A160 vs. A140

Dieses Thema im Forum "W168 Allgemein" wurde erstellt von Schrauber-Jack, 02.06.2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Schrauber-Jack, 02.06.2003
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack Elchfan

    Dabei seit:
    14.05.2003
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Funkentretzer
    Ort:
    Ulm
    Marke/Modell:
    A140 der freundin
    Hallo

    gibt es irgendwelches sonstigen unterschiede zwischen den beiden Motorvarianten ?

    Austattungsmässig /Sicherheitspaket ?

    Sind beide Motoren unproblematisch ?

    Bei den Preisen am Gebrauchtmarkt gibt es keine grossen unterschiede zw den beiden Varianten.

    Wie sieht es mit dem Spritverbrauch aus ?

    Bitte reelle Anagaben !

    Danke !
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für die A-Klasse!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 r_alpha, 02.06.2003
    r_alpha

    r_alpha Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    B 150
    Hallo,

    also die Ausstattungen hängen da nicht vom Motor ab, es ist nur die höhere Leistung, die du hast.

    Ich hab einen 140er mit AKS und der verbraucht so zwischen 6 und 8 Litern, je nachdem, wieviel ich in der Stadt (Berlin) fahre.
    Mir reicht die Maschine auch vollkommen aus, brauche nicht so ne tolle Beschelunigung, es ist mir wichtig, wirtschaftlich zu fahren, und das tut er.

    Hoffe, ein wenig geholfen zu haben.

    Viele Grüße
     
  4. mee2

    mee2 Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz/Rhein
    Marke/Modell:
    A160L (168.133)
    Ich bin superzufrieden mit meinem A160 und total begeistert vom Verbrauch: normalerweise bin ich bei 7,5l/100km, wenn mehr Autobahn dabei ist sogar nur 6,7l/100km.
    Und die 100PS empfinde ich als äußerst angenehm - man kommt auch mal schnell vom Fleck oder aus einer Gefahrensituation, weil beim Tritt aufs Gaspedal auch noch was kommt.
     
  5. #4 Nuerburgring, 02.06.2003
    Nuerburgring

    Nuerburgring Elchfan

    Dabei seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau; development engineer
    Ort:
    MYK
    Marke/Modell:
    W211 und W124

    Was?
    mein alter a140 mit handschaltung hat 10 liter gebraucht egal wie ich oder meine mutter gefahren sind!
     
  6. QQ210

    QQ210 Elchfan

    Dabei seit:
    31.05.2003
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Eventtechniker
    Ort:
    Deutschland
    Marke/Modell:
    A210L
    Die Verbrauchsdaten des A160 kann ich bestätigen (habe Halbautomat), 6,4l bei Autobahn, 7-8l bei Stadt/Landstraße, % ca. 680km pro Tankfüllung...

    Werde meinen A160 jetzt verkaufen und einen A210 holen, 'mal sehen, wie es dann sein wird...

    Martin
     
  7. #6 r_alpha, 02.06.2003
    r_alpha

    r_alpha Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    B 150
    Also das kommt bei mir hin mit dem angegebenen Verbrauch.
    Gaspedal gut durchtreten und bei knapp 2000 Touren hochschalten, da verbrennt der Motor optimal.

    Viele Grüße
     
  8. #7 Moose2GetLoose, 02.06.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    So ähnlich komme ich mit meinem vollautomatikgetriebenen A 160 auch hin, in der Stadt kann er sich aber auch mal 8,5l Super genehmigen... Aber in Stuttgart kann man irgendwie beim besten Willen nicht konstant fahren! So überland schaff ich's locker auf 7l runter, das ist kein Kunstwerk!
     
  9. Viper

    Viper Elchfan

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Karlsruhe
    Marke/Modell:
    W168 A160 alias CERBEROS, S211 E280 Sportpaket
    Ein weiterer Unterschied zwischen A140 und A160 sind die Bremsen, die vom A140 sind merklich schlechter.
     
  10. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Biste sicher?
    Ist da nicht eine identische Bremsanlage verbaut?
    Ich dacht immer erst ab dem A 190 wirds besser.

    gruß
     
  11. Rias

    Rias Elchfan

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Marke/Modell:
    A 140
    nope:

    160 hat innenbelüftete Bremsscheibem, die Bremsen packen deutlich besser zu und sind viel besser dosierbar.

    wer sich einen 160er leisten kann, sollte auf jeden Fall einen nehmen, heute wäre ich froh um die besseren bremsen und den etwas quirligeren Motor.

    Wer Automatik will, für den sollte der 140 nicht in Frage kommen (zumindest nicht als preMOPF) ruhig mal beide Probefahren! Ich finde die Unterschiede sind kaufentscheidend für den 160er.
    Wer sparmsam fahren kann und will, der verbraucht mit dem 160er nicht mehr als mit dem 140er. Wer schnell fahren will, kann dies aber mit dem 160er problemlos tun ;)

    Fahre 140er mit 10 Litern Verbrauch bei progressiver Fahrweise. wenn ich versuche zu sparen liege ich bei 8 Liter (fast ausschliesslich Kurzstrecke)
     
  12. #11 Mr. Bonk, 02.06.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    Hallo Schrauber-Jack!

    1). Bis auf das schon angesprochene bessere Bremssystem im A-160 sind wohl beide A-Klassen in Blick auf die Sicherheit identisch! ABS, ESP, BAS ist Serie! Die übrige Ausstattung selbst ist nicht vom Motor abhängig.

    2). Du kannst mit jedem Motor Glück oder auch Pech haben... egal ob A-140 oder A-160

    3). Eigentlich schon! Kommt dann natürlich auch auf die Laufleistung, die Ausstattung(!!) und den Zustand des Fahrzeugs an. Also ein A-140, der soviel kostet, wie ein A-160, hat z.B. irgendwo bessere Ausstattung, geringere Laufleistung oder einen besseren allgemeinen Zustand.

    4). In diversen Mercedes-Foren wurde berichtet, daß man mit einem A-140 durchaus mehr (!) verbrauchen kann, als mit einem A-160. Könnte mir denken, daß der A-140 das "Hochdrehen" nicht so mag, wie der A-160.
     
  13. Chosen

    Chosen Elchfan

    Dabei seit:
    25.12.2002
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Karlsruhe
    Marke/Modell:
    211.070, 168.033
    Bin zwar noch keinen A140 gefahren aber die A160-Bremsen sind überdimensioniert, was nicht schlecht ist....
     
  14. #13 andre.mz, 03.06.2003
    andre.mz

    andre.mz Guest

    hallo,

    ...die wesentlichsten unterschiede wurden hier ja schon genannt... *thumbup* Schon allein wegen dem hohen verbrauch und der geringeren leistung, kann man den A140 eigentlich nicht so empfehlen.

    @chosen
    also ich finde die Bremsen des A160 sind ganz und gar nicht überdimensioniert. Besonders wenn man "etwas" zügiger fährt bekommt man sehr schnell fading und die Bremswirkung läßt rapide nach. *mecker* Verantwortlich dafür sind sicher auch die trommelbremsen hinten. Gerade weil ich 112 PS habe (Brabus A2) wünsche ich mir manchmal die Bremsanlage des A190 oder eine noch bessere... ;D

    mfg andre 8)
     
  15. mee2

    mee2 Elchfan

    Dabei seit:
    28.01.2003
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz/Rhein
    Marke/Modell:
    A160L (168.133)
    Da empfehle ich den Lang-Elch ;) der hat Scheibenbremsen hinten...
     
  16. #15 r_alpha, 03.06.2003
    r_alpha

    r_alpha Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    B 150
    Aber nicht der 140er Lang!
    Der hat Trommelbremsen.
     
  17. #16 Moose2GetLoose, 03.06.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Nochmal was Unglaubliches :o zum Verbrauch meines A 160:
    Bin jetzt 420 km gefahren (immer ins Geschäft, B14, konstant,...) und habe laut Tanknadel jetzt grad den halben Tank verfahren!
    Das wären ja dann 840 km Gesamtreichweite, macht einen Verbrauch von 6,5 Literchen!
    Wohlgemerkt, Klimaanlage im Moment ständig an, Automatik auf "S", Bereifung die 205er (Luftdruck vorne 2,6 und hinten 2,8 Bar).
    Finde das durchaus ok für die trotzdem nicht gerade geschlichenen Kilometer...
     
  18. #17 Mr. Bonk, 03.06.2003
    Mr. Bonk

    Mr. Bonk Elchfan

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    5.020
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    So irgendwas mit Software! ;)
    Ort:
    Salzgitter
    Marke/Modell:
    A200T (C169 MOPF)
    *thumbup* So kann man das auch sagen! ;)

    Mit 840km Reichweite bist Du ja schon fast im "Dieselbereich"! *thumbup*

    Hhmm... :-[ ... also ich bin ja mittlerweile froh, daß ich mit den Sommerreifen jetzt wieder 1l/100km weniger verbrauche (ca. 8,5l/100km).
     
  19. #18 r_alpha, 03.06.2003
    r_alpha

    r_alpha Elchfan

    Dabei seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Marke/Modell:
    B 150
    Also das schaff ich mit dem Verbrauch mit meinem 140er auch unter guten Umständen in Berlin.
    Ist zwar leider nicht immer so, aber 7-8 Liter sind auch noch OK für die Stadt.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jupp

    Jupp Elchfan

    Dabei seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    12.892
    Zustimmungen:
    406
    Marke/Modell:
    keiner mehr; C250CDI
    Das klingt tatsächlich schon nach ordentlich viel. Hab aber die Erfahrung gemacht, dass wenn man den Tank voll macht, bis zum halb leerl 60% der Strecke bereits vorüber sind. Also mit 840 km wirds wohl nichts werden.
    Schreib doch mal wieviel Verbrauch das ist, wenn du tanken warst. (auch wenn es ungenau ist)

    gruß
     
  22. #20 Moose2GetLoose, 03.06.2003
    Moose2GetLoose

    Moose2GetLoose Guest

    Das wird leider nix werden, weil ich ja am Samstag gen Dortmund kurve und davor logischerweise nochmal volltanke!
    Bis ich dann wieder daheim bin und das kalkulieren kann, hab ich's längst vergessen :-/
     
Thema: A160 vs. A140
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschied a140 a160

Die Seite wird geladen...

A160 vs. A140 - Ähnliche Themen

  1. A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten

    A140 Stoßdämpfer oder Querlenker defekt hinten: Hallo liebe Elchfans, ich fahre seid Montag einen A140. Der Vorbesitzer meinte es müsste der Stoßdämpfer hinten rechts gewechselt werden da...
  2. w168 A160 oberen Gänge springen raus

    w168 A160 oberen Gänge springen raus: [ATTACH] [ATTACH] Ich weiss, dieses Thema ist bereits älter und Problem bekannt! Ich will auch lediglich über die einfache Handhabung des Wechsels...
  3. Mein A140 (W168) Automatik hüpft im Bremsvorgang in den ersten Gang

    Mein A140 (W168) Automatik hüpft im Bremsvorgang in den ersten Gang: Guten Morgen miteinander. Nach mehrerern Tagen recherchieren bin ich leider nicht auf das Phänomen gestoßen was meine A-Klasse so anstellt. Zu...
  4. A140 W168 heizt und kühlt nicht mehr

    A140 W168 heizt und kühlt nicht mehr: Hallo zusammen, nachdem ich das Problem der verdreckten Drosselklappe endlich beseitigen konnte und der Kleine nicht mehr während des Leeerlaufs...
  5. Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140

    Frage zur hinteren Tür W168 Lang Mopf A140: Guten Tag, nachdem ich meine hintere Tür durch Unachtsamkeit verbeult habe suche ich ein gutes Gebrauchtteil. Jetzt zur Frage. sind die Türen bei...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.