W168 A140 Aut probleme bei R

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von andixv1600, 06.10.2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 andixv1600, 06.10.2009
    andixv1600

    andixv1600 Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Marke/Modell:
    A140 A 98
    hi

    ich bin neu bei elchfans

    guten tag an alle

    seit 4 tage maine frau hat A140 BJ 12/98 Automatik mit 135 Tkm

    Elch fahrt ganz normal ohne probleme

    Gestern abend war erste problem mit Rückwärtsgang und zurückrollen
    bei anfahren zur Garage (neue Rücklampen zu einbauen )

    ich fahre BMW 530 Aut 07 und beim gleiche rangieren (Rückwärtsgang)
    Bmw steht ohne zurückrollen

    Ich habe noch 12 Monate Gebraucht Wagen Garantie

    Ist das normal oder erste getriebe probleme ???
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Relo

    Relo Elchfan

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W 168
    Lass verschrotten !
    Getriebe defekt !
    ca. 3500 Euro Rep. Kosten

    Pech gehabt.
     
  4. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    @Relo: Grandiose Antwort *kratz* ...er soll einen vor 4 Tagen gekauften Elch verschrotten *ulk*

    @andi:Leider ist deine Problembeschreibung mehr als dürftig, da kann man leider keinen anderen Tip geben als in eine Werkstatt zu fahren und das checken zu lassen. Am besten eine freie Werkstatt die sich mit Automatikgetriebe auskennt. Ein Weg wäre z.B.

    http://www.automatikoelwechselsystem.de/kundenliste.html

    Solange noch kein mechanischer Defekt vorliegt, kann eine Getriebeölspülung-Wechsel nach Tim Ekhart Methode helfen. Und die gelisteten Werkstätten kennen sich meist auch mit der Reparatur aus.

    Oder mit Verkäufer reden ^^
     
  5. Relo

    Relo Elchfan

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W 168
    Ja super, ferndiagnose.
    was willst du das Getriebe Spülen lassen?
    warum ?
    welcher fehler liegt vor?
    letztendlich wird eine neue EHS eingebaut!
    es gibt keine Diagnose für Fehler im ATG.!
    und wenn die EHS nicht funktioniert,was dann?
    MB sagt ein neues Getriebe!
    und was wird dieses Kosten?
     
  6. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    Weil Verschmutzungen die Magnetventile usw. blockieren lassen können oder was verstopft ist usw...wenn man Glück hat dann reicht eine komplette Reinigung/Spülung/Wechsel schon. Wenn nicht dann können freie Werkstätten deutlich günstiger reparieren als MB. Dann kommt man evtl. unter 2000€ weg.
     
  7. Relo

    Relo Elchfan

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W 168
    Du hast ja im Grunde Recht.
    Aber letztendlich ist das alles Wunschdenken.
    Hast du eine Getriebespülung durchführen lassen?
    Wenn letztendlich im Getriebe Probleme auftauchen,hat MB das letzte Wort.
    Das ist so.
    Und ich weiss Niemanden der Ungeschoren davongekommen ist.
    Es gibt zwar sogenannte Spezialisten,aber die wollen sicher nicht dein Seelenheil,sondern auch bare Müntze verdienen.
    Eine Getrieberevision Kostet dich ca.3500 Euro.
    Egal ob Lamellen verschlissen oder EHS defekt.!
    Ich kanns nicht ändern.
    Und man sollte sich überlegen, wenn man das Kfz weiterfahren will,wo man Investiert.
    Wenn die EHS( Siemens) auf dem freien Markt erhältlich wäre,würden so manche Probleme nicht auftauchen.
    Aber da MB die Marktrechte hat,gibt es keine Wahl.
     
  8. #7 grabbi-a190, 06.10.2009
    grabbi-a190

    grabbi-a190 Elchfan

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Facility Manager
    Ort:
    Osnabrück
    Marke/Modell:
    W168 A190 Avantgarde
    moment vlt. hat der bmw die hill holding funktion und dann rollt der nirgens wo hin!
    nur so als tip
    es muss nicht unbedingt immer was kaputt sein!
    außerdem kann man alles reparieren
     
  9. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    @Relo: Jepp, ich hab ne Automatikgetriebeölspülung bei meinem A140 machen lassen ;)

    Aber wie geasgt letzlich sollte andi mal genauer das Problem schildern bisher klingt das alles nicht sehr durchsichtig.
     
  10. #9 Schleicher, 06.10.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Hallo Elchfan
    @andixv1600

    Bei Elch (168) ist es normal das beim einlegen einer Fahrstufe eine gewisse Kriechwirkung vorhanden ist und deshalb speziell beim rangieren der Elch immer mit der Bremse zunächst festgehalten werden soll.

    Also an an eine teure Getriebereparatur denke ich zunächst nicht. Und sollte das Fahrzeug bei einem Händler gekauft worden sein so gelten dort normalerweise übliche Gewährleistungen.

    Gruß Klaus
     
  11. #10 andixv1600, 07.10.2009
    andixv1600

    andixv1600 Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Marke/Modell:
    A140 A 98
    Mein Problem war das ich aus einer Tiefgarage wo es berghoch geht rücktwärts nicht raukam weil der elch nicht fahren wolte. Bei normaler ebene fährt er rückwärts aber normal keine Probleme. NUr wenn die strasse eine steigung hat gibt es Probleme.

    Morgen hab ich Termin bei MB
     
  12. #11 grabbi-a190, 07.10.2009
    grabbi-a190

    grabbi-a190 Elchfan

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Facility Manager
    Ort:
    Osnabrück
    Marke/Modell:
    W168 A190 Avantgarde
    das kann vieles sein mein smart wollte eines tages auch nicht mehr zurück fahren da hatten sich die bremsbeläge durch undichten radbremszylinder von der trägerplatte gelöst und fest gesetzt!
    prüfen lassen und fertig
     
  13. #12 andixv1600, 08.10.2009
    andixv1600

    andixv1600 Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Marke/Modell:
    A140 A 98
  14. Relo

    Relo Elchfan

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W 168
    Was ist nun?
    funkt dad Auto wieder oder nicht?

    und wegem dem Getriebeöl; DA GIBT ES NICHTS ANDERERS AUSSER MB orginal oder ein Shell sowieso(nicht zum auftreiben)
    alle anderen Dexron Mischungen sind Gift für das Getriebe.
    Habe das alles hinter mir .
    Kaufe 4 Ltr bei MB ,einen Ölfilter ,eine Wannendichtung und einen Ringmagneten orginal und einen Sicherungsverschluss Peilrohr.
    mit Bremsenreiniger Wanne bei Schraubkanten penibel reinigen,Auffangwanne drunter,Öl ablassen.
    Dann allle Schrauben auf ( Achtung in wanne ist Restöl )
    Ölfilter abziehen ,neuen drauf
    Magneten in Fahrtrichtung vorne in gereinigte Ölwanne einlegen so dass Filter passt.
    Neue Gummidichtung auflegen und alles anschrauben.
    Fülle 3,25 ltr. Öl über das Peilrohr ein,setze neuen Sicherungsstift und Ölwechsel ist fertig.
    Das ist eine Anleitung für ein 722.700 Vollautomatikgetriebe!!!!
     
  15. #14 Schleicher, 09.10.2009
    Schleicher

    Schleicher Elchfan

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    18
    Beruf:
    Elektrom.
    Ort:
    Birkenau -Süd-Hessen
    Marke/Modell:
    W168 A160 Bj.1999 seit 09.13 B180 W246
    Hallo Elchfan
    @ Relo

    Ich bin nicht der Absolute Autoprofi. Aber ich melde Bedenken an.
    Was passiert mit dem restlichen Alt-Öl im Getriebe.

    Ist vielleicht ein blöder Vergleich, aber das ist ja so wenn wir Motorölwechsel machen und nach 2,5Litern aufhören und der Rest bleibt drinn.

    Ist es da nicht besser Ölwechsel nach der Tim Eckert Methode wo wirklich alles rauskommt zu machen?

    Wie gesagt keine Kritik, nur eine Frage.

    Gruß Klaus
     
  16. Falk

    Falk Elchfan

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    46
    Ort:
    Landkreis Leipzig
    Marke/Modell:
    W168 A140 Avantgarde Automatik 03/2001 MoPf
    @Relo: Ist bei deiner Methode nicht das Problem, dass man einen Teil des Öls nicht aus dem Wandler zu bekommen ist ? Das war doch immer so der Krackpunkt des sich sowas halt nur zum Teil lohnt, weshalb man die Tim E. Methode zum kompletten Wechsel empfielt.
     
  17. #16 Mr. Bean, 10.10.2009
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
  18. Relo

    Relo Elchfan

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W 168
    Entschuldige das ich so spät Antworte,aber spät als nie!

    Die Komplettspülung des AG wird doch nur gemacht wenn an dem Ding schon Probleme aufgetreten sind( Schaltschwierigkeiten Fahrprobleme usw.)
    Meine Methode ist ganz einfach,alle 20 000 Km Getriebeölwechsel!
    Beim wechsel wird der Filter immer mitgewechselt -also neu- die 3,25 ltr. Öl
    kommen neu.
    So ergibt sich immer eine Optimale ergänzung des gebrauchtem Öl mit dem
    neuen Öl und dem neuen Filter.
    Ausserdem hast du eine übersicht was sich in der Ölwanne alles tummelt:
    Eisenspäne, Kupplungsbelagteilchen, undefinierbares etwas,usw.
    Bedenke ,wenn du ein Getriebe wie das schwache 722.700 fährst,ist eine Investition von ca. 80 Euro ( bei Eigenregie) gegenüber einem neuen Getriebe
    (mit Einbau 5500 Euro-war ein Angebot meines freundlichem-)doch günstig?

    Ich bin der meinung dass mann dadurch etwas vorbeugen kann.
    sicher ist natürlich nichts und es kostet auch wieder Kohle.

    ABER WELCHE ALTERNATIVE GIBT ES SONST?
    Am besten nicht Fahren?

    Mfg an alle Getriebegeschädigten!

    meine Rechnung war vor 2 Jahren 3300 Euro ,nach Zähem verhandeln.
    EHS neu ,K1 neu,KR neu.
     
  19. #18 andixv1600, 13.10.2009
    andixv1600

    andixv1600 Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Marke/Modell:
    A140 A 98
    hi

    heute wider bei rückfahrt probleme

    manchmal bei R Elch steht und spring wie ein Frosch

    Es kommen zwar die Umdrehungen aber er will nicht fahren war aber vorkurzem bei Benz und die haben gesagt es wäre alles i.O.

    Es taucht auch kein F aufm Display

    Als Anhang hier die COMPUTER áuslesungen von Benz

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Relo

    Relo Elchfan

    Dabei seit:
    23.01.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    Marke/Modell:
    W 168
    Hallo,
    wenn dein Benz in allen Vorwärtsgängen einwantfrei funktioniert
    (das heißt ,wenn du Normal fahren kannst und das Auto GUT Schaltet)
    aber beim Rückwärtsfahren(bei wenig Gas geben )sich das Auto nicht bewegt-
    Bei mehr Gas geben das Auto springen anfängt!
    Dann!!! Dann hast Du ein Problem!

    Ferndiagnose (ohne Gewähr) EHS defekt ( Schaltschieber )
    KR druckbeaufschlagt -auch beim Vorwärtsfahren- Belag verschlissen!
    je nach Bj. des KFZ WIRTSCHAFTLICHER TOTALSCHADEN !
     
  22. #20 andixv1600, 13.10.2009
    andixv1600

    andixv1600 Elchfan

    Dabei seit:
    05.10.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Marke/Modell:
    A140 A 98
    hi

    aber das ist manchmal nicht jedes mal

    ich war gerade wieder bei rückfahrt testen

    und alles ok auch mit grosse steigung

    egal ob langsam oder schnell alles OK

    *kratz*
     
Thema:

A140 Aut probleme bei R

Die Seite wird geladen...

A140 Aut probleme bei R - Ähnliche Themen

  1. Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln

    Zwei Probleme: Morgens Starten und Geräusche / Wackeln: Hallo. Vor ein paar Monaten habe ich einen A 168 gekauft, gebraucht von 1999, der Werkstattinhaber hatte den für sich selbst erneuert ("große...
  2. W169 Winterkompletträder 185/65 R 15

    Winterkompletträder 185/65 R 15: Ich verkaufe die Winterkompletträder meiner A-Klasse, es habndelt sich um Bridgestone Blizzak LM-32 in der Reifengröße 185/65 R 15 88T auf...
  3. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  4. Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht

    Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht: Ich fahre seit 11/15 einen BMW X1 20d/A mit Vollausstattung für 30400 Euro gekauft. Der Wagen hat jetzt 31000km und noch nie eine Reparatur auch...
  5. Mein A140 (W168) Automatik hüpft im Bremsvorgang in den ersten Gang

    Mein A140 (W168) Automatik hüpft im Bremsvorgang in den ersten Gang: Guten Morgen miteinander. Nach mehrerern Tagen recherchieren bin ich leider nicht auf das Phänomen gestoßen was meine A-Klasse so anstellt. Zu...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.