A-Klasse Kauf

Diskutiere A-Klasse Kauf im Kaufinteresse / Kaufberatung Forum im Bereich Baureihenübergreifende Foren; Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum. Habe mich ein wenig eingelesen und mir auch ein paar Infos zu der A-Klasse bzgl. Schwachstellen...

  1. #1 Poldi1948, 19.06.2012
    Poldi1948

    Poldi1948 Elchfan

    Dabei seit:
    16.06.2012
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    VKI
    Ort:
    Grevenbroich
    Marke/Modell:
    W168 A160CDI
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum. Habe mich ein wenig eingelesen und mir auch ein paar Infos zu der A-Klasse bzgl. Schwachstellen geholt.

    Ich habe eine A-Klasse in Aussicht und fahre dort Morgen hin, um mir diese genau anzuschauen.

    Wie kann ich an der A-Klasse am besten nach Merkmale schauen, die ggf die korrekte Laufleistung des Wagens wiederspiegeln? Sicher ist nun mal sicher...

    Die A-Klasse ist aus 5/2003 mit AvantgardeAusstattung.

    Gruß

    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ein Stück weit an Verschleiß an Sitzen, Lenkrad, Schaltknauf.
    Und natürlich die üblichen Bekannten wie Rparaturrechnungen, Scheckheft, HU-Berichte etc.
    Aber allgemein ist es schwierig.

    Wenn das Fahrzeug ordentlich behandelt wurde und man es beim Zurückdrehen nicht übertrieben hat, hast du fast keine Chance.

    gruss
     
  4. #3 Zwiebel, 20.06.2012
    Zwiebel

    Zwiebel Elchfan

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    München
    Marke/Modell:
    B200 CDI
    Servus,

    ich spring hier mal mit auf.

    Mein Bruder ist vor kurzen ins Berufsleben eingestiegen und muss nun täglich (eine Strecke) ca. 35km pendeln davon ca. 30 auf der AB. Da sein Budget praktisch null ist hab ich mir gedacht ich finanzier ihm da was kleines zum Start vor. Geplant habe ich max. 3000 Euro und diese würde ich gern in einen A170 CDI ( W168 ) investieren. Bj. ca. 1999-2002 Laufleistung max. 150000. Grüne Plakette ist nicht erforderlich aber nachrüsten is ja grundsätzlich möglich oder?

    Selbst fahren wir ja ne B-Klasse daher sind mir die Schwachstellen beim W168 nicht so geläufig. Worauf muss man denn da so achten außer aufs Lamellenschiebedach und Automatik? Wie lang halten denn die Motoren in der Regel?

    @Jupp

    ich hab mal einen bzgl. der km erwischt indem ich bei der Dekra angerufen hatte und siehe da das Auto war schonmal dort mit 30tkm mehr aufn Tacho... Anzeige folgte! Da verstehe ich keinen Spaß!
     
  5. xelos

    xelos Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2006
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    62
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    ludwigsburg
    Marke/Modell:
    SLK R172
    Hallo sicher wirds jetzt wieder Meldunden geben das für die Autobahn ein grösseres Modell besser geeignet wäre..aber zum Thema..Partikelfilter soll nachrüstbar sein..allerdings ist fraglich ob sich das rechnet...
    Lammellendach..ist ein Thema aber wenn es regelmässig geschmiert wurde hält es auch..meins zb seit 1998 ohne Probleme.
    Allerdings solltest du wissen das wegen der Bauform wie auch beim w245 bei arbeiten am Motor zb Anlasser usw der Motor abgesenkt werden muss..was recht teuer wird....
    Zu den Motoren..Benziner sind für ca 250 000 km ausgelegt die Diesel für 300 000 km..Garantieren kann aber niemand das sie so lange halten..kommt immer auf den Fahrer und die Wartung an...
    Von einem serösen Verkäufer sollten Wartungshefte oder Rechnungen vom TÜV usw einsehbar sein hier kann man ganz gut sehen ob die Fahrleistungen der realität entsprechen....eventuell gibts auch Aufkleber im Motorraum mit Datum und km Stand...zumindest wenn Wartungen in einer Werkstatt durchgeführt wurden..Am ehsten könnte man vielleicht an der Motorhaube sehen ob der Wagen 100 000km mehr gelaufen ist..da müsste auf der Motorhaube schon deutlich mehr Steinschlag drauf sein.. ;)
     
  6. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Ist möglich.

    Naja bei diesem Kilometerstand kommen gerne mal Injektoren oder der Turbo. Auch die Hochdruckpumpe kann da den Geist aufgeben, auch wenn an sich alles gut gepflegt ist.
    Das üble beim W168 (auch bei eurem), dass solche Reparaturen immer ein Heidengeld kosten.
    Klar, aber das ist mehr ein Glückstreffer als alles andere. Da hätte auch nichts bei rauskommen können bzw. das ist eigentlich wahrscheinlich.

    P.S.: Ist was bei der Anzeige rausgekommen oder war nicht nachvollziehbar, wer gedreht hatte? (das ist alles andere als unwahrscheinlich)

    gruss
     
Thema:

A-Klasse Kauf

Die Seite wird geladen...

A-Klasse Kauf - Ähnliche Themen

  1. Anhängerkupplung A 210

    Anhängerkupplung A 210: Guten Morgen Leute, hat schon mal jemand die Erfahrung gemacht und bei einem A 210 eine Anhängerkupplung nachgerüstet? Ich habe dieses nach...
  2. extrem hoher Spritverbrauch bei meiner A-Klasse

    extrem hoher Spritverbrauch bei meiner A-Klasse: Hallo, ich habe seid einigen Monaten eine A-Klasse 160 Bj. 1998 halbautomatik. Ich habe jetzt über zwei drei Monate lang den Spritverbrauch...
  3. Unterschied A-Klasse W169 zur B-Klasse T245?

    Unterschied A-Klasse W169 zur B-Klasse T245?: Hallo Ich bin beide gefahren und konnte zumindest bei den kurzen Probefahrten keinen Unterschied feststellen, vom Fahrverhalten her! Ist die...
  4. Problem mit A 160

    Problem mit A 160: Hallo, vielleicht weis hier jemand Rat. Meine A Klasse hat stets morgens beim ersten starten Probleme, er springt zwar an aber ich habe Mühe ihn...
  5. Verkauf A-Klasse 160 W168

    Verkauf A-Klasse 160 W168: Hallo Elchfans, ich biete meine A-Klasse A160 W168 Langversion zum Verkauf an. Hat Unfallschaden mit Gutachten hinten rechts. Leider...