A140 ruckelt und nimmt kein Gas an

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von sigi26, 12.01.2012.

  1. sigi26

    sigi26 Elchfan

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, habe folgendes Problem mit meinem a140 bj 2000 123000km.

    Der Wagen startet ganz normal Drehzahl schwankt nicht, beim Anfahren nimmt er nicht richtig Gas an ruckelt und bockt, nur beim voll durchgedrückten Gaspedal ruckelt er nicht mehr und hat volle Leistung, das ganze hört erst auf, wenn der Motor warm ist. Fehlerspeicher ist leer und der Benzindruck liegt konstant bei 3,5 bar.

    Gewechselt wurde schon:
    Zündkerzen
    Zündspule
    LMM
    Lambdasonde

    Bin für jeden Rat dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 12.01.2012
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Wo liegt den der Sensor für den Benzindruck? Könnte es sein das ev. der Treibstofffilter zu ist? Luftfilter ok?
     
  4. sigi26

    sigi26 Elchfan

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Benzindruck ist ja bei 3.5 bar also ist der Treibstofffilter ok den Luftfilter hab ich auch schon erneuert. Ich habe nur noch nicht den Benzindruck bei der Fahrt geprüft.
     
  5. #4 Robiwan, 12.01.2012
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Hmm... wie sieht's mit der Drosselklappe aus?
     
  6. sigi26

    sigi26 Elchfan

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Die Drosselklappe habe ich auch schon gereinigt. Was mich ärgert, ist das der Wagen nach dem LMM Wechsel noch schlechter läuft als vorher. Vor dem Wechsel hat er nur manchmal keine Leistung gehabt jetzt permanent, wenn der Motor kalt ist.
     
  7. #6 Robiwan, 12.01.2012
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Mich wundert nur das garnix im Fehlerspeicher abgelegt ist. Schon langsam hast du ja die "üblichen Verdächtigen" durch.

    Nochmal kurz zurück zum Kraftstoffdruck: weißt du wo genau der Sensor sitzt? Ist er nämlich zwischen Pumpe und Filter kann dort der Druck i.O. sein, aber nach dem Filter kann's theoretisch happern. Ich bin weitem kein Fachmann, aber könnte es ein Problem mit dem Gaszug sein?
     
  8. sigi26

    sigi26 Elchfan

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Nein weiß nicht, wo der Sensor sitzt, ich habe aber den Benzindruck direkt an der Kraftstoffleiste wo die Einspritzdüsen sitzen gemessen und da waren 3.5bar.
     
  9. #8 Robiwan, 12.01.2012
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    83
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Dann wird's schon passen. Bleibt eigentlich nurmehr die Einspritzdüsen.
     
  10. sigi26

    sigi26 Elchfan

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du das liegt an den düsen der Wagen läuft ja im Stand sehr gut und der Fehler ist auch nur im kalten zustand deutlich spürbar hmm werde mal nachforschen. Danke erst mal für die Tipps.
     
  11. #10 Vaneo freund, 14.01.2012
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Bei kaltem Motor kommen wohl auchnoch ablagerungen an den Ventielen in Frage.
     
  12. sigi26

    sigi26 Elchfan

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Habe die Einspritzdüsen gestern ausgebaut, da ich noch keine neuen besorgen konnte, habe ich die alten über Kreuz wieder eingebaut und das Problem ist nach wie vor vorhanden. Werde Montag neue Düsen besorgen mal gucken ob das, was bringt.
     
  13. sigi26

    sigi26 Elchfan

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    So neue Einspritzdüsen haben nichts gebracht und bei den minus Temperaturen hat er jetzt permanent keine Leistung in allen Gängen und verbraucht knapp 20l Benzin. Habe gerade das Motorsteuergerät wo auch der LMM verbaut ist von der Drosselklappe abgezogen und bin eine runde gefahren der Wagen hat kein einziges Mahl gebockt kein Leistungsverlust fährt sich einfach super. Jetzt weiß ich nicht ob der neue LMM Defekt ist oder einfach nicht programmiert wurde ich habe auch im Moment keine Möglichkeit es zu überprüfen. Montag bekomme ich ein Mercedes carsoft 7.4 multiplexer damit kann man auch live Daten auslesen mal schauen ob der, was taugt.
     
  14. #13 Mr. Bean, 12.02.2012
    Mr. Bean

    Mr. Bean HiFi-Mod
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    17.790
    Zustimmungen:
    843
    Beruf:
    Elektronik-Techniker
    Ort:
    Hagen
    Marke/Modell:
    W168 - A190 - Bj 2000 - PreMopf
    Was hast du genau gemacht??
     
  15. sigi26

    sigi26 Elchfan

    Dabei seit:
    12.01.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das Motorsteuergerät ist zwischen Luftfilter und Drosselklappe verbaut ich habe es abgeschraubt und einfach an die Seite gehängt.
     
  16. #15 creative, 13.02.2012
    creative

    creative Elchfan

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin gestern nach 1-stündiger Autobahnfahrt liegengeblieben. Der Elch (Bj. 1999, 169.000km) hat plötzlich kein Gas mehr angenommen. Wenn ich aufs Gas getreten habe, hat der Wagen nur noch geruckelt. Es ging keinerlei Warnlampe an. Der ADAC-Mann konnte keine Verbindung mit dem Steuergerät herstellen und daher auch keinen Fehler auslesen. Er meinte aber, dass der Wagen in einem "Notmodus" wäre und daher kein Gas mehr annehmen würde. Wurde dann abgeschleppt. Heute morgen habe ich den Wagen nochmal gestartet und im Leerlauf auf 4000Umdrehung gebracht. Kein Problem. Dann habe ich eine Probefahrt gemacht mit 100km/h...auch kein Problem.

    Vor einiger Zeit hatte ich mal den Fall, dass der Wagen kurzzeitig (ca. 2 Sekunden) kein Gas angenommen hat. Fuss vom Gas und wieder drauf und es ging wieder alles einwandfrei.

    Hat jemand einen Verdacht? Das seltsame ist halt, dass es im warmen Zustand passiert. Die meisten hier im Forum haben ein "Ruckelproblem" bei kaltem Motor.

    Gruß
    C.
     
  17. #16 Vaneo freund, 13.02.2012
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Nach der langen Fahrt kann ja bei den Temperaturen das Öl auch auf eine größere Temperatur kommen. Das bringt mich auf die Idee, das sich an deine Drosselklappe durch die Dämpfe aus der Kurbelgehäuseentlüftung bei den kalten Ansauglufttemperaturen Eis gebildet hat. Das Eis ist im Stand durch die abgestrahlte Wärme und das fehlen der vielen kalten Ansaugluft geschmolzen und alles geht wieder.

    Nur mal so ne Idee.
     
  18. #17 serij1008, 10.05.2014
    serij1008

    serij1008 Elchfan

    Dabei seit:
    10.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ausstattung:
    schalter
    Marke/Modell:
    w168 a140
    Themenstarter

    Hallo,



    wollte an meinem Elch Bj.1999 W168 A140 B enzindruck messen--> er nimmt schlecht gas an und ruckt wenn er kalt ist.



    Meine Frage--> Welches Gewinde ist am Ventil an den man das Messgerät anschließt? Ist es ein Metrisches-oder Withworthgewinde? Haben außen mit den Messschieber ca. 11 mm gemessen, ein genaues Messen war wegen Platzmangel nicht möglich.



    Kann mir evtl. einer ein Messgerät empfehlen vllt. in der Bucht oder so!?



    Danke schon mal.
     
  19. #18 Vaneo freund, 10.05.2014
    Vaneo freund

    Vaneo freund Guest

    Am Benzinrail soll wohl ein "Autoventil" wie am Reifen dran sein. Mit diesem wird der Benzindruck gemessen.
     
    serij1008 gefällt das.
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Speedy_1304, 10.05.2014
    Speedy_1304

    Speedy_1304 Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2014
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    126
    Ich kann Dir die Grösse auch nicht sagen, aber ich habe zum Messen eine alte Befüllarmatur für Klimaanlagen (R12/R22) verwendet. Dieses Gewinde passt auf das Ventil.

    Man kann alternativ auch ein beliebiges Manometer mittels Schlauch- und T-Stück in die Benzinzuleitung einschleifen ...
     
    serij1008 gefällt das.
  22. #20 serij1008, 11.05.2014
    serij1008

    serij1008 Elchfan

    Dabei seit:
    10.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ausstattung:
    schalter
    Marke/Modell:
    w168 a140
Thema: A140 ruckelt und nimmt kein Gas an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes a140 nimmt kein gas an

    ,
  2. mercedes a140 keine leistung

    ,
  3. w168 a140 nimmt kein gas an

    ,
  4. a klasse 140 rukelt und nimt kein gas,
  5. a klasse ruckelt beim anfahren,
  6. mz a140 ruckelt und kein gas mehr,
  7. mercedes a 190 stottert wenn es kalt ist beim starten,
  8. in den oberen gängen nimmt der motor das gas nicht richtig an a 140,
  9. mercedes a 190 motor blubbert und nimmt kein gas,
  10. a klasse 140 gas geht nicht mehr,
  11. a 140 geht immer aus und Motor ruckelt,
  12. auto ruckelt drehzahl schwankt a klasse,
  13. Mercedes a klasse 140 nimmt kein gas an ,
  14. a klasse a140 nimmt kein gas an,
  15. a140 geht beim anfahren aus,
  16. mercedes a klasse zittert beim stehen nimmt schlecht gas an,
  17. a 140 geht beim anfahren aus,
  18. aq 140 nimmt gas nicht an,
  19. mercedes a klasse geht im kalten Zustand immer wieder aus,
  20. anfahren a klasse 140,
  21. mercedes a 140 drehzahl pendelt im kalten zustand,
  22. a140 nimmt kein gas an,
  23. v40 t2 bj 99 nimmt schlecht gas an im kalten,
  24. mz a140 gerunkelt und kein gas mehr,
  25. a140 geht aus beim kuppeln
Die Seite wird geladen...

A140 ruckelt und nimmt kein Gas an - Ähnliche Themen

  1. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  2. W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche

    W168 170 CDI bei Gas geben Geräusche: Hallo Elch Fans, ich fahre seit kurzem eine Mercedes A-Klasse, W168 170 CDI 2004 Bei meinem tauchen Motorengeräusche auf wenn ich Gas gebe, von...
  3. Mein A140 (W168) Automatik hüpft im Bremsvorgang in den ersten Gang

    Mein A140 (W168) Automatik hüpft im Bremsvorgang in den ersten Gang: Guten Morgen miteinander. Nach mehrerern Tagen recherchieren bin ich leider nicht auf das Phänomen gestoßen was meine A-Klasse so anstellt. Zu...
  4. A140 W168 heizt und kühlt nicht mehr

    A140 W168 heizt und kühlt nicht mehr: Hallo zusammen, nachdem ich das Problem der verdreckten Drosselklappe endlich beseitigen konnte und der Kleine nicht mehr während des Leeerlaufs...
  5. Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140

    Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140: Guten Tag, nachdem ich meine hintere Tür durch Unachtsamkeit verbeult habe suche ich ein gutes Gebrauchtteil. Jetzt zur Frage. sind die Türen bei...