A140, Bj 2000 - wo befindet sich der Temperaturfühler für die Ansaugluft?

Diskutiere A140, Bj 2000 - wo befindet sich der Temperaturfühler für die Ansaugluft? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo zusammen, im Rahmen der Fehlersuche bei Kaltstartschwierigkeiten suche ich nach der Lage des Temperaturfühlers für die Ansaugluft. Ihr seht...

  1. #1 Mikey_27616, 01.04.2016
    Mikey_27616

    Mikey_27616 Elchfan

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    27616 Beverstedt
    Ausstattung:
    5-Gang Schalter, Ausstattungsvariante Classic
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz A 140, W168
    Hallo zusammen,

    im Rahmen der Fehlersuche bei Kaltstartschwierigkeiten suche ich nach der Lage des Temperaturfühlers für die Ansaugluft.
    Ihr seht ein paar Bilder vom Mototraum unten und es wäre toll, wenn mir jemand die Stelle markieren könnte, an der ich suchen muss.

    Hintergrund:
    Motor startet, geht für Sekunden auf ca. 2500 Umdrehungen/min und geht wieder aus. Nach etlichen Startversuchen, bleibt er immer etwas länger auf dem Gas, geht aber wieder aus bis er die Kaltstartphase überwunden hat.
    Wenn er im Leerlauf bei laufwarmen Motor dreht ist das Anfahren nur unter starkem Ruckeln und katastrophaler Gasannahme möglich.
    Es sind hohe Drehzahlen erforderlich, um in den nächsten Gang anschließen zu können.
    Nach einigen Kilometern verbessert sich die Gasannahme allmählich.
    Nach ca. 10 - 20 Kilometern Fahrt nimmt er das Gas ordentlich an und zieht auch durch.

    Maßnahmen:
    Benzinpumpe und Kraftstofffilter wurden gewechselt – ohne Verbesserung.
    Drosselklappe gereinigt.

    Fahrt mit angeschlossenem Diagnose-Gerät:

    Habe ein Werkstatt-Diagnose Gerät während einer 30 KM-Fahrt
    angehängt und gesehen, dass die Temperatur im Fühler für die Ansaugluft
    unstimmig war. Die Aussentemperatur betrug 6 Grad und der Sensor zeigte bei den ersten
    Kilometern 38 Grad auf dem Diagnose-Gerät.


    Nach etwa 20 Kilometern Fahrt
    sank die Anzeige auf 8 Grad und die Gasannahme war wieder gut.


    Perspektive:
    Ich will als nächstes den Ansaugluft-Temperaturfühler finden und wechseln.
    Das Bauteil kostet um die 15 Euro und der Tausch soll die letzte Stufe vor der Luftmassenmischer-Reparatur sein, die deutlich teurer ist.


    Sehen die Experten unter euch das auch sinnvoll an oder gibt es Tipps, die mich zum Erfolg führen?

    Beste Grüße ins Forum -
    Michael






     

    Anhänge:

    • 11.jpg
      11.jpg
      Dateigröße:
      83,9 KB
      Aufrufe:
      173
    • 12.jpg
      12.jpg
      Dateigröße:
      81,8 KB
      Aufrufe:
      170
    • 13.jpg
      13.jpg
      Dateigröße:
      69,9 KB
      Aufrufe:
      198
    • 14.jpg
      14.jpg
      Dateigröße:
      111,7 KB
      Aufrufe:
      179
    • 15.jpg
      15.jpg
      Dateigröße:
      109,7 KB
      Aufrufe:
      182
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Skubi

    Skubi Elchfan

    Dabei seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    99
    Beruf:
    muss leider wie viele von uns arbeiten! :-)
    Ort:
    Köln
    Marke/Modell:
    w168 1,6 L / 102 PS
  4. doko

    doko Elchfan

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    357
    Ort:
    Niedersachsen
    Ausstattung:
    Avantgarde
    Marke/Modell:
    A190 + S202 + CL203 Sportcoupe + Suzuki GSXF 600 als Hobby
    Hallo,

    der Sensor für die Ansauglufttemperatur sitzt direkt vor dem Luftmassenmesser im Ansaugkanal, direkt hinter dem Gitter, das man sieht wenn der Luftfilter raus ist. Die Farbe des Sensors ist ( glaube ich ) blau oder rot ?? Evtl. hilft Google- Bilder weiter .
    Das blöde daran ist, das der Sensor eingelötet und ein Teil des Motorsteuergeräts ist. Ich weiß nicht, ob man ihn einzeln bekommt. Falls das Motorsteuergerät mit Luftmassenmesser ausgebaut wird ist es ein guter Zeitpunkt die " Plättchen " des Luftmassenmessers zu kontrollieren und ggf. gleich mit zu wechseln ( -> zu wechseln lassen ).

    Klaus
     
  5. #4 torsten303, 03.01.2017
    torsten303

    torsten303 Elchfan

    Dabei seit:
    03.01.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Loxstedt
    Marke/Modell:
    A140 W168
    @Mickey: bist Du mit Deinem Problem weiter gekommen? Meiner A140 hat das selbe Problem und bevor ich hier die große Suche anfange, könnte es ja sein, dass Du vielleicht nen Tip für mich hast!

    Viele Grüße

    Torsten
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: A140, Bj 2000 - wo befindet sich der Temperaturfühler für die Ansaugluft?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. a140 motor diagnose gerät

Die Seite wird geladen...

A140, Bj 2000 - wo befindet sich der Temperaturfühler für die Ansaugluft? - Ähnliche Themen

  1. A160 Bj. 1998 Getriebegeräusche

    A160 Bj. 1998 Getriebegeräusche: Hallo liebe Elchfans, ich habe mir sehr günstig eine alte A-Klasse zugelegt. Alles soweit gut (außer den üblichen Verdächtigen wie Türscharnier,...
  2. w168 bj 98 Benzingeruch

    w168 bj 98 Benzingeruch: Hallo zusammen, mein Elch müffelt beim starten leicht nach Benzin ! Also heute mal unter die Motorhaube geschaut und gesehn das ein Schlauch...
  3. Rasselnde Geräusche 1700-2000 U/min

    Rasselnde Geräusche 1700-2000 U/min: Hallo zusammen, nachdem ich nun etliche Foren und gefühlt das halbe Netzt durchsucht habe möchte ich euch mal um Rat fragen. Ich habe eine A170...
  4. Mein A140 huppelt im kalten Zustand

    Mein A140 huppelt im kalten Zustand: Hallo, bitte um kurze Hilfe.. mein A huppelt im kalten Zustand, wenn er warm wird der Motor läuft er besser, was mir auffällt das Gaspedal geht...
  5. Rost am A140 7/98

    Rost am A140 7/98: Ich bin dabei soviel wie möglich Rost zu behandeln. .. 2 neue Radläufe hinten samt innenkotflügel einschweissen lassen .. Ersatzteile aus einem...