W168 A160 startet & läuft nur mit Starterspray

Diskutiere A160 startet & läuft nur mit Starterspray im A-Klasse W168 (1997-2004) Forum im Bereich A-Klasse Forum; Hi, habe im Forum nichts gefunden soweit: Mein 1999 A160 startet SOFORT ohne zu murren mit Startespray (direkt in die Drosselklappe), und...

  1. #1 intdominc, 03.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2021
    intdominc

    intdominc Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Riga, Lettland
    Hi,

    habe im Forum nichts gefunden soweit:

    Mein 1999 A160 startet SOFORT ohne zu murren mit Startespray (direkt in die Drosselklappe), und Drehzahl geht dann auch hoch. Aber sobald man das Spray wegnimmt, geht er aus.

    Nockensensor kann es ja nicht sein, er läuft ja mit Spray. Wurde aber trotzdem auf Verdacht erneuert. Benzinfilter wurde erneuert. Luftfilter ist OK, aber eh nicht eingebaut zum testen. Keine Fehlermeldungen im Speicher. Benzindruck wurde beim Starten gemessen: ist mehr als ausreichend (2.5 Bar). Sollte zumindestens Standgas erlauben. Die Einspritzdüsen wurden geprüft, und es kommt Benzin raus. Das "Benzin" mal im Becher angezuendet: es brennt! Tank ist halbvoll.

    Historie:
    Wagen sprang ganz OK an früher, aber in der letzten Zeit fuhr er nur kalt problemlos. sobald ein bisserl warm, nahm er schlecht Gas an. Standgas war problemlos. WENN er dann Gas annahm, dann ging er richtig ab. Zum Schluss (letzter Tag) sprang er zwar sofort an, lief im Stand, nahm aber so gut wie kein Gas an (fuhr sehr langsam). Dann sprang er an, aber ging aus. Danach sprang er nicht mal mehr an.

    Hört sich nach Benzinzufuhr an:
    Aber Benzindruck ist da, und aus den Düsen spritzt Benzin. Sollte ja wenigstens für Standgas reichen.

    Drosselklappe sieht sehr sauber aus, auch hinter der Klappe.

    Elektronik: Der Wagen läuft mit Starterspray einwandfrei. Springt SOFORT an, dreht hoch. Geht aber auch sofort aus, ohne das Starterspray. Insofern dürften Zuendkerzen etc OK sein, oder? Er geht SOFORT aus, ohne Spray.

    MAF: sollte egal sein, wenn mit der Motor mit Spray läuft, oder? Ich habe gelesen, man kann die Verbindung zum MAF abnehmen, und dann starten? Es gibt zwei Verbindungen zur ECU, welche ist das MAF? Die obere? Kann der MAF Sensor einen Einfluss haben, wenn der Wagen problemlos SOFORT mit Spray startet?

    Ich habe ihn in einer kleinen Werkstatt. Fahrzeugwert ca 400 Euro. Insofern macht es null Sinn, zu Mercedes zu gehen. Fehlerspeicher zeigt keine Fehler. Auto muss in 3 Monaten zur technischen Inspektion (Riga, Lettland, jährlich, ist wie der Deutsche TÜV), und ich glaube kaum, dass er die nochmal schafft. Insofern ob ich ihn in 3 Monaten oder jetzt verschrotte ist auch egal. Wäre nur cool, wenn er doch nochmal durchkommt. Habe momentan auch nicht genug Geld einen neuen Wagen zu kaufen (wohne in der Stadt, kann alles per Fahrrad erreichen, daher egal im Sommer).

    Danke für jede Hilfe!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Heisenberg, 03.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    15.449
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Klausus und intdominc gefällt das.
  4. #3 Ralf_71287, 03.06.2021
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    1.038
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Hallo,

    wenn du den Wagen auslesen kannst dann überprüfe mal den Temperatursensor ob der die richtige Außentemperatur anzeigt. Die Werte der Lambdasonde würde ich auch mal prüfen.

    Vielleicht ist die Wegfahrsperre aktiviert.
     
    intdominc gefällt das.
  5. #4 intdominc, 03.06.2021
    intdominc

    intdominc Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Riga, Lettland
  6. #5 intdominc, 03.06.2021
    intdominc

    intdominc Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Riga, Lettland

    Hi,

    das Problem kam ja graduell. Wurde langsam immer schlimmer. Wegfahrsperre würde doch komplett sperren, oder? Würde er dann mit Spray starten?

    Und die Lamdasonde sollte doch im kalten Zustand gar keine Einfkuss haben, oder doch?
     
  7. #6 Ralf_71287, 03.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2021
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    1.038
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Ja, du hast recht.
    Dann guck mal ob der Temperatursensor noch ok ist.

    Weil, wenn der ein Signal gibt z.B. +30 Grad Außentemperatur und es ist in Wirklichkeit nur 5 Grad dann wird das Benzin-Luft-Gemisch nicht angefettet (früher war das der Joke). Das Gemisch kondensiert dann an den kalten Metallwänden im Brennraum und es kann dann nicht zünden.
     
    intdominc gefällt das.
  8. #7 Heisenberg, 03.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    15.449
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    mit 2,5 Bar wird zu wenig Druck für die benötigte Zerstäubung des Kraftstoffes aufgebaut.
    Das Benzin tröpfelt dann quasi in den Ansaugkanal.
    Egal ob Stand oder Fahrt sollten mindestens 3,5 bar vorhanden sein, besser wohl 4 Bar.
     
    Klausus und intdominc gefällt das.
  9. #8 intdominc, 03.06.2021
    intdominc

    intdominc Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Riga, Lettland
    Mechaniker sagt, es kommt "spray" aus den Düsen. Keine Tropfen....
     
  10. #9 Heisenberg, 03.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    15.449
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!

    BadSpry1.jpg

    Alle mit 3,8 Bar Prüfdruck!


     
    Klausus und intdominc gefällt das.
  11. #10 intdominc, 03.06.2021
    intdominc

    intdominc Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Riga, Lettland

    Temperatur wurde ausgelesen. Sagt 20 Grad, und in der Werkstatt waren es gefühlte 20 Grad.
     
  12. #11 intdominc, 03.06.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2021
    intdominc

    intdominc Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Riga, Lettland
    Inszwischen ist der Elch wieder bei mir im Hof. Werkstatt hat aufgegeben. Ist zum Glück nur 500 Meter von meiner Wohnung.

    Habe den Trick mit 10 mal "Benzinpumpe anlaufen lassen" probiert: Da ist er KURZ vorm anspringen. Ein paar Fehlzuendungen, als ob er gleich anspringt. Aussentemeratur ist 21 Grad, also warm.

    Noch ein Hinweis: Die Benzinumpe hat ja ein sehr charakteristisches Geräusch. Summt. Seit es mit dem Elch bergab geht, habe ich den Eindruck, dass die Pumpe im Vorlauf (die 10 oder 20 Sekunden bei Einschalten der Zuendung) eher "rau" klingt. Speziell, wenn man das ein paar mal wiederholt. Irgendwie einen tieferen Ton, rau.
     
  13. #12 Heisenberg, 03.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    15.449
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Das Problem ist und Bleibt der zu Geringe Druck.
     
    intdominc gefällt das.
  14. #13 intdominc, 03.06.2021
    intdominc

    intdominc Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Riga, Lettland
    Langsam glaube ich Dir.

    Also zum Schrotter (nur 2km weg), und einen Tauschtank holen (vermutlich am einfachsten, oder lässt sich die Pumpe gut herausoperieren, wenn der Tank draussen ist)?

    Kann es noch was anderes sein, als die Pumpe?
     
  15. #14 Heisenberg, 03.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    15.449
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    intdominc gefällt das.
  16. #15 Ralf_71287, 03.06.2021
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    1.038
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Ich denke am einfachsten ist es, wenn du dir eine Serviceöffnung ins Blech flext. Haben hier schon paar Leute gemacht aber leider nicht dokumentiert. Wäre schön wenn du dann paar Bilder von machst, falls du diese Lösung wählst.
     

    Anhänge:

    intdominc gefällt das.
  17. #16 Heisenberg, 03.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    15.449
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Unterm strich betrachtet, ist es wirklich am einfachsten den Tank abzulassen.
    Keine 2 Std. und der Pumpeneinsatz ist getauscht, wäre die Wartungsklappe ab werk Verbaut, kommt man gut auf die Gleiche zeit ohne Flexen!
    Da der Teppich raus muss und auch der von der Front muss irgendwie Hochgeklappt werden.
    Dazu noch die Gefahr beim Flexen .... kabumm ...
     
  18. #17 Ralf_71287, 03.06.2021
    Ralf_71287

    Ralf_71287 Elchfan

    Dabei seit:
    21.10.2018
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    1.038
    Beruf:
    Elektrotechniker in Frührente
    Ort:
    Stuttgart | Weissach
    Ausstattung:
    Elegance
    Marke/Modell:
    99er W168 Schalter A140 | Sommer: 02er Smart 450 Cabrio (Mini-Elch)
    Nur wenn du das Auto hoch genug bekommst mit Hebebühne, Gabelstabler, Wagenheber, Seilwinde ....
     

    Anhänge:

  19. #18 Heisenberg, 03.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    15.449
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 intdominc, 03.06.2021
    intdominc

    intdominc Elchfan

    Dabei seit:
    21.02.2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Riga, Lettland
  22. #20 Heisenberg, 03.06.2021
    Heisenberg

    Heisenberg
    Moderator

    Dabei seit:
    16.08.2017
    Beiträge:
    11.220
    Zustimmungen:
    15.449
    Beruf:
    Frührentner - PLS Elektroniker & Lebenskünstler
    Ort:
    Ungarn - Balaton (Südufer)
    Ausstattung:
    Elegance - Mopf Umbau
    Marke/Modell:
    Elch 168.008 A170 CDI Ez. 1999/06 - AT - Km: 184964 (02/2021) ...168.035 EVO 210 Bj. 2003/12 - AT - Zerlegt!
    Dann leider die Pumpe :pinch:
     
Thema:

A160 startet & läuft nur mit Starterspray

Die Seite wird geladen...

A160 startet & läuft nur mit Starterspray - Ähnliche Themen

  1. W168 Fehler B1101 A160 startet nicht

    Fehler B1101 A160 startet nicht: Ein freundliches "Hallo" an alle Forenmitglieder..... Ich habe aktuell den A160 meiner Schwiegermutter hier da er nicht anspringt. Kurz zum...
  2. W168 A160 (w168) startet nicht

    A160 (w168) startet nicht: Hallo alle zusammen.. Folgendes Problem: habe mir ein A160 (w168) gekauft..121000 km 1. Hand Schaltgetriebe, das Fahrzeug hat sehr schlecht...
  3. W169 A160 cdi startet nach umfangreicher Wartung nicht mehr

    A160 cdi startet nach umfangreicher Wartung nicht mehr: Hallo liebe Elchfreunde, ich nutze die Gelegenheit direkt mal um mich vorzustellen - ich heisse Roman, komme aus Frankfurt und bin seit kurzem...
  4. W168 A160 startet nicht mehr-K3 Relais nicht vorhanden??

    A160 startet nicht mehr-K3 Relais nicht vorhanden??: Servus, auch ich muss mich heute mal wieder melden. Vor kurzem habe ich mir einen A160 (Bj.2002) zugelegt, und dieser fuhr bis auf ein klopfen...
  5. W168 A160 Automatik ( w168/ 2002) startet schlecht

    A160 Automatik ( w168/ 2002) startet schlecht: Hallo, Seit drei bis 4 Jahren startet meine a- Klasse (2002, Automatik, A160L) immer schlechter. Im Winter bei feuchten und kalten Wetter ist es...