A160 oder A170 ?

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von ProOccY, 06.05.2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 ProOccY, 06.05.2007
    ProOccY

    ProOccY Elchfan

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Marke/Modell:
    noch keinen ;-)
    Moin Moin,
    ich möchte die Elchfans fragen,ob sie mir weiterhelfen können.
    Ich möchte mir eine A Klasse kaufen:
    A160 Bj 1999 mit 57.000 km oder
    A170 Bj 2000 mit 87.000 km.

    Da ich nicht soooo der Technikfuchs oder "Schrauber" bin, habe ich Null Ahnung worauf ich achten sollte.

    P.S.: Ich habe im Forum auch die Suchfunktion genutzt, aber leider nur etwas über neuere A Modelle gefunden.

    Mfg
    Sören
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcsen, 06.05.2007
    marcsen

    marcsen Elchfan

    Dabei seit:
    09.08.2005
    Beiträge:
    1.399
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Ostfildern
    Marke/Modell:
    SLK 200 K
    Du solltest erst mal wissen, ob du einen Diesel oder einen Benziner haben möchtest.
    Denn den A160 gibts als Diesel oder Benziner, den A170 nur als Diesel. ;)

    Wieviel Kilometer fährst du denn im Jahr?
    Und welche Ausstattungen haben die beiden Elche denn? Was sollen sie kosten?
    Nur anhand der Motorisierung können wir dir leider nicht so richtig weiterhelfen. ;)

    Worauf du achten solltest, kannst du hier nachlesen:
    W168 Kaufberatung
    W168 Häufige Mängel
    Ich denke, damit solltest du bei einer Probefahrt den Elch schonmal gut "abtasten" können. ;)

    Gruß
    Marc
     
  4. #3 ProOccY, 06.05.2007
    ProOccY

    ProOccY Elchfan

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Marke/Modell:
    noch keinen ;-)
    Der 160er ist ein Benziner und der 170er ein Diesel!!
    Ich fahr so ca. 15tkm/Jahr!
    Austattung ist relativ normal, Automatik, Klima und sonst. nix Besonderes.

    Die Links werde ich mir nun erstmal durchlesen!!!

    Erstmal vielen Dank für die erste Antwort!!!

    Gruß Sören
     
  5. #4 ProOccY, 06.05.2007
    ProOccY

    ProOccY Elchfan

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Marke/Modell:
    noch keinen ;-)
    So, es handelt sich um einen A 170 Diesel Bj.Ende 2000 , Automatik.
    Grün-Metallic,Alu und Winterreifen, Klimaanlage,Sitzheizung,Scheckheftgepflegt, hat 85.000 km auf der Uhr,
    und soll 7000 Euro kosten.


    Ist das i.o.??????
     
  6. hansf

    hansf Elchfan

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Cutter
    Ort:
    Frankreich
    Marke/Modell:
    2x A 170 CDI, 280SE
    diesel ist natürlich wegen des vezbrauchs sehr ratsam. sind halt nur 5-6 Liter auf 100km. der preis hört sich wegen der km ziemlich gut an,

    gruss aus france
    hansf *LOL*
     
  7. #6 ProOccY, 06.05.2007
    ProOccY

    ProOccY Elchfan

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Marke/Modell:
    noch keinen ;-)
    Hast du zufällig ein ähnliches Modell?
    Kannst du mir da evtl. einen Tipp geben, worauf ich achten sollte?
     
  8. Onkel

    Onkel Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A160
    Hallo,kann nur Erfahrungren zum A160 beide Modelle(Pre- u.Mopf) machen. Wenn gewünscht, einfach ansagen.
    mfG.,Onkel
     
  9. #8 ProOccY, 06.05.2007
    ProOccY

    ProOccY Elchfan

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Marke/Modell:
    noch keinen ;-)
    SAGEN!!! ;-)

    Gerne desto mehr Infos desto besser!
    Habe noch ein Angebot für nen A 160 Bj 1999 mit 57.000 Km auf der Uhr und vor 2.000 Km war die letzte Inspektion. Mehr weiß ich von dem Wagen nicht,aber hört sich denke ich auch nicht schlecht an.

    Für Mopf - Modelle fehlt mir das "kleingeld" :-(
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. cooper

    cooper Elchfan

    Dabei seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    4.297
    Zustimmungen:
    9
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Hannover/Eschwege
    Marke/Modell:
    B180 CDI (W245), A170L CDI (V168.109)
    Au, der Ende-2000er ist noch ein Pre-Mopfe? Nicht so toll, ich rate dir in jedem Fall zum Mopf. Der sollte eigentlich auch nicht viel teurer sein.

    Schau in jedem Fall mal bei www.dat.de vorbei und lass dir den Händlereinkaufswert berechnen. Da kannst du dann so 1000-1500 Euro draufschlagen und hast dann einen vernünftigen Verkaufspreis.

    In jedem Fall solltest du bei einem Händler, am besten Mercedes-Benz oder gar Niederlassung, kaufen. Wegen der Gebrauchtwagengarantie.

    Und beim A170 CDI: Prüfe unbedingt, ob die Kupplung noch in Ordnung ist! Dazu im Stand den zweiten Gang einlegen und die Kupplung "springen" lassen, also schlagartig einkuppeln. Der Motor muss dann sofort abgewürgt werden. Zweiter Test: Lass den Motor außerorts im dritten Gang bei etwa 1500 U/min drehen. Dann trete das Gaspedal voll durch und beschleunige bis 3500 U/min. Sollte die Drehzahl ab 1800 oder 2000 U/min abrupt ansteigen, ist das ein Zeichen für zu schwache Andruckfedern -- dann die Finger von dem Elch lassen! Auf dich kämen 1500-2000 Euro Reparaturkosten zu.

    Viele Grüße, Mirko
     
  12. Onkel

    Onkel Elchfan

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.Ing.
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    A160
    Hallo, A160 Pre-Mopf (sind unseren,mit AKS, über 30 ooo km ohne Probleme und Reparaturen gefahren)nur mit Checkheft von DB. Du kannst alle Maßnahmen nachvollziehen und wie es um die Schwachstellen,z.B.Stabis, steht. Von der "Freien Wildbahn" wäre mir ein Kauf zu unsicher.
    mfG,Onkel
     
Thema:

A160 oder A170 ?

Die Seite wird geladen...

A160 oder A170 ? - Ähnliche Themen

  1. A170 CDI rappelt bei Linkskurve

    A170 CDI rappelt bei Linkskurve: Werde morgen früh mal eine Probefahrt machen. Meine Frau fährt den Wagen...........evtl. sind nur die Radschrauben nicht fest..........
  2. w168 A160 oberen Gänge springen raus

    w168 A160 oberen Gänge springen raus: [ATTACH] [ATTACH] Ich weiss, dieses Thema ist bereits älter und Problem bekannt! Ich will auch lediglich über die einfache Handhabung des Wechsels...
  3. Notlauf A170

    Notlauf A170: Guten Morgen, Gemeinde Fahre seit kurzem eine A Klasse 170 Automatik, 132000 km Wenn ich Im kalten Zustand los fahre,fährt er die ersten ca.4-5...
  4. W168 A170 CDI upgrade Turbo Kit

    A170 CDI upgrade Turbo Kit: Verkaufe hier die Bauteile meines Umbaues an meinem Elch Ich hatte damals 110kW bei 270Nm auf dem Prüfstand. Ich finde gerade nur das Bild nicht...
  5. A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung

    A170 CDI / Heizung geht nur auf höchster Temperatur und Frage zum Fahrwerk / Laufleistung: Guten Morgen, ich bin seit gut 3 Jahren begreisterter Elch-Fahrer. Zuerst hatte ich nen A 140 (Bj. 1999), den ich dann vor einem Jahr gegen einen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.