W168 A160 CDI 60PS ... Geht da noch was??? Mehr PS???

Diskutiere A160 CDI 60PS ... Geht da noch was??? Mehr PS??? im W168 Allgemein Forum im Bereich A-Klasse W168 Forum; Hallo, habe einen w168 160cdi mit 60 PS Bj 10/99. 60 PS sind nicht gerade viel. Kann man da noch was machen??? Chip´s und ähnliches ????...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 madmika, 09.02.2007
    madmika

    madmika Elchfan

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe einen w168 160cdi mit 60 PS Bj 10/99.

    60 PS sind nicht gerade viel. Kann man da noch was machen???


    Chip´s und ähnliches ????


    Gruß
    Madmika
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Robiwan, 09.02.2007
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Nicht viel. Am besten gleich ein stärkeres Modell kaufen.

    Die meisten Tuner gehen bis 75PS. Noch mehr ginge nur wenn man einen Ladeluftkühler nachrüstet.
     
  4. #3 madmika, 09.02.2007
    madmika

    madmika Elchfan

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
  5. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    11
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    ... wow, gleich 50 nm mehr Drehmoment. Das kommt bestimmt gut!

    Vielleicht solltest du wissen, dass seriöse Tuner wie Carlsson oder Brabus keinesfalls über 180nm Drehmoment gehen -- selbst nicht beim A170L CDI, der schon serienmäßig 180nm liefert.

    Und du hast genau die selbe Kupplung drin wie die A170er. Ein Austausch kostet dich bei MB mal eben locker flockig 1600-2200 Euro, je nach dem ob sie das Zweimassen-Schwungrad erneuern oder nicht.

    Da ist ein Carlsson-Kit mit unter 1000 Euro richtig billig gegenüber so nem Kupplungsmörder von Ebay.

    Ergo: Finger weg! Wenn du mehr Leistung brauchst, verkauf den A160 und kauf dir nen A170 oder gleich was ab A190 aufwärts. Das ist unterm Strich sehr viel billiger als alle Aufrüstungen.

    Viele Grüße, Mirko
     
  6. #5 Dino123, 09.02.2007
    Dino123

    Dino123 Elchfan

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Staplerfahrer.
    Ort:
    Nagold
    Marke/Modell:
    Opel Astra J
    ich habe auch gehört das die chips von ebay nicht zu empfehlen sind da die schnell kaputt gehen und dann kannste dir gleich einen neuen Motor kaufen.

    *daumen* *daumen*
     
  7. #6 Mr. Bonk, 09.02.2007
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Und ansonsten wurde das Thema "Mehr Power im A-160 CDi" hier im Forum schon zum Abwinken diskutiert (-> Suchfunktion).

    Aber cooper hat mehr oder weniger alle Fakten zusammengefaßt. ;) ;D
     
  8. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Bis auf die Tatsache, dass auch die "seriösen" Tuner mit dem Drehmoment über die 180 Nm gehen. Von daher würde ich auch bei denen sagen: Finger weg!

    gruss
     
  9. #8 kirkdis, 21.02.2007
    kirkdis

    kirkdis Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mechatroniker
    Ort:
    Oberfranken
    Marke/Modell:
    160CDI
    also ich habe seit 1 jahr auch eine sogenannte power box verbaut. die hat mir damals um die 80 euro gekostet. 50NM macht die aber nicht... man merkt aber einen deutlichen anstieg der leistung ich würde das gefühlsmäßig mal auf ca 10 ps tippen und ein bischen mehr durchzug von unten. allerdings wie schon mehrmals erwähnt sollte dafür ein Ladeluftkühler vorne mit in die Luftzuführ eingebaut werden. meiner war gebraucht von ebay. hat 30 euro gekostet. somit 110 euro bezahlt.
    Was aber nciht geändert wird ist die drehzahl der 160CDi hört im 4. und 5. gang bei 3500 touren spätestens aus. der 170CDi fängt da gerade erstmal an. diese begrenzung ist wohl im hauptsteuergerät des motors mit eingespielt. wie diese änderbar ist weiss ich leider noch nicht. ansonsten kann ich dir box + LAdeluftkühler!!! empfehlen. für den kaufpreis eines gebrauchten 160cdi +110euro tuning kann wohl kaum ein 170er antreten. zumal die 160er sowieso meist besser gepflegt sind da die fahrzeuge eher von "mütterchen" gefahren werden. Der Kupplungsverschleiss ist def auch nicht so hoch wie bei der 170er variante, da die schon standardmäßig mit 100% auslastung gefahren wird was sich dann meist so zwischen 30 und 70tkm bemerkbar macht. --> somit hoffe ich geholfen zu haben...
     
  10. #9 Robiwan, 21.02.2007
    Robiwan

    Robiwan Elchfan

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    84
    Beruf:
    Energiedatenmanager
    Ort:
    Innsbruck
    Ausstattung:
    Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Marke/Modell:
    VW Touran
    Im 4. Gang ist das aber nicht normal, selbst wenn er nicht gechipped ist.

    Außerdem sollte beachtet werden, dass die Getriebeübersetzung beim 60-PS-Elch höher ist als bei den anderen. Deswegen ziiiieeeehhht sich der Beschleunigungsvorgang in den höheren Gängen.
     
  11. #10 kirkdis, 21.02.2007
    kirkdis

    kirkdis Elchfan

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    mechatroniker
    Ort:
    Oberfranken
    Marke/Modell:
    160CDI
    das mit dem 4. kann sein bin ich mir jetzt nicht so ganz sicher aber im 5. ist bei 3500 touren ende gelände. irgendwie ist das von der software begrenzt. ich suche schon ne zeitlang nach einer lösung und die drehzahlsperre zu brücken aber bin leider noch nicht fündig geworden.
     
  12. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    407
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das ist nicht von der Software begrenzt. Der A160 CDI ist nur sehr sehr lang übersetzt (deutlich länger als der A170 CDI). Ausserdem liegt das Leistungsmaximum schon bei 3600 1/min an und nicht wie beim A170 CDI bei 4200 1/min. Dem geht dann die Puste im 5.Gang aus wenn man über 3500 1/min kommt (abfallende Leistung im Gegensatz zu expondetiell steigendem Luftwiderstand).

    gruss
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Dieselwiesel, 21.02.2007
    Dieselwiesel

    Dieselwiesel Elchfan

    Dabei seit:
    10.12.2002
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Marke/Modell:
    A150
    Hallo kirkdis,

    der 160 CDI VorMopf zeigt bei 3.400 U/Min im 5. Gang 190km/h laut Tacho an.
    Hier ist keine Softwarebegrezung sondern einfach die Fahrwiederstände der 5. Gang ist beim 160 CDI VorMopf gaaaaannnnnzzzz lllllaaaaannnnngggg ;D

    Gruss Christian
     
  15. Über

    Über Elchfan

    Dabei seit:
    06.02.2004
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    5
    Marke/Modell:
    war ein A170CDI MoPf
    Nonsens - sorry.

    180 NM sind das Seriendrehmoment beim 170cdi, egal ob kurz oder lang.
    Brabus D1 für 170cdi:
    bis MoPf: 168-630-00 230 NM/ 115 PS
    ab MoPF: 168-630-10 230 NM/ 120 PS
    jeweils 1.330,-€ + 90,-€ Einbau, zzgl. MwSt
    jeweils nicht für Fahrzeuge mit AKS-/ Automatik-Getriebe.

    Bei den anderen Tuner ist's ebenso. Das Drehmoment nicht anzuheben würde das Tuning sinnlos machen Egal ob 100,-€-eBay-Schrott oder 1.700,-Brabus-Gerät.

    Für den 160cdi bietet Brabus keine Leistungssteigerung an.

    Gruß
    Über
     
Thema:

A160 CDI 60PS ... Geht da noch was??? Mehr PS???

Die Seite wird geladen...

A160 CDI 60PS ... Geht da noch was??? Mehr PS??? - Ähnliche Themen

  1. ZV geht nicht mehr nach Einsatz neuer Batterien im Schlüssel

    ZV geht nicht mehr nach Einsatz neuer Batterien im Schlüssel: hallo Gemeinde, ich bin nun ein New Kid in Town und habe erst seit gestern meinen Elch, bj 99, Elegance, Silber A160 . Habe den Elch für 700 Euro...
  2. Cdi 180 8.8 Liter verbrauch?

    Cdi 180 8.8 Liter verbrauch?: Hallo Elchfans! Mein 180er verbraucht in letzter Zeit zu viel Diesel! Zwischen ca. 7.7 und jetzt bei der letzten Dankfüĺlung 8,8 Liter, sonst...
  3. Wagen springt an und geht sofort wieder aus w168 A170CDI???

    Wagen springt an und geht sofort wieder aus w168 A170CDI???: Hallo, ich habe da ja irgendeine Unterdruckleitung in Verdacht.... was ich gemacht habe... ich wollte alle Filter wechseln, Ölwechsel/Ölfilter,...
  4. Blinker geht beim Lenken nicht zurück

    Blinker geht beim Lenken nicht zurück: Hallo, Ich bin neu hier und ich habe mir einen 190 Automatik zugelegt. Gefällt mir der kleine und durchzug etc sind echt gut. Aber ich hab ein...
  5. A160 Startprobleme

    A160 Startprobleme: Hallo allerseits, der Mercedes meines Vaters hat nun seit einigen Monaten sporadisch Startprobleme. Allen voran im Winter und Herbst startet das...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.