A-Klasse bei Privatkäufern beliebt

Diskutiere A-Klasse bei Privatkäufern beliebt im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Heute zu lesen: die bisherige A-Klasse ist in Deutschland das 5.-häufig verkaufte Auto bei Privatkäufern. Jammerschade, daß so ein Konzept...

  1. #1 Elfe12e, 11.04.2012
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    55
    Heute zu lesen: die bisherige A-Klasse ist in Deutschland das 5.-häufig verkaufte Auto bei Privatkäufern.

    Jammerschade, daß so ein Konzept aufgegeben wird.

    Die B-Klasse in alter und neuer Form ist für mich keine Option, sie ist viel zu groß.
     
  2. Anzeige

  3. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    und die neue A-Klasse erst - für mich ein einser BMW
    *thumbdown*
     
  4. #3 Scanner, 12.04.2012
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    abgesehen vom 1er flaire...



    ich weiss nich ob es "gut" oder "schlecht" ist, wenn die a-klasse beliebter gebrauchter ist.


    das heisst auch, sie wird gerne verkauft!
     
  5. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Jetzt bitte keine Diskussion wieder darüber, ob die neue A-Klasse gut oder schlecht ist!

    Ich denke es gibt verschiedene Gründe dafür, warum die A-Klasse (W169) so weit oben steht bzw. weiter oben als die umliegende Konkurrenz.
    Ich sehe in erster Linie die Gründe dafür, dass Mercedes kaum auf Tageszulassungen macht (Tageszulassung = Gewerbezulassung obwohl das Fahrzeug eigentlich an einen Privatkunden geht).

    Aber so oder so, unter dem Strich interessiert keinen Hersteller wer das Fahrzeug kauft, sondern Hauptsache einer kauft ;).

    gruss
     
  6. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Alles Gejammer hilft uns nicht mehr weiter: das alte A-Klasse Konzept ist aufgegeben worden, bei MB gibt's in der Größe keine Alternative und so bleibt uns, die wir ein A-Klasse-Konzept-Auto wollen/brauchen, nur die Frage zu stellen: welche Alternative haben wir jetzt? Vorschläge :!:
     
  7. #6 insasse, 14.04.2012
    insasse

    insasse Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    A200
    Hallo,
    hab neulich mal den "hochhackigen" Mini stehen sehen. Aber ob das eine wirkliche Alternative ist :?:

    Schönen Tag

    I.
     
  8. dkolb

    dkolb Elchfan

    Dabei seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Schwarzwald
    Marke/Modell:
    MB B180, W246, 7G-DSG
    Denke, mal eher nicht. Evtl. der Golf Plus oder der Renault Scenic?
     
  9. #8 Landgraf, 14.04.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Ihr bekommt doch JETZT noch nagelneu W169... WO ist das Problem?

    Auch gibt es massig gute Jahreswagen... zuschlagen!

    Mir gefällt mein A200 immer noch sehr gut und ich fahre den auch noch eine Weile... aber danach darf auch mal was anderes her, natürlich mit Stern.

    Wartet doch mal auf den Mini-"Gelände"wagen... ;)

    Sternengruß.
     
  10. #9 Scanner, 14.04.2012
    Scanner

    Scanner Elchfan

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Im Herzen von MA-LU-KA
    Marke/Modell:
    C169 A170 Avantgarde
    ich kauf mir nen TATA NANO und verpass dem 24"-Reifen.

    Dann park ich auf Daechern anderer Autos. Basta. Kommt ja mit der Dachlast noch zurecht^^ 4 Kettensaegemotoren wiegen laaange nicht soviel wie ein normaler Motor^^ Zieht nich, aber egal, hat was (naemlich nichts, aber das is wenigstens was).
     
  11. #10 BodenseeFerdi, 15.04.2012
    BodenseeFerdi

    BodenseeFerdi Elchfan

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Maschineneinrichter
    Ort:
    Bodensee
    Marke/Modell:
    A 160 CDI Coupe
    Bin mit meinem A160CDI auch immer noch sehr zufrieden,jetzt mit 161.000km,werde ihn nach Möglichkeit noch zwei Jahre fahren,und dann evtl. einen A200CDI aus dem Baujahr 2012 kaufen,Baureihe W169.....

    geniesst den W169.....

    mfg

    BodenseeFerdi
     
    Elch-Albino gefällt das.
  12. #11 Dr@gonXP, 15.04.2012
    Dr@gonXP

    Dr@gonXP Elchfan

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Essen / Germany
    Marke/Modell:
    W168, A160, Bj.1999
    Ich fahre aktuell einen A160 Benziner (Bj. 1999) und bin auch zufrieden, mein nächster wird wieder ein W168 (möglichst Bj. 2004).

    Der W168 ist- und bleibt halt der schönste Elch in meinen Augen :)

    MfG
     
  13. #12 Elfe12e, 15.04.2012
    Elfe12e

    Elfe12e Elchfan

    Dabei seit:
    09.09.2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    55
    Darin, daß ich jetzt keinen brauche, aber in ein paar Jahren keine mehr im Angebot sind.

    Bin diese Woche einen französischen Minivan gefahren, habe nur gedacht: was hast du dagegen doch für einen tollen Elch.....
     
  14. codo

    codo Elchfan

    Dabei seit:
    22.07.2011
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    37
    Marke/Modell:
    A200 Turbo
    Vom Preis / Leistungsverhältnis wäre der Skoda Yeti eine Alternative. Mein Nachbar hat ihn in schwarz mit ein paar Extras gekauft und ich muss sagen, er gefällt.
    Nun gut, manche schreckt das "SKODA", aber es ist ein VW Modell mit guter Verarbeitung / Verbrauch usw.
     
  15. #14 Landgraf, 16.04.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Dieser Skoda/VAG-Baukastenwagen ist aber auch 40-50cm länger als ein W169!?

    Der Nachfolger der A-Klasse ist die B-Klasse und die verkauft sich sehr gut.

    Es kommt zu einem späteren Zeitpunkt sogar ein C-Klasse Van...

    Irgendwann kommt noch ein Baby/City-Benz der in etwa so groß sein wird wie ein W169, aber nicht mehr über dessen Innenraumkapazität verfügen wird.

    Wenn mein W169 irgendwann mal ausgetauscht werden wird, dann gegen einen neuen A (W176) oder einen CLA (C117)...

    Sternengruß.


    P.S.: das klingt hier fast wie bei den Käfer-Fahrern die jetzt einen Golf kaufen müssen... :D
     
  16. #15 insasse, 16.04.2012
    insasse

    insasse Elchfan

    Dabei seit:
    07.10.2006
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    A200
    Hallo,

    den meinte ich.

    Schönen Tag

    I.
     
  17. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    421
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Meinst du das hat bei denen damals anders geklungen?

    Es wird immer ein paar Leute geben, die notorisch den guten alten Zeiten hinterhertrauern.

    gruss
     
  18. #17 Landgraf, 16.04.2012
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    @Jupp, NEIN eben nicht - das wird ganz genauso geklungen haben!

    War doch auch unter den S-Klasse Fahrern 1979/1980 als der W126 mit weniger Chromzierrat und Plastik(!)Stoßstangen daherkam.. da hatten Alteingesessene S-Klasse Fahrer auch erstmal Verdruss... und nachher war der W126 die erfolgreichste S-Klasse aller Zeiten! :)
     
  19. #18 Robiwan, 16.04.2012
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    @Landgraf,

    der S-Klasse-Vergleich hinkt ein wenig, weil's da ja nur die Optik/Materialien verändert wurden, nicht aber das Fahrzeugkonzept ansich. Fakt ist: die A-Klasse (W168+169) hat ein Alleinstellungsmerkmal, welches beim Nachfolger verloren geht. Die neue B-Klasse kann diese Lücke nicht zu 100% füllen, da sie trotz größerer Außenmaße zum Vorgänger auch schon 56-700l(!) (Normalzustand-Maximalvolumen) an Ladevolumen einbüßt.

    *edit* das soll aber nicht bedeuten dass die neue A-Klasse kein Erfolg wird! Sie wird sicher einen größere Kundengruppe ansprechen, bleibt nur zu hoffen dass die Neukunden den Abgang der bisherigen (abzüglich derjenigen die sich der B-Klasse verschreiben) kompensieren.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BeLuckyLady, 18.04.2012
    BeLuckyLady

    BeLuckyLady Elchfan

    Dabei seit:
    27.11.2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch darüber nachgedacht. Ich fahre zur Zeit einen A180CID 2005er und bin eigentlich sehr zufrieden. Klar hat meiner auch typische Macken und auch etwas Rost usw... Aber bislang hat er mich nicht in Stich gelassen. Ich fahre ihn nun schon seit über 10.000km. Dabei ist er sau sparsam usw... Ich passe auch auf das Auto sehr auf. Um die empfindliche Lenkung, das Getriebe und die Antriebswellen nicht zu belasten verzichte ich absolut auf Kavalierstart usw... ich fahre das Auto also sehr behutsam. Vor allem in Kurven. Ich bin bis heute sogar noch überzeugter wie vor dem Kauf. Mein Bock hat nun 104.000 Runter. Der Verbrauch ist ein Vorbild. 4,5 Liter bei 110 auf der Bahn! 6,7 Liter in der City (wie gesagt ich fahre auch Behutsam) und 5,5 Liter bei sehr flotter Fahrweise auf der Bahn also mit Abschnitt über 150 km/h zum Teil. Und selbst bei 180 Tacho verbraucht er nicht über 6,5 Liter.

    Ich weis nicht wie viel Geld ich mit dem Auto schon gespart habe. Ich kann nur sagen ich habe Dinge wie Waschmaschine, Küchenplatte, Küchenmöbel und X Einkäufe bei Ikea absolut Problemlos durchgeführt und geladen. Einfach nur Klasse! Der Raum in der A-Klasse ist einfach riesig. Ausserdem stellt sich das Auto für mich als eine art Künstler in einer Art Multifunktions Nutzweise dar. Ich habe es nicht bereuht und zugleich hoffe ich auch, dass ich auch damit Glück haben werde und nichts schlimmes passiert. Mit dem etwas Rost kann ich noch leben. Und Kleinigkeiten wie ein defekter Spiegelblinker etc.... kommt vor.

    Enttäuscht bin ich höchstens nur leicht und zwar wenn es eben um die Schaltung geht. Das ist einfach das schlechteste was ich je gefahren habe. Diese hackeligkeit ist extrem aber man kann dies durch viel Liebe und Geduld zum Auto dennoch sehr schonen fahren. Ich habe es so geregelt, dass ich den Schaltknüppel immer an den Gang ran drücke und warte bis er quasi von alleine rein flutscht. Keines falles also gegen die Hackeligkeit mit Gewalt vorgehen. So brauche ich zwar deutlich länger beim beschleunigen und anfahren es läuft aber dann auch alles flüssig ab und neben bei werden alle empfindlichen Teile geschont.

    Ich werde das Auto in 2 Jahren verkaufen und mir dann noch einen MOPF w169 zulegen aus dem Jahr 2010 bis heute oder so. Danach weis ich nicht. Eventuell B-Klasse aber da auch nur wen der Verbrauch dort noch etwas sinkt.

    Alles in einem ich würde wieder w169 fahren.
     
  22. #20 stuermi, 19.04.2012
    stuermi

    stuermi Elchfan

    Dabei seit:
    10.10.2008
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    526
    Ausstattung:
    Elegance; Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Scheinwerferreinigungsanlage und Abbiegelicht; Dieselpartikelfilter; Exterieur Licht- und Sichtpaket mit Regensensor und Scheinwerferaufschaltung; Parktronic; Tempomat; Lederausstattung; Audio 50 APS; Sitzkomfort-Paket; Sitzheizung
    Marke/Modell:
    A200 CDI Autotronic
    Ähm, also was Du hier beschreibst ist eigentlich die normale und korrekte Weise, wie man mit einer manuellen Schaltung umzugehen hat... Durch das leichte Andrücken bremsen bzw. beschleunigen die Synchronringe die entsprechenden Gangräder, damit diese dann bei entsprechend passender Drehzahl "reinflutschen". Heutzutage sind die Synchronisierungen in den Getrieben zwar meist so gut, daß man davon kaum noch etwas mitbekommt und die Gänge gedankenlos wechseln kann, aber eigentlich steckt dahinter immer noch die von Dir beschriebene Vorgehensweise.

    Mein Vater hatte es mir vor vielen vielen Jahren mal so erklärt: "Du darfst beim Schalten nicht denken 1. Gang - 2. Gang, sondern 1. Gang raus - 2. Gang rein." Diese kleine Pause braucht eben das Getriebe zum Synchronisieren. Beim Schalten mit Doppeltkuppeln und Zwischengas macht man ja eigentlich auch genau das: Die Drehzahl gefühlvoll anpassen, bis die Gänge reinflutschen.

    So, das hatte jetzt zwar nicht direkt etwas mit dem Thread zu tun, aber ich finde das musste mal sein :P
     
Thema:

A-Klasse bei Privatkäufern beliebt

Die Seite wird geladen...

A-Klasse bei Privatkäufern beliebt - Ähnliche Themen

  1. W168 A-140 Benziner Automatik(Kupplung defekt)

    A-140 Benziner Automatik(Kupplung defekt): Hallo, ich biete hier mein Auto als Defekt an. Standort: Mörfelden. Für eine Reparatur der Kupplung lohnt sich für mich wirtschaftlich nicht...
  2. Licht am A 140 will nicht mehr angehen.

    Licht am A 140 will nicht mehr angehen.: Huhu bin neu hier und besitze einen mercedes a 140 bj 98, wie gehts euch? und hab gleich mal eine Frage. Habe vor ein paar Tagen die Batterie...
  3. Bis wieviel km Laufleistung einen A 200 Turbo kaufen??

    Bis wieviel km Laufleistung einen A 200 Turbo kaufen??: Hallo Zusammen, ich bräuchte mal euer Wissen und wollte fragen bis wieviel km Laufleistung man einen 200'er Turbo kaufen sollte?? Ich möchte...
  4. A 160 (Mopf) Fehlerspeicher - diverse Probleme

    A 160 (Mopf) Fehlerspeicher - diverse Probleme: Hallo liebe Elchfans, seit einigerzeit schlage ich mich nun mit diversen Problemen bei unserem Elch rum. Vor einigen Monaten ging nach einer...
  5. Neuling benötigt Hilfe: Service/Bremsscheiben & Tipps für Mutters A-180

    Neuling benötigt Hilfe: Service/Bremsscheiben & Tipps für Mutters A-180: Hallo zusammen, Meine Mutter ist jetzt in einem Alter wo ich das Autohandling übernehmen muss - bis jetzt habe ich mich aber noch nie mit der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden