W169 A-Klasse & Sicherungsplan

Diskutiere A-Klasse & Sicherungsplan im W169 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W169 Forum; Habe einen 3 jährigen A170 Elegance mit diversen Aufrüstungen. Nun brennen plötzlich die Nebellampen bei Standlicht + Abblendung, obwohl der...

  1. #1 santana45, 11.03.2011
    santana45

    santana45 Elchfan

    Dabei seit:
    11.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Habe einen 3 jährigen A170 Elegance mit diversen Aufrüstungen.
    Nun brennen plötzlich die Nebellampen bei Standlicht + Abblendung, obwohl der Drehschalter nicht rausgezogen wird.
    Wollte die Nebellampen per Entfernen der Sicherung prov. abschalten.
    Im Sicherungsplan sind sie gar nicht aufgeführt.
    Weiss jemand, wie man zu einem brauchbaren Sicherungsplan kommt?
     
    Harald Dubian gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BlackElk, 12.03.2011
    BlackElk

    BlackElk Elchfan

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    2.727
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Marke/Modell:
    A190 Elegance
    doch, sind sie!

    Sicherung 6 am Lichtmodul

    guckst du hier (Links ganz unten):
    Sicherungsplan


    EDIT:

    SORRY ...... Plan ist für W168 ..... ein 3-jähriger dürfte aber ein W169 sein .... Asche auf mein Haupt ....


    jetzt weiß ich auch, warum die nicht aufgeführt sind: ES GIBT KEINE!

    die NSW sind direkt am Modul SAM (ohne Sicherung) angeschlossen; bleibt also nur, die Lampen rauszumachen (NSL) bzw. die Stecker an den Leuchten (NSW) abzuziehen
     
  4. #3 monster, 12.03.2011
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    44
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin,

    könnte es vllt mit Defekt bei "coming home" und /oder "Abbiegelicht" zusammenhängen?
    Mal im BC umstellen und dann kontrollieren.

    Schalter könnte selbnstverständlich ebenfalls defekt sein.

    Viel Erfolg!

    monster

    PS: Was für dieverse Aufrüstungen? Hat der Vorbesitzer oder Du am CAN-BUS "rumgespielt"?
    Schreib mal genaueres zu den Aufrüstungen!
     
  5. #4 santana45, 17.03.2011
    santana45

    santana45 Elchfan

    Dabei seit:
    11.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Danke für eure Antworten.
    Ja es ist ein W169, es gibt keinen Vorbesitzer, hab ihn neu gekauft.
    An der Elektronik hab ich noch nie was angerührt.

    Ich hatte vor einiger Zeit Tagfahrleuchten eingebaut, da ging aber noch alles und sie sind direkt an der Batterie angeschlossen, damit die übrige Elektronik nicht gestört werden kann.
    Diese Taglampen schalten erst ein, wenn der Motor läuft (indiziert durch die Brummströme des Alternators).
    Ein Abzweiger am Standlicht (dieses brennt bei jeder Licht-Art) schaltet am Steuergerät der Taglampen diese automatisch aus.
    Funktioniert tadellos und die Taglampen haben das von Mercedes geforderte E-Zertifikat und sind generell StVo zugelassen.

    Dieses Nichtabschalten der Nebellampen trat erst danach auf.

    Den Lichtschalter (Drehschalter) hab ich schon ersetzt, da er komische Geräusche machte. Mein A170 Elegance ist auch mit dem "Licht- & Sicht-Zusatzpaket" ausgerüstet. Auf Stellung 'Auto' schaltet das Abblendlicht im Tunnel oder in der Dämmerung selber ein und wieder aus.
    Auch der Scheibenwischer schaltet bei Regentropfen selbsständig mit unterschiedlichen Unterbrüchen, je nach Stärke des Regens. Das funktioniert alles tadellos.
    Die Nebellampen sind ebenfalls Teil dieses Pakets.

    Werd mal morgen, falls es nicht regnet, den Oberteil des Sicherungspanels rausnehmen und schauen, ob die Steuergeräte darunter liegen. Falls es für dieses Zusatzpaket ein eigenes Steuergerät gibt und es kostenmässig vertretbar ist, werde ich es wechseln.
    Andernfalls werd ich die Nebellampen-Kabel suchen und abklemmen und dann irgendwo für vorn und hinten einen separaten Schalter einbauen.
    Die hintere Nebellampe hab ich schon mal rausgeschraubt; leider ist es eine Zweidrahtlampe mit Rücklicht und Nebelschlussleuchte kombiniert; via Sicherungen geht's also wahrscheinlich sowieso nicht.

    Danke.


    P.S. "coming home" und andere solche Einstellungen habe ich am Bordcomputer schon alle durchprobiert. Ändert nichts.
     
  6. #5 santana45, 12.04.2011
    santana45

    santana45 Elchfan

    Dabei seit:
    11.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Inzwischen habe ich ein Handbuch vom Motorbuch-Verlag gekauft.
    Danach habe ich die Steuerungsrelais gefunden. Sie befinden sich unter dem Handschuhfach. Welches bzw welche für die Lichtsteuerung verantwortlich sind, lässt sich nicht eruieren.
    Der Ausbau des Relais-Blocks ist sehr aufwendig. Man muss den ganzen (in Form gepressten) Teppich, welcher mit der Isolation verklebt ist, ausbauen.
    Das lass ich lieber, das krieg ich nie mehr sauber hin.

    Komisch ist, dass be Drehen des Lichtschlaters im Gegenuhrzeigersinn (Parklicht) bei eingeschalteter Zündung Abblendung/Scheinwerfer OHNE Nebellampen funktionieren. Werde versuchen, eine Klemmenbatterie dazwischen zu setzen und die Verkabelung versuchsweise so zu patchen, dass diese Belegung dem Abblendungs-Symbol entspricht.

    Eine Reparatur durch eine Mercedes-Garage käme micht zu teuer zu stehen; wenn die Tagfahrlampen erblickt werden, heisst es sicher, dass dies der Grund sei und es läppern sich Arbeitsstunden zusammen.
     
  7. #6 Landgraf, 12.04.2011
    Landgraf

    Landgraf Elchfan

    Dabei seit:
    29.01.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    A200 (169.033)
    Hallo,

    warum baust Du die (blöden) Tagfahrlichter nicht wieder ab? Bzw. klemmst die mal komplett ab?
    Wenn dann der Fehler verschwunden ist dann weisst Du ja warum.

    Bei einem CAN-Bus Fahrzeug muss man sehr aufpassen wo und wie man was verkabelt, man kann nicht einfach nach Lust und Laune vorgehen.

    Laut meinen Unterlagen gibt es kein Relais für die Nebelscheinwerfer. Das wird durch das SAM gesteuert (Signalerfassungs-Ausgabe-Modul). Das sitzt praktisch hinter dem Handschuhfach kann aber nur mittels StarDiagnose ausgelesen werden.

    Ich empfehle dir einen Kurztest bei deinem Mercedes-Händler. Danach wird man dir sicher sagen können was das Problem ist. Ich tippe mal stark auf einen Defekt im SAM, hatte da etwas ähnliches... da gingen die Nebelscheinwerfer gar nicht mehr... und das Xenonlicht zündete erst mit 1-2 Sekunden Verzögerung.

    Sternengruß.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Mr. Bean, 12.04.2011
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.792
    Zustimmungen:
    850
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  10. #8 santana45, 12.04.2011
    santana45

    santana45 Elchfan

    Dabei seit:
    11.03.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hab sie versuchsweise wieder abgehängt, alle Anschlüsse.
    Es bleibt so, die NL brennen auf Stellung "Abblendung" mit.
    Und es sind kaum die Tagleuchten, denn es ging ja anfangs.
    Gem. BDA sind Zusatzscheinwerfer mit dem E-Prüfzeichen erlaubt, wenn sie direkt an der Batterie angeschlossen werden (ggf mit Relais). Das ist bei mir auch so, Prüfzeichen ist vorhanden und das Teuergerät direkt an der Batterie angeschlossen. Wenn es die Tagleuchten wären, müsste ja alles wieder richtig gehen, wenn ich sie abhänge.
    Ich werde diese Woche mal den Lichtschalter so patchen, dass die Stellung, wo die NL nicht mitleuchten, auf der Schalterstellung "Abblendung" liegt.

    Stargreetings.
     
Thema: A-Klasse & Sicherungsplan
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w169 sicherungsplan

    ,
  2. sicherungsbelegung a-klasse w169

    ,
  3. w169 sicherungsbelegung

    ,
  4. sicherung mercedes w 169,
  5. w169 sicherungsbelegungsplan,
  6. w169 sicherungskasten belegung,
  7. a klasse w169 sicherungskasten,
  8. Sicherung nebellampe mercedes w169,
  9. mercedes a klasse 2003 sicherung belegplan,
  10. Sicherungsbelegungsplan Mercedes W 169,
  11. wo sitzt der sichringskasten bei der a klasse,
  12. wo sind Sicherungen w169,
  13. w245 sicherungsplan,
  14. sicherungen a-klasse w169,
  15. Sicherung belegungsplan w 169,
  16. Wo sitzt Sicherung 69 W169,
  17. belegungsplan sicherungen a-klasse w169,
  18. sicherungen bei der a klasse 2002,
  19. w 169 sicherungskasten,
  20. mercedes A klasse plan Sicherungskasten,
  21. w169 abblendlicht sicherung,
  22. wo ist bei a169 anlasshilfe batterie ,
  23. W245 sam modul pinbelegung,
  24. sicherung a-klasse w169,
  25. w169 sam
Die Seite wird geladen...

A-Klasse & Sicherungsplan - Ähnliche Themen

  1. W168 A 170 CDI, EZ 2004

    A 170 CDI, EZ 2004: Servus in die Runde, ich verkaufe meinen A 170 CDI, EZ 2004, weil ich aus Platzgründen ein größeres Fahrzeug brauche. Evtl. wird es ja sogar ein...
  2. A 200 Turbo

    A 200 Turbo: Hallo liebe Elch-Fans, fahre einen A208, und plane diesen nun als reines Schönwetter-Fahrzeug zu fahren. Hab mich nun dazu entschlossen, einen...
  3. W168 A 210 Evolution (Kurze Version)

    A 210 Evolution (Kurze Version): Hallo Forum! Ich biete hier einen A 210 Automatik Bj. 2004 mit 125000 km an. Das Auto ist seit 10 Jahren in unserem Besitz und wurde immer im...
  4. andere Vaneo W414 A-Klasse W168 Wasserkühler von Behr gebraucht

    Vaneo W414 A-Klasse W168 Wasserkühler von Behr gebraucht: Gebraucht für Vaneo W414 oder A-Klasse W168. Behr 67673 Guter gebrauchte Zustand. Dicht und Funktionstüchtig. 20,- plus Versand
  5. W168 A 170 CDI Automatik classic - Teilespender

    A 170 CDI Automatik classic - Teilespender: Hallo, mein bisher immer treuer Begleiter hat die HU nicht bestanden. Da ich im Sommer nach Berlin (Umwelt-Zone) ziehe, wäre ohnehin eine...