch", da auf ner Schnellstraße die ich regelmäßig fuhr eine Links-Rechts-Kombination war, mit eben ner langen Rechtskurve. Blieb der Motor bei entsprechend hoher Geschwindigkeit an, hatts noch bis zum Ziel gereicht, wenn nicht - nächste raus und Tanken ;D

    Auf Dauer ist dieses Feature aber nicht gesund für den Motor, vorallem beim Diesel ist aufgrund des Einspritzverfahrens ein regelmäßiges Leerfahren, d.h. bis er Luft zieht, zu vermeiden, da der Diesel im Einspritzsystem auch als Schmierung dient!
     
  4. Coco

    Coco Elchfan

    Dabei seit:
    20.12.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Marketing-Assistentin
    Ort:
    Pforzheim
    Marke/Modell:
    170 CDi
    uppps... :-X ja natürlich Diesel... danke für deine Antwort... dann hoffe ich, dass es nur dabei bleibt und nicht noch vor Weihnachten ein Werkstattbesuch ins Hause steht. Aber was ist mit der Warnleuchte? Müssen wir in die Werkstatt oder besteht die Möglichkeit, dass sie wieder von alleine aus geht?

    Grüssle Carmen
     
  5. #4 Dobermann03, 20.12.2007
    Dobermann03

    Dobermann03 Elchfan

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A 160, W108 280 SE
    Wennd du uns noch verrätst welche Warnlampe es ist....
    Gibt ja da 1 oder 2 davon.

    Hab den Elch zu Anfangs mal kräftig durch kurvige Landstrassen geworfen. Das ESP war dauernd am blinken, regeln und sonstnochwas. Dem *elch* wurde es dann scheinbar schlecht und er ist auf Notlauf gegangen. Wusste bis dahin gar nicht, dass es nen Notlauf gibt. Dachte schon Auto wäre hinüber. Naja, abgestellt, Zündschlüssel raus, wieder rein, neu starten, alles prima.

    Bei dir hört es sich nach Luft in der Dieselleitung an. Die ist aber selbstentlüftend soweit ich weiss, also sollte das Problem eingetlich kein Problem mehr sein. Kann schon mal sein, dass bei niedrigem Spritstand Luft gezogen wird.

    Gib deinem Mann nen Klapps auf den Hinterkopf und sag ihm er soll die Kurven nicht immer mit 140 nehmen, auch wenn der *elch* dazu jeden verleitet, der in seiner Kindheit nicht genug mit der Schiffschaukel fahren durfte.

    Finde sowieso, dass die Tankuhr etwas komisch ist beim Elch. Erst rührt sich mal gar nix, aber wenn er im unteren Bereich angekommen ist, dann gehts superschnell auf Reserve.

    Äh...sollte es die Spritwarnlampe sein, würd ich tanken fahren ;D
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: A-Klasse 170CDI - Motor aus in der Kurve..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 geht in der Kurve aus

Die Seite wird geladen...

A-Klasse 170CDI - Motor aus in der Kurve.. - Ähnliche Themen

  1. A Klasse startet nicht.

    A Klasse startet nicht.: Hallo zusammen! Ich habe mir eine A Klasse gekauft ( ganz günstig ). Der Vorbesitzer meinte, das Auto lässt sich nicht starten.... Der Anlasser...
  2. untere Kofferraum wanne A 140 ausbauen

    untere Kofferraum wanne A 140 ausbauen: Hallo habe Wasser im unteren Kofferraum A 140 ich bin der Meinung das es aus der Ecke vom Zentralverrigelungs Motor hochkommt kann ich irgendwie...
  3. Anlasser ausgetauscht & Motor-Kontrollleuchte leuchtet jetzt

    Anlasser ausgetauscht & Motor-Kontrollleuchte leuchtet jetzt: Hallo Elchfreunde, *wink2* ich habe vor kurzem den Anlasser meines Elchs (BJ 2001) von einem Freund austauschen lassen, da er nicht mehr...
  4. Kontrollleuchten leuchten bei abgezogenen Zündschlüssel - Motor startet nicht

    Kontrollleuchten leuchten bei abgezogenen Zündschlüssel - Motor startet nicht: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Problem mit meinem A140 BJ 2004. Ich konnte im Forum keinen passenden Beitrag finden. Folgendes Problem: Bei...
  5. W168 Verkauft - A 140 Classic für Bastler

    Verkauft - A 140 Classic für Bastler: Hallo ihr Lieben, ich hab hier einen A 140 aus erster Serie, EZ 08.10.1998, aktuell 184.000 km, TÜV 08/2017 abgelaufen! Scheckheft gepflegt, 2...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.