W168 A-Klasse Spur vermessen ?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von MisterNo, 18.02.2011.

  1. #1 MisterNo, 18.02.2011
    MisterNo

    MisterNo Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    Mercedes A klasse 1.
    Hallo,

    ich habe vor paar tage vordere federn, bremsscheiben, bremsklötze und bremsschläuhe gewächsselt. Seit dem ist die lenkung irgendwie kommisch. Wenn ich zB. nach links lenke (fast voll-lenkung) und gleichzeitig bisl gass gebe geht die lenkung von alein ganz links, oder wenn ich aus der kurve raus kommen (30km/h) geht die lenkung nicht wieder ins gerade position sonder ich muss das von alein machen (bei meinem alten Auto ist die lenkung immer ins gerade position zurück gegangen). Muss ich Spur vermessen oder was konte das problem sein?

    lg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hayaman, 18.02.2011
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    Unbedingt, nach Federbeinausbau hast die Geometrie verändert.
    Kostenpunkt ca. 70 €.
     
  4. #3 monster, 18.02.2011
    monster

    monster Elchfan

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    42
    Marke/Modell:
    ungewaschen
    Moin,

    nach Arbeiten am Fahrwerk (hier Federwechsel) ist Vermessung zwingend erforderlich.
    Du hast ja nun offenbar schon den größten Teil der Arbeiten selbst durchgeführt;
    die Vermessung jedoch wirst Du wahrscheinlich delegieren müssen.
    Kostet aber auch nur 60 bis 70 Taler *thumbup*

    schönes WE!
    monster
     
  5. #4 MisterNo, 18.02.2011
    MisterNo

    MisterNo Elchfan

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Marke/Modell:
    Mercedes A klasse 1.
    super.......


    danke für die rasche Antwort

    lg
     
  6. #5 Himbeere, 18.02.2011
    Himbeere

    Himbeere Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    Du kannst nur hoffen das du nicht zu lange schon damit rumfährst sonst kann es auch sein das du neue Reifen brauchst.

    Spurvermessen liegt ca. bei 40-50€ du zahlst nur mehr wenn etwas festgerostet ist, Mercedes tauscht z.B. die komplette Spurstange aus wenn eine Schraube davon fest ist obwohl ein bisschen Rostlöser auch helfen kann.

    Als Tipp, Sprüh die Spurstangen einen Tag bevor du zum Vermessen gehst mit Rostlöser ein dann bewegen sie sich aufjedenfall. *daumen*

    Grüße
    Himbeere
     
  7. high_t

    high_t Elchfan

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Es muss eine Achsvermessung mit entsprechenden Einstellarbeiten
    durchgeführt werden....!!!!
    Beim Ausbau der Dämpferbeine müssen die unteren Befestigungspunkte
    gelöst werde; dort , sind uberspitzgesagt langlöcher, wird nämlich
    beim Elch der Sturz der Vorderräder eingestellt. Passen die Werte
    nach einer Rep nicht mehr, stimmt auch die Spur vorne nicht mehr!!!
    Hängt alles miteinander zusammen, Fahrwerk ist nur ein zusammenwirken
    von ein paar Hebeln.

    So, und wenn ihr zu den Honks mit den 3 roten Buchstaben fahrt und sagt
    ihr wollt die Spur eingestellt haben, was wird dann wohl Honk mit seinem
    Kollegen Doppel-Honk machen???? *LOL*
    ( Bin eben ein schlecht denkender Mensch...)
    Also immer schön schauen, dass alle Werte passen!!!
     
  8. #7 atlantic, 23.02.2011
    atlantic

    atlantic Elchfan

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    Vaneo 1,9 ambiente

    Wer hat dir den diesen Unsinn " Langlöcher *klugscheiss*" erzählt . *kratz* *kratz* *kratz*

    ( ich musste heute Rep-technisch zufällig nachsehen " Domlagertausch " *thumbup* und ich hab absolut KEINE Langlöcher finden können *kratz* *kratz*

    Wenn da an den Löchern für die Schrauben schon Langlöcher sind, ist aber vorher schon so einiges in der Werkstatt daneben gegangen ;D ;D

    Heutzutage ist bei fast allen Autos der Sturz einmalig konstruktiv vorgegeben, da wird und kann man nichts mehr einstellen.
    Wenn da was zum Sturz-einstellen sein sollte dann werden in diesem fall Exenterbolzen verwendet ( manche Hinterachsen haben so etwas )

    Bei der Spur sieht das natürlich ganz anders aus
     
  9. #8 allgäu-blitz, 23.02.2011
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    mich wundert bei diesem Mercedes nichts mehr, wirklich nicht. Ob da nun Langlöcher verbaut sind oder nicht kann ich nicht beurteilen. Sicher ist jedenfalls, wenn ich saubere Arbeit machen will, muß auch der Sturz an der VA einstellbar sein. Alles andere ist und bleibt "Murks".
     
  10. #9 westberliner, 24.02.2011
    westberliner

    westberliner Elchfan

    Dabei seit:
    09.04.2009
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    IT-Futzi
    Ort:
    Kronach (Bay)
    Marke/Modell:
    W203 - C270T
    Spur bekommst du meist auch schon für 50€ eingestellt. Bitte meide ATU...
     
  11. #10 Himbeere, 24.02.2011
    Himbeere

    Himbeere Elchfan

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriemechaniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    A160 Avantgarde
    @ atlantic

    Schade das ich keine Bilder mehr von meien alten Reifen habe, denn dann würdest du sehen das man den Sturtz einstellen muss.

    An richtige langlöcher kann ich mich auch nicht erinnern, die waren vielleicht ein bissle größer als normal aber als langloch würde ich das jetzt nicht bezeichnen. Außerdem wenn man die Muttern wider auchmacht, braucht man da eh neue weil es keine normalen Muttern sind sondern selbst klemmende.

    Grüße
    Himbeere
     
  12. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Hi,
    nein, es gibt da keine Langlöcher im Achsschenkel oder Bracket.
    Da es aber keine Passschrauben sind die Bohrungen demnach Übermass zur Schraube haben, ist der Sturz hier in gewissen Grenzen verstellbar. Im Wagenwerk wird das Federbein in einer Lehre verschraubt um die Sturzwerte innerhalb der Toleranzen zu halten. Im Kundendienst werden die Schrauben bis zum Verlust der Klemmung geöffnet und der Sollsturz vermittels einem Spreizer zwischen Federbein und Reifen eingestellt. Danach werden die Schrauben mit den selben Muttern wieder auf Moment gebracht.
    Durch die Sturzänderung verändert sich die Vorrspur, die im Anschluss wieder richtig gestellt werden muss.
    Meide dabei Werkstätten, die nicht die Mercedes Spannhalter verwenden, die durch die 5 Spurmesslöcher in den Rädern ihren Winkelbezug von der Bremsscheibe holen.
    Universalspannhalter , die den Bezug vom Felgenhorn oder gar von der Radzierblende holen führen zu groben Messfehlern, wobei das Ergebnis nicht das Geld wert ist was man dafür zahlt, da schlechtes Fahrverhalten und Reifenverschleiss die Folge sein können.
    Zudem haben Mercedes Werkstätten ein in dem Einstellstand integriertes Niveaumessgerät, um den Sollsturz niveauabhängig zu ermitteln.
    Gruss
    Rei97
     
  13. #12 capriefischer, 24.02.2011
    capriefischer

    capriefischer Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    BRD- z.Z. GR
    Marke/Modell:
    170 CDI L Bauj. 03
    hallo, möchte auch was dazu sagen. Ich habe vor 2 Wochen neue Stoßdämpfer hinten und vorne einbauen lassen OHNE anschließende Spureinstellung. (die Stoßdämpfer hatte ich, mußte nur die Arbeit bezahlen, 70 € in Griechenland) Das Lenkrad stand vorher etwas nach links, nach dem Einbau der Stoßdämpfer steht es wieder ganz gerade, so wie es sein soll. Ich achte auf die Reifen, ob sie vielleicht einseitig abfahren, kann aber nichts feststellen bis jetzt, bin schon über 1000 km gefahren. Ich werde weiterhin die Reifen beobachten, ob sich was tut. Er läuft auch ganz gerade. Vielleicht stimmt die Spur zufällig. Kann das sein? gruß
     
  14. rei97

    rei97 Elchfan

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    167
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Raum Esslingen
    Hi,
    Die Frage kann eine Glaskugel nicht beantworten, sondern nur eine Vermessung. Das schief stehende Lenkrad kann mehrere Väter haben, wird aber in dem Fall durch einen defekten Dämpfer mit mehr Spiel in der Führung und dadurch negativerer Sturz mit Spuränderung an einem Rad verursacht worden sein. Inwieweit dann die Montage so gelungen ist, dass der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt worden ist.....s.o.
    Gruss
    Rei97
     
  15. #14 Hayaman, 24.02.2011
    Hayaman

    Hayaman Elchfan

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Hamburg
    Marke/Modell:
    kein Elch mehr, X6 3.5d
    hehehe, wäre aber wirklich ein großer Zufall. Schon mal Lotto gespielt?

    Man kann das Federbein auch komplett mit der Radnabe ausbauen ohne das Federbein von der Nabe zu trennen. Dann den Stoßdämpfer (Einsatz) oder die Feder, oder Domlager tauschen und gut ist.
    Dann verstellt sich nix oder auch nur minimal etwas.
    Sonst ändert sich immer was.

    Hier ein Komplettausbau.

    [​IMG]

    Aber wie schon rei97 schrieb, "der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt"!? *kratz*
     
  16. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 allgäu-blitz, 24.02.2011
    allgäu-blitz

    allgäu-blitz Guest

    ich kenne die griechischen Autobahnen nicht, aber mein Rat--beim Fachmann einstellen lassen.
     
  18. #16 capriefischer, 24.02.2011
    capriefischer

    capriefischer Elchfan

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    BRD- z.Z. GR
    Marke/Modell:
    170 CDI L Bauj. 03
    die griechischen Autobahnen sind zum größten Teil neu und sind besser wie die Deutschen, das ist so. Sie wurden doch von der EU bezahlt!!!!!! *LOL*
    Wegen der Spureinstellung warte ich noch ein paar Wochen, dann kann man vielleicht mehr an den Reifen feststellen oder auch nicht.
    Wie gesagt, er läuft sehr gut geradeaus ohne daß ich etwas spüre. Mal abwarten.
    Gruß aus dem z.Z. stürmischen Griechenland. vorgestern getankt für 1.44 € Diesel
     
Thema: A-Klasse Spur vermessen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w168 spur einstellen

    ,
  2. fahrwerk vermessen mit spreizer gut ?

Die Seite wird geladen...

A-Klasse Spur vermessen ? - Ähnliche Themen

  1. HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!

    HILFE!!! A 160 springt sporadisch nicht an!!!: Hallo, ich weiss nicht mehr weiter und brauche dringend Euren Rat und Eure Erfahrung!!!;-( Ich fahre seit Jahren einen A 160 lang Bj. 2003 mit...
  2. Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen

    Ich möchte meine A-Klasse Bj 1998 an Liebhaber verkaufen: Hallo, Ich bin hier neu und habe nicht alles gelesen i.S. Verkauf.... Ich fahre seit 8 Jahren eine A-Klasse, W168, BJ 1998 und möchte den Wagen...
  3. Mercedes A klasse

    Mercedes A klasse: Hallo Folgendes Problem mit der Lenkung Wenn ich Rückwärts fahre und denn wieder vorwärts fahre ist die lenkung immer schwergängig An was...
  4. A 160 springt nicht an

    A 160 springt nicht an: Hallo, ich habe seit einigen Tagen den MB A 160, Baujahr 2010 mit eco start-Stopp-Funktion, Schaltgetriebe. Heute habe ich festgestellt, dass...
  5. A Klasse Automatikgetriebe schaltet schlecht

    A Klasse Automatikgetriebe schaltet schlecht: Hallo, bin neu hier im Forum. Haben probleme mit unserem kleinen Elch, W168 A160. Wenn man locker losfährt schaltet das Automatikgetriebe richtig...