A140 macht Klackgeräusche und Lager/Rollgeräusche, aber nur im warmen Zustand

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von elby, 21.07.2013.

  1. elby

    elby Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd Hessen
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo Elchgemeinde,

    zuerst möchte ich mich vorstellen, da ich neu in diesem hervorragenden Forum bin.
    Ich wohne in Südhessen und habe mir vor 3 Wochen einen Elch gekauft (A140, Bj. 1999, 116 tKm), den ich als Winterauto fahren möchte.

    Beim Kauf habe in den Motor gestartet und bekannte Geräusche wahrgenommen, die von den Hydrostössel, Steuerkette oder Kettenspanner stammen könnten.
    Hier im Forum wird ja darufhin gewiesen, das der W168 sehr anfällig ist, bezüglich den Hydrostössel, die Steuerkette oder den Kettenspanner.
    Leider habe ich vom Vorbesitzer keine Unterlagen oder Informationen erhalten, bezüglich Reparaturen oder Ölwechsel-Intervalle, also habe ich zuerst Öl, Ölfilter, Luftfiler und Zündkerzen wechsel gemacht. Beim Wechseln des Ölfilter hat mich der Schlag getroffen, der war so alt, das sogar der Werstattmeister mir dem Kopf geschüttelt hat.

    Leider waren die Geräusche nach dem Starten des Motor immer noch vorhanden und habe daraufhin den Ventildeckel abgenommen und festgestellt, das Hydrostössel, die Steuerkette oder den Kettenspanner und sogar die Nockenwelle nicht in Ordnung waren und das bei einer Laufleistung von 116 tKm.
    Ich habe alle defekten Teile ersetzt und wieder zusammen gebaut. Diesmal waren die Geräusche nach dem Starten nicht mehr vorhanden und habe mich gefreut.
    Leider nur von kurzer Dauer, denn als der Motor die richtig Betriebstemperatur hatte, fing er wieder an zu klackern und jedesmal wenn ich das Gas wegnemmen, habe ich ein kommischen Rollgeräusch, das man hört aber auch merkt.
    Zuerst dachte ich, es könnten die Spannrollen sein, also habe ich diese auch durch neue ersetzt, aber leider war die Geräusche immer noch vorhanden, wenn der Motor die richtig Betriebstemperatur hatte.
    Ich habe den Wagen auf die wieder Hebebühne gestellt und mit einem Kollegen versucht, die Geräusche zu lokalisieren.
    Es kommt nicht von der Lichtmaschine oder dem Klimakompressor, sondern aus dem Motorblock, in der Nähe des Getriebes.
    Auch wenn ich die Kupplung durchtrette bleiben die Geräusche.

    Evtl. hat einer aus der Elchgemeinde die gleichen Symptome schon gehabt und könnte mir einen Hinweis geben, woran es liegen könnte.
    Ich habe zwar eine Vermutung das die Lagerschalen, aufgrund der falschen Ölwechsel-Intervalle oder sogar falsches Öl, in Mitleidenschaft gezogen worden sind, dann müsste ich den Motor ausbauen und überprüfen. Dieses möchte allerdings ich als letzten Schritt durchführen.

    Für jeden Hinweis bin ich sehr dankbar.

    Zum Schluss möchte ich mich an alle Forummitglieder, bezüglich Ihre Postings, herzlich bedanken, denn ohne die hervorragende Reparaturanleitungen und Hinweise, hätte ich die vorherigen Reparaturen nicht durchführen können *doll* *doll* *doll*
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Bean, 21.07.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Keinerlei Veränderung? Wenn du die Kupplung trittst dann geht ja die Drehzahl runter.

    Wenn sich nichts ändert ist der Motor raus. Dann bleibt alles nach der Kupplungsscheibe über.
     
  4. #3 Schrott-Gott, 21.07.2013
    Schrott-Gott

    Schrott-Gott Elchfan

    Dabei seit:
    07.12.2011
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    775
    Beruf:
    Kfz-Schlosser
    Ort:
    Bei S
    Marke/Modell:
    Mehrere W168, A160/lang, AKS, jew.> 120.000, Bj.'98/'01
  5. elby

    elby Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd Hessen
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo


    Mr. Bean
    ,

    leider gibt es keine Veränderung, wenn ich die Kupplung durchtrete. Aber trotz alledem danke für Deine Antwort.
     
  6. elby

    elby Elchfan

    Dabei seit:
    28.06.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd Hessen
    Marke/Modell:
    A140
    Hallo Schrott-Gott,
    vielen dank für deine Antworten.

    Deine Informationen, bezüglich der Öl-Wahl habe ich im Vorfeld schon mehrfach gelesen und fande Sie sehr intressant. Ich habe diese auch schon umgesetzt, beim Öl-Wechsel habe ich
    LIQUI MOLY
    15W40 verwendet, hat mich schon bei meinem Opel Corsa weitergeholfen, leider allerdings bei der A Klasse.
    das einzige was ich noch nicht probiert habe ist der Versuch mit 2 Takt-Öl.
    Ich werde mir mal das Motorstethoskop bestellen, evtl kann damit mehr hören, als mit einer kurzen Eisenstange (Knarren verlängerung), die ich an verschiedenen Stellen gesetzt hatte.
    An der Lichtmaschine oder Kompressor konnte ich nichts ausgewöhnliches hören, allerdings wenn ich die Verlängerung aufm Motorblock, ca. 10 cm von dem Getriebeflansch setzte, höre ich die Geräusche.
    Da ich eine w168 Motor noch nicht von innen gesehen habe, weiss ich nicht was sich in der Nähe befindet, das evtl die Geräusche auslösst.
     
  7. #6 Mr. Bean, 23.07.2013
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Dann kann es ja nur vom Getriebe oder Kupplung selber kommen. also alles nach der Kupplungsscheibe in Richtung Rad.



    Diese Bilder hast du aber schon gesehen, oder? -> Allgemeines Werkstattforum -> KFZ-Technik erklärt / Tuning Infos / Reparaturen / Teilenummern usw.

    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=15676&pageNo=2

    http://www.elchfans.de/forum_a-klasse/index.php?page=Thread&threadID=15676&pageNo=4


    Was soll das hier bringen?
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: A140 macht Klackgeräusche und Lager/Rollgeräusche, aber nur im warmen Zustand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. A140motor wirf schnell watm

    ,
  2. w168 wen er warm ist klappert er

Die Seite wird geladen...

A140 macht Klackgeräusche und Lager/Rollgeräusche, aber nur im warmen Zustand - Ähnliche Themen

  1. Wagen springt nicht an (Warm)

    Wagen springt nicht an (Warm): Hallo bei meiner A Klasse W169 Cdi 180 wenn der Motor warm ist sprint es nicht an will anspringen geht aber nicht wenn ich 5-10 min warte geht er...
  2. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  3. Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht

    Will mal zeigen, wie man ein Auto kaufen kann, das keine Probleme macht: Ich fahre seit 11/15 einen BMW X1 20d/A mit Vollausstattung für 30400 Euro gekauft. Der Wagen hat jetzt 31000km und noch nie eine Reparatur auch...
  4. Lautes Fahr-/Rollgeräusch vorn

    Lautes Fahr-/Rollgeräusch vorn: Hallochen allerseits! Ich habe aktuell folgende neue Problemstellung. Seit August habe ich ein lautes Fahr-/Rollgeräusch vorn. Unmittelbare...
  5. Mein A140 (W168) Automatik hüpft im Bremsvorgang in den ersten Gang

    Mein A140 (W168) Automatik hüpft im Bremsvorgang in den ersten Gang: Guten Morgen miteinander. Nach mehrerern Tagen recherchieren bin ich leider nicht auf das Phänomen gestoßen was meine A-Klasse so anstellt. Zu...