A150 EZ 2006 extrem lautes klackern bei kaltstart

Diskutiere A150 EZ 2006 extrem lautes klackern bei kaltstart im W169 Häufig referenzierte Threads Forum im Bereich W169 Allgemein; Hallo liebe Gemeinde. Ich lese nun seit mehreren Tagen in den Foren und habe mich nun entschlossen mich hier anzumelden und um Rat zu bitten. Ich...

  1. #1 Pierrek66, 18.07.2015
    Pierrek66

    Pierrek66 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz a150
    Hallo liebe Gemeinde. Ich lese nun seit mehreren Tagen in den Foren und habe mich nun entschlossen mich hier anzumelden und um Rat zu bitten. Ich fahre einen A150 Automatik mit EZ 2006 der lückenlos scheckheftgeplegt ist und jetzt original 110000 km auf der Uhr hat. Mit dem Auto ist es so eine Hassliebe. Eigentlich wollte ich mich jetzt davon trennen, weil ich die Schnauze voll habe. Jede Durchsicht kam im Durchschnitt um die 1000,00€, weil immer etwas war. Die jetzige sollte vor 1000 km gemacht werden. Da kam bin kaltstart ein extrem lautes klackern für 2 Sekunden auf, dass sich die Leute auf der Strasse zu meinem Auto umdrehten. Nach ein paar Sekunden war es weg. Dachte ich, ok schaust mal nach Ölstand. Au backe, zu niedrig. Hab ich 1 Liter 5w40 nachgekippt. Bis dato hatte er noch nie Öl verbraucht. Das Geräusch blieb. Naja, muss ja eh zur c-durchsicht. Jetzt sagen die freundlichen bei MB, wo ich immer war, steuerkette wechseln und Öl tropfen am Wandler festgestellt. Kostet 2600,00€. Bamm! !!! Nun hab ich viel gelesen und gelernt und vor allem begriffen, was es mit Steuer ketten und Spanner u.s.w. auf sich hat. Meine Frage ist, könnte es am zu geringen Ölstand gelegen haben, dass die steuerkette solche Geräusche macht? Zum Öltropfen am Wandler. Ich hatte sonst immer 5w30 drin und denke das durch das nachfüllen mit 5w40 vielleicht etwas Öl am Wandler rausgedrückt wurde? Würde ein dringend notwendiger Ölwechsel das Geräusch wieder beseitigen oder muss wirklich gleich Spanner und Führungsschienen gewechselt werden? Ich will mir und dem Auto noch eine Chance geben, obwohl ich fest entschlossen war, den zu verkaufen. Hinzufügen muß ich noch, dass der Wagen astrein rund läuft. Schaltet hervorragend und beschleunigt normal. Er summt wie ein bienchen. Ich hab letztes Jahr erst 1600,00 bei der Durchsicht zahlen müssen und jetzt schon wieder soviel. Hab schon mal Kontakt mit einer freien aufgenommen, aber wenn der Motor wirklich abgesenkt werden muß, sollte das lieber ein erfahrener machen. Ich hoffe auf hilfreiche tipps und Ratschläge und Sorry für die Kleinschreibung manchmal. Schreib mit Tablett, geht garnicht.

    Liebe grüße pierre
     
  2. Anzeige

  3. #2 flockmann, 19.07.2015
    flockmann

    flockmann Elchfan

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    3.061
    Zustimmungen:
    644
    Beruf:
    Schraubendreher
    Ort:
    Bayern
    Marke/Modell:
    W168 A140 BJ 1999 Classic Schalter / Vaneo W414 1,9 LaVida BJ 2004 Schalter / Smart Roadster 452 0,7 BJ 2004 / Smart ForTwo 451 1,0 BJ 2007
    Stell mal ein Video von dem Geräusch hier rein. Dann kann man evtl mehr sagen. Ich persöhnlich kann mir nicht vorstellen dass bei einem Liter schon was passiert...auch nicht dass das Geräusch durch einen Ölwechsel wieder verschwindet...
    Grüsse vom F.
     
  4. #3 Pierrek66, 20.07.2015
    Pierrek66

    Pierrek66 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz a150
    Hallo, er ist in der Werkstatt. Angeblich ist die steuerkette ausgeleiert. Bei dem Kilometerstand fast unglaublich. Wechseln des kettenspanner hat wohl nichts gebracht, soll sogar noch schlimmer gewesen sein. Dann hoffe ich mal das die Jungs vom mx racing das preiswert hinbekommen. Am Mittwoch kann ich den Wagen wieder abholen.
    LG Pierre
     
  5. #4 helle.leimen, 20.07.2015
    helle.leimen

    helle.leimen Guest

    und das bei Mercedes. Ich fahre einen A150 Bj.2011 mit 42000 km. Ich habe den Wagen gekauft, wegen der Steuerkette - und jetzt das. Da kann ich mir auch ein Fahrzeug mit Zahnriemen kaufen. Da weiß ich wenigstens, wann ich den wechseln muß. Eine Steuerkette hielt früher ein Autoleben lang, aber die Zeiten ändern sich, denn an allem wird gespart.
     
  6. #5 Pierrek66, 20.07.2015
    Pierrek66

    Pierrek66 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz a150
    Wie? Deiner War schon mit 42000km dran? Betroffen sind ja fast alle Autos. Ich hab ihn soviel verschiedenen Foren gelesen. Ist fast egal welches Auto man fährt. Mein alter Audi a3 der hatte nie was . Bin den 120000km gefahren und der Benz hat ständig was, daß ausgewechselt werden muss und das trotz Scheckheftpflege. Bei meinem nächsten ist nach der Garantie drauf geschissen.
     
  7. Fischi

    Fischi Elchfan

    Dabei seit:
    30.04.2015
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Leipzig
    Ausstattung:
    7G-DCT, Business-Paket, Licht- und Sicht-Paket, Voll-LED, Fernlichtassistent, Sitzkomfort-Paket, Laderaum-Paket, Media-Display, Tempomat, Garmin MAP-PILOT, DYNAMIC-SELECT
    Marke/Modell:
    B 180 (W 246)
    Probleme mit den Steuerketten haben andere Hersteller auch, am bekanntesten ist dies wohl für den VW-Konzern, hier sind insbes. die 1,2 und 1,4 TSI-Motoren betroffen, die ja in allen Pkw-Konzernmarken (Skoda, VW, Audi, Seat) eingebaut werden bzw. wurden. VW kehrt inzwischen bei der neuen Motorgeneration wieder zum Zahnriemen zurück. Auch bei BMW gab es m.W. (z.B. beim 1er) Steuerkettenprobleme in durchaus nennenswertem Umfang. Ansonsten (und so hoffentlich auch bei der A-Klasse) sollten solche Defekte eher Ausnahmefälle sein.
     
  8. #7 Pierrek66, 20.07.2015
    Pierrek66

    Pierrek66 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz a150
    Bei mir sind es nicht nur die Probleme. Bei 90000km eine Feder gebrochen. Und ich kann die Liste fortführen. Ich hatte gestern mal alle Rechnungen sortiert und überschlagen. Mir War schlecht. Probleme haben alle Hersteller und wir sind im Endeffekt die Tester. Kulant sollten sich die Hersteller zeigen, wenn sie schon so ein minderwertiges Material verbauen. So billig sind ja die Autos auch nicht mehr.
     
  9. #8 Pierrek66, 05.08.2015
    Pierrek66

    Pierrek66 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz a150
    So wollte mal berichten. Die steuerkette wurde gewechselt. Hatte sich gelängt. Die Werkstatt MX Racing ist sehr kompetent, was ich vom Autodienst Hoppegarten nicht sagen kann. Nun hat sich auch noch herausgestellt, das die ach so freundlichen mir viel zu wenig Öl und massenhaft Kontrastmittel damals in die Klima eingefülltt hatten. Die neuen von MX prüften jetzt auf Dichtigkeit, spülten und füllten neu auf. Der Becher leuchtete wie ein Atomwerk. Die Folge davon? Klimakompressor im Arsch, als Folgeschäden von zu wenig Öl (40 anstatt 110g). Wie geil ist das? Ich hab in den letzten 4 Jahren 5700€ bei MB investiert. Alle Durchsichten dort machen lassen und zum Kompott entdeckt die neue Werkstatt jetzt auch noch das alle 4 Türen rosten. Und die bei MB tun doof. Langsam nervt mich das Auto. Am liebsten würde ich mir einen neueren holen, aber wer weiß was mich dann wieder so alles erwartet. Mein Vertrauen zu MB ist gestört.

    Schönen Tag euch allen
     
  10. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Wann war die letzt Befüllung der Klimaanlage?

    Greetz
    Base
     
  11. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Pierrek66, 05.08.2015
    Pierrek66

    Pierrek66 Elchfan

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ausstattung:
    Automatik
    Marke/Modell:
    Mercedes Benz a150
    Die war 2012 weil sie nicht funzte. War bei mercedes. Hatte 450 bezahlt und ging immer noch nicht. Dir prüften nochmal und meinten sei dicht. Bin ich ohne gefahren. Vor 2 Tagn gepruft und neu befüllt. Funktioniert aber macht laute geräusche. Hab mal ausgenommen.
     
  13. Base

    Base Elchfan

    Dabei seit:
    30.01.2011
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    168
    Beruf:
    Azubi FISI
    Ort:
    NRW
    Ausstattung:
    Classic - Brabus
    Marke/Modell:
    W169 A170
    Laute Geräusche sind normal, macht meine auch, dass gehört zum guten Ton des ersten Kompressors ;).
    Das Berichten halt mehrere, musst dich mal durchs Forum suchen :-P.
    Ist bis jetzt 2 mal befüllt worden, einmal wegen zu geringen Kühlmittelstand nach 6 Jahren, den Sommer danach musste der Kodensators getauscht werden, neu befüllt.


    Greetz
    Base
     
Thema: A150 EZ 2006 extrem lautes klackern bei kaltstart
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaltstart kette öl

    ,
  2. w169 geräusche kaltstart

    ,
  3. w169 klackern im kaltstart

Die Seite wird geladen...

A150 EZ 2006 extrem lautes klackern bei kaltstart - Ähnliche Themen

  1. A150-W169 beschleunigt ab 120 Km/h nicht mehr.

    A150-W169 beschleunigt ab 120 Km/h nicht mehr.: A150-W169, Bj. 2004, Km 105000, beschleunigt ab exakt 120 Km/h nicht mehr; sowohl im 4. als auch im 5. Gang nimmt er dann kein Gas mehr an sondern...
  2. Getriebe W169 Bj 2006

    Getriebe W169 Bj 2006: Hallo liebes Forum, Ich hoffe sehr hier jemanden zu finden der mir die passenden Antworten auf meine Fragen geben kann. Meine A-Klasse CDI W169...
  3. Gebläse quietscht laut

    Gebläse quietscht laut: Hallo Leute, ich weiß gar nicht seit wann das so ist, aber auf jeden Fall schon lange. Der W168 meines Vaters quietscht vom Gebläse aus sehr...
  4. Servolenkung wechseln bei A Klasse W169 A 170 Bj.2006

    Servolenkung wechseln bei A Klasse W169 A 170 Bj.2006: Hallo,kann mir jemand sagen was es etwa kostet wenn die Lenkung ausgewechselt wird.Nicht bei DB.
  5. W169 A150 Benziner - Domlager Schraube/Mutter Anzugsdrehmoment

    W169 A150 Benziner - Domlager Schraube/Mutter Anzugsdrehmoment: Hallo Leute, mit wie viel Nm ist die Mutter für die Stoßdämpferstange im Domlager anzuziehen? Meine Werkstatt hat sie mit nem Schlagschrauber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden